Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie handeln, wieso ist es so gekommen ??? :/

Wie handeln, wieso ist es so gekommen ??? :/

15. Oktober 2012 um 19:46

Hallo ihr Lieben!
Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll und ohne das ihr mich gleich abstempelt!
Ich fang am besten von ganz vorne an...

Vor einem Jahr habe ich jemanden kennengelernt( bzw. wurde mir vorgestellt), der von mir wohl total begeistert war!
Es war so, dass er eigentlich gar nicht mein Typ Mann ist, zu jung und ich zu der Zeit auch in jemand anderen verliebt war!
Er hat es dennoch immer probiert, ABER so gar nicht aufdringlich! Das ging dann bis so Anfang März, weil ich nicht reagiert habe!

Dann vor ca. 5 Monaten haben wir uns durch einen Zufall am Bahnhof wieder gesehen! Wir waren beide überrascht und haben uns auch gefreut! Also ich zumindest, er meinte zwar auch aber wer weiß
Wir haben uns kurz unterhalten und dann musste ich auch schon weiter!
Im Auto dachte ich nur WOW! Weiß auch nicht wie das auf einmal kam, aber ich war total angetan, sozusagen irgendwie hin und weg...

Ich dachte mir paar Tage später, jetzt oder nie, schreibst ihm einfach eine Nachricht!
das habe ich dann auch getan, gefragt wie es ihm so geht, was er so macht und dass ich mich gerne jetzt doch mit ihm treffen möchte um ihn näher kennezulernen!
Er sagte mir, dass er gerne möchte , es aber nicht kann weil er nun seit kurzen vergeben ist!
ich dachte nur ..." na toll....."

Aber wie dem auch sei, haben wir trotzdem jeden Tag geschrieben , er sagte mir auch dass er mich immer noch sehr anziehend findet, und wäre ich ein bischen eher gekommen...
Sehen wollten wir uns trotzdem, aber "öffentlich" wollte er sich nicht mit mir treffen, also kam er eines Abends zu mir, haben wir uns unterhalten, TV geguckt , bischen gekuschelt und dann ist es halt passiert, WIR WAREN IM BETT!!!!!
Ich dachte nur , "oh Gott, er hat ne Freundin" und ich habe mir geschworen nie was mit jemanden anzufangen der vergeben ist! Denn ich möchte auch nicht betrogen werden!!

Er sagte mir auch er hat ein schlechtes Gewissen und das wir es lassen sollten! Wir haben dann gesagt, Kontaktabbruch...aber entweder er oder ich haben uns wieder gemeldet, weil wir uns zu einander hingezogen fühlten! Wir hatten uns dann noch zwei mal getroffen und es ist wieder passiert!! ( Ja ich weiß das ich jetzt als Schlampe hingestellt werde und ich gesagt bekomme ich bin ein böser Mensch, aber ich konnte/ kann gegen meine Gefühle nicht an), fühl mich auch schlechte genug!

Naja, mehrere Kontaktabbrüche und Melden später, war er dann nochmal bei mir in der Wohnung, wollte eigentlich auch übernachten..dann war es so, dass er zu mir sagte er kann das nicht, das geht nicht es tut ihm leid aber er muss jetzt schnell weg, er konnte mir noch nicht mal in die Augen gucken! Ich hab ihm danach auch gesagt, dass ich Gefühle habe
Er schrieb dann noch es täte ihm leid, wir müssen das vergessen und er ist wohl doch mehr in seine freundin verliebt!
Ich fühl mich jetzt so schlecht und irgendwie selber "betrogen" weil ich ja über alles bescheid wusste! Und ich könnte mir wirklich wirklich in den Hintern beißen für meine Naivität!

Ich frag mich nun, hat er vllt doch Gefühle für mich, soll ich es seiner Freundin sagen..keine Ahnung, wenn er sie liebt, will ich ihm das ja nicht zerstören, aber mein "teufel" in mir sagt, ich soll das machen..ahhhh

Mehr lesen

15. Oktober 2012 um 20:02

Für wen hat sich deine "Liebe" den Entschieden?
Hacke ihn ab und lass das mit "der Freundin stecken". Das führt zu nichts. Dadurch wird er sich nicht für dich entscheiden, nur ggf. dich als Zielobjekt seiner Wut oder als Notnagel benutzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Oktober 2012 um 20:37

Doch!
Natürlich musst du es seiner Freundin sagen du würdest ja auch nicht wollen das dich dein Freund betrügt. Dann hast du ihn zwar auch verloren aber dann wird sie wenigstens nicht mehr verarscht von ihm..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 10:00
In Antwort auf alexus26

Für wen hat sich deine "Liebe" den Entschieden?
Hacke ihn ab und lass das mit "der Freundin stecken". Das führt zu nichts. Dadurch wird er sich nicht für dich entscheiden, nur ggf. dich als Zielobjekt seiner Wut oder als Notnagel benutzen.

Alexus hat recht!
Erst landet ihr im Bett - jetzt will er doch lieber seine Freundin und nun willst du es ihr sagen...

Das ist nicht deine Aufgabe, sondern seine!!

Lass du mal lieber die Finger ausm Spiel und vergiss den Typ..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 10:22


Danke für die Antworten!!!!!
Ja, glaub das wird im Endeffekt das beste sein! Weiß nicht ob ich ein Ego Problem nun habe, aber finde es ungerecht das er da so ungeschorren davon kommt und mir es so scheiße geht..aber vergessen ist wohl das beste auch wenn ich nicht weiß wie ich reagieren soll wenn ich ihn wieder treffe!

Vielen vielen Dank

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Oktober 2012 um 11:02
In Antwort auf in'am_12945410


Danke für die Antworten!!!!!
Ja, glaub das wird im Endeffekt das beste sein! Weiß nicht ob ich ein Ego Problem nun habe, aber finde es ungerecht das er da so ungeschorren davon kommt und mir es so scheiße geht..aber vergessen ist wohl das beste auch wenn ich nicht weiß wie ich reagieren soll wenn ich ihn wieder treffe!

Vielen vielen Dank

...
Ignorier ihn einfach, wenn du ihn siehst..
ich denke, dass wird für euch beide das beste sein..

(versetz dich mal in seine lage, du gehst fremd und merkst danach, dass es ein fehler war und bereust es.. du willst bei deinem freund bleiben..
du wärst ja auch verletzt und sauer, wenn er dann zu deinem freund rennt und es ihm sagt..)

also lieber ablenken und versuchen den typ zu vergessen..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen