Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie gehts weiter?

Wie gehts weiter?

27. August 2009 um 15:39

Hallo ihr Lieben,

Eigentlich gehöre ich zu den Damen, dessen Ziel definitiv keine feste Bindung ist, ganz im Gegenteil. Die letzten paar Jahre habe ich viele Abendteuer gehabt und nicht einmal einen Gedanken daran verschwendet jemanden über einen längeren Zeitraum zu treffen, geschweige denn mich zu verlieben.

Und so war es dieses Mal auch: ich habe jemanden kennengelernt, mich super mit ihm verstanden, bis er mir am ersten Abend gestand, dass ihm noch nie sowas passiert sei, er aber Schmetterlinge im Bauch verspüre. Er wolle nicht von Liebe sprechen, dennoch fühle er sich unerklärlich stark von mir angezogen.

Empört darüber, da ich dies nur für eine billige Masche hielt mich ins Bett zu kriegen, machte ich ihm, wie bereits im vorhergegangenen Gespräch, klar, dass ich keine Beziehung möchte, sondern nur Sex und er sich diese Masche sparen könne.

An diesen Abend ist jeder für sich nach Hause gefahren, es kam erst beim zweiten Date zum Sex.

Danach haben wir uns ein paar Wochen nicht gesehen, dennoch über Telefon und SMS Kontakt gehalten. In einigen Telefonaten hat er des Öfteren betont, dass er mich wirklich mag, mich vermisst und sich auf ein nächstes Treffen freuen würde. Seine SMS endeteten immer mit einem Hab dich lieb.

Ich muss zu geben, dass ich es schmeichelnd fand, so umgarnt zu werden und ließ mich schließlich auf ein drittes Date mit ihm ein. Dieses endetete natürlich damit, dass wir bei mir landeten, dennoch war es dieses Mal anders. Seit langem habe ich dieses Kribbeln im Bauch gespürt, mich sehr geborgen gefühlt. Von da an war für mich klar, dass ich wohl (auch) etwas mehr empfand.

Aufgrund dieses Gefühls, durfte er gerne bis morgens bleiben (ich ziehe es sonst eher vor, den restlichen Teil der Nacht allein zu verbringen), was er auch tat, um sich später mit einem Kuss und einem "Danke für den schönen Abend, hab dich lieb" zu verabschieden. Ich habe das hab dich lieb ebenfalls erwiedert und gesagt, dass ich mich auf unser zuvor ausgemachtes nächstes Date freue.

Später am Tag folge noch einmal eine SMS, in der er sich für den schönen Abend bedankte bzw. die Tage darauf haben wir zwischendurch geschrieben oder telefoniert, um zu hören wie es dem anderen geht.

Gestern morgen musste ich allerdings nach einer durchzechten Nacht feststellen, dass er unser Wochenende abgesagt hat, weil er keine Lust habe das Wochenende etwas besonderes zu unternehmen und sich lieber entspannen möchte.

Ich persönlich finde diese Aussage etwas seltsam, weil ich der Ansicht bin, dass es doch egal ist was man unternimmt, sondern wichtig ist doch nur, dass man gemeinsam Zeit verbringt, oder?!

Was glaubt ihr, wie es weiter gehen wird? Interpretiere ich gerade zu viel in diese Absage oder waren die Gefühle seinerseits doch nur gespielt und ich kann mir eine gemeinsame Zeit aus dem Kopf schlagen?

Danke für eure Meinungen!

Mehr lesen

27. August 2009 um 15:52

Ich
finde, dass es schwer zu beurteilen ist, WAS genau er jetzt fühlt!
Ich denke eher, dass er es selber nicht genaus weiss! Ich denke er hat bemerkt, dass Du seine (eventuellen) Gefühle erwiderst und er weiss noch garnicht, ob er weitergehen soll und sich binden will oder eben nicht!

Ich denke, er brauch jetzt einfach einwenig Zeit zum nachdenken! Lass ihn los! Wenn er zurückkommt gut, wenn nicht ist es auch nicht so schlimm, oder? Denn richtig verliebt bist Du ja noch nicht und verarscht würd ich mir an Deiner Stelle (noch) nicht vorkommen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen