Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie hört sich das an?

Wie hört sich das an?

23. September 2005 um 9:38 Letzte Antwort: 26. September 2005 um 12:17

Hallo,

ich bin seit längerer Zeit eine stille Mitleserin dieses Forums. Jetzt brauche ich einige Ratschläge, weil ich nicht mehr weiter komme. Ich (25) kenne vom Sehen her einen jungen Mann, der mir öfters in der Stadt, in Cafes usw. über den Weg läuft. (Wir wohnen in einer Kleinstadt.) Er scheint eine Freundin zu haben. Wie lange, und wie die Beziehung wirklich ist, dazu kann ich nichts sagen. Ich finde ihn unglaublich interessant und anziehend, wie ich seit langem nicht mehr für einen Mann empfunden habe. Als ich aber gesehen habe, dass er eine Freundin hat, war die Sache für mich eigentlich gegessen. Eigentlich... Da ich es nicht lassen konnte ihn immer wieder anzuschauen, habe ich gemerkt, dass er auch immer wieder in meine Richtung schaut (unabhängig davon, ob sie da ist oder nicht). Er tut das solange ich weggucke. Wenn unsere Blicke sich treffen, dann schaut er weg und tut so, als ob er mich nicht anschaut. Da ich nicht wusste, ob ich mir das einbilde, habe ich einige Freundinnen "beauftragt", die Situation zu beobachten. Sie meinten ebenfalls, dass er mich immer von der Seite anschaut, wenn ich nicht gucke oder wenn ich mich umdrehe, dann nutzt er die Situation aus, mich von Kopf bis Fuß abzumustern. Sobald ich mich umdrehe, guckt er wieder weg, usw. Ich weiss, dass sich das total kindisch anhört, immerhin bin ich 25 und er wird auch um die 25 sein. Das Problem ist, dass er mir nicht aus dem Kopf geht. Ich weiss nicht, wie ich die Situtaion bewerten kann. Wie hört sich das für euch an? Bevor ich es wagen sollte, ihn anzusprechen, würde ich gerne einige objektive Meinungen hören. Was würdet ihr tun?

Mehr lesen

23. September 2005 um 11:17

Könnte
die Frau in seiner Nähe auch seine Schwester sein ?
Das wäre Glück für Dich.

Gegenseitigen intensives Interesse hat schon mal dazu geführt,dass auch bestehende Partnerschaften auseinandergingen und sich neue gebildet haben,Du weisst ja auch,wie das laufen kann.

Ansonsten: Mal ein freundliches unverbindliches Hallo,wenn er alleine unterwegs ist: "Mir ist aufgefallen,dass Du mich schon öfter gemustert hast,ich hab Klamottengröße 38 und Schuhgröße 38,hast Du noch Fragen"...Hast Du Zeit auf nen Kaffee?"
Ist vielleicht keine so gute Idee ...(?)

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
23. September 2005 um 12:57
In Antwort auf an0N_1263398099z

Könnte
die Frau in seiner Nähe auch seine Schwester sein ?
Das wäre Glück für Dich.

Gegenseitigen intensives Interesse hat schon mal dazu geführt,dass auch bestehende Partnerschaften auseinandergingen und sich neue gebildet haben,Du weisst ja auch,wie das laufen kann.

Ansonsten: Mal ein freundliches unverbindliches Hallo,wenn er alleine unterwegs ist: "Mir ist aufgefallen,dass Du mich schon öfter gemustert hast,ich hab Klamottengröße 38 und Schuhgröße 38,hast Du noch Fragen"...Hast Du Zeit auf nen Kaffee?"
Ist vielleicht keine so gute Idee ...(?)

Mit dem richtigen Lächeln...
... kann man durchaus solch offensive Worte verwenden.


Alles Gute,

Oneforone

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. September 2005 um 18:09
In Antwort auf heber_11928268

Mit dem richtigen Lächeln...
... kann man durchaus solch offensive Worte verwenden.


Alles Gute,

Oneforone

Doch nicht so einfach...
Danke für die Antworten. Ich habe es mir dieses Wochenende fest vorgenommen, ihn anzusprchen. Ich wusste, wo ich ihn antreffe werde und da bin ich auch am Freitag hin. Das ist so eine Art Bar, wo man sitzen und tanzen kann. Die Freundin war ausnahmsweise nicht da. Als er mich gesehen hat, hat er sich zweimal umgedreht. Ich habe mich mit dem Rücken zu ihm hingesetzt und meine Freundinnen meinten, dass er immer wieder in unsere Richtung schaut. Ich bin dann im Laufe des Abends in seiner Nähe gegangen. Sobald wir keine zwei Meter entfernt voneinander standen, tut er so, als ob er mich nicht mehr sieht, guckt die ganze Zeit weg. Da hat mich der Mut verlassen und ich habe es sein lassen. Ich frage mich langsam, was das soll. Spielt er mit mir? Bilde ich mir alles ein? Ich weiss es nicht. Oder ist er schüchtern. Unsere Blicke treffen sich immer wieder, aber nur, wenn wir uns aus sicherer Distanz betrachten. Sobald ich in seine Nähe komme, versucht er mich zu ignorieren. Ich bin echt ratlos. Was haltet ihr von der Situation? Sollte ich es doch wagen?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. September 2005 um 18:42
In Antwort auf mariah_11890340

Doch nicht so einfach...
Danke für die Antworten. Ich habe es mir dieses Wochenende fest vorgenommen, ihn anzusprchen. Ich wusste, wo ich ihn antreffe werde und da bin ich auch am Freitag hin. Das ist so eine Art Bar, wo man sitzen und tanzen kann. Die Freundin war ausnahmsweise nicht da. Als er mich gesehen hat, hat er sich zweimal umgedreht. Ich habe mich mit dem Rücken zu ihm hingesetzt und meine Freundinnen meinten, dass er immer wieder in unsere Richtung schaut. Ich bin dann im Laufe des Abends in seiner Nähe gegangen. Sobald wir keine zwei Meter entfernt voneinander standen, tut er so, als ob er mich nicht mehr sieht, guckt die ganze Zeit weg. Da hat mich der Mut verlassen und ich habe es sein lassen. Ich frage mich langsam, was das soll. Spielt er mit mir? Bilde ich mir alles ein? Ich weiss es nicht. Oder ist er schüchtern. Unsere Blicke treffen sich immer wieder, aber nur, wenn wir uns aus sicherer Distanz betrachten. Sobald ich in seine Nähe komme, versucht er mich zu ignorieren. Ich bin echt ratlos. Was haltet ihr von der Situation? Sollte ich es doch wagen?

Flirten
hallo angel,

gefällt es nicht jedem(r) von uns wenn er/sie merkt, dass sich jemand anderes interessiert?
Er hat eine beziehung, was erwartest du?
solange du auf abstand bist und den auch wahrst sieht er keine "bedrohung" kommst du näher macht ihm das angst, er will es nicht.
allen unkenrufen zum trotz gibt es männer die treu sind und nicht sofort einer anderen hinterher laufen wenn die sich für sie interessiert. dass andere frauen wahrgenommen, angeschaut und vieleicht sogar angelächelt werden weil sie hübsch, nett oder beides sind hat damit nichts zu tun.

manndel

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. September 2005 um 12:17
In Antwort auf mariah_11890340

Doch nicht so einfach...
Danke für die Antworten. Ich habe es mir dieses Wochenende fest vorgenommen, ihn anzusprchen. Ich wusste, wo ich ihn antreffe werde und da bin ich auch am Freitag hin. Das ist so eine Art Bar, wo man sitzen und tanzen kann. Die Freundin war ausnahmsweise nicht da. Als er mich gesehen hat, hat er sich zweimal umgedreht. Ich habe mich mit dem Rücken zu ihm hingesetzt und meine Freundinnen meinten, dass er immer wieder in unsere Richtung schaut. Ich bin dann im Laufe des Abends in seiner Nähe gegangen. Sobald wir keine zwei Meter entfernt voneinander standen, tut er so, als ob er mich nicht mehr sieht, guckt die ganze Zeit weg. Da hat mich der Mut verlassen und ich habe es sein lassen. Ich frage mich langsam, was das soll. Spielt er mit mir? Bilde ich mir alles ein? Ich weiss es nicht. Oder ist er schüchtern. Unsere Blicke treffen sich immer wieder, aber nur, wenn wir uns aus sicherer Distanz betrachten. Sobald ich in seine Nähe komme, versucht er mich zu ignorieren. Ich bin echt ratlos. Was haltet ihr von der Situation? Sollte ich es doch wagen?

Schüchternheit wäre eine Erklärung
Falls er schüchtern ist, dann wäre das durchaus eine Erklärung für sein Verhalten. Könnte sein, er glaubt, er könne niemals bei dir landen. Dann ist es für ihn leichter durchzustehen, indem er dich gar nicht näher kennenlernt, als wenn er dich zwar noch genauer kennen (und schätzen) würde, aber keine Chance bei dir hätte.


Alles Gute,

Oneforone

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram