Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie kämpft Frau um einen mann, bzw. geht das überhaupt? Frage an männer....und eure erfahrungen....

Wie kämpft Frau um einen mann, bzw. geht das überhaupt? Frage an männer....und eure erfahrungen....

23. Oktober 2008 um 9:43 Letzte Antwort: 24. Oktober 2008 um 7:33

Hallo,

ich bin ja gerade in einer ziemlich schwierigen situation, weil mein freund schluss machte am wochenende, aber nur, weil ich ständig das thema trennung ansprach.
mir ist klar, dass ich ihn liebe und ihn zurückwill. gestern habe ich ihm mein herz ausgeschüttet und alles erzählt, was mir in den letzten monaten auf der leber brannte und zu vielen missverständnissen zwischen uns führte.
wir hatten nie streit wegen irgendwelcher dinge. es ging immer nur um missverständnisse, was die gefühle zwischen uns betrifft.....

er war eigentlich in der beziehung derjenige, der sich mehr bemüht hatte, der mich immer in sein leben integrierte, was ich nicht in dem ausmass tat.
das ist mir heute alles klar. aber ich habe ihn immer sehr geliebt und war mir nur nicht sicher, ob er mich auch irgendwie zurückliebt (missverständnis).

er meinte, dass seine ex-freundin auch mal, nachdem schluss war, wie verrückt um ihn kämpfte und er daher nachgab.

nun frage ich mich: soll ich um ihn kämpfen, d.h. ihm hinterherlaufen und ihm zeigen, wie wichtig er mir ist und die beziehung, gerade weil ich das in der beziehung nicht so zeigte?
oder muss er nun kommen, weil er eigentlich schluss machte, obwohl er meinte, dass der anstoss dazu von mir kam.....
d.h. muss ich ihm "durch hinterherlaufen" in körpersprache zeigen, wieviel mir an ihm liegt, und es nicht nur "sagen"? denn er reagiert eher auf gesten.....ich weiss es nicht.

er meinte, er hätte gerade viel um die ohren und würde sich nächste woche melden, damit wir kaffee trinken gehen könnten.
ich habe nur grosse angst, dass er sich von mir entfernt, wenn wir uns 1 woche nicht sehen, so lange haben wir uns noch nie nicht gesehen.

was kann ich tun?

Mehr lesen

23. Oktober 2008 um 10:45

Ja verdammt, kämpfe!
Geh zu ihm, ruf ihn an. Denn du hast es "verbockt"!
Lass ihm ein paar Tage Zeit (2-3) um wirklich darüber nachzudenken aber warte nicht darauf, dass er sich nach einer Woche bei dir meldet denn du willst ihn ja offenscihtlich zurück! Zeig ihm das! Zeig ihm, dass er dir fehlt! Zeig und sag ihm, dass du weisst dass du Fehler gemacht hast und dass du nun weisst welches die Fehler waren und sie auch eingesehen hast und zumindest der Fehler mit der Trennungsandrohung nicht wieder vorkommen wird weil du nicht so bist wie seine Ex.
Und verzweifle nicht weil er dir (nach 4 Monaten!!!) nicht mit Worten sagt, dass du ihm was bedeutest sondern sei glücklich, dass er so handelt!
Viel Glück bei deinem Kampf denn sonst ist er sicher weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 10:54
In Antwort auf kuschro

Ja verdammt, kämpfe!
Geh zu ihm, ruf ihn an. Denn du hast es "verbockt"!
Lass ihm ein paar Tage Zeit (2-3) um wirklich darüber nachzudenken aber warte nicht darauf, dass er sich nach einer Woche bei dir meldet denn du willst ihn ja offenscihtlich zurück! Zeig ihm das! Zeig ihm, dass er dir fehlt! Zeig und sag ihm, dass du weisst dass du Fehler gemacht hast und dass du nun weisst welches die Fehler waren und sie auch eingesehen hast und zumindest der Fehler mit der Trennungsandrohung nicht wieder vorkommen wird weil du nicht so bist wie seine Ex.
Und verzweifle nicht weil er dir (nach 4 Monaten!!!) nicht mit Worten sagt, dass du ihm was bedeutest sondern sei glücklich, dass er so handelt!
Viel Glück bei deinem Kampf denn sonst ist er sicher weg.

Bist du ein mann, kuschro?
hast du meinen bericht gelesen, in dem anderen thread, dass wir nochmal sex hatten etc.? wie denkst du - falls du ein mann bist - darüber? viele denken ja, er hätte mich da ganz schön ausgenutzt....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 11:02

Ja
für mich ist total klar, dass es sich lohnt...ich dachte auch schon oft an heirat etc. mit ihm. ich liebe ihn halt sehr.

WIE kann ich ihm ZEIGEN, wieviel er mir bedeutet.....geredet habe ich ja schon genug. habe aber irgendwo gelesen, dass bei verbaler kommunikation sowieso nur weniger als die hälfte beim gegenüber ankommt.

was kann ZEIGEN also heissen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 11:15

Bin jetzt kein Mann, aber zu einem Satz von dir will ich mich unbedingt äußern:
"ich habe nur grosse angst, dass er sich von mir entfernt, wenn wir uns 1 woche nicht sehen"

Würde das passieren, dann hättest wirklich recht, dann liebt er dich nicht, hat dich nie geliebt und dann würdest ihn doch nicht wirklich wollen. Mein HM (keine Beziehung ist kein Schritt weiter weg als vor 3 Monaten, obwohl wir uns seit 5 Wochen nicht mehr gesehen haben). Sollte vielleicht zu denken geben.

Zum Rest:
wichtig erscheint mir hier eins, nämlich ne klare Linie reinzubringen. Lass den mal zu sich kommen und du zu dir selbst auch. Da erscheint mir nächste Woche Kaffe doch ein guter Termin. Er hat, so wie du schreibst, Schluss gemacht, weil deine ständigen Zweifel ihn aufn Wecker gehen. Vermutlich brautest du dahingehend von ihm andauernd die Bestätigung. Wenn du jetzt nicht bis nächster Woche mal abwartest und dem vertraust, was er sagt (sich melden und mit dir Kaffee trinken), dann kannst du zwar hundert mal sagen, dass du dich änderst, signalisiert mit deim hinterhergerenne aber genau das Gegenteil und wer von euch beiden zeigte Taten statt Worte? Also meine Liebe Zähne zusammenbeißen und auch zeigen dass dir ernst ist. Dann überleg dir wirklich wie ihr das weitertreiben wollt. Das gehört dann alles zu der Aussprache beim Kaffeetrinken. Danach wirst vielleicht auch ein paar Tage Geduld haben müssen und dann siehst schon, ob er sich auf die Beziehung mit dir wieder einlässt. So wies gelaufen ist, könnt ihr nicht weitermachen. Also, am Besten mit ihm dann mal so ne Art Vorstellungsübereinstimmung aushecken.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 11:32

Ich
meine, ich will ja ehrlich sein, ihm das alles zeigen, aber wie denn, ohne dass ich mich erniedrige?

ich will um ihn kämpfen, jeden tag auf seiner matte stehen, NEIN, ich werde NICHT mehr ins bett mit ihm gehen.

wenn ich mich jetzt nicht mehr melde bis ende nächster woche, dann würde ich passiv abwarten, was ER tut, ich hätte sehnsucht und würde ihn sehen wollen und müsste warten....andererseits würde er mich dann viell. vermissen, oder ist das wieder taktieren....ich weiss es nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 11:47

Ich kann durchaus nachempfinden wie du dich gerade fühlst,
ich bin in einer sehr ähnlichen situation,hab das gleiche wie du gemacht,ihn unterdruck gesetzt,sind auch 1/2 jahr zusammen u hab ihn auch totgequatscht.aber ganz ehrlich,vielleicht solltest du ihn mal luft lassen zum durchatmen,ich weiß das ist alles schwierig,aber reden hilft dir momentan nichts,denn wie du schon sagst es kommt nur die hälfte davon bei ihm,wenn überhaupt an.hol dir doch bei der post einer diesen süßen karten,die mit den schönen sprüche.schreibt dir mal 3 tage lang auf ein anderes stück papier nieder was du denksst,fühlst spürst.3 tage,weil dir jeden tag was anderes einfallen wird was du ihm noch sagen willst u dir hilft es die dinge zu verarbeiten.sende ihn dann anschließend die karte zu,er wühlt sich nicht bedrängt u das hast noch mal die gelegenheit ihm in ruhe alles zu erklären u zu reagieren.

aber wie hier bereits schon mal erzählt wurde,was mir auch zu denken gibt,wenn er dich lieben würde dann hätte er vermutlich anders reagiert,aber das sind nur spekulationen,niemand hier kann wirklich wissen was in ihm vorgeht,die antwort findest du ausschließlich bei ihm.kannst mir auch gern ne PN schicken wenn du reden willst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 12:16

Liebe
supersonichh,

ich verstehe nicht, was du meinst....mit

"Wenn du also diese Angst nicht haben willst.... die Angst, dich ein kleines Stückweit der "Entscheidung" deines Gegenübers auszuliefern, dann solltest du es besser lassen. - Denn dann ist dir diese Sache diese Angst nicht wert. (Das ist jetzt keine Bewertung... also bitte nicht falsch verstehen)

Wenn du aber wirklich liebst, dann wirst du dieses Risiko eingehen wollen.... ganz egal, ob er nachher mit dem Kopf schüttelt oder nickt.... und du wirst sogar die Geduld haben, wenn er dich um ein klein wenig Zeit für seine Entscheidung bittet."

soll ich ihn also in 2-3 tagen anrufen, sms oder vorbeifahren, um ihm zu zeigen, wie sehr ich ihn vermisse oder nicht? ich verstehe wirklich nicht, wie dein beitrag gemeint war....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 12:38

Ganz ehrlich,
lass ihn doch mal zeit zum durchatme!der arme kann ja gar keine luft mehr bekommen,sicher ist das kein desinteresse,aber du mußt ihn echt mal zeit lassen damit er nachdenken kann u dich überhaupt vermissen kann,klar ist das schwer,aber was ist dir lieber,aus lauter ungeduld nen korb bekommen oder zeit geben u vielleicht ins ziel fahren?!?außerdem wie hier schon gsagt wurde,wie willst du ihn zeigen das du dich ändern willst wenn du ihn weiter bedrängst damit schubst du ihn immer weiter von dir weg.lass ihn ein bißchen zeit,dann treff dich auf neutralem boden mit ihm u dann versuch ihn nicht mit deinem liebesgeständnis zu erdrücken,sondern bring es von herzen ehrlich u gefühlvoll rüber ohne erwartung von einer gegenleistung.wenn ihr zusammengehört dann soll es auch so sein wenn nicht jetzt dann vielleicht irgendwann

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 12:52
In Antwort auf an0N_1263583399z

Ganz ehrlich,
lass ihn doch mal zeit zum durchatme!der arme kann ja gar keine luft mehr bekommen,sicher ist das kein desinteresse,aber du mußt ihn echt mal zeit lassen damit er nachdenken kann u dich überhaupt vermissen kann,klar ist das schwer,aber was ist dir lieber,aus lauter ungeduld nen korb bekommen oder zeit geben u vielleicht ins ziel fahren?!?außerdem wie hier schon gsagt wurde,wie willst du ihn zeigen das du dich ändern willst wenn du ihn weiter bedrängst damit schubst du ihn immer weiter von dir weg.lass ihn ein bißchen zeit,dann treff dich auf neutralem boden mit ihm u dann versuch ihn nicht mit deinem liebesgeständnis zu erdrücken,sondern bring es von herzen ehrlich u gefühlvoll rüber ohne erwartung von einer gegenleistung.wenn ihr zusammengehört dann soll es auch so sein wenn nicht jetzt dann vielleicht irgendwann

Wie
gesagt, ich habe angst, dass er sich von mir entfernt, wenn ich ihn "in ruhe" lasse.

er braucht generell viel nähe, zuneigung, bestätigung und bewunderung; Ich war wie angedeutet immer sehr unabhängig und egoistisch in der beziehung.

letzte woche hatten wir uns 5 tage nicht gesehen, weil ich krank gewesen war. er meinte, als wir uns sahen, "oh, seltsames gefühl - haben wir uns auseinandergelebt" und freut sich voll, als ich meinte, ich hätte ihn vermisst.

in der beziehung wollte er mich jeden 2. tag sehen; daher meine angst.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 12:55
In Antwort auf ethel_11846039

Wie
gesagt, ich habe angst, dass er sich von mir entfernt, wenn ich ihn "in ruhe" lasse.

er braucht generell viel nähe, zuneigung, bestätigung und bewunderung; Ich war wie angedeutet immer sehr unabhängig und egoistisch in der beziehung.

letzte woche hatten wir uns 5 tage nicht gesehen, weil ich krank gewesen war. er meinte, als wir uns sahen, "oh, seltsames gefühl - haben wir uns auseinandergelebt" und freut sich voll, als ich meinte, ich hätte ihn vermisst.

in der beziehung wollte er mich jeden 2. tag sehen; daher meine angst.......


...der Spruch ist ja fast so dämlich wie der ( "wir sehen uns wieder wenn du weniger Pelz trägst") aus dem anderen Thread.

Nach fünf Tagen nicht sehen habt ihr euch also auseinander gelebt, seiner Meinung nach, ja?
Ähem, mit Verlaub, mir scheint, der junge Mann ist noch überhaupt nicht reif für etwas, das sich Beziehung nennt.

Was für ein Kasper, wirklich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 12:59

Richtig
...für Sex mit ihr reicht es scheinbar noch...aber mehr....uuuhhh, nee, da hat er doch erst mal viel zu viel um die Ohren....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 13:40
In Antwort auf ethel_11846039

Bist du ein mann, kuschro?
hast du meinen bericht gelesen, in dem anderen thread, dass wir nochmal sex hatten etc.? wie denkst du - falls du ein mann bist - darüber? viele denken ja, er hätte mich da ganz schön ausgenutzt....

Ja
ich bin ein Mann und ich habe den anderen Thread gelesen, wenn auch nicht alle Antworten. Aber die von dir mit dem Treffen hab ich auch gelesen. Und jetzt hab ich auch noch nciht gelesen was die anderen hier oben geschrieben haben.

Ich finde es war ein Fehler von beiden Seiten aber ich denke nicht, dass er dich ausgenutzt hat. Ich persönlich denke nur, dass er "schwach" geworden ist weil er noch was für dich empfindet. Er hat sicher nicht mit dir geschlafen weil er sich ncoh am Ende Spass oder Rache gönnen wollte und wenn doch, dann wäre er nicht besser als seine Ex aber wie gesagt das denke ich nicht.

Er hat nur seinen Stolz und seine Meinung, nicht nochmal in eine Beziehung zu gehen wenn Schluss ist oder das als Druckmittel genutzt wird. Aber ich denke er wird seine Meinung bei dir revidieren wenn du um ihn kämpfst und zeigst, dass dir wirklich was an ihm liegt und du den Fehler mit dem Druckmittel nicht wiederholen wirst weil du eben NICHT die Ex bist sondern aus deinen Fehlern lernen kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 13:41

Ja
es ist schon so, dass er mich leiden sieht und das auch in kauf nimmt..........

ABER: ich habe ihm extrem wehgetan, wie gesagt, er hat die ganze zeit im auto wie ein schlosshund geheult.

meinst du, er hat schon mit allem abgeschlossen? ich kann das schwer glauben, denn - am samstag war alles noch wunderschön, wir hatten einen tollen tag - und dann nachts der knall.
gerade das macht es mir so schwer, das alles zu fassen.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 13:47
In Antwort auf kuschro

Ja
ich bin ein Mann und ich habe den anderen Thread gelesen, wenn auch nicht alle Antworten. Aber die von dir mit dem Treffen hab ich auch gelesen. Und jetzt hab ich auch noch nciht gelesen was die anderen hier oben geschrieben haben.

Ich finde es war ein Fehler von beiden Seiten aber ich denke nicht, dass er dich ausgenutzt hat. Ich persönlich denke nur, dass er "schwach" geworden ist weil er noch was für dich empfindet. Er hat sicher nicht mit dir geschlafen weil er sich ncoh am Ende Spass oder Rache gönnen wollte und wenn doch, dann wäre er nicht besser als seine Ex aber wie gesagt das denke ich nicht.

Er hat nur seinen Stolz und seine Meinung, nicht nochmal in eine Beziehung zu gehen wenn Schluss ist oder das als Druckmittel genutzt wird. Aber ich denke er wird seine Meinung bei dir revidieren wenn du um ihn kämpfst und zeigst, dass dir wirklich was an ihm liegt und du den Fehler mit dem Druckmittel nicht wiederholen wirst weil du eben NICHT die Ex bist sondern aus deinen Fehlern lernen kannst.

Lieber kuschro,
das macht mir mut und eigentlich spiegelt es auch mein gefühl wieder.

als ich redete und redete, schaute er mich die ganze zeit an und nahm zwischendurch eine haarssträhne von mir in die hand....die körperliche anziehungskraft war immer sehr gross bei uns.

und beim sex war er aufrichtig bemüht, mir einen orgasmus zu verschaffen und fragte hinterher, ob dieser gut war. wir hatten da in den letzten wochen probleme, weil er immer nur an seinen Orgasmus dachte, nicht an meinen. ich habe das irgendwann angesprochen und auch, wie ich gerne den sex hätte, damit ich komme. das alles hat er dann gestern umgesetzt...wir hatten auch ziemlich lange sex.

keine ahnung, macht man(n) das, wenn er sich klar über die trennung von de frau ist???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 13:49
In Antwort auf ethel_11846039

Ja
es ist schon so, dass er mich leiden sieht und das auch in kauf nimmt..........

ABER: ich habe ihm extrem wehgetan, wie gesagt, er hat die ganze zeit im auto wie ein schlosshund geheult.

meinst du, er hat schon mit allem abgeschlossen? ich kann das schwer glauben, denn - am samstag war alles noch wunderschön, wir hatten einen tollen tag - und dann nachts der knall.
gerade das macht es mir so schwer, das alles zu fassen.....

Rosalin
...wie hast du ihm denn bitte EXTREM weh getan?

du wolltest von ihm wissen, was er für dich empfindet. weil du dir seiner liebe nicht gewiss warst und weil er nicht über seine gefühle gesprochen hat und dich das hat verzweifeln lassen, hast du dich in einem unüberlegten moment von ihm getrennt, das dann aber auch direkt wieder bereut und dich entschuldigt.

ok, war keine glanzleistung aber ich bitte dich, es war nun auch kein foltervorgang!

mein gott, hör auf dich selbst klein zu machen und hör auf zu jammern und zu winseln wie ein reumütiges dackelchen.

das bist du nämlich nicht.
du hast einen fehler gemacht. einen dummen, unüberlegten fehler.
ABER du hast weder sein auto angezündet, noch mit seiner chefin geschlafen noch hast du den zweiten weltkrieg ausgelöst.
man kann es auch wirklich übertreiben!

womit soll er denn abschließen?....ich denke nicht, dass da jemals ehrliche, aufrichtige liebe seinerseits war.
dafür ist der nämlich noch gar nicht reif.
das ist das letzte kindergartenverhalten, was der typ hier an den tag legt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 14:00
In Antwort auf elene_12106386

Rosalin
...wie hast du ihm denn bitte EXTREM weh getan?

du wolltest von ihm wissen, was er für dich empfindet. weil du dir seiner liebe nicht gewiss warst und weil er nicht über seine gefühle gesprochen hat und dich das hat verzweifeln lassen, hast du dich in einem unüberlegten moment von ihm getrennt, das dann aber auch direkt wieder bereut und dich entschuldigt.

ok, war keine glanzleistung aber ich bitte dich, es war nun auch kein foltervorgang!

mein gott, hör auf dich selbst klein zu machen und hör auf zu jammern und zu winseln wie ein reumütiges dackelchen.

das bist du nämlich nicht.
du hast einen fehler gemacht. einen dummen, unüberlegten fehler.
ABER du hast weder sein auto angezündet, noch mit seiner chefin geschlafen noch hast du den zweiten weltkrieg ausgelöst.
man kann es auch wirklich übertreiben!

womit soll er denn abschließen?....ich denke nicht, dass da jemals ehrliche, aufrichtige liebe seinerseits war.
dafür ist der nämlich noch gar nicht reif.
das ist das letzte kindergartenverhalten, was der typ hier an den tag legt.

Du
es ist so, dass ich ihm extrem weh getan habe. er ist hochsensibel, ein vögelchen innendrin....(kein witz). seine erste freundin hat ihn betrogen etc, es gibt menschen, die können mit so dingen nicht gut umgehen.
habe ihn wohl mit meinem verhalten an diese traumata erinnert....

er ist - wie schon erwähnt - in beziehungen 100% treu und ehrlich, gerade aufgrund dieser erfahrungen....

ja, er ist noch jung und gewissermassen unreif. aber lieben tue ich ihn dennoch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 14:06
In Antwort auf ethel_11846039

Lieber kuschro,
das macht mir mut und eigentlich spiegelt es auch mein gefühl wieder.

als ich redete und redete, schaute er mich die ganze zeit an und nahm zwischendurch eine haarssträhne von mir in die hand....die körperliche anziehungskraft war immer sehr gross bei uns.

und beim sex war er aufrichtig bemüht, mir einen orgasmus zu verschaffen und fragte hinterher, ob dieser gut war. wir hatten da in den letzten wochen probleme, weil er immer nur an seinen Orgasmus dachte, nicht an meinen. ich habe das irgendwann angesprochen und auch, wie ich gerne den sex hätte, damit ich komme. das alles hat er dann gestern umgesetzt...wir hatten auch ziemlich lange sex.

keine ahnung, macht man(n) das, wenn er sich klar über die trennung von de frau ist???

Nein
man(n) bemüht sich sicher nciht um einen Orgasmus des anderen wenn man nur noch ein letztes mal Spass haben will.

Noch was. Ich hab mir jetzt die anderen Meinungen durchgelesen und ich muss ncoh was dazu sagen weil manche ja meinen er müsse acuh auf dich zukommen. Eigentlich möchte ich dir nur eine Frage stellen die du nicht mir beantworten musst sondern über die du einfach nur mal nachdenkst: Du hast dich einmal an einer Herdplatte verbrannt und gerade meinst du die nächste Herdplatte vor dir ist auch heiß. Gehst du dann auf die Herdplatte zu und probierst es aus oder lässt du die Herdplatte erst "zeigen" dass man sich an ihr nciht verbrennt?
Ok das hinkt ein wenig aber vllt hast du doch eine Ahnung was ich sagen will.

Die Idee mit dem Brief oder der Postkarte finde ich auch recht gut, so setzt du ihn nicht weiter unter Druck und zeigst trotzdem, dass dir was an ihm liegt ABER das Problem ist wenn keine Antwort kommt und auch die Woche verstreicht ohne dass er sich sofort nach genau einer Woche meldet. Dann hast du nämlich ein Problem mit deiner Unwissenheit.

Aber wie auch schon gesagt wurde: wir können hier alle nur spekulieren und unsere Meinungen, basierend auf unseren Persönlichkeiten und Erfahrungen, schreiben.
Die Entscheidung was du tun willst können wir dir nicht abnehmen und es besteht natürlich die Gefahr, dass die Entscheidung die du triffst nicht zum Ziel führt...

Aber ich denke er liebt dich noch und bracuh nur einen "Beweis", dass es nciht so läuft mit seiner Ex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 14:13
In Antwort auf ethel_11846039

Du
es ist so, dass ich ihm extrem weh getan habe. er ist hochsensibel, ein vögelchen innendrin....(kein witz). seine erste freundin hat ihn betrogen etc, es gibt menschen, die können mit so dingen nicht gut umgehen.
habe ihn wohl mit meinem verhalten an diese traumata erinnert....

er ist - wie schon erwähnt - in beziehungen 100% treu und ehrlich, gerade aufgrund dieser erfahrungen....

ja, er ist noch jung und gewissermassen unreif. aber lieben tue ich ihn dennoch.

Sorry
....aber frag dich vielleicht auch mal wie sehr er DIR weh getan hat!!!

er zieht die trennung durch...wegen nichts. wegen einer sache, von der er ganz genau weiß, dass sie dir wahnsinnig leid tut. er zieht die trennung durch obwohl er sieht wie sehr du ohne ihn leidest, wie sehr er dir fehlt, wie sehr du an ihm hängst.

na, wo ist denn da das hochsensibele vögelchen, hm?

ach ja, und traumata.....meine güte, wir haben alle schon mal schlechte erfahrungen gemacht, wurden alle schon mal bitter enttäuscht, verletzt und sogar betrogen. und nun? lassen wir in der zukunft alles und jeden dafür bluten?
pah!
du, am ende ist jeder seines eigenes glückes schmied und er hatte jederzeit die möglichkeit, dieser guten dame den laufpass zu geben wenn es doch ach so schlimm für ihn gewesen ist.

und sollte es wirklich so sein, dass er mit der damaligen geschichte noch immer nicht klar kommt, sollte er sich vielleicht mal professionelle hilfe holen. dabei kannst du ihm nicht helfen, du bist NICHT sein therapeut!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 14:18
In Antwort auf an0N_1263583399z

Ich kann durchaus nachempfinden wie du dich gerade fühlst,
ich bin in einer sehr ähnlichen situation,hab das gleiche wie du gemacht,ihn unterdruck gesetzt,sind auch 1/2 jahr zusammen u hab ihn auch totgequatscht.aber ganz ehrlich,vielleicht solltest du ihn mal luft lassen zum durchatmen,ich weiß das ist alles schwierig,aber reden hilft dir momentan nichts,denn wie du schon sagst es kommt nur die hälfte davon bei ihm,wenn überhaupt an.hol dir doch bei der post einer diesen süßen karten,die mit den schönen sprüche.schreibt dir mal 3 tage lang auf ein anderes stück papier nieder was du denksst,fühlst spürst.3 tage,weil dir jeden tag was anderes einfallen wird was du ihm noch sagen willst u dir hilft es die dinge zu verarbeiten.sende ihn dann anschließend die karte zu,er wühlt sich nicht bedrängt u das hast noch mal die gelegenheit ihm in ruhe alles zu erklären u zu reagieren.

aber wie hier bereits schon mal erzählt wurde,was mir auch zu denken gibt,wenn er dich lieben würde dann hätte er vermutlich anders reagiert,aber das sind nur spekulationen,niemand hier kann wirklich wissen was in ihm vorgeht,die antwort findest du ausschließlich bei ihm.kannst mir auch gern ne PN schicken wenn du reden willst

Hallo engel
vielen dank für deine lieben beiträge.

kurze frage wegen deiner idee, die ich gut finde, aber meintest du, dass ich ihm die dinge die mir 3 tage lang durch den kopf gingen, auf die karte schreiben soll???? oder einfach so eine nette karte und die 3 tage tagebuch für mich???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 14:26
In Antwort auf elene_12106386

Sorry
....aber frag dich vielleicht auch mal wie sehr er DIR weh getan hat!!!

er zieht die trennung durch...wegen nichts. wegen einer sache, von der er ganz genau weiß, dass sie dir wahnsinnig leid tut. er zieht die trennung durch obwohl er sieht wie sehr du ohne ihn leidest, wie sehr er dir fehlt, wie sehr du an ihm hängst.

na, wo ist denn da das hochsensibele vögelchen, hm?

ach ja, und traumata.....meine güte, wir haben alle schon mal schlechte erfahrungen gemacht, wurden alle schon mal bitter enttäuscht, verletzt und sogar betrogen. und nun? lassen wir in der zukunft alles und jeden dafür bluten?
pah!
du, am ende ist jeder seines eigenes glückes schmied und er hatte jederzeit die möglichkeit, dieser guten dame den laufpass zu geben wenn es doch ach so schlimm für ihn gewesen ist.

und sollte es wirklich so sein, dass er mit der damaligen geschichte noch immer nicht klar kommt, sollte er sich vielleicht mal professionelle hilfe holen. dabei kannst du ihm nicht helfen, du bist NICHT sein therapeut!!

Hat
er ja im endeffekt getan, der guten dame den laufpass gegeben....

aber du hast schon recht: es gibt da beziehungstechnisch dinge, die er durchaus mit einem therapeuten mal bereden könnte.

er ist tief drinnen halt abgrundtief ehrlich, treu und süss und ist wohl oft von frauen verarscht worden, wenn er vertrauen gefasst hatte.

MIR hat er SEHR wehgetan, kein frage. aber trotzdem bin ICH bereit zu verzeihen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 14:29

Mach es wie die Sonnenuhr - zähl die schönen Stunden nur .
Hallo Rosalin, laß Dich doch nicht verunsichern. Wenn Dein Freund "HEULT WIE EIN SCHLOßHUND" zeigt er damit doch so viel Gefühl für Dich - MENSCH KLEINE NIMM IHN IN DIE ARME - und Quatsche Ihn nicht tot. Frauen müssen immer Texten, am besten lang und länger. Männern reicht die kürzere Version. (Damit haben sie auch Recht) Die Zeit bis er sich GEFANGEN hat und mit Dir Kaffee trinken möchte kannst Du doch überbrücken. Schon mal was von SMS oder MMS gehört. Schreib Ihm doch mal das Du Dich auf das Treffen freust.Oder sende Ihm eine "GUTEN MORGEN" SMS- oder mit "GUTE NACHT"gehts auch -mit schönem Foto von Dir mit dran.Wenn Du das nicht möchtest mach es doch mit einem HAPPY Halloween Gruß.Dann bleibt der Kontakt und Du bekommst sicherlich auch Antwort.Beim Treffen solltest Du nicht mit GEZETER anfangen.Genießt den Kaffee - den Schönen Tag-macht Pläne-Kino-Essen gehen-und wichtig das Bussi. L. G. Bahrani

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 14:30

Liebe
traumfee,

wir hatten zuvor schon konflikte, auch weil er extrem eifersüchtig in kleinen, wirklich lächerlichen situationen war. ich habe ihm da meist ziemlich hart paroli geboten und nicht auf jede seiner sensiblitäten rücksicht genommen.

nur das wort trennung hatte ich nicht erwähnt, auf das er eben allergisch reagiert.

er ist EXTREM stolz und stur. ich denke gerade nach aussen hin, weil er innerlich so empfindlich und "zart" ist.
mir bleibt doch nix anderes übrig als hier einzulenken, wenn ich ihn nicht aufgeben möchte.

denn aus stolz wird er sich niemals so viel bewegen wie ich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 14:36

....und...
...wie er sie immer wieder behandeln wird, sobald es mal wieder nicht nach seinem kopf geht....

fernab jeglicher liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 16:21

Nein ich dachte das eher so,
du schreibst mal ein paar tage die dinge auf die du ihm gerne sagen würdest,weil da kommt einiges zusammen u wenn du alles auf die karte schreibst kommt immer noch was wo du denkst scheiße hätt ich dafür noch platz,also schreib erst mal alles für dich auf u dann fasse das wichtigste zusammen für ihn auf diese karte,damit es auch nicht zu viel wird sonst raucht ihm der kopf,vorteil aber er kanns immer wieder anchlesen,dann bleibt mehr hängen als beim reden.kannst ja ruhig die kompl karte voll texten hab ich auch schon gemacht,aber es ist eben sortierter weil du es nicht gleich drauf schreibst.wie gesagt wenn du noch anregungen brauchst gern,aber ich schau halt nicht immer in den beiträgen rein wo ich geschrieben hab also besser per pn antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 16:39
In Antwort auf an0N_1191856199z

Mach es wie die Sonnenuhr - zähl die schönen Stunden nur .
Hallo Rosalin, laß Dich doch nicht verunsichern. Wenn Dein Freund "HEULT WIE EIN SCHLOßHUND" zeigt er damit doch so viel Gefühl für Dich - MENSCH KLEINE NIMM IHN IN DIE ARME - und Quatsche Ihn nicht tot. Frauen müssen immer Texten, am besten lang und länger. Männern reicht die kürzere Version. (Damit haben sie auch Recht) Die Zeit bis er sich GEFANGEN hat und mit Dir Kaffee trinken möchte kannst Du doch überbrücken. Schon mal was von SMS oder MMS gehört. Schreib Ihm doch mal das Du Dich auf das Treffen freust.Oder sende Ihm eine "GUTEN MORGEN" SMS- oder mit "GUTE NACHT"gehts auch -mit schönem Foto von Dir mit dran.Wenn Du das nicht möchtest mach es doch mit einem HAPPY Halloween Gruß.Dann bleibt der Kontakt und Du bekommst sicherlich auch Antwort.Beim Treffen solltest Du nicht mit GEZETER anfangen.Genießt den Kaffee - den Schönen Tag-macht Pläne-Kino-Essen gehen-und wichtig das Bussi. L. G. Bahrani

Nee auf gar keinen fall jetzt ständig sms schicken,
wenn er gesagt hat er will sich melden,dann warte darauf u wenns hundert tage dauert,wenn ihm was an dir liegt,dann wird er sich melden u wenn nicht,weg mit dem kerl dann war ers nicht wert,aber wenn du ihm jetzt die ganze zeit sms schickst dann wird er genervt sein,weil er ja gesagt hat,abstand, u es ist kein abstand wenn du ihm mailst,außerdem kann es gut sein das er nicht antwortet u dann bist du doppelt deprimiert.wenn du es nur irgendwie aushalten kannst dann warte bis er sich meldet,ist besser,kanns aber auch verstehen wenn du den drang hast ihn doch zu mailen,hätte jeder andere vermutlich auch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 18:54
In Antwort auf an0N_1263583399z

Nee auf gar keinen fall jetzt ständig sms schicken,
wenn er gesagt hat er will sich melden,dann warte darauf u wenns hundert tage dauert,wenn ihm was an dir liegt,dann wird er sich melden u wenn nicht,weg mit dem kerl dann war ers nicht wert,aber wenn du ihm jetzt die ganze zeit sms schickst dann wird er genervt sein,weil er ja gesagt hat,abstand, u es ist kein abstand wenn du ihm mailst,außerdem kann es gut sein das er nicht antwortet u dann bist du doppelt deprimiert.wenn du es nur irgendwie aushalten kannst dann warte bis er sich meldet,ist besser,kanns aber auch verstehen wenn du den drang hast ihn doch zu mailen,hätte jeder andere vermutlich auch

Kommunikation ist alles - Eingeschnappt und Zickig sein verdirbt alles.
Ich gehe mal davon aus das 2 die sich Lieben sich ohnehin SMS-en senden.Das haben die beiden schon oft getan. Also : es ist durchaus Sinnvoll die Guten Morgen SMS oder Gute Nacht SMS oder Die SMS - ich freue mich auf unser Kaffee trinken demnächst, an IHN zu senden bzw. beizubehalten. Das ist nicht aufdringlich.Es zeigt jedoch Du bist mir immer noch wichtig.Er schlug schließlich den Treff vor und SIGNALISIERT damit genau das-Du bist mir noch wichtig ich möchte mich mit Dir treffen.Außerdem ist Rosali Ihn mit Ihrer Fragerei auf den Nerv gegangen. Da sollte Sie jetzt schon mal einen Schritt ENTGEGENKOMMEN. "KERLE" gleich entsorgen ? Wie bitte ? Wegen sowas ? Das kann auch nur von Zicken kommen. Das ist dann Zickenkrieg pur. Mit sowas wollen "MÄNNER" sowiso nichts am Hut haben und ziehen sich zurück.Und -das ist kein Kerl-es ist Ihr Freund-nicht so abfällig- Die beiden sind noch nicht miteinander fertig. Weder Er noch Rosali. Wären Sie miteinander fertig wäre nicht nur Sendepause wie im Moment. Die beiden benötigen eine neue KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSEBENE - die SACHLICH klar stellen kann was beide von der Freundschaft erwarten und wie weit die beiden sich bereit sind Anzunähern , um das beide die Freundschaft bzw. Liebe ausleben und genießen können. Im Moment sind beide sehr gekränkt. Es sagt sich auch sehr schnell und leicht ein kränkendes Wort so dahin - und hinterher wird es bereut - hat aber schon Schaden angerichtet. In so einer Situation sollte sich auch jeder selbst die Frage stellen : Was habe ICH FALSCH gemacht - wie kann ich es in Zukunft besser hinbekommen. Das gilt ebenso für den jeweiligen Partner. Und jetzt mal so gesagt : LIEBER EINE BACHPFEIFE VON EINEM FREUND - ALS EIN KUß VON EINEM FEIND. Das 1.regt mich zum Nachdenken an und bringt mich weiter. Das 2. ist nicht echt und oberflächlich. Wenn Rosali Ihrem Freund in der SMS mitteilt : Ich freue mich auf unser Treffen-löst dies auch in Ihm freundliche Gedanken aus. Er wird nicht nur an den Zoff sondern auch an das gemeinsame Scherzen-Lachen und all die schönen Dinge erinnert. Beide wollen das Treffen - also was liegt näher als zu sagen : schön ich freu mich drauf. Rosali sollte auch bedenken: Männer DENKEN wie auf einer Feldstraße und die auch noch ohne Kopfsteinpflaster. (An all die Männer die das lesen-ist nicht negativ gemeint-Ihr seid nur nicht so kompliziert wie wir Frauen es sind und Ihr lebt dadurch leichter-nicht soviel Streß) Frauen haben dagegen eine 7-Spurige Autobahn - oh- sowas von kompliziert. Jeder sollte in sich hineinhorchen und auch mal was wagen zu sagen und nicht nur darauf warten das der andere es tut . Liebe Grüße an Rosali von Bahrani (Instinktiv wirst Du wenn Du wirklich LIEBST schon das RICHTIGE tun)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 23:06

So an alle...
ich war mittlerweile aktiv und habe ein sehr interessantes gespräch mit der freundin seines bruders geführt...sie kennt meinen (ex) freund seit 3 jahren.

sie meinte (achtung): es wäre unklug, ihm nun "hinterherzulaufen", denn ich hätte am mittwoch abend alles erläutert und klar gestellt, was es klarzustellen gibt (und das habe ich wirklich). sie meint, er ist alles andere als dumm, eher sehr gerissen, wie hier schon mal jemand schrieb...

sie meinte ausserdem, jede seiner ex-freundinnen/affären etc. wäre ihm nach dem schluss hinterhergelaufen, hätte angerufen, gesimst, die liebe beteuert etc. und das würde ihn eher mit der zeit nerven. ich solle dagegen cool bleiben, ihm zeigen, dass ich auch alleine leben kann und ihn herausfinden lassen, ob er mich vermisst.

sie meint, dass - wenn ich ihm etwas bedeute - er sich melden wird, denn ich habe am mittwoch in dem gespräch alles klar gestellt und mich am sonntag schon entschuldigt bei ihm. ich hätte mehrere schritte auf ihn zugemacht, und er bisher keinen einzigen wirklichen in meine richtung.
d.h. Er sei nun dran, nicht mehr ich, wenn er mich wirklich noch will.

wenn er sich jedoch nicht melden sollte, hätte er wohl doch keine gefühle mehr für mich.













ch gehe mal davon aus das 2 die sich Lieben sich ohnehin SMS-en senden.Das haben die beiden schon oft getan. Also : es ist durchaus Sinnvoll die Guten Morgen SMS oder Gute Nacht SMS oder Die SMS - ich freue mich auf unser Kaffee trinken demnächst, an IHN zu senden bzw. beizubehalten. Das ist nicht aufdringlich.Es zeigt jedoch Du bist mir immer noch wichtig.Er schlug schließlich den Treff vor und SIGNALISIERT damit genau das-Du bist mir noch wichtig ich möchte mich mit Dir treffen.Außerdem ist Rosali Ihn mit Ihrer Fragerei auf den Nerv gegangen. Da sollte Sie jetzt schon mal einen Schritt ENTGEGENKOMMEN. "KERLE" gleich entsorgen ? Wie bitte ? Wegen sowas ? Das kann auch nur von Zicken kommen. Das ist dann Zickenkrieg pur. Mit sowas wollen "MÄNNER" sowiso nichts am Hut haben und ziehen sich zurück.Und -das ist kein Kerl-es ist Ihr Freund-nicht so abfällig- Die beiden sind noch nicht miteinander fertig. Weder Er noch Rosali. Wären Sie miteinander fertig wäre nicht nur Sendepause wie im Moment. Die beiden benötigen eine neue KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSEBENE - die SACHLICH klar stellen kann was beide von der Freundschaft erwarten und wie weit die beiden sich bereit sind Anzunähern , um das beide die Freundschaft bzw. Liebe ausleben und genießen können. Im Moment sind beide sehr gekränkt. Es sagt sich auch sehr schnell und leicht ein kränkendes Wort so dahin - und hinterher wird es bereut - hat aber schon Schaden angerichtet. In so einer Situation sollte sich auch jeder selbst die Frage stellen : Was habe ICH FALSCH gemacht - wie kann ich es in Zukunft besser hinbekommen. Das gilt ebenso für den jeweiligen Partner. Und jetzt mal so gesagt : LIEBER EINE BACHPFEIFE VON EINEM FREUND - ALS EIN KUß VON EINEM FEIND. Das 1.regt mich zum Nachdenken an und bringt mich weiter. Das 2. ist nicht echt und oberflächlich. Wenn Rosali Ihrem Freund in der SMS mitteilt : Ich freue mich auf unser Treffen-löst dies auch in Ihm freundliche Gedanken aus. Er wird nicht nur an den Zoff sondern auch an das gemeinsame Scherzen-Lachen und all die schönen Dinge erinnert. Beide wollen das Treffen - also was liegt näher als zu sagen : schön ich freu mich drauf. Rosali sollte auch bedenken: Männer DENKEN wie auf einer Feldstraße und die auch noch ohne Kopfsteinpflaster. (An all die Männer die das lesen-ist nicht negativ gemeint-Ihr seid nur nicht so kompliziert wie wir Frauen es sind und Ihr lebt dadurch leichter-nicht soviel Streß) Frauen haben dagegen eine 7-Spurige Autobahn - oh- sowas von kompliziert. Jeder sollte in sich hineinhorchen und auch mal was wagen zu sagen und nicht nur darauf warten das der andere es tut . Liebe Grüße an Rosali von Bahrani (Instinktiv wirst Du wenn Du wirklich LIEBST schon das RICHTIGE tun)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 23:12
In Antwort auf ethel_11846039

So an alle...
ich war mittlerweile aktiv und habe ein sehr interessantes gespräch mit der freundin seines bruders geführt...sie kennt meinen (ex) freund seit 3 jahren.

sie meinte (achtung): es wäre unklug, ihm nun "hinterherzulaufen", denn ich hätte am mittwoch abend alles erläutert und klar gestellt, was es klarzustellen gibt (und das habe ich wirklich). sie meint, er ist alles andere als dumm, eher sehr gerissen, wie hier schon mal jemand schrieb...

sie meinte ausserdem, jede seiner ex-freundinnen/affären etc. wäre ihm nach dem schluss hinterhergelaufen, hätte angerufen, gesimst, die liebe beteuert etc. und das würde ihn eher mit der zeit nerven. ich solle dagegen cool bleiben, ihm zeigen, dass ich auch alleine leben kann und ihn herausfinden lassen, ob er mich vermisst.

sie meint, dass - wenn ich ihm etwas bedeute - er sich melden wird, denn ich habe am mittwoch in dem gespräch alles klar gestellt und mich am sonntag schon entschuldigt bei ihm. ich hätte mehrere schritte auf ihn zugemacht, und er bisher keinen einzigen wirklichen in meine richtung.
d.h. Er sei nun dran, nicht mehr ich, wenn er mich wirklich noch will.

wenn er sich jedoch nicht melden sollte, hätte er wohl doch keine gefühle mehr für mich.













ch gehe mal davon aus das 2 die sich Lieben sich ohnehin SMS-en senden.Das haben die beiden schon oft getan. Also : es ist durchaus Sinnvoll die Guten Morgen SMS oder Gute Nacht SMS oder Die SMS - ich freue mich auf unser Kaffee trinken demnächst, an IHN zu senden bzw. beizubehalten. Das ist nicht aufdringlich.Es zeigt jedoch Du bist mir immer noch wichtig.Er schlug schließlich den Treff vor und SIGNALISIERT damit genau das-Du bist mir noch wichtig ich möchte mich mit Dir treffen.Außerdem ist Rosali Ihn mit Ihrer Fragerei auf den Nerv gegangen. Da sollte Sie jetzt schon mal einen Schritt ENTGEGENKOMMEN. "KERLE" gleich entsorgen ? Wie bitte ? Wegen sowas ? Das kann auch nur von Zicken kommen. Das ist dann Zickenkrieg pur. Mit sowas wollen "MÄNNER" sowiso nichts am Hut haben und ziehen sich zurück.Und -das ist kein Kerl-es ist Ihr Freund-nicht so abfällig- Die beiden sind noch nicht miteinander fertig. Weder Er noch Rosali. Wären Sie miteinander fertig wäre nicht nur Sendepause wie im Moment. Die beiden benötigen eine neue KONSTRUKTIVE GESPRÄCHSEBENE - die SACHLICH klar stellen kann was beide von der Freundschaft erwarten und wie weit die beiden sich bereit sind Anzunähern , um das beide die Freundschaft bzw. Liebe ausleben und genießen können. Im Moment sind beide sehr gekränkt. Es sagt sich auch sehr schnell und leicht ein kränkendes Wort so dahin - und hinterher wird es bereut - hat aber schon Schaden angerichtet. In so einer Situation sollte sich auch jeder selbst die Frage stellen : Was habe ICH FALSCH gemacht - wie kann ich es in Zukunft besser hinbekommen. Das gilt ebenso für den jeweiligen Partner. Und jetzt mal so gesagt : LIEBER EINE BACHPFEIFE VON EINEM FREUND - ALS EIN KUß VON EINEM FEIND. Das 1.regt mich zum Nachdenken an und bringt mich weiter. Das 2. ist nicht echt und oberflächlich. Wenn Rosali Ihrem Freund in der SMS mitteilt : Ich freue mich auf unser Treffen-löst dies auch in Ihm freundliche Gedanken aus. Er wird nicht nur an den Zoff sondern auch an das gemeinsame Scherzen-Lachen und all die schönen Dinge erinnert. Beide wollen das Treffen - also was liegt näher als zu sagen : schön ich freu mich drauf. Rosali sollte auch bedenken: Männer DENKEN wie auf einer Feldstraße und die auch noch ohne Kopfsteinpflaster. (An all die Männer die das lesen-ist nicht negativ gemeint-Ihr seid nur nicht so kompliziert wie wir Frauen es sind und Ihr lebt dadurch leichter-nicht soviel Streß) Frauen haben dagegen eine 7-Spurige Autobahn - oh- sowas von kompliziert. Jeder sollte in sich hineinhorchen und auch mal was wagen zu sagen und nicht nur darauf warten das der andere es tut . Liebe Grüße an Rosali von Bahrani (Instinktiv wirst Du wenn Du wirklich LIEBST schon das RICHTIGE tun)

Sorry bahrani
ich wollte noch auf deinen beitrag antworten und habe ihn aus versehen kopiert oben...

es ist so, dass wir uns eigentlich nie oft smse geschrieben haben. er hat mich alle 2 tage angerufen oder zurückgerufen, wenn ich anrief, d.h. wir haben nicht jeden tag telefoniert.....er brauchte auch immer seinen freiraum.

ich weiss daher nicht, ob smse hier richtig sind...er meinte klar, ER würde sich bei mir melden. wenn ich ihm nun zuvor komme, heisst das, ich respektiere seine worte nicht, zum anderen kann er sich durch die sms wieder "bedrängt fühlen".
denn ER wollte ja erstmal den abstand...

wenn ich die letzten 2 wochen revue passieren lasse, glaube ich auch, dass er eigentlich etwas mehr freiraum brauchte. letzte woche äusserte er - zu meiner verwunderung - den wunsch, das wochenende alleine zu verbringen (dabei sahen wir uns hauptsächlich nur am wochenende - wochenendbeziehung).

ich glaube, er hat sich etwas eingeengt durch mich gefühlt.

warum denkst du, dass wir noch nicht fertig sind miteinander? er hat offiziell schluss gemacht, was ist daran nicht fertig???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 23:17
In Antwort auf elene_12106386

Rosalin
...wie hast du ihm denn bitte EXTREM weh getan?

du wolltest von ihm wissen, was er für dich empfindet. weil du dir seiner liebe nicht gewiss warst und weil er nicht über seine gefühle gesprochen hat und dich das hat verzweifeln lassen, hast du dich in einem unüberlegten moment von ihm getrennt, das dann aber auch direkt wieder bereut und dich entschuldigt.

ok, war keine glanzleistung aber ich bitte dich, es war nun auch kein foltervorgang!

mein gott, hör auf dich selbst klein zu machen und hör auf zu jammern und zu winseln wie ein reumütiges dackelchen.

das bist du nämlich nicht.
du hast einen fehler gemacht. einen dummen, unüberlegten fehler.
ABER du hast weder sein auto angezündet, noch mit seiner chefin geschlafen noch hast du den zweiten weltkrieg ausgelöst.
man kann es auch wirklich übertreiben!

womit soll er denn abschließen?....ich denke nicht, dass da jemals ehrliche, aufrichtige liebe seinerseits war.
dafür ist der nämlich noch gar nicht reif.
das ist das letzte kindergartenverhalten, was der typ hier an den tag legt.

Du
hast recht, wie ich überlegt habe...

es war wirklich kein foltervorgang und ich habe es nachträglich dutzende male erklärt und mich entschuldigt...mehr kann man nicht erwarten...bzw. mehr muss nicht für ein verzeihen sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
23. Oktober 2008 um 23:18

Ja
sehr richtig, traumfee....auch dann sollte etwas zurückkommen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Oktober 2008 um 7:33
In Antwort auf an0N_1263583399z

Nee auf gar keinen fall jetzt ständig sms schicken,
wenn er gesagt hat er will sich melden,dann warte darauf u wenns hundert tage dauert,wenn ihm was an dir liegt,dann wird er sich melden u wenn nicht,weg mit dem kerl dann war ers nicht wert,aber wenn du ihm jetzt die ganze zeit sms schickst dann wird er genervt sein,weil er ja gesagt hat,abstand, u es ist kein abstand wenn du ihm mailst,außerdem kann es gut sein das er nicht antwortet u dann bist du doppelt deprimiert.wenn du es nur irgendwie aushalten kannst dann warte bis er sich meldet,ist besser,kanns aber auch verstehen wenn du den drang hast ihn doch zu mailen,hätte jeder andere vermutlich auch

Liebe
engel455,

nun schreibe ich dir doch eine PN. deine beiträge finde ich sehr sehr klug....hast du schon viel erfahrung mit solchen situationen?

mir fällt es sehr schwer, die situation richtig einzuschätzen mit meinem (ex) freund. ich war ja gestern, wie du viell. gelesen hast bei der freundin seines bruders, mit der ich mich sehr gut verstehe und die ihn schon länger kennt:
das gespräch hat mir geholfen und ich vertraue ihr sehr, denn sie hat mir schon mal einen wichtigen tipp gegeben, damals habe ich ihn nach einem streit (wo er scheisse gebaut hatte) zappeln lassen und danach kam von ihm die schönste liebeserklärung überhaupt an mich...

es ist so:
-einerseits ist er ein totaler jäger, ich war am anfang sehr sehr distanziert und unabhängig ihm gegenüber; das hat ihn ungemein gereizt. er hat sich anfangs hals über kopf in mich verliebt

-innen drin ist er total sensibel: wie schon angedeutet bin ich ihm bildungstechnisch überlegen, habe ihm gegenüber oft meine zweifel geäussert, weil meine gesamte familie gegen ihn ist. ABER habe am mittwoch auch gesagt, dass ich ihn LIEBE und IHN WILL und dass es mir egal ist, was meine familie dazu sagt.

-er ist ein totaler frauentyp und die frauen - also seine ex-freundinnen -laufen ihm bis zum heutigen tage hinterher, bombadieren ihn mit anrufen etc.

-er ist extrem clever und gerissen, manipuliert auch bei zeiten ganz gerne; er hat schon öfter dinge zu mir gesagt, bei denen ich den eindruck hatte, er wollte mich testen.

v.a. aufgrund der letzten beiden punkte riet mir also die freundin seines bruders ihm die coole schulter zu zeigen und mich anders zu verhalten als die anderen ex-freundinnen. sie meinte, dass - auch wenn ich zweifel hatte wegen seines bildungsstandes etc - er spüren muss, weil ich mittwoch und sonntag bei ihm war und viel geredet habe, wie ernst es mir mit ihm ist.

sie meinte, dass sein interesse erlahmen könnte, wenn ich ihm nun hinterherrenne, da er sich anfangs in die unabhängige, eigenständige frau verliebt hatte.

was denkst du?

ich weiss nicht, selbst das mit der postkarten idee, ich weiss nun nicht mehr, ob das auch schon zu viel wäre....und ihm hinterhergelaufen wäre. denn eigentlich kennt er meinen standpunkt jetzt ja, weiss, dass ich nicht schluss machen wollte, und dass ich IHN und die beziehung möchte.

LG




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club