Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie ist das mit einem türkischen Mann...

Wie ist das mit einem türkischen Mann...

31. Januar 2012 um 13:41 Letzte Antwort: 3. Februar 2012 um 21:58

...hat da jemand Erfahrungen von Euch? Was unterscheidet die Türken im Gegensatz zu den Deutschen Männern?

Mehr lesen

31. Januar 2012 um 14:48

...und sie sind.....
...leidenschaftlicher..., oder?
Und aufmerksamer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2012 um 14:57

Kann man nicht verallgemeinern
mein alller aller erster freund war türke. ein sehr lieber, ruhiger typ, der gar nicht eifersüchtig war. leider haben sich unsere eltern, meine und seine, durchgesetzt. sie haben die beziehung niht akzeptiert. wir waren zu jung, um uns zu wehren. ist ok so. aber kein vorurteil würde auf ihn zutreffen. er war ein ganz lieber und wir verstanden uns super damals.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2012 um 15:04

...hab mich in einen Türken verguckt...
...dieser Mann zieht mir regelrecht die Schuhe aus...wahnsinn. Da krieg ich allein Gänsehaut beim drüber nachdenken....unglaublich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2012 um 15:20


lustige Frage
Erstens Mal gratuliere zur frischen Liebe
Ist ja toll!

Also ich war/bin (ist im Moment etwas schwierig) mit einem türkischen Mann zusammen (seit 4 Jahren) und wir haben einen 7 Monate alten Sohn - der hat 8 Jahre in der Türkei gelebt hat und seitdem hier. Er ist Alevit.
Ich kann dir nur meine Erfharung sagen wie er mir im Gegensatz zu hiesigen Männern vorkommt (und da wir ja so gut wie getrennt sind kann ich dir auch die negativen Seiten sagen)

+ sehr familienbewusst
+ auf seinen Ruf bedacht
+ ehrgeizig (arbeitet auch hart dafür)
+ schätzt es weniger wahre Freunde zu haben als viele schlechte

- der eigene Stolz geht über alles
- seine Mutter ist wichtiger als alles andere (auch als wir)
- brauchen viel Freiraum (geht allein weg)
- aufbrausend (besonders bei Diskussionen)
- Frauen haben immer noch einen anderen Stellenwert und weniger Rechte dafür mehr Pflichten als Männer

Ich denke aber dass man das überhaupt nicht verallgemeinern kann.
Du solltest die aber bei muslimischen Männern immer davor vergewissern dass er es wirklich "ernst" meint. Viele sind wirklich gute Lügner um an das "eine" zu kommen und sind dann ganz schnell wieder weg um eine Muslima zu ehelichen

Viel Spass mit ihm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2012 um 15:24


Ich will erst sicher gehen, dass er es auch ernst meint...er "gräbt" seit 4 Jahren immer wieder und jetzt hat es bei mir Peng gemacht...

Ich weiss eben nicht wie ernst er es meint...kann ihn überhaupt nicht einschätzen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
3. Februar 2012 um 21:58

Also, ich fand es anstrengend.
Der einzige Freund, den ich vor meinem Mann hatte, war ein Türke. Man mag ja meinen, ich als Türkin würde gut mit ihm harmonieren, aber nein. Es war sehr anstrengend.

Verbote hier, Regeln da. Immer diese Anrufe mit "Wo bist du?" und "Mit wem bist du unterwegs?" ohne erstmal überhaupt "Hallo" zusagen. Das ging echt gar nicht.

Aber das ist, wie in jeder anderen Kultur auch, von Mensch zu Mensch unterschiedlich. Mein Vater (auch Türke) ist beispielsweise überhaupt nicht so. Er hat mich immer zu einer selbstständigen Frau erzogen, und ich habe es im Elternhaus nicht kennen gelernt, so in den Käfig gesteckt zu werden. Wahrscheinlich kam ich auch deswegen nicht mit ihm klar.

Zumindest habe ich oft beobachtet, das türkische Männer doch einen tick mehr temperamentvoller und eifersüchtiger sind als deutsche. Auch mehr Bindung zur Familie; das, was die Familie sagt, steht häufig über allem, auch den eigenen Wünschen und Bedürfnissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club