Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie haltet ihr die Beziehung im positiven Sinne 'am laufen'?

Wie haltet ihr die Beziehung im positiven Sinne 'am laufen'?

10. Mai 2017 um 7:15

Hallo.
Was macht ihr, um im Alltag noch zu spüren, dass ihr eine tolle Beziehung führt? Ich bin gerade in Elternzeit und wir bauen gerade unser zukünftiges Haus um, das heißt mein Freund ist nach seiner eigentlichen Arbeit quasi nur auf unserer Baustelle und ich von Mo-Sa alleinerziehend mit dem Haushalt nebenbei. Sonntags stehen meist irgendwelche Treffen mit Freunden an, da soziale Kontakte ja auch irgendwie gepflegt werden müssen. Aber unsere Paar-Beziehung bleibt bissl auf der Strecke. Wie handhabt ihr das, dass ihr euch in stressigen Zeiten als Paar nicht aus den Augen verliert? 

Mehr lesen

10. Mai 2017 um 12:09

Wir nehmen uns Zeit für uns. Das passiert nicht geplant, aber oft ist es so, das wir dann spontan am Abend noch essen gehen oder uns mit einem Glas Wein in die Abendsonne setzten und reden und reden und reden. Oder wir kochen zusammen, ganz ohne Stress. Zusätzlich sagen wir auch mal ab, also grad am Wochenende, wenn das voll ist mit irgendwelche Treffen mit Freunden, wenn wir dann keine Lust haben, sagen wir nein und machen nur was für uns. Das kann dann ganz unterschiedlich sein, je nach Lust und Laune. Es ist ganz ganz wichtig, das man mal alle 5 gerade sein lässt und sich als Paar auch mal abkapselt und nur macht was man will. Wir haben zwar weder Baby noch Hausbau, sind aber beide beruflich sehr eingespannt und es ist essentiell für eine gute Beziehung einfach mal alles andere abzuschalten und nur Zeit zu zweit zu verbingen. Das muss nicht das berühmte Wochenende im Kuschelhotel sein, es reichen ein paar Stunden, die man harmonisch und innig zusammen verbingt und nur Paar ist. Nicht Eltern, nicht Häuselbauer, sondern nur zwei Menschen die sich lieben.

3 LikesGefällt mir

10. Mai 2017 um 12:42
In Antwort auf herzchen777

Hallo.
Was macht ihr, um im Alltag noch zu spüren, dass ihr eine tolle Beziehung führt? Ich bin gerade in Elternzeit und wir bauen gerade unser zukünftiges Haus um, das heißt mein Freund ist nach seiner eigentlichen Arbeit quasi nur auf unserer Baustelle und ich von Mo-Sa alleinerziehend mit dem Haushalt nebenbei. Sonntags stehen meist irgendwelche Treffen mit Freunden an, da soziale Kontakte ja auch irgendwie gepflegt werden müssen. Aber unsere Paar-Beziehung bleibt bissl auf der Strecke. Wie handhabt ihr das, dass ihr euch in stressigen Zeiten als Paar nicht aus den Augen verliert? 

Du könntest dir z.B. einmal die Woche einen Babysitter (evtl. Großeltern) nehmen und gemeinsam mit deinem Mann auf die Baustelle fahren und mit ihm zusammen was machen. Auch das verbindet und man kann miteinander reden.

 

1 LikesGefällt mir

10. Mai 2017 um 13:10
In Antwort auf ofi21

Du könntest dir z.B. einmal die Woche einen Babysitter (evtl. Großeltern) nehmen und gemeinsam mit deinem Mann auf die Baustelle fahren und mit ihm zusammen was machen. Auch das verbindet und man kann miteinander reden.

 

Nur ungünstig, dass er sich da nicht von mir helfen lässt. Die Idee hatte ich nämlich auch schon. 

1 LikesGefällt mir

10. Mai 2017 um 13:13

Alles davon, leider. 
Was ich mir wünsche, teile ich ihm auch mit, aber es verpufft.

Gefällt mir

10. Mai 2017 um 14:11
In Antwort auf herzchen777

Hallo.
Was macht ihr, um im Alltag noch zu spüren, dass ihr eine tolle Beziehung führt? Ich bin gerade in Elternzeit und wir bauen gerade unser zukünftiges Haus um, das heißt mein Freund ist nach seiner eigentlichen Arbeit quasi nur auf unserer Baustelle und ich von Mo-Sa alleinerziehend mit dem Haushalt nebenbei. Sonntags stehen meist irgendwelche Treffen mit Freunden an, da soziale Kontakte ja auch irgendwie gepflegt werden müssen. Aber unsere Paar-Beziehung bleibt bissl auf der Strecke. Wie handhabt ihr das, dass ihr euch in stressigen Zeiten als Paar nicht aus den Augen verliert? 

Eine gute Beziehung muss solche stressigen Zeiten abkönnen, denn sie dauern ja nicht ewig. Wie lange wird der Umbau noch dauern?

Vielmehr müsst ihr danach sehen, dass ihr die Paarzeit wieder intensiviert.

Ich meine, es bringt ja nichts, wenn ihr Samstag abend was essen geht und er groggy von der Baustelle ist und eh nur 1000 Dinge wegen des Baus im Kopf hat.
Eure Zeit kommt wieder...

1 LikesGefällt mir

10. Mai 2017 um 15:32
In Antwort auf herzchen777

Alles davon, leider. 
Was ich mir wünsche, teile ich ihm auch mit, aber es verpufft.

Das klingt ziemlich traurig...

ich hab das alles durch und musste irgendwann begreifen, dass man auf verlorenem Posten steht, wenn der Partner, aus welchen Gründen auch immer, keine Notwendigkeit sieht, mitzuziehen.
ich habe alle Bemühungen mittlerweile eingestellt und konzentriere mich ganz auf mich. Ich hatte ja schließlich auch ein Leben bevor ich ihn kennenlernte. Und siehe da: seit ich mein eigenes Ding mache, kommt von ihm immer öfter ein ''wir'. Neulich sprach er sogar mal wieder vom heiraten... Hab ich ihm gar keine Antwort mehr drauf gegeben, weil ich der Überzeugung bin, dass der Zug längst abgefahren ist, wenn man in einer Beziehung Zuneigung quasi 'einfordern' muss, weil der Partner sie nicht mehr von sich aus gibt.

2 LikesGefällt mir

10. Mai 2017 um 15:59
In Antwort auf herzchen777

Alles davon, leider. 
Was ich mir wünsche, teile ich ihm auch mit, aber es verpufft.

Warum verpufft das alles im nachhinein? Legt ihr auch konkrete Lösungen fest (z.B. 1x pro Woche zusammen ausgehen/einen Film schauen/Spiele spielen...) oder bleibt es beim "meckern"? 

Meist scheitert es nämlich daran, dass man sich zwar mitteilt aber keine Lösung zusammen gefunden wird. 

Gefällt mir

10. Mai 2017 um 16:07

"jo, und dann ist es zu spät...."

Seh ich nicht so, wenn beide geduldig sind und eben genau wissen, warum man als Paar gerade keine Zeit füreinander hat.
Für kleine Aufmersamkeiten ist davon abgesehen immer Zeit...

Gefällt mir

10. Mai 2017 um 16:11
In Antwort auf herzchen777

Hallo.
Was macht ihr, um im Alltag noch zu spüren, dass ihr eine tolle Beziehung führt? Ich bin gerade in Elternzeit und wir bauen gerade unser zukünftiges Haus um, das heißt mein Freund ist nach seiner eigentlichen Arbeit quasi nur auf unserer Baustelle und ich von Mo-Sa alleinerziehend mit dem Haushalt nebenbei. Sonntags stehen meist irgendwelche Treffen mit Freunden an, da soziale Kontakte ja auch irgendwie gepflegt werden müssen. Aber unsere Paar-Beziehung bleibt bissl auf der Strecke. Wie handhabt ihr das, dass ihr euch in stressigen Zeiten als Paar nicht aus den Augen verliert? 

Mein Mann ist auch nebenbei noch selbstständig und arbeitet unter der Woche oft täglich bis spät in die Nacht. Die Wochenenden sind meist mit Familienbesuchen etc. voll ausgebucht Für uns ist z.B. ein gemeinsames Abendessen sehr wichtig, da wir uns da mal richtig austauschen können. Wir versuchen auch im Jahr mindestens 2 mal richtig zu verreisen und diese Zeit nur für uns zu nutzen. Ca. 2-4 Tage im Monat nutzen wir nur für uns d.h. da machen wir eben Ausflüge, gehen Essen etc. Ich finde es sehr wichtig, Zeit für sich als Paar zu haben.

 

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen