Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kann ein mensch das ertragen!???

Wie kann ein mensch das ertragen!???

2. November 2012 um 23:46

Hallo zusammen, ich bin neu hier... Und hab mich jetzt angemeldet... Weil ich hier schon oft Beiträge von Gleichgesinnten bzw. gute Ratschläge "gelesen" habe..

Ich versuche die Geschichte so kurz wie möglich zu halten... Es eht um die Beziehung zu meinem Freund, der mittlerweile ein ganzes Stück meiner Seele zerstört hat...

Als alles begann:
Februar 2010.. Kennengelernt durch ein Hundeforum im Internet, da wor beide zu dem Zeitpunkt einen Hund hatten... Weder ich noch er war auf der Suche nach einem Flirt oder gar einer Beziehung.

Die Nachrichten untereinander häuften sich... Wir telefonierten ... Schrieben Sms... Videotelefonie... Nach vier Wochen entschieden wir uns zu treffen... Ich nahm de Weg von 400km auf mocb und fuhr an einem Samstag zu ihm...

Es war toll... Wie ein Teenager habe ich dort auf dem Sofa gesessen und meinen Kaffee getrunken... Er war toll... sonntag fuhr ch woeder zurück nach Hause... Der Kontakt blieb... Wir trafen uns immer wieder... Dann am 04.07. hat er gefragt ob wir einen beziehung eingehen wollen... Ich sagte ich brauche Zeit, da 400 km ja doch schon ein Weg sind... Am nächsten Tag hab och dem zugestimmt, weil er mir einfach den Atem raubte..
So ging es dann weiter... 2 Wochenenden ich zu ihm, er 1 zu mir, ich wieder zwei Wochenenden zu ihm... Usw.

Dann kam der erste Hammer, er erzählte mir von Anfang an, dass er seinen Führerschein verloren hatte, weil er zu schnell fuhr.. Als ich dann diesbezüglich immer misstrauischer wurde... Da er nichtmal fähig war mein Auto in die Garage zu fahren, und ihn bombadierte mit Fragen... Gestand er mir, dass er gar keinen Führerschein habe... Natürlich war ich traurig über diese Lüge, die er über Monate auftrecht erhielt, aber hab es dann so hingenommen... Und ihm Mut gemacht den Schein doch einfach irgendwann zu
Machen... So weit so gut..., die Beziehung lief weiter ... Kleine und große Streitereien aufgrund der Entfernung gab es immer mal...

Manchmal konnte er Wochenenden nicht kommen, weil er durch die Arbeit Notdienst hatte... Er bekam nie Urlaub wenn ich Urlaub hatte... Dann bin ich aber hin und hab die Zeit bei ihm verbracht... er ist dann jeden Morgen um fünf aufgestanden und mit dem Bus zur Arbeit gefahren und ich war alleine bei ihm...

Irgendwann passten diesbezüglich auch einige Sachen nicht zusammen... Ich war dort im Internet... Und wollte im Verlauf nach einer Adresse auf der ich den Tag zuvor war suchen und sah, dass er die Woche zuvor jeden Tag von 10 bis mitten in die Nacht online war... Hmmm ok... Komisch... Den einen morgen blieb er liegen.. Ich hatte ihn gefragt ob er frei habe... Und moch gefreut er sagte, er habe seinem Chef eine SMS geschickt... Dass er Stunden abbaut... Ok auch hingenommen... Dann lag sein Handy dort... Durch die komischen Sachen vorher hab ich mich verleiten lassen, hinein zu schauen, keine Sms (ja ich weiss das ist nicht richtig, aber gott sei dank bin ich damit angefangen...)

Ich hab ihn Wochen später darauf angesprochen... Dazu sagte er nichts ... Ich begann das Vertrauen zu verlieren... Bis zum Mai hab ich in immer damit konfrontiert, ob er arbeitet... Er könne es mir doch sagen... Usw. Im Mai 2011 nach einem streitgespräch was wieder diesen Inhalt hatte... Rief er mich Nachts an und gestand mir, dass er keinen Job habe... Er arbeitet seit 3 Jahren nicht... Aha ok... Hmmm ich war wie vor den Kopf gestossen... Obwohl ich es ja eigentlich wusste... Er sagte er könne verstehen wenn ich alles beende.. Das wäre
ja auch der normale Weg usw.

Ich sagte, dass ich unendlich traurig bin und enttäuscht... Aber dass wir dass schaffen... Und dass er anfangen muss ehrlich zu sein... Ich bat ihm um eon Gespräch mit seinen Eltern, die das auch nicht wussten, damit er diese Lügengerüst micht mehr weiter aufrecht erhalten muss... Geaagt... Getan wir fuhren dorthin... Und klärten auch sie auf... Die beiden waren sehr enttäuscht.. Aber ich hielt seine Hand und wir haben es geschafft...

Im Oktober zog er zu mir... Er fing eine Ausbildung als Koch an( er ist 34 jahre alt) undnich unterstütze ihn bei den Bewerbungen usw... Die ersten zwei Monate mussten wir bei meinen Eltern wohnen, da die Wohnung erst zu Beginn 2012 frei geworden ist... Dort fing er an mot einer Frau zu schreiben... Über unser Ipad... Ich habe alles gelesen... Er ist so unglücklich mit mir... Die Beziehung ist nicht dass was er sich vorstellt... Usw.. Als ich ihn drauf ansprach, sagte er dass es der Person schlecht gehen wuerde und er darum so etwas schreibt, damit sie sich nicht so alleine fühlt... Aha... Schön... Irgedwann bestellte er neben mir etwas bei amazon... Ich fragte ihn, was er kaufen wolle... Ein buch für diese Frau zu Weihnachten... Bitte was!!?? Ich dachte er kennt sie kaum... Wunderbar... Im Januar zogen wir in die Wohnung... Er half nicht.,, ich hab alles alleine renoviert bzw. Mit meinen Freuden... Auch alles ok er arbeitet ja täglich von 14:00 bis 24:00 Uhr und hatte an seinen freien Tagen natürlich keine Lust auch noch zu renovieren...

Im Februar gab es einen Streit er fühlt sich eingeengt... Ich wolle immer Zeit mit ihm verbringen... Schliesslich sitzt er wenn er frei hat unter der Woche von morgens bis Abends vorm Rechner und spielt... Wenn ich dann um sieben nach Hause komme ist es wirklich zuviel verlangt wenn ich dann drei Stunden bis ich ins Bett muss mit ihm verbringen will... Anscheinend schon! Kurz darauf war Valentinstag und er hat mich bekocht ... Alles war super... Er sagte danach er spielt noch ein wenig.. Und kommt dann auch ins Bett... Er kam um 4:00 Uhr und ich war am Tag darauf traurig, dass er wieder den PC vorzieht... Er sagte er wuerde auf dem Sofa schlafen... Und hätte auch keine lust auf kinderscheisse... Er schlief den nächsten tag auch nicht im
bett... Am freitag war er abends wieder arbeiten.. Ich schnappte mir das ipad und wollte fotos schauen, von uns weil mir der streit weh tat... Was sah ich ( da sein handy mit dem ipad synchronisiert wird, waren alle auf dem handy empfangenen und gesendeten bilder auch auf dem ipad) ca. 15 bilder von einer anderen Frau in allen möglichen lebenslagen... Auch bilder von unserem Wohnzimmer.. Dem hund woe er mit ihm Auf dem sofa liegt usw. Ich war sprachlos und verletzt zugleich... Ich startete die Facebook App auf dem ipad und er war eingeloggt... Ich konnte die letzten beiden tage lesen was er und sie sich so schrieben... Wie toll sie ist... Wie scheisse es mit mir ist, dass er seit zwei monaten nicht mehr im Bett geschweige denn mit mir geschlafen hat... Dass er nach Frankreich gehen will, dass sie mitkommen solle, dass die beiden dort ein Haus am strand renovieren... Er schaute bei google wie der sex mit skorpionen ist... Usw... Oh gott ... Mir war sooo schlecht.,, ich schrieb ihm, er solle nicht nach hause kommen, er könne den abend bei ****** verbringen und mich in ruhe lassen... Er schrieb er ist endlich frei und könne machen was er will und er habe spass dabei ... 1 stunde später stand er in der tür... Ich sagte er solle gehen... Was er glaubt was er mir noch alles antun kann.... Er sagte: er wuerde jetzt duschen und dann eh wieder zuruck auf die arbeit.. Dort wartet ****** (aha eine arbeitskollegin) auf ihn und dann fahren sie feiern... Ausserdem wuerde er bei ihr schlafen und morgen mit ihr wohnungen anschauen gehen... Mir ist alles aus dem gesicht gefallen... Ich konte mich nicht beherrschen und hab ihm eine ohrfeige gegeben... Wir haben uns die ganze nacht gestritten... Er blieb dann doch... Am nachsten tag versicherte er mir, dass wr mir damit nur weh tun wolle, weil ich im moment so scheisse bin... hmmm... Langes hin und her... Ich bekam mit, dass er die darauf folgenden tage weiterschrieb... Ich hab ihn gefagt warum er dass macht... Er sagte er wuerde nicht mehr schreiben... Wenn ich abends nach hause kam.. War er weg... Obwohl er frei hatte... Als er wieder gekommen ist fragte ich wo er gewesen sei... Mit ein Freund unterwegs... Ich fragte: nicht mit dieser frau!! Er sagte nein! Ich bekam heraus dass er doch mit ihr unterwegs war... So gjng das drei wochen... Ich wusste immer genau was er macht... Und er log mir ins gesicht... Und war sooo abweisend. Sie schrieb andauernd dass man aufgrund der schwierigkeiten nichts mit einem mann macht , der vergeben ist.., ja super!!! Helles köpfchen...

Als er dann krabk geschrieben war wegen einer schnittwunde, schlug ich ihm vor dass wor zu seinen eltern fahren.., er willigte ein us freute sich... Das Wochenende war toll, er war nicht abweisend er war nett wie vorher... Er nahm mich in den Arm wir hatten Sex... Er streichelte mich... Alles wie immer!!! Als wir nach hause fuhren bedankte er sich...

Am abend schrieben sie wieder.. Sie fragte wie es ihm geht.., er sagte: schlecht! warum ich so bin und warum ich dass hier alles noch mit der alten mache weiss ich nicht, aber ich will nur dass es meinem hund gut geht und solange bis ich was anderes habe muss ich das ertragen auch wenn ich es nicht will...

Oh gott... Absoluter psychoooooterror!!!!! Irgendwann konnte ich nichz mehr.,. Erzählte ihm, dass ich alles weiss, dass er mich kaputt macht mit seinen lügen, dass ich nicht mehr kann... Dass er mich doch endlich verlassen solle wenn ich so schlecht bin... Ich rief seine eltern an, die standen hinter mir... Sprachen mit ihm... Er begann anders zu werden und ich stand wieder zu ihm... Es war die hölle... Zumal die beiden sich ja jeden tag sahen... Er versicherte mir bei gesprächen, dass mit dieser frau nichts gewesen ist... Dass er mich wolle und mich lieben wuerde!!! Es tat jeden tag weh... Er begann mich nach 4 Wochen nett sein wieder zu ignorieren... Kochte kein essen wenn er da wsr.. Spielte pc usw... Ich bat ihn mir doch ein wenig mehr aufmerksamkeit zu schenken gerade nach dieser aktion... Er versuchte es einen tag... Und fiel wieder in seine alten muster!!!

Vor zwei wochen eskalierte es wieder... Er war auf einem catering... also 5 tage weg... alles in ordnung.., wor telefonierten.., er sagte immer er wuerde schlafen gehen weil alles so anstrengend ist... auf facebook sah ich dann einige bilder wo er mit einer anderen frau zu sehen war ( bei einem arbeitskollegen von ihm, er selbst ist dort micht mehr anemeldet) ich sprach ihn darauf an... er meinte er wäre feiern gewesen und könnte sich auch nicht erinnern was er gemacht hat.... also zu 70% sei er frmedegangen an dem Wochenende....


ea kanllte natürlich, Soweit dass er gegangen ... zweo tage später meldete er sich und bat mich um ein gespräch... Er vermisst mich.., er liebt mich... Er will mit mir reden... Ich dummchen sagte, er solle vorbei kommen... Studenlanges gerede führte dazu dass ihm alles leid tut.. Dass er nicht mehr lügt, dass er sich ändert usw. Ich wollte nur meine ruhe ud dass es enflich woeder normal läuft und wor beshlossen es zu versuchen... Ich hatte null vertrauen zu ihm und durch das genannte fremdgehen schaute ich auf sein handy... Er schrieb sms mit einer unbekannten nummer und telefonierte auch recht viel mit der... Ich rief an... Eine frau... Oh nein nicht schon wieder bitte bitte nicht dachte ich... Sprach ihn an: es sei eine andere kollegin und die beiden wuerden nur wegendl der arbeit telefonieren... Aha.. Glauben konnte ich nichts... Am tag darauf musste er wieder zum catering... Woeder übers wochenende... Wir telefonierten gelegentlich... Jedoch war es anders als zuvor... Er kam montag wieder nach hause... Erster blick ins handy... Er hatte wiedrr kontakt zu undenkbaren zeiten... Und auch woeder von langer dauer... Er hatte einen neuen code auf dem handy damit ich nicht mehr schauen kann..,doch ich fand ihn heraus.. Wenn er doch bitte nichts zu veheimlichen hat.. Warum ändert er passwörter und blockt ihren namen....

Ich war sichtlich schlecht gelaunt er fragte was jetzt wieder sei ... Ich sagte dass ich nicht mehr kann wir einen neuanfang starten wollten und er nicht aufhört... Nach lanem hin und her sagte er dass er mit ihr über uns redet... Hallo der kennt die seit 8 tagen... Aehm... Ich ging weinend ins bett am nächsten tag sagte ich, dass ich ihn zur arbeit fahre, dann muss er nicht mit dem zug fahren... NEIN ER WILL ZUG FAHREN... Er will nicht 20 minuten neben mir sitzen.. Er will seine ruhe haben... Aha.. Dann bring ich ihn halt zum bahnhof dachte ich, doch das wollte er auch nicht mehr.. Ich fragte ob er überhaupt arbeiten muss, oder ob er sich vorher mit der trifft, so wie damals mit der anderen... Ich wuerde spinnen... Ich immer mit meiner scheiss eifersucht und mit der scheiss laberei... Ich fuhr zum bahnhof dort wo er arbeitet ... Da stand sie... Mir schlug das herz bis zum hals.. Ich wartete bis er da war... Stellte ihn zur rede... Er sagte da ist nichts... Ich fuhr weg... Er rief andauernd an ... Schrieb wie sehr er mih liebt... Dass er an allem schuld ist... Und beleidigte mich in der nachsten sms wieder ... Was sollllllllllll ich machen!!!?

Mehr lesen

3. November 2012 um 0:17

Ich weiss es nicht....
... Wieso ich nicht los komme... Kann ich nicht sagen... Vielleicht bin ich nur glücklich wenn es schmerzt... Ich hab einfach viel zu viel investiert.. Er hat alle kraft!!! All meine kraft!! Steht der vor mir und labert mich voll... Kann ich nicht anders... Es ist meine wohnung...sie läuft auf mich... Er geht aber nicht... Wie kann ich ihm zeigen dass alles was er gemacht hat das bei mir angerichtet hat... Ich verzweifel... ((( wahrscheinlich hilft nur komplette trennung!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 0:27

Kühle Geschichte
und die Moral von der Geschicht: Frauen, sucht keine Männer mit Job! Nehmt die Arbeitslosen, denn die wissen dass Euch das nicht schmeckt, und lügen Euch trotzdem nicht an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 0:35

Ganz genau
d.h. wenn Ihr einen Mann sucht mit Job, kann Euch obige Story immer passieren, weil er Euch potentiell anlügt.

Aber wenn Ihr einen Mann sucht ohne Job, dann kriegt Ihr IMMER ne ehrliche Haut...kein Kerl hat einen Job und lügt, dass er arbeitslos ist!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 1:01

...
Ich sag ihn die ganze zeit dass er gehen soll.... Er kommt jeden abend wieder ... Hat keinen schlüssel klingelt 49 mal.... Und wenn ich dann aufmache und frage ob er es immer noch nicht vestanden hat.. Kommt er rein und beleidigt mich ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 1:03

Ich...
... Hab irgendwie jeden partner auf den richtigen weg gebracht war immer nur dafür da... Allen Us der scheisse zu helfen... Ich bekomme nichts zurück!!! Nichts... Das schmerzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 1:54

Ich versuche das...
.. Er wird nieeee verstehen was er mir angetan hat.... Das ist das traurigste dabei...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 1:57

Ich glaube.
Du hast mit allem recht... Hab mich irgendwo auf dem ganzen weg verloren... Vielleicht ist es auch besser alleine zu sein... Und sich selbst wieder zu finden... So zu sein, wie man wirklich ist.., ohne trauer, ohne leid.... Ohne unterdrückung... Erstmal ohne liebe.. Was bedeutet dein bild!??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 7:27

Hallo
also erstmal atme kurz tief durch und dann fang an dein Leben zu ordenen. Packe seine Sachen, stell ihm ein Ultimatum wann er sie holen kann und danach lass das Schloss tauschen, tausche deine Telefonnummer und kante ihn endlich aus deinem Leben. Du hast jemanden so lange mitgezogen, der eigentlich nichts von deiner Mühe verdient hat. Er empfindet für dich weder Liebe, noch Respekt, maximal sind es vielleicht Muttergefühle, weil du ihn so schön betüdelst und sein Leben für ihn organisierst. Er wird sich niemals ändern und du wirst immer wieder in die gleichen Fallen tappen. Verzeihen, enttäuscht sein, verzeihen, enttäuscht sein...Diese Beziehung ist hochgradig pathologisch, du unterstützt sein absolut unangepasstes Verhalten indem du um ihn kämpfst. Es wäre wundervoll, dir einen Psychologen zu suchen und mit ihm aufzuarbeiten, warum du um etwas kämpfst das dich kaputt macht. Warum du jemanden nicht loslassen kannst, der längst nicht mehr neben und vor allem zu dir steht. Mein Freund hat mich nach 16 Jahren und einer gemeinsamen Tochter betrogen. ICH musste ihn fragen danach, weil er sich blöd benommen hat. Als ich es wusste habe ich gesagt er hat genau 1 Woche Zeit zu entscheiden mit wem er sein Leben verbringen will,..er war unsicher und wollte alles verzögern. Also habe ich eine Wohnung gesucht und war weg. Niemals würde ich bei einem Menschen bleiben, der mich weder ernst nimmt, noch respektiert. Verzeihen ist immer wichtig, aber nur dann, wenn der andere es auch verdient hat. Und glaub mir, du hast es nicht verdient, dich so behandeln zu lassen. Das hat niemand verdient. Also steh auf, klatsch in die Hände und erkämpfe dir dein Leben, deine Freiheit und vor allem deine Zufriedenheit zurück, ehe du zugrunde gehst. Alles alles Liebe für dich!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 8:53
In Antwort auf schokifee8

Hallo
also erstmal atme kurz tief durch und dann fang an dein Leben zu ordenen. Packe seine Sachen, stell ihm ein Ultimatum wann er sie holen kann und danach lass das Schloss tauschen, tausche deine Telefonnummer und kante ihn endlich aus deinem Leben. Du hast jemanden so lange mitgezogen, der eigentlich nichts von deiner Mühe verdient hat. Er empfindet für dich weder Liebe, noch Respekt, maximal sind es vielleicht Muttergefühle, weil du ihn so schön betüdelst und sein Leben für ihn organisierst. Er wird sich niemals ändern und du wirst immer wieder in die gleichen Fallen tappen. Verzeihen, enttäuscht sein, verzeihen, enttäuscht sein...Diese Beziehung ist hochgradig pathologisch, du unterstützt sein absolut unangepasstes Verhalten indem du um ihn kämpfst. Es wäre wundervoll, dir einen Psychologen zu suchen und mit ihm aufzuarbeiten, warum du um etwas kämpfst das dich kaputt macht. Warum du jemanden nicht loslassen kannst, der längst nicht mehr neben und vor allem zu dir steht. Mein Freund hat mich nach 16 Jahren und einer gemeinsamen Tochter betrogen. ICH musste ihn fragen danach, weil er sich blöd benommen hat. Als ich es wusste habe ich gesagt er hat genau 1 Woche Zeit zu entscheiden mit wem er sein Leben verbringen will,..er war unsicher und wollte alles verzögern. Also habe ich eine Wohnung gesucht und war weg. Niemals würde ich bei einem Menschen bleiben, der mich weder ernst nimmt, noch respektiert. Verzeihen ist immer wichtig, aber nur dann, wenn der andere es auch verdient hat. Und glaub mir, du hast es nicht verdient, dich so behandeln zu lassen. Das hat niemand verdient. Also steh auf, klatsch in die Hände und erkämpfe dir dein Leben, deine Freiheit und vor allem deine Zufriedenheit zurück, ehe du zugrunde gehst. Alles alles Liebe für dich!!!!

Sooo ...
Seine sachen sind schon lange gepackt... Hab ihm gesagt er soll verschwinden... Er startet mal wieder die beleidigungen meinerseits... Zieht meine eltern mit rein... Alles an mir gefällt ihm nicht... Meine haare, die er immer toll fand... Usw. Nur: mittlerweile prallt es an mir ab... Ein paar sachen treffen natürlich noch... Er sagte gestern: er geht montag.. Es sei auch seine wohnung seine sachen waeren noch hier... (Sofa und kühlschrank) und soooo lange er seine sachen hier hat bleibt er.. Ich meinte daraufhin dass ich heute seine sachen in die garage stellen lasse... Dass er die dann dort holen kann... Und den unweg über die klingel zu mir in die wohnung nicht mehr gehen muss... Dann meinte er: wenn du meinen rechner bei dem wetter in die kälte stellst und da irgendwas dran ist: zahlst du.... Oh nein... Wie arm.... Er sieht nichts ein sagte nur ... Ja entschuldigung ich bin an allem leid... Ob das nicht reicht... Haha.... Genau: er verarscht mich drei jahre und dann reicht entschuldigung und keine taten... Mittlerweile glaub ich dass ich ihn nichtmal mehr liebe! Tut irgendwie gut.... jetzt mach ich mich erstmal auf und fahr zu meinem patenkind... ( heute 6 wochen alt) ud hab spaß!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 13:48
In Antwort auf altuna_12091245

Sooo ...
Seine sachen sind schon lange gepackt... Hab ihm gesagt er soll verschwinden... Er startet mal wieder die beleidigungen meinerseits... Zieht meine eltern mit rein... Alles an mir gefällt ihm nicht... Meine haare, die er immer toll fand... Usw. Nur: mittlerweile prallt es an mir ab... Ein paar sachen treffen natürlich noch... Er sagte gestern: er geht montag.. Es sei auch seine wohnung seine sachen waeren noch hier... (Sofa und kühlschrank) und soooo lange er seine sachen hier hat bleibt er.. Ich meinte daraufhin dass ich heute seine sachen in die garage stellen lasse... Dass er die dann dort holen kann... Und den unweg über die klingel zu mir in die wohnung nicht mehr gehen muss... Dann meinte er: wenn du meinen rechner bei dem wetter in die kälte stellst und da irgendwas dran ist: zahlst du.... Oh nein... Wie arm.... Er sieht nichts ein sagte nur ... Ja entschuldigung ich bin an allem leid... Ob das nicht reicht... Haha.... Genau: er verarscht mich drei jahre und dann reicht entschuldigung und keine taten... Mittlerweile glaub ich dass ich ihn nichtmal mehr liebe! Tut irgendwie gut.... jetzt mach ich mich erstmal auf und fahr zu meinem patenkind... ( heute 6 wochen alt) ud hab spaß!!!

Na das klingt
doch perfekt und ich kann dir versprechen, dass du dein Single- Leben wieder sowas von genießen wirst...Du wirst wieder Selbstbewusstsein entwickeln, dir wieder was zutrauen und auch anders auf Leute zugehen. Dieser Typ war def. nicht der Traummann den man sich wünscht. Dann lieber allein machen was einem gefällt. Mach weiter so und beende deine Opferrolle in seinem Leben. Klar wird er schmollen, er fliegt gerade das zweite mal im Leben aus dem "Hotel Mama" und wird sich umschauen, was alles wegbricht von seinem liebgewonnenen Comfort. Wenn er anfängt zu kapieren, was er verloren hat, bist du schon längst auf der Überholspur und erinnerst dich kaum noch dran, wie er aussah Alles Liebe!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 15:08

Glaub mir... ich bin verbal explodiert...
... Und genau das gesagt, was du geschrieben hast, dass er sein ganzes leben auf lügen aufgebaut hat, wenn er dann mit aeinen ex-freundinnen kommt, dass die viel besser waren, sage ich: mensch, denk doch mal nach, diese Frauen haben doch niemals ind dixh hinein geschaut... Wieso hat dennn keine bemerkt, dass du keinen job hast... Dass du keinen führerschein hast, dass du dir dein geld zum leben von deiner oma schnorrst... Ausserdem waren meine partner vor dir ( obwohl jünger viel reifer) und sind nicht bei jedem kleinene streit zu mama gerannt und hAben sich den rat von jemandem geholt, der null im thema ist.... Ach wie gut das tut, nicht in tränen auszubrechen... Sondern überlegen zu sein... Ich hoffe, dass wenn irgendwann der nächste kommt nicht ausbaden muss, was er verbockt hat... aber... Jetzt erstmal ICH!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2012 um 15:14
In Antwort auf schokifee8

Na das klingt
doch perfekt und ich kann dir versprechen, dass du dein Single- Leben wieder sowas von genießen wirst...Du wirst wieder Selbstbewusstsein entwickeln, dir wieder was zutrauen und auch anders auf Leute zugehen. Dieser Typ war def. nicht der Traummann den man sich wünscht. Dann lieber allein machen was einem gefällt. Mach weiter so und beende deine Opferrolle in seinem Leben. Klar wird er schmollen, er fliegt gerade das zweite mal im Leben aus dem "Hotel Mama" und wird sich umschauen, was alles wegbricht von seinem liebgewonnenen Comfort. Wenn er anfängt zu kapieren, was er verloren hat, bist du schon längst auf der Überholspur und erinnerst dich kaum noch dran, wie er aussah Alles Liebe!

Das traurigste ist einfach,
Dass er nicht!!!! Versteht was los ist... Und die nächsze wieder belogen und betrogen wird!!! Ich genieße die zeit ohne ihn... Es tut soooo gut!!! hoffentlich lerne ich wieder spaß zu haben.. Für mich war es nämlich in der vergangenheit immer wichtig zu hause zu sein, damit ich zeit mit ihm habe....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook