Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie gewinn ich meinen Mann wieder für mich???

Wie gewinn ich meinen Mann wieder für mich???

7. September 2005 um 10:23

Mein Mann hat eine Geliebte. Er will sich zwar von mir nicht trennen, weil die Geliebte nicht "alltagstauglich" ist. Ich liebe meinen Mann über alles und würde alles für ihn tun. Weshalb tut er mir so etwas an? Ich war immer für ihn da. Habe ihn den Haushalt geführt, die Kinder groß gezogen und jetzt hat er eine Geliebte die 20 Jahre jünger ist als ich!!! Ich kenn diese Dame. Ich hab schon mal mit ihr gesprochen. Sie ist 25 Jahre alt. Sei meint, sie sucht nur einen Mann für ein paar schöne Stunden. Es würde sie nicht stören, wenn mein Mann - so wörtlich "mit gelegentlich bedient". Aber sie würde niemals meinen Mann richtig haben wollen. Mein Mann sagt, es ist doch ganz praktisch. Da ich mich gerade in den Wechseljahren befinde und ich keine Lust auf Sex habe, während seine Geliebte nur noch - so seine Worte "vor Geilheilt glüht". Ich wäre die perfekte Hausfrau. Sie möchte nichts für ihn tun. Ich wäre sexuell entlastet und sie hätte genug Sex. Mit anderen Worten: Wir drei sind perfekt. Ja, und das aller Verletzende an der Sache ist: Die Geliebte hat allen ernstes einen flotten Dreier vorgeschlagen, wo wir beide gleichzeitig meinen Mann verwöhnen. Wie kann man nur so herzlos sein?Was soll ich tun, um meinen Mann wieder für mich zu gewinnen? Habe ich überhaupt noch eine Chance?

Bitte nur ehrlich gemeinte Antworten. Danke

Eine sehr traurige Ehefrau.

Mehr lesen

7. September 2005 um 10:31

Bitte geh'
... das ist ja mehr als entwürdigend!!!!

Du darst putzen und zum f***** muss dann eine 25-jährige herhalten? UNFASSBAR!!!

Also ich dachte, ich hätte schon 'ne Menge erlebt mit sch*** Typen, aber das ist wirklich nicht zu toppen!

Kannst Du nicht erstmal zu einer Freundin oder Schwester oder so flüchten? Mit so einem könnte ich nicht noch in einem Bett liegen!!!

Ist es denn wirklich so, dass Du überhaupt keine Lust mehr auf Sex hast?

Wie dem auch sei! DAS geht GAR NICHT!

Lass Dich nicht so entwürdigen!!!

Liebe Grüsse
finchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 10:56

Wechseljahre
hallo ehefrau,

deine gefühle sind absolut verständlich, während die geliebte nur sex im kopf hat, dein mann davon fasziniert ist, was ich auch verstehe, siehst du gerade 20 jahre deines lebens den bach runter gehen.
ja - du/ihr hast eine chance, die beziehung wieder hinzubekommen.

ich habe gerade erst einen artikel von einer psychologin gelesen, die wechseljahrsseminare abhält. demnach steigt die lust der frau ab den wechseljahren kontinuierlich da sie einen erhöhten testosteron ausstoss hat, auch bleibt sie bis ins hohe alter feucht, rein biologisch betrachtet.
wenn die lust nicht da ist oder die grosse trockenheit ausbricht (meistens beides zusammen) dann stimmt etwas anderes nicht, möglicherweise an der beziehung.
es gilt also für dich (und deinen mann)herauszufinden was das ist - nicht so einfach im moment weil du sehr verletzt bist.
bis sich die faszination sex bei deinem mann löst, das kann einen moment dauern, keiner weiss wie lange aber du solltest den richtigen zeitpunkt wählen um ihm eine paartherapie vorzuschlagen, bis dahin solltest du vielleicht selbst einen therapeuten aufsuchen.
lässt er sich auf deinen therapievorschlag nicht ein, dann überwiegt die faszination und nur ein konsequenter schritt deinerseits kann ihn wachrütteln, dann musst du die beziehung für gescheitert erklären.

alls liebe

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 11:35

Du Arme,
meine Liebste ist auch in den Wechseljahren und wird auf Teufel komm raus von ihrem Gyn mit Hormonen zugeknallt. Sie hat auch keine Lust und ist mir gegenüber mehr als zurückhaltend. Trotz allem käme ich nicht auf die Idee mir eine Junge zum Austoben zu suchen. Im Gegenteil ich beturtel meine Liebste mehr als am Anfang unserer Beziehung weil ich Sie Liebe , Sie mir wichtig ist und ich Sie auf keinen Fall verlieren will. Wir sind überigens nicht verheiratet.
An Deiner Stelle würde ich den "Service" ihm gegenüber egal ob waschen, bügeln oder kochen sofort einstellen. Er kann ja bei seiner Geliebten essen und in Pausen seine schmutzigen Unterhosen waschen lassen.
Alles gute und viel Kraft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 12:23
In Antwort auf kaleo_12490902

Wechseljahre
hallo ehefrau,

deine gefühle sind absolut verständlich, während die geliebte nur sex im kopf hat, dein mann davon fasziniert ist, was ich auch verstehe, siehst du gerade 20 jahre deines lebens den bach runter gehen.
ja - du/ihr hast eine chance, die beziehung wieder hinzubekommen.

ich habe gerade erst einen artikel von einer psychologin gelesen, die wechseljahrsseminare abhält. demnach steigt die lust der frau ab den wechseljahren kontinuierlich da sie einen erhöhten testosteron ausstoss hat, auch bleibt sie bis ins hohe alter feucht, rein biologisch betrachtet.
wenn die lust nicht da ist oder die grosse trockenheit ausbricht (meistens beides zusammen) dann stimmt etwas anderes nicht, möglicherweise an der beziehung.
es gilt also für dich (und deinen mann)herauszufinden was das ist - nicht so einfach im moment weil du sehr verletzt bist.
bis sich die faszination sex bei deinem mann löst, das kann einen moment dauern, keiner weiss wie lange aber du solltest den richtigen zeitpunkt wählen um ihm eine paartherapie vorzuschlagen, bis dahin solltest du vielleicht selbst einen therapeuten aufsuchen.
lässt er sich auf deinen therapievorschlag nicht ein, dann überwiegt die faszination und nur ein konsequenter schritt deinerseits kann ihn wachrütteln, dann musst du die beziehung für gescheitert erklären.

alls liebe

manndel

Ja aber
was mache ich, wenn er sich bis dahin in sie verliebt? HAb ich da noch eine Chance? Ja, es heißt, dass sich meist der Mann für die Frau entscheidet. Aber ist dem wirklich so????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 13:20
In Antwort auf adonia_11884707

Ja aber
was mache ich, wenn er sich bis dahin in sie verliebt? HAb ich da noch eine Chance? Ja, es heißt, dass sich meist der Mann für die Frau entscheidet. Aber ist dem wirklich so????

Gewissheit
hallo traurige ehefrau

du willst gewissheit, die gibt es nicht.
dein mann weiß momentan sicher nicht was los ist, glaub mir ich kenne das ganz genau und das soll keinesfalls eine entschuldigung sein, bestenfalls eine erklärung.
wie ich deinen beitrag gelesen habe hat die junge frau nur poppen im kopf sonst nichts. das wird dein mann auch merken und wenn er dann zusätzlich registriert, was für ihn auf dem spiel steht kommt er vieleicht wieder zu sich.
ob du das aushälst bis dahin, das kannst nur du beurteilen.

alles gute

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 13:41

Cooler typ
hat ja alles im griff.. war wohl bei unserm dr. lovet in lehre!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 14:28
In Antwort auf adonia_11884707

Ja aber
was mache ich, wenn er sich bis dahin in sie verliebt? HAb ich da noch eine Chance? Ja, es heißt, dass sich meist der Mann für die Frau entscheidet. Aber ist dem wirklich so????

Geduld
Hallo,

ich wurde selber schon mal von meinem Mann wegen einer anderen verlassen, deshalb kann ich dich gut verstehen. Ich kann dir nur raten, warte ab was die Zeit bringt, denn die Zeit arbeitet für dich...für ihn ist jetzt alles noch toll und neu, doch irgendwann merkt er das ihm was fehlt. Zumindest war es bei mir so, ich habe meinen mann nach einem halben jahr wieder zurück bekommen, und das nur weil ich kämpfte und wartete...dir alles gute und kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 14:44

Schlimm und entwürdigend !
aber so lange Du alles für ihn machst ( putzen, kochen, Wäsche waschen usw.) kann er nicht merken was er an Dir verlieren würde, denn so hat er ja bequem beides. Es tut mir so leid für Dich ... das ist als ob man plötzlich wertlos wäre ... zum alten Eisen gehörte, abgehalftert und ausgedient: schrecklich ! Jetzt hast Du 20 Jahre mit diesem menschen verbracht und jetzt behandelt er dich so.
Es ist die eine Sache, dass er Lust auf Sex hat, Du aber momentan nicht. Es ist aber eine andere Sache wie respektlos er Dir das vermittelt. Würde ich mir gleiches gefallen lassen, hätte ich täglich mehr das Gefühl an Wert zu verlieren.

Wie ist es denn sonst zu Dir ? generell liebevoll ? Wie oft geht er denn zu dieser Frau ? Wie kam das denn raus, hat er es Dir selbst gesagt ? Und : habt ihr noch Gemeinsamkeiten ?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 17:37

Zumindest ist ehrlich,
so dass die karten auf dem Tisch liegen und du die mÖglichkeit hast zu wählen.

Allerdings hätte er das schon etwas senibler verpacken können.

Wenn es wirklich nur der Sex ist, weswegen er zu ihr geht ist die antwort eigentlich relativ einfach, wie du ihn wieder bekommst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. September 2005 um 20:52

Wer bin ich?
hallo mietnomadin,

ich verstehe deinen beitrag und er kommt sicher von herzen aber es ist eben deins.
was ich damit meine?
vielen hier fällt es offensichtlich sehr schwer von dem auszugehen was die fragestellerin schreibt und möchte.
was spielt es für eine rolle ob du einen zustand nicht ertragen könntest den sie aber ertragen kann und will? das gehört in deinen thread, nicht in ihren.
wenn eine frage lautet, wie kriege ich meinen mann zurück, dann sollte das auch thema sein. wenn sich im laufe der diskussion dann herausstellt - und zwar weil die fragestellerin selbst darauf gekommen ist - dass sie die vorschläge wie das gelingen könnte nicht umsetzen kann, und es für sie vielleicht besser ist über trennung nachzudenken na bitte, dann auch das platz.

liebe grüße

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 0:39

Kommunikation
Hallo Ehefrau,
ich habe die anderen Antworten auch gelesen und glaube, dass du deinem Mann, wenn du ihn wirklich zurück haben möchtest, mehr zeigen solltest, was du von dieser ganzen Sache hältst. Dein Beitrag klingt so, als würdet ihr gar nicht richtig miteinander sprechen und als würdest du deine Bedenken für dich behalten.
Erst einmal mag es seltsam oder paradox klingen, dass du ihm ganz klar und deutlich sagen solltest, was du davon hältst, wenn du ihn doch wieder zurück haben möchtest, da du in dieser Situation wahrscheinlich denkst, du dürftest ja keinen Widerstand von dir geben, damit er bei dir bleibt. Aber wenn du es von außen betrachtest, das ist schwer, ich weiß, dann siehst du vielleicht auch, dass es - allgemein gesprochen - Menschen gibt, die austesten, wie weit sie gehen können und dein Mann und auch seine Geliebte scheinen zu denen zu gehören. Das Ganze klingt so respektlos dir gegenüber, dass ich mich frage, ob du ihm wirklich ernsthaft mal in aller Deutlichkeit gesagt hast, dass die Situation so für dich unerträglich ist. Ich kenne deine Vorgeschichte nicht, weiß nicht, ob solche Dinge schon häufiger vorgefallen sind, aber es fällt mir schwer, mir vorzustellen, dass 20 Jahre lang alles in Ordnung war und dein Mann von einem Tag auf den anderen sich so respektlos dir gegenüber verhält.

Jetzt mal nur Überlegungen für dich, nicht für dich und deinen Mann:
Du schreibst, du liebst ihn und würdest alles für ihn tun. Würdest du denn auch mit ihm weiterhin leben wollen, wenn er dich gar nicht mehr liebt und nichts für dich tun würde? Willst du das wirklich? Reicht es dir wirklich, die alltagstaugliche Hausfrau zu sein für ihn?
Oder steckt da Angst dahinter, dass du glaubst, es sei eh zu spät, dass du jemand anderen finden könntest, der deine Liebe auch verdient? Vielleicht denkst du jetzt, dass du die 20 Jahre mit ihm wegwerfen würdest, dass sie "umsonst" waren, wenn du gehst - das ist aber nie der Fall. Man sagt so leicht dahin: "Er hat mir die besten Jahre meines Lebens geraubt" Wer weiß das schon, vielleicht steht dir die beste Zeit erst noch bevor?

Ich wünsche dir, dass du herausfindest, was du wirklich möchtest.
Alles Gute!
Feri

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 7:44

Hallo Birgit
die Empfehlung von Mietnomadin, mir und einigen anderen den Service ihm gegenüber einzustellen ist eine direkte Antwort auf die ursprüngliche Frage. Denn nur wenn er sieht was er verliert wird er vielleicht vom Gehirn in der Hose auf das im Kopf umschalten.
Gruß

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 10:55

Liebe ist was dem Anderen geistig nützt
Sie machen sicher die schlimmsten Stunden Ihres Lebens durch. Soll man raten: Tun Sie dies, lassen Sie das? Nein, so einfach ist das nicht. Es ist Ihr Leben.
Eines jedoch ist gewiss: Gerade weil Sie Ihren Mann lieben, ist es wichtig, äusserst streng zu sein. Wie soll er aufwachen, wenn alles so bequem ist, alles so bleibt, wie es ist? Was nützt Ihrem Mann aus geistiger Sicht?
Bleiben Sie sich selbst treu, Ihren Werten, Ihren Vorstellungen von Ehe. Ihr Mann unterliegt im Moment dunklen Einflüssen. Im Stillen können Sie für Ihn beten, dass er den rechten Weg wiederfindet. Nochmal: Wenn er weiterhin bei Ihnen ein-und ausgehenen kann, Sie ihn bekochen und versorgen, wie soll er sich da herausreissen aus diesem Sumpf. Das muss durch ehrliches Wollen geschehen, und das setzt nur ein, wenn er erlebt, was er verliert (verloren hat) und beginnt, sich vor sich selbst zu ekeln. Halten Sie Ihre Gedanken rein, senden Sie Ihm Liebe, aber halten Sie körperlichen (persönlichen) Abstand.
Am Besten (nun doch ein Tip) Sie setzen Ihn vor die Tür.
ueberlegen Sie auch, wie es dazu kommen konnte... waren Sie sich vielleicht nicht mehr die "besten Freunde" ?
Viel Kraft wünsche ich Ihnen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 11:19

Warum willst du deinem mann wieder haben
....hypotetisch gefragt. ein tip nimm dir eine auszeit, buche ein wellness wochenende, gehe shoppen, kaufe dir schöne wäsche....aber laß deinen mann links liegen. pflege dich, geh zur kosmetikerin, rasiere deine beine und den rest. sei ein wenig mutiger was dein erscheinungsbild angehet (einfach mal ohne slip oder eine kopf mehr offene lassen) und spüre die blicker der männer!!! wenn noch etwas von der liebe übrig ist und du das spielchen durchziehst...solltest dich schon auf mehrere wochen einrichten.

sage uns bescheid wenn es geklappt hat

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 11:19

Es tut mir sehr leid
ich möchte nicht drumrum reden. Du hast 2 möglichkeiten.Endweder dich mit der situation abfinden....oder dich trennen. Du möchtest deinen mann nur für dich wieder haben?? Kann ich verstehen..es tut sehr weh was er dir antut. Aber ich denke ER ist so zu DIR weil DU es zulässt ! ER weiss das ER es mit DIR so machen kann. ER geht niemals davon aus das ER dich verleiren könnte. Also macht er so weiter und wird dich weiter verletzen.

Überleg du dir ...wo dein stellenwert ist.

Dir vom herzen alles alles gute und viel kraft

Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 12:51
In Antwort auf cornel_12240864

Hallo Birgit
die Empfehlung von Mietnomadin, mir und einigen anderen den Service ihm gegenüber einzustellen ist eine direkte Antwort auf die ursprüngliche Frage. Denn nur wenn er sieht was er verliert wird er vielleicht vom Gehirn in der Hose auf das im Kopf umschalten.
Gruß

@ all
hallo leute,

ich danke euch für eure kritik.
jeder eurer beiträge liess erkennen, dass ihr mich in dem was ich geschrieben habe ernst genommen habt. mehr wollte ich nicht - ich weiss, dass das kein forum für fachleute in psychologie ist, ich bin übrigens auch keiner.
ich steh nur mehr auf postings die der fragenden neue perspektiven geben und sie dazu befähigen ihr eigenes urteil zu bilden. denn meine geschichte ist nicht ihre, meine gefühle sind nicht ihre und was ihr oder ich können und würden ist für die fragende garnicht umsetztbar.
nochmal danke, vor allem harti, der mal wieder sehr diplomatisch eine brücke geschlagen hat. ich mag deine beiträge.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 12:54
In Antwort auf kaleo_12490902

@ all
hallo leute,

ich danke euch für eure kritik.
jeder eurer beiträge liess erkennen, dass ihr mich in dem was ich geschrieben habe ernst genommen habt. mehr wollte ich nicht - ich weiss, dass das kein forum für fachleute in psychologie ist, ich bin übrigens auch keiner.
ich steh nur mehr auf postings die der fragenden neue perspektiven geben und sie dazu befähigen ihr eigenes urteil zu bilden. denn meine geschichte ist nicht ihre, meine gefühle sind nicht ihre und was ihr oder ich können und würden ist für die fragende garnicht umsetztbar.
nochmal danke, vor allem harti, der mal wieder sehr diplomatisch eine brücke geschlagen hat. ich mag deine beiträge.

manndel

Und was hast du davon?
kannst es mir bitte erklären? Warst du jetzt ein fake?
*lächel*

Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 13:05

Ich dachte du kommst drauf
hallo blaubart,

natürlich hast du recht, dass ich von dem ehemann nichts weiß, habe ich aber auch nicht behauptet.
es ist die Konstellation die ich ganz genau kenne weil ich meiner ersten ehefrau genau das gleiche angetan habe und ich weiß noch heute, wie ich damals drauf war. Die Affäre war nach 4 Monaten wieder beendet und wir sind noch weitere 9 Jahre zusammen gewesen, ehe die Beziehung endgültig gescheitert ist - wir haben aber auch heute noch regelmäßig Kontakt und haben schon oft darüber geredet.
Das zu deiner Verdeutlichung.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 13:08
In Antwort auf kaleo_12490902

@ all
hallo leute,

ich danke euch für eure kritik.
jeder eurer beiträge liess erkennen, dass ihr mich in dem was ich geschrieben habe ernst genommen habt. mehr wollte ich nicht - ich weiss, dass das kein forum für fachleute in psychologie ist, ich bin übrigens auch keiner.
ich steh nur mehr auf postings die der fragenden neue perspektiven geben und sie dazu befähigen ihr eigenes urteil zu bilden. denn meine geschichte ist nicht ihre, meine gefühle sind nicht ihre und was ihr oder ich können und würden ist für die fragende garnicht umsetztbar.
nochmal danke, vor allem harti, der mal wieder sehr diplomatisch eine brücke geschlagen hat. ich mag deine beiträge.

manndel

Uppss...hatte nicht alles gelesen
SORRY ! Hatte deinen beitrag falsch verstanden..nehme es zurück meine frage.

Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 14:25

An die ehefrau
genau so ein Typ wie dein mann hat mir mal erzählt: "es gibt eben ehefrauen mit denen man es machen und die trotzdem bleiben" ...... da hat er leider wohl recht.

frage an dich? wie kann man jemanden lieben und zurück wollen der einem so weh tut? in den man kein vertrauen mehr haben kann? ist das nicht einwenig einseitig? ich glaube du bist mehr wert!


LIN

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 14:54

...
Ich finde das eine ziemliche Unverschämtheit von deinem Mann, schwört man sich am Altar nicht "in guten wie in schlechten Zeiten..."?
Vielleicht solltest du ihm etwas aus dem Weg gehen und ihn ein wenig zappeln lassen, was anderes fällt mir dazu leider nicht ein.
Viel Glück

zizi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 16:29
In Antwort auf lindaria

An die ehefrau
genau so ein Typ wie dein mann hat mir mal erzählt: "es gibt eben ehefrauen mit denen man es machen und die trotzdem bleiben" ...... da hat er leider wohl recht.

frage an dich? wie kann man jemanden lieben und zurück wollen der einem so weh tut? in den man kein vertrauen mehr haben kann? ist das nicht einwenig einseitig? ich glaube du bist mehr wert!


LIN

Ja schon
aber wir sind halt jetzt schon so lange zusammen. Ich hab auch keinen Beruf. Was ich hin der Hauptsache wissen wollte, war eigentlich, ob es sich überhaupt noch lohnt zu kämpfen. Ob ich überhaupt - auch statistisch gesehen eine Chance haben ihn wieder zu kriegen. Es heißt doch - meist bleibt er bei der Ehefrau. Doch kenn ich viele wo der Mann gegangen ist....
Neulich hat er mir ihr geschlafen, obwohl ich zu Hause war. Ich hatte gekocht. Und er hatte Sex mit ihr. Ich wußte bis dahin noch nicht, dass sie seine Geliebte ist. Ich dachte, es ginge etwas um den Schützenverein. Aber - und das erzählte er mir im nachhinein - hatten die beiden Sex während ich kochte. Ich hab sie dann auch noch zum Essen eingeladen - weil sie meinen Mann bei dem Verwaltungskram "half" und beide lachten mir frech ins Gesicht...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 16:33
In Antwort auf adonia_11884707

Ja schon
aber wir sind halt jetzt schon so lange zusammen. Ich hab auch keinen Beruf. Was ich hin der Hauptsache wissen wollte, war eigentlich, ob es sich überhaupt noch lohnt zu kämpfen. Ob ich überhaupt - auch statistisch gesehen eine Chance haben ihn wieder zu kriegen. Es heißt doch - meist bleibt er bei der Ehefrau. Doch kenn ich viele wo der Mann gegangen ist....
Neulich hat er mir ihr geschlafen, obwohl ich zu Hause war. Ich hatte gekocht. Und er hatte Sex mit ihr. Ich wußte bis dahin noch nicht, dass sie seine Geliebte ist. Ich dachte, es ginge etwas um den Schützenverein. Aber - und das erzählte er mir im nachhinein - hatten die beiden Sex während ich kochte. Ich hab sie dann auch noch zum Essen eingeladen - weil sie meinen Mann bei dem Verwaltungskram "half" und beide lachten mir frech ins Gesicht...

Er wird bei dir bleiben

Sie werden weiter vergnügt fi... und du sie bekochen
Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 16:34

Diese Frage würde sich mir gar nicht stellen!
Im Gegenteil...... Den Freier würde ich sofort in d3en Wind schiessen!

LG Mascha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 16:35
In Antwort auf Mascha1

Diese Frage würde sich mir gar nicht stellen!
Im Gegenteil...... Den Freier würde ich sofort in d3en Wind schiessen!

LG Mascha

Mascha...
bei denen ist Windstille

Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 16:56
In Antwort auf bahija_12561093

Mascha...
bei denen ist Windstille

Mrsx

Für den Sturm würde ich schon sorgen

LG Mascha

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 16:58
In Antwort auf Mascha1

Für den Sturm würde ich schon sorgen

LG Mascha

*lach-mich-wech Mascha1
mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 20:34
In Antwort auf adonia_11884707

Ja schon
aber wir sind halt jetzt schon so lange zusammen. Ich hab auch keinen Beruf. Was ich hin der Hauptsache wissen wollte, war eigentlich, ob es sich überhaupt noch lohnt zu kämpfen. Ob ich überhaupt - auch statistisch gesehen eine Chance haben ihn wieder zu kriegen. Es heißt doch - meist bleibt er bei der Ehefrau. Doch kenn ich viele wo der Mann gegangen ist....
Neulich hat er mir ihr geschlafen, obwohl ich zu Hause war. Ich hatte gekocht. Und er hatte Sex mit ihr. Ich wußte bis dahin noch nicht, dass sie seine Geliebte ist. Ich dachte, es ginge etwas um den Schützenverein. Aber - und das erzählte er mir im nachhinein - hatten die beiden Sex während ich kochte. Ich hab sie dann auch noch zum Essen eingeladen - weil sie meinen Mann bei dem Verwaltungskram "half" und beide lachten mir frech ins Gesicht...

Neuer aspekt
liebe ehefrau,

die von dir eben geschilderte situation wirft ein ganz anderes licht auf die angelegenheit.
das geht über eine verliebtheit deines mannes weit hinaus, es macht ihm offenbar freude dich zu verletzen.
wenn das so ist, empfehle ich dringend grenzen zu setzen, wie, das kannst du in den meisten beiträgen hier nachlesen, tu es bald und tu es konsequent.
dann wirst du merken, wie er darauf reagiert und an seinen reaktionen wirst du auch erkennen, welche chancen eure beziehung noch hat.

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 20:39
In Antwort auf kaleo_12490902

Neuer aspekt
liebe ehefrau,

die von dir eben geschilderte situation wirft ein ganz anderes licht auf die angelegenheit.
das geht über eine verliebtheit deines mannes weit hinaus, es macht ihm offenbar freude dich zu verletzen.
wenn das so ist, empfehle ich dringend grenzen zu setzen, wie, das kannst du in den meisten beiträgen hier nachlesen, tu es bald und tu es konsequent.
dann wirst du merken, wie er darauf reagiert und an seinen reaktionen wirst du auch erkennen, welche chancen eure beziehung noch hat.

manndel

Manddel...war ICH wieder zu hart????
Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 20:51
In Antwort auf bahija_12561093

Es tut mir sehr leid
ich möchte nicht drumrum reden. Du hast 2 möglichkeiten.Endweder dich mit der situation abfinden....oder dich trennen. Du möchtest deinen mann nur für dich wieder haben?? Kann ich verstehen..es tut sehr weh was er dir antut. Aber ich denke ER ist so zu DIR weil DU es zulässt ! ER weiss das ER es mit DIR so machen kann. ER geht niemals davon aus das ER dich verleiren könnte. Also macht er so weiter und wird dich weiter verletzen.

Überleg du dir ...wo dein stellenwert ist.

Dir vom herzen alles alles gute und viel kraft

Mrsx

Hallo
vielen Dank. Aber glaubst du nicht, dass ich eine Chance habe, dass ich eines Tages meinen Mann wieder für mich ganz alleine haben kann? Ich hab doch schon oft gelesen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Mann für die Geliebte entscheidet, gerade mal 10 % ist!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 21:02
In Antwort auf adonia_11884707

Hallo
vielen Dank. Aber glaubst du nicht, dass ich eine Chance habe, dass ich eines Tages meinen Mann wieder für mich ganz alleine haben kann? Ich hab doch schon oft gelesen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Mann für die Geliebte entscheidet, gerade mal 10 % ist!!!!

Liebe ehefrau
ich weiss natürlich nicht wie eure beziehung VORHER war. Ein mann möchte nicht NUR eine EHEFRAU die die wohnung sauber hält, sondern auch ne lustige, abwechselungsreiche, Sorry das ich das so sage frau haben.
Sie sollte mit ihm auch spass im leben haben und geben. Auch ..na ja ..du weisst schon...im bett...
Entschuldige das ich das so direkt sage....Aber das was ich sage heisst nicht...das duuu nicht so bist..ich kann es nicht wissen nur vermuten.

Pass auf....dein mann ist mit der einen zusammen wegen dem sex....dann überleg mal oder frage was bei denen besser udn anders ist als bei euch ....

Ich glaube dein mann braucht die abwechselung und er wird sich die immer nehmen weil du es zulässt. WARUM sollte er irgendwann NUR DIR gehören?? WARUM???? Du ermöglichst ihm doch A L L E S !!!

Wenbn DU so weiter lebst (NAIV) dann wird sich nichts ändern.
Aber wenn du dich wehrst , kanne es trotzdem sein das er geht...aber eher unwahrscheinlich...er wird dich trösten...und dann wenn du ihm glaubst das er dir treu ist dann wird er wieder eine andere haben..und du wieder nichts merken.

LG Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 21:03
In Antwort auf adonia_11884707

Hallo
vielen Dank. Aber glaubst du nicht, dass ich eine Chance habe, dass ich eines Tages meinen Mann wieder für mich ganz alleine haben kann? Ich hab doch schon oft gelesen, dass die Wahrscheinlichkeit, dass sich der Mann für die Geliebte entscheidet, gerade mal 10 % ist!!!!

Also mal ehrlich...
... und wenn die chance 100% wäre, dass er sich für dich entscheidet! lauf so schnell du kannst!!!
was hält dich denn bitte noch bei so einem mann??? ich frag mich echt, wie viele demütigungen, erniedrigungen ein mensch freiwillig erdulden kann! was willst du denn mit so einem kerl? glaubst du im ernst du kannst mit dem jemals wieder so zusammen leben wie es früher war???

boahhh, mir fehlen echt die worte... ich sitz hier und schüttel nur den kopf!!!!

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 21:23
In Antwort auf bahija_12561093

Manddel...war ICH wieder zu hart????
Mrsx

Alles zu seiner zeit
ich bin halt nicht so intuitiv

manndel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 21:26

Hallo liebe Ehefrau
ein Schock allemal so was feststellen müssen!
Warum bitte willst DU Deinen Mann wieder gewinnen?
In meinen Augen müßte Deine Frage lauten, sollst DU ihm überhaupt noch eine Chance geben!!

Weißt Du, ich denke, dass Du gerade in den Wechseljahren bist, hat er noch lange nicht das recht solche Eskapaden zu liefern!

Was willst Du tun?
Wie lange denkst Du kannst Du damit umgehen?
Was hältst Du von einer Trennung anstelle eines Versuches ihn wieder zu gewinnen?

alles Liebe und es tut mir echt leid für Dich sowas durchmachen zu müssen

Fortunia

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 21:31
In Antwort auf bahija_12561093

Er wird bei dir bleiben

Sie werden weiter vergnügt fi... und du sie bekochen
Mrsx

Hi MRSX, Sach mal
musst Du immer soooooooooooo direkt sein.
Das kann ganz schön weh tun solch ein kommentar in der
Situation.
Sorry, aber das tat mir eben weh, so eine meldung noch dazu von Dir?!

liebe GRüße
Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. September 2005 um 21:56
In Antwort auf kaylyn_12128469

Hi MRSX, Sach mal
musst Du immer soooooooooooo direkt sein.
Das kann ganz schön weh tun solch ein kommentar in der
Situation.
Sorry, aber das tat mir eben weh, so eine meldung noch dazu von Dir?!

liebe GRüße
Fortunia

Liebe fortunia
ich finde es auch mehr als traurig , glaub es mir wie die situation bei ihr ist!!! Tootal..es ist erschreckend. Was soll man so einer frau noch sagen?? Die beiden fi... und sie bekocht sie,.....da soll ICH nicht direkt sein?? Meinst was ICH sage tut mehr weh als das was der mann mit ihr macht??

Diese ganze situation ist verdammt hart
Da nützt es nichts durch die blume oder bla bla bla zu reden

Ich mein es NICHt böse...es ist nur fakt

LG mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 10:44

Mietnomadin Respekt!
Ist mein ernst...tolle sichtweise und denkweise...du könntest damit recht haben...

mir geht es glaube ich nicht viel anders....hab auch keine grenzen, die muss ich mir selber legen *fg* und ist nich immer einfach

Mrsx

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 10:45

Also gestern
abends hab ich den Rat von euch aufgegriffen. Ich habe ein kurzes Kleid angezogen, das weit ausgeschnitten war, hab meine Beine rassiert. Mich schön gemacht.... Und er hat nur gelacht: Er hätte keinen Bock mehr auf mich....

Was nun????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 10:50
In Antwort auf adonia_11884707

Also gestern
abends hab ich den Rat von euch aufgegriffen. Ich habe ein kurzes Kleid angezogen, das weit ausgeschnitten war, hab meine Beine rassiert. Mich schön gemacht.... Und er hat nur gelacht: Er hätte keinen Bock mehr auf mich....

Was nun????

Öhm
er hat dich ausgelacht?
als du dich für ihm chic gemacht hast?
ist das nicht erniedrigend?

ich glaube, ich hätte mir ne axt besorgt

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 10:51
In Antwort auf adonia_11884707

Also gestern
abends hab ich den Rat von euch aufgegriffen. Ich habe ein kurzes Kleid angezogen, das weit ausgeschnitten war, hab meine Beine rassiert. Mich schön gemacht.... Und er hat nur gelacht: Er hätte keinen Bock mehr auf mich....

Was nun????

Bitte ?
Wenn ich Du wäre würde ich mich heute Abend auftrimmen bis zum geht nicht mehr und ausgehen. Am besten übernachtest Du zwei Tage bei Freunden oder in einem Hotel.
Alles Gute

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 10:54
In Antwort auf adonia_11884707

Also gestern
abends hab ich den Rat von euch aufgegriffen. Ich habe ein kurzes Kleid angezogen, das weit ausgeschnitten war, hab meine Beine rassiert. Mich schön gemacht.... Und er hat nur gelacht: Er hätte keinen Bock mehr auf mich....

Was nun????

Hallo Ehefrau, sowas fragst Du ernsthaft ??
Meine Liebe woooooooooooo ist denn Dein Stolz?
Woooooooooo sind DEINE GRENZEN?

Mehr kann ich im Moment dazu nicht mehr sagen, tut mir leid,
wenn Du Dir das alles bieten läßt!

lg Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 10:57

Nach eurem zahlreichen Feedback
lautet wohl die Antwort, dass ich ihn wieder für mich alleine haben kann, wohl eindeutig "nein", oder irre ich mich?????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 10:58
In Antwort auf bahija_12561093

Liebe fortunia
ich finde es auch mehr als traurig , glaub es mir wie die situation bei ihr ist!!! Tootal..es ist erschreckend. Was soll man so einer frau noch sagen?? Die beiden fi... und sie bekocht sie,.....da soll ICH nicht direkt sein?? Meinst was ICH sage tut mehr weh als das was der mann mit ihr macht??

Diese ganze situation ist verdammt hart
Da nützt es nichts durch die blume oder bla bla bla zu reden

Ich mein es NICHt böse...es ist nur fakt

LG mrsx

HAllo MRSX
ich rede nicht durch die Blume, ich stelle nur Fragen!
Weißt Du meine Liebe, klar weiß ich dass Du helfen willst, allerdings tut es zusätzlich weh!!
Verstehst was ich mein, jetzt wird sie eh schon so idiotisch behandelt und dann kommt da noch wer mit dem zynismus daher?!?
naja ich weiß nicht ob das dann so sinnvoll ist.

Dich lieb zurück grüße
Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 11:00
In Antwort auf adonia_11884707

Nach eurem zahlreichen Feedback
lautet wohl die Antwort, dass ich ihn wieder für mich alleine haben kann, wohl eindeutig "nein", oder irre ich mich?????

Na mal ehrlich !!!
Nein, ich denke nicht und ich kann Dich net verstehen wieso Du so einen " Mann" wieder haben willst?!
Für mich ist die Luft da raus und ich an Deiner Stelle würd da net lange überlegen sondern gehen!!!!!!!!!!!!!!!

lg Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 11:02

Nein, das ist kein Fake
aber ich glaube, nachdem gestrigen Versuch, geb ich auch. Ich hab wohl gemeint, dass man 20 Jahre nicht einfach so wegwirft. Aber wenn das so ist, werd ich wohl den heuten Tag als 1. Tag unseres Getrenntlebens betrachten und die Scheidung einreichen. Ich wollte nur eure Erfahrung haben, damit ich mir ein Bild machen kann, ob sich kämpfen lohnt oder ob aufgeben doch nicht besser wäre.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 11:04
In Antwort auf adonia_11884707

Nein, das ist kein Fake
aber ich glaube, nachdem gestrigen Versuch, geb ich auch. Ich hab wohl gemeint, dass man 20 Jahre nicht einfach so wegwirft. Aber wenn das so ist, werd ich wohl den heuten Tag als 1. Tag unseres Getrenntlebens betrachten und die Scheidung einreichen. Ich wollte nur eure Erfahrung haben, damit ich mir ein Bild machen kann, ob sich kämpfen lohnt oder ob aufgeben doch nicht besser wäre.

Na, das will ich doch stark hoffen
und ich wünsch Dir dass Du es auch durchziehst!!

Liebe Grüße und alles Liebe
Fortunia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 11:04

Ich dir recht gebe!
sowas ist eher unrealistisch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 11:09

Nicht nur die Geliebte....
... ist herzlos, Dein Mann auch!!!

Wenn meiner so was mit mir abziehen würde, würde ich ihn ausziehen bis auf's Hemd..... bis er auf Brustwarzen winselt zu mir zurück gekrochen kommen würde. Und dann würde ich ihn in seinen faltigen alten Sack treten....

Sorry, aber wo ist Deine Würde, Deine Selbstwertgefühl? Die beiden trampeln auf Deinen Gefühlen rum und Du willst ihn zurück haben? Er ist schwanzgesteuert.... Die Frau hat Dir gesagt, dass sie die Situation nicht ändenr will. Dein Mann will sie auch nicht ändern und streut schön seinen Samen weiter.... Schie? ihn ab und fange Deine eigenens Leben an....


LG
Pluster


PS: Sorry, etwas hart geschrieben, aber ich halse, wenn ich sowas dreistes udn abgezocktes lese....
KOchst Du noch für ihn? Machst Du ihm noch die Wäsche???
Sofort aufhören damit! Soll doch seine Bett-Schnecke sich um die Rally-Spuren in seinen Unterhosen kümmern und sein Rülpsen nach dem leck'ren Essen anhören....
Zeige ihm, was er hat, in dem Du es/Dich ihm entziehst!!!! SIe wird esihm mit Sicherheit NICHT geben!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. September 2005 um 11:11
In Antwort auf beat_12490314

Ich dir recht gebe!
sowas ist eher unrealistisch!

Das seh ich anders...
war auch mal Geliebte. Da war es ähnlich. Nur nicht ganz so krass. Aber wer sagt, dass es da keine STeigerung geben kann?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper