Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie ist eure Meinung dazu ?

Wie ist eure Meinung dazu ?

17. April 2017 um 7:30 Letzte Antwort: 18. April 2017 um 17:17

 Ich (19) bin seit 6 Monaten mit meiner Freundin zusammen (17). Meine Freundin war in einen Club und lernte einen Mann kennen, und haben sich dann für den nächsten Tag verabredet. Meine Freundin sagt, sie ist nur hingefahren um zu sehen ob er wirklich kommt. Er war da und sie ist dann in sein Auto eingestiegen. Als er Richtung Stadtausgang gefahren ist, ahnte meine Freundin schon was ihr erwartet. Er hielt dann am Wald an und beide sind in den Wald gegangen. Haben sich dann dort geküsst und er hat ihre Hose geöffnet und etwas runtergezogen und sie dann runter gedrückt, so das er auf ihr lag. Er zog dann ihren Slip runter und kurz danach ist er schon gekommen, bevor es richtig zum Sex kam.
Meine Freundin sagt, dass sie das nicht wollte und Angst hatte. Ich bin der Meinung dass sie nicht ins Auto einsteigen hätte sollen, als sie es gemerkt hat was kommt, sagen das sie zurück will. Dann nicht am Wald aussteigen oder nicht mit im Wald gehen. Sich nicht hätte küssen lassen dürfen, nicht ausziehen und einfach runter drücken geht auch nicht wenn die Beine gestreckt sind.Er hätte den Slip auch nicht runter bekommen, wenn sie nicht ihren Po gehoben hätte. Als sie dann auf dem Rückweg waren, hat sie gefragt wie sein Nachname lautet und bekam keine Antwort. Ich finde dass man auf solche Idee dann nicht mehr kommt und nach den Namen fragt.
Mir kommt dass alles etwas komisch vor. Man versucht doch wenigstens nein zu sagen und falls er dann wütend reagiert, kann ich mir vorstellen dass man eingeschüchtert wird.Was haltet ihr davon ?

Mehr lesen

17. April 2017 um 17:59
In Antwort auf jarno16

 Ich (19) bin seit 6 Monaten mit meiner Freundin zusammen (17). Meine Freundin war in einen Club und lernte einen Mann kennen, und haben sich dann für den nächsten Tag verabredet. Meine Freundin sagt, sie ist nur hingefahren um zu sehen ob er wirklich kommt. Er war da und sie ist dann in sein Auto eingestiegen. Als er Richtung Stadtausgang gefahren ist, ahnte meine Freundin schon was ihr erwartet. Er hielt dann am Wald an und beide sind in den Wald gegangen. Haben sich dann dort geküsst und er hat ihre Hose geöffnet und etwas runtergezogen und sie dann runter gedrückt, so das er auf ihr lag. Er zog dann ihren Slip runter und kurz danach ist er schon gekommen, bevor es richtig zum Sex kam.
Meine Freundin sagt, dass sie das nicht wollte und Angst hatte. Ich bin der Meinung dass sie nicht ins Auto einsteigen hätte sollen, als sie es gemerkt hat was kommt, sagen das sie zurück will. Dann nicht am Wald aussteigen oder nicht mit im Wald gehen. Sich nicht hätte küssen lassen dürfen, nicht ausziehen und einfach runter drücken geht auch nicht wenn die Beine gestreckt sind.Er hätte den Slip auch nicht runter bekommen, wenn sie nicht ihren Po gehoben hätte. Als sie dann auf dem Rückweg waren, hat sie gefragt wie sein Nachname lautet und bekam keine Antwort. Ich finde dass man auf solche Idee dann nicht mehr kommt und nach den Namen fragt.
Mir kommt dass alles etwas komisch vor. Man versucht doch wenigstens nein zu sagen und falls er dann wütend reagiert, kann ich mir vorstellen dass man eingeschüchtert wird.Was haltet ihr davon ?

Hat er ihr schokolade versprochen? Man koennte meinen sie ist 6 und keine 17. Sie muss sich doch was dabei gedacht haben, sich mit dem kerl zu treffen? So nach dem discobesuch nach hause bringen, koennte ich noch irgendwo nachvollziehen.man denkt ja nicht sofort das schlimmste und steigt spontan ein... aber am naechsten tag treffen vereinbaren und angeblich nur gucken wollen, ob er tatsaechlich kommt ist m.m. nach ne ausrede. Sie wollte ihn treffen! Was im wald passiert ist koennte schon ne versuchte vergewaltigung gewesen sein.
kann es sein, das sie nicht grad die hellste kerze auf der torte ist? Oder einfach nur total naiv und jemand der nicht nein sagen kann? 
Du kennst sie ja besser und weisst ja, ob sie schnell mit nem kerl intim werden wuerde....wenn sie freiwillig mitgeht, nicht mal ein nein rausbringt... woher soll der typ wissen, das sie nicht will? Anzeige wird nicht viel bringen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2017 um 17:12
In Antwort auf jarno16

 Ich (19) bin seit 6 Monaten mit meiner Freundin zusammen (17). Meine Freundin war in einen Club und lernte einen Mann kennen, und haben sich dann für den nächsten Tag verabredet. Meine Freundin sagt, sie ist nur hingefahren um zu sehen ob er wirklich kommt. Er war da und sie ist dann in sein Auto eingestiegen. Als er Richtung Stadtausgang gefahren ist, ahnte meine Freundin schon was ihr erwartet. Er hielt dann am Wald an und beide sind in den Wald gegangen. Haben sich dann dort geküsst und er hat ihre Hose geöffnet und etwas runtergezogen und sie dann runter gedrückt, so das er auf ihr lag. Er zog dann ihren Slip runter und kurz danach ist er schon gekommen, bevor es richtig zum Sex kam.
Meine Freundin sagt, dass sie das nicht wollte und Angst hatte. Ich bin der Meinung dass sie nicht ins Auto einsteigen hätte sollen, als sie es gemerkt hat was kommt, sagen das sie zurück will. Dann nicht am Wald aussteigen oder nicht mit im Wald gehen. Sich nicht hätte küssen lassen dürfen, nicht ausziehen und einfach runter drücken geht auch nicht wenn die Beine gestreckt sind.Er hätte den Slip auch nicht runter bekommen, wenn sie nicht ihren Po gehoben hätte. Als sie dann auf dem Rückweg waren, hat sie gefragt wie sein Nachname lautet und bekam keine Antwort. Ich finde dass man auf solche Idee dann nicht mehr kommt und nach den Namen fragt.
Mir kommt dass alles etwas komisch vor. Man versucht doch wenigstens nein zu sagen und falls er dann wütend reagiert, kann ich mir vorstellen dass man eingeschüchtert wird.Was haltet ihr davon ?

Wenn das wirklich so abgelaufen ist, wie du es schilderst und sie nicht vielleicht was dazu erfunden hat, um jetzt nicht als die untreue Kuh dazustehen, dann ist sie: 
1. sehr naiv!
2. entsetzlich leichtsinnig! Fast schon verantwortungslos!!
3. und überhaupt?! Was soll das??? Klingt nach 13 Jähriger, die kucken will, ob er wirklich kommt und dann kichernd und lachend mit der besten Freundin wegrennt. Aber doch nicht munter in sein Auto einsteigt. 

Mädchen dieser Welt: wenn ihr einen fremden Typen trefft, trefft ihn unbedingt in der Öffentlichkeit, z.B. in der Fußgängerzone, in einem Café, in einer Bar, in einem belebten Park... Wo auch immer. Aber steigt niemals nie in ein Auto zu einem fremden Typen ein, den ihr nicht kennt! Oder geht zu ihm heim oder was auch immer! Die meisten Vergewaltigungen finden nämlich nicht hinter Büschen durch wildfremde statt, sondern durch Bekannte!!! 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
18. April 2017 um 17:17

Meine Meinung dazu ist, dass ich mich frage wieso sie gerade dir das anvertraut und nicht Ihrer besten Freundin, Mutter, Schwester.... Ich meine wie oben erwähnt....wieso fährt man mit einem fremden spazieren, wenn man einen Freund hat.? 


 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Frühere Diskussionen
Vermisst er mich?
Von: kimba4leonie
neu
|
18. April 2017 um 15:44
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram