Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie gelassener werden????

Wie gelassener werden????

9. Juni 2008 um 8:52

Hallo an alle da draußen, ich habe ein Problem (wie ihr euch schon denken könnt ).

In letzter Zeit raste ich immer öfter aus für Sachen bei denen andere (z.B. mein Mann) nur mit den Schultern zucken und sich denken lass die Anderen doch machen.

Ich kann das nicht! Und zwar sind das Situationen in denen ich mich ungerecht behandelt fühle, z.B. haben wir mit meinem Schwiegervater die Autos getauscht, da wir einen Kombi brauchten.
Mein Mann macht unser Auto sauber und achtet darauf, dass der Tank noch halb voll ist und erklärt wie unser Auto so funktioniert, ok alles in Ordnung.
Mein Schwiegervater übergib uns sein Auto total verdreckt, Tank ist natürlich leer und dann sind auch noch die Scheibenwischer defekt, das Autotelefon springt ewig an und wir wissen nicht wie es aus geht.

Aber mein Mann sagt nichts da ihm so was immer erst auffällt wenn er mit dem Auto fährt (mein SchwiegerV. kam abends bei uns vorbei und dort haben wir die Autos getauscht und sind erst am nächsten Morgen damit gefahren).

Ich habe ihn dann im beleidigtem Ton gesagt, dass der Tank leer ist und sein Vater hätte ja mal tanken könne oder uns das Geld dafür geben können (er verdient doppelt so viel wie wir zwei zusammen) usw.

Leider mache ich dann meinem Mann die Vorwürfe, da mein SchwiegerV. ja nicht da ist, und flippe dabei völlig aus und werfe meinem Mann dann noch alle anderen nicht erledigten Sachen von vor Wochen an den Kopf. Er wird dann auch richtig sauer und dann tut es mir wirklich leid, aber dann ist es zu spät und mein Mann hat dann auch richtig schlechte Laune durch mich!

Ich weiß ich bin dann total ungerecht, aber ich kann mich dann einfach nicht stoppen obwohl ich weiß, dass ich mich wie ein Kleinkind verhalte!!

Das schlimme ist aber das sich diese Sachen in letzter Zeit immer mehr häufen und sich mein Mann schon beschwert hat (sonst sagt er immer mit einem grinsen das mein Temperament mit mir durch geht> bin halb Italienerin).

Ich möchte mich so gerne ändern, weiß aber nicht wie! Kennt das jemand von euch?

LG
Auralein

Mehr lesen

9. Juni 2008 um 9:25

Das kenn ich nur zu gut!!
Bei mir is es auch oft so, zwar nicht dass mein Mann es abbekommt (habe keinen ) Aber halt einfach meine Umwelt - obwohl sie manchmal gar nichts dafür können...Hab auch shcon versucht mich dann zurück zu halten, aber es will einfach nicht immer klappen, da ich manchmal schon so drinne bin dass ich fast nicht mehr über sowas nachdenke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 9:32
In Antwort auf tweetygirl86

Das kenn ich nur zu gut!!
Bei mir is es auch oft so, zwar nicht dass mein Mann es abbekommt (habe keinen ) Aber halt einfach meine Umwelt - obwohl sie manchmal gar nichts dafür können...Hab auch shcon versucht mich dann zurück zu halten, aber es will einfach nicht immer klappen, da ich manchmal schon so drinne bin dass ich fast nicht mehr über sowas nachdenke

Hey
Eine Gleichgesinnte .

Also leider muss ich zugeben, dass auch nicht nur mein Mann darunter leidet sondern auch meine Eltern und manchmal auch meine Freunde (obwohl ich mich da viel besser im Griff habe). Tja man rastet immer bei den Menschen aus die einem am nächsten stehen, leider .

Ich habe es ja auch schon darauf geschoben, dass ich die Pille abgesetzt habe und jetzt meine Hormone rumspinnen, aber darauf darf ich mich nicht ausruhen!

Ich bin doch kein Tier das nur auf seine Hormone hört *heul*.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 9:46
In Antwort auf adele_11910811

Hey
Eine Gleichgesinnte .

Also leider muss ich zugeben, dass auch nicht nur mein Mann darunter leidet sondern auch meine Eltern und manchmal auch meine Freunde (obwohl ich mich da viel besser im Griff habe). Tja man rastet immer bei den Menschen aus die einem am nächsten stehen, leider .

Ich habe es ja auch schon darauf geschoben, dass ich die Pille abgesetzt habe und jetzt meine Hormone rumspinnen, aber darauf darf ich mich nicht ausruhen!

Ich bin doch kein Tier das nur auf seine Hormone hört *heul*.

Ja
meine Mama leidet da auch drunter! Meine Freunde ab und zu auch, aber wie du gesagt hast - ich hab mich da auch besser im Griff! Ich hab schon ein bissl mehr temperament wie andere, muss ich zugeben und trotzdem will ich auch mal etwas gelassener werden! Ich schieb meine "Ausraster" meistens auf meinen Job und auf den Stress den ich um mich hab (Im Job hab ich sehr selten was zu tun & Stress, hab ich dann in meinem Nebenjob (am Weekend))

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 10:06

@ klatschrose
Man du hast so was von recht, irgendwie stimmt da von allem ein bißchen was!

Wir haben gerade erst eine Wohnung gekauft, und eigentlich läuft alles ganz gut, aber ich bin ein Mensch der schnell Zukunftsangst bekommt und deswegen habe ich schon Stress wenn mal 100 weniger auf dem Konto sind.

Mit meinem Schwiegerv. stehe ich auch ein wenig auf Kriegsfuß und wir nähern uns gerade erst wieder an (und schon bringt er wieder so Klöppse .

Ich glaub ich gehe mal nach der Arbeit (die im Moment auch nicht so befriedigent ist) ne Runde laufen, vielleicht hilft das ja schon mal ein wenig meine Agressionen auszupowern.

Und dann werde ich mal die Methode ausprobieren die meine Mama mir als Kind immer gesagt: Erst mal ne Faust in der Tasche machen, tief durchatmen und dann lächeln. Meist verschwindet die Wut dann .

Ich danke euch für die Tipps und den Austausch, es hilft schon zu wissen, dass man nicht alleine ist!!

Auralein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 10:57

Hallo...
ich habe das selbe problem in letzter zeit ich raste ständig aus wenn man freund noch nicht mal was gemacht habe ich raste einfach aus wegen kleinigkeit und das macht mich auch total fertig.ich versuche mich schon zusammen zureißen und suche auch woran es liegen könnte.früher war ich total schwierig hatte psychischen streß und habe das an anderen menschen ausgelassen, hast du vllt streß?? ich wusste dann nur irgendwann so kann das nicht weitergehen ich verließ meine freunde und alles war in ordnung.doch jetzt macht mein freund mich irre!wir haben auch super schöne zeiten aber wenn er mir z.B.keine präzisen antworten gibt oder mich auch einfach nur mit seiner art nervt flippe ich aus.aber ich versuche mich schon zu ändern weil ich meinen freund nicht verlieren will.
such einfach mal warum du so bist und mach vllt einen sport der dich runter brongt oder wenn du merkst dass du gerade total sauer bist mach irgendwas spazieren gehen putzen oder sonst eine tätigkeit die dich etwas beruhigt und ablenkt.ich gehe auch ins fitnessstudio und das bringt mich meistens etwas runter.
ich finde es gut dass du dein problem erkennst und auch dich ändern willst. das ist ja schon mal der erste schritt.

wünsche dir vuiel glück dabei dich zu ändern und hoffe es hat dir gezeiogt dass nicht nur du dieses problem hast sondern auch andere menschen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2008 um 11:08
In Antwort auf tweetygirl86

Ja
meine Mama leidet da auch drunter! Meine Freunde ab und zu auch, aber wie du gesagt hast - ich hab mich da auch besser im Griff! Ich hab schon ein bissl mehr temperament wie andere, muss ich zugeben und trotzdem will ich auch mal etwas gelassener werden! Ich schieb meine "Ausraster" meistens auf meinen Job und auf den Stress den ich um mich hab (Im Job hab ich sehr selten was zu tun & Stress, hab ich dann in meinem Nebenjob (am Weekend))

Ich rege mich auch viel zu schnell
über alles auf. auch immer dann wenn ich mich ungerecht behandelt fühle. ich schreie dann zwar nicht rum, aber kann stundenlang über etwas diskutieren was mir nicht passt. möchte auch gelassener werden und über solche sachen einfach lachen wie mein freund. aber habe noch keine lösung gefunden, wie das gehen soll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook