Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie ist eure Meinung zu folgenden SMSn?

Wie ist eure Meinung zu folgenden SMSn?

18. Juli 2007 um 21:48 Letzte Antwort: 19. Juli 2007 um 14:43

Meine Vorgeschichte habe ich hier bereits geschrieben...mich würde eure Meinung mal interessieren, ganz unabhängig, was ihr von der Vorgeschichte wisst...
Wenn ihr Lust habt, analysiert sie und gebt euren Senf dazu...
Bin gespannt

:
"Freut mich, wenn es dir besser geht. Aber er ist besser, dass wir alles so belassen. Habe dich zwar lieb aber merke mit meinen Gefühlen ändert sich ncihts. Liebe noch meine Ex. Muss sageb, ich datte was mit ihr Sonntag. Sie hat mich nach Hause gebracht vom Schwimmen, weil ich kein Auto hatte. Da war mein Kopf total frei. Vielleicht wars falsch, aber bereue es trotzdem nciht, weil ich an ihr hänge. Kann ich ja nicht ändern.Aber da wird nichts mehr draus. Das weiß ich. Also lass ich alles. So schlecht geht es mir solo auch nciht. Habe dich aber total lieb."

Kurze Info meinerseits. So.am frühen Abend hab ich den Kontakt abgebrochen!
War etwas wütend und habe ihm geschrieben, dass ich nich verstehe, wieso er sich ständig von ihr verletzen lässt. Und sie mit ihm machen kann, was sie will...dass ich nichts davon halte eine alte Beziehung aufzuwärmen. Es keine liebe ist, sondern der wunsch, dass es wieder so wird, wie es war. Tut es aber nie. Aber er muss es selbst herausfinden. Und dann habe ich gefragt, was er dann noch von mir will. ich wollte ihn lediglich kennenlernen, entweder es hätten sich Gefühle entwickelt oder nicht, sowas kann man ja nich planen...Aber er gar keine chance gibt, dass sich was entwickelt, weil er noch nich bereit ist...

So Seine Antwort:
"Weil ich noch hoffe und weiß, dass es vielleicht noch eine Chance gibt. Sie liebt mich noch. Sagt sie zumindest. Naja. Schlecht gehts mir nicht, echt nciht. Sehe ja was passiert. Hab dich trotzdem lieb. Bloß die Gefühle habe ich ja für sie. Aber jetzt ist es so. wenigstens sage ich, dass was gelaufen ist bei mir..."
"Das könnte höchstens nur besser werden, weil ich meine Fehler weß. Bloß wenn ich weiß, dass von beiden gefühle da sind dann gebe ich nciht auf. lass alles auf mich zukommen. Sonst bleib ich halt solo..."
"Mit Kontaktabbrechen hast du gesagt. ich habe mich heute gemeldet. du nicht! Mit treffen freitag fragte ich auch. Da ging es auch nciht. Ist jetzt auch egal. Melden tue ich mich noch weiter gerne und treffen werden wir uns eh..."

Meine Antwort:
"wenn ihr euch so liebt, warum seit ihr dann nich zusammen?"

Er:
"Ich weiß warum. Weil ihr auch viel eingeredet wird. Obwohl sie mit sicherheit würde. ihr wird denk ich gesagt, was du grade mir gesagt hast. Bloß man soll immer nach seinen Gefühlen gehen. mehr als verlieren kann man sich eh nciht wieder. Bloß dann sind wenigstens die gefühle weg..."

Bin echt gespannt, was ihr dazu sagt.
Vielen Dank, Gruß, Lanie

Mehr lesen

18. Juli 2007 um 22:02

Hey lanie
also eigentlich gibt es da nicht viel zu analysieren. Kenne Deine Vorgeschichte leider nicht.
Er hängt sehr an seiner Ex-Freundin und setzt seine Hoffnungen auf ein Zusammenkommen mit ihr. Er bleibt lieber alleine mit seiner Hoffnung, als mit Dir oder einer anderen die Zeit zu überbrücken bis er mit seiner großen Liebe zusammen kommt.
In meinen Augen eine sehr ehrliche Antwort seinerseits. Manche Männer können nicht mal das so ehrlich ausdrücken.

Lieber ein Mann, der ehrlich sagt woran Du bist, anstatt sich halbherzig auf Dich einzulassen und sich für sein Ego zu benutzen.

Zu viele Männer und auch Frauen machen das, weil sie alleine nicht klar kommen.

Gruß
Fred

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 22:05

Hallo Lanie
Willst du gefühle erzwingen?
Er sagt dir doch ehrlich was los ist.
Möchtest du mit ihm zusammen sein obwohl er seine ex noch im herzen trägt.
Würde ich mir an deiner stelle gut überlegen.

Lg
Susan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 22:39

Nein. da verstehst du mich echt falsch.
Fakt ist: er ist mir wichtig.
Ich hätte mir schon gewünscht etwas mit ihm aufzubauen... da ist aber keine Liebe meinerseits im Spiel.
Bei mir braucht es, bis sich Gefühle entwickeln.

Ich bin, egal um wen es sich handelt, immer dagegen eine alte Beziehung wieder aufleben zu lassen.
Wollte andere Meinungen wissen weil es mich grade aktuell beschäftigt.

Ich versuche ihn nicht zu überreden. Klar, dass ich trurig darüber bin, dass sich aus uns nichts entwickeln wird...
Ich möchte ihm einfach klar machen, dass sie ihn damals sehr verletzt hat (kenne ja die Geschichten) und wie er darunter leidet.
Habe ihm aber auch gesagt, er muss es für sich selbst herausfinden...

Egal, ob es sich um ihn handelt oder um Person xy, jedem würde ich davon abraten, weil einfach in der Vergangenheit zu viel kaputt gemacht worden ist.
Man trennt sich ja schließlich nicht, wenn man es sich vorher nciht gründlich überlegt hat...


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. Juli 2007 um 22:50

Ihr kennt ja leider meine Geschichte nicht ganz...
Wäre auch zu viel alles zu erzählen.

Ich bin mir sicher, dass ich ihm sehr wichtig ist.
Er hat bis So.immer wieder gesagt: mit meiner Ex wird nie wieder was.
Hat er ja schließlich in Sms 1 auch gesagt. 1 Stunde später sagt er, er hat noch Hoffnungen....bla bla.

Genau das gleiche... Vor 2 Wochen bekomm ich eine SMS morgens um 7. Kernaussage:Er will die Beziehung mit mir eingehen...diese SMS war angeblich an seinen Kumpel gerichtet.
Stunden später sagt er: Er sei noch ncih so weit...

Er stellt mich seinen Freunden vor, seiner Family, letzten Do.wollte er noch mit mir in den Urlaub...

So.breche ich den Kontakt ab, weil ich einfach nciht mehr konnte...
Am selben abend schläft er mit seiner Ex.

Wie kann man so wechselhaft sein...

Zwischen uns ist eh beendet. Es ist besser so. Das sehe ich genauso. Bin niemand der im Schatten der Ex steht. Dafür bin ich mir zu schade...

Trotzdem habe ich ihn sehr gerne, dass wird mir jawohl keiner übel nehmen können...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2007 um 9:15
In Antwort auf noemi_12530323

Nein. da verstehst du mich echt falsch.
Fakt ist: er ist mir wichtig.
Ich hätte mir schon gewünscht etwas mit ihm aufzubauen... da ist aber keine Liebe meinerseits im Spiel.
Bei mir braucht es, bis sich Gefühle entwickeln.

Ich bin, egal um wen es sich handelt, immer dagegen eine alte Beziehung wieder aufleben zu lassen.
Wollte andere Meinungen wissen weil es mich grade aktuell beschäftigt.

Ich versuche ihn nicht zu überreden. Klar, dass ich trurig darüber bin, dass sich aus uns nichts entwickeln wird...
Ich möchte ihm einfach klar machen, dass sie ihn damals sehr verletzt hat (kenne ja die Geschichten) und wie er darunter leidet.
Habe ihm aber auch gesagt, er muss es für sich selbst herausfinden...

Egal, ob es sich um ihn handelt oder um Person xy, jedem würde ich davon abraten, weil einfach in der Vergangenheit zu viel kaputt gemacht worden ist.
Man trennt sich ja schließlich nicht, wenn man es sich vorher nciht gründlich überlegt hat...


Kann ja sein,
daß in der Vergangenheit schon viel passiert war und auch einiges kaputt gegangen ist, dennoch zählt für ihn viel mehr das, was noch da ist. Und genau um dieses "was noch da ist" geht es ihm. Mit Vernunft wirst du auf keinen Fall argumentieren können, wenn noch so starke Gefühle im Spiel sind.
Er hängt noch sehr an ihr. Erst Recht, wenn er so sprunghaft ist und wartet, was sie macht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2007 um 11:32

Danke Oeny...
Habe das Gefühl, du kannst es nachvollziehen.
Finde es auch unangemessen davon zu reden, dass ich es brauche mich ernidriegen zu lassen...
Und ich weiß auch nicht, woraus dein Vorgänger das schließen will.

Wenn ich ihm hinterherlaufen würde hätte ich sicher nicht meine SMS auf diese Art und Weise geschrieben.

Ich hätte mir damals erhofft, dass er der richtige ist... aber man weiß eben nie was passiert.
Wir haben gesagt, wir lassen alles auf uns zukommen und wenn sich Gefühle entwickeln, gut...wenn nicht, dann sind wir so ehrlich es zu sagen...und wollen uns deswegen nicht streiten.

Nach wie vor bin ich der Meinung, dass ich ihm sehr wichtig bin.
Frage mich natürlich auch, wie es gewesen wäre, hätte ich So.nicht den Kontakt abgebrochen...ob er dann auch was mit seiner Ex gehabt hätte...
Aber das sind alles so Sachen, die sich nicht ändern lassen...
Und man sollte sich natürlich nicht krankhaft den kopf darüber zerbrechen...
So lange es mir aber gut dabei geht, möchte ich es lernen zu verstehen...
Damit ich selbst daraus lernen kann...

Gruß, Lanie



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2007 um 12:15

Was genau...
ist jetzt deine Fragen an uns?

Die SMS sind schon sehr eindeutig. Die Situation ist auch nicht selten. Aber willst du dir wirklich so viele Gedanken darüber machen - was er mit seiner Ex treibt, wie es ihm geht, etc?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2007 um 12:20
In Antwort auf jamile23

Was genau...
ist jetzt deine Fragen an uns?

Die SMS sind schon sehr eindeutig. Die Situation ist auch nicht selten. Aber willst du dir wirklich so viele Gedanken darüber machen - was er mit seiner Ex treibt, wie es ihm geht, etc?

Ach so, rein aus Interesse...
wie lang lieft den etwas zwischen euch, bis er gemerkt hat, dass seine Gefühle ihm im Weg stehen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2007 um 12:31


Ach Oeny
Hatte So.abend den Kontakt abgebrochen. Di.hat er sich doch schon wieder gemeldet.
Wir behalten den Kontakt auch bei, das steht fest(wollen wir ja beide)...nur, dass sich natürlich was am Grundprinzip geändert hat...

Klar habe ich das Gefühl, dass ich etwas übertrieben habe mit meinen SMS. Von Prinzip her meine ich aber das was ich sagte...
Es tut mir einfach weh zu sehen, was er mit sich machen lässt...
Klar hats du recht...würde mir auch nicht reinreden lassen.
Deshalb habe ich ihm ja auch gesagt: Du musst es selbst herausfinden, ob es wieder was wird oder nicht...

Es ging mir sehr schlecht an dem WE. War krankgeschrieben, schon über eine Woche...und war total unausgeglichen...
Es hat mich einfach fertig gemacht...dieses viele hin und her mit ihm...
Als er mich betrunken anrief sprach er davon: Es ist doch auch egal, ob ich überhaupt zu Hause ankomme... Und ich habe mir wahnsinnige Sorgen um ihn gemacht.Er wollte sich melden, wenn er zu Hause ist,tat er aber dann nicht mehr...

Ich habe einfach keinen anderen weg mehr gesehen und habe den Kontakt abgebrochen...
Natürlich immer im Hinterkopf mit der Hoffnung, er sucht wieder den Kontakt...was er ja auch getan hat...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2007 um 12:33
In Antwort auf jamile23

Ach so, rein aus Interesse...
wie lang lieft den etwas zwischen euch, bis er gemerkt hat, dass seine Gefühle ihm im Weg stehen?

Also...
Trennung der Ex war im Feb./März... wir haben uns im Mai kennengelernt...da lief das schon alles...
Also kurz gesagt von Mai bis jetzt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2007 um 12:44
In Antwort auf noemi_12530323

Also...
Trennung der Ex war im Feb./März... wir haben uns im Mai kennengelernt...da lief das schon alles...
Also kurz gesagt von Mai bis jetzt...

Könnte fast meine Geschichte sein...
nur dass ich die Ex bin und nicht die Neue.

Ich kann verstehen, dass es dir schwer fällt, ihn abzuhaken. Es macht für dich vermutlich keinen Sinn, dass ihr nicht zusammen sein könnt. Aber du kannst seine Gefühle nicht ändern und du wirst ihn auch nicht überzeugen.

Ich finde es ehrlich gesagt ziemlich frech von ihm, dass er mit seinen Geschichten von der Ex noch bei dir ankommt. Schließlich bist du nicht die Richtige, ihm bei seinem Liebeskummer zu helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
19. Juli 2007 um 14:43

Klar...
Ich gebe zu, dass ich daran nicht wirklich gedacht habe...
Bereuen tue ich es trotzdem nicht.
Also ich habe im Internet noch nie nach geschriebenen SMSn von mir gesucht.
Die Wahrscheinlichkeit, dass er das hier lesen würde ist so gering...er hat selbst keinen Internetanschluss und ihn interessiert Internet auch nicht...und selbst wenn...er weiß ja wie ich dazu denke.


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper