Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie geht ihr mit Liebeskummer um?

Wie geht ihr mit Liebeskummer um?

24. Mai 2009 um 22:10

Hey ihr Lieben,

sicherlich hat jeder von uns seine eigene Art und eigene Kniffe entdeckt mit Liebeskummer umzugehen. Natürlich bedarf dieses "vergessen" natürlich immer einem längeren Zeitraum.

Dieser Zeitraum beträgt bei mir nun bereits 1 Jahr, da er mir immer wieder Hoffnungen macht und immer mal wieder etwas zwischen uns läuft. Selbst wenn ich auf Distanz gehe und weiß, dass das alles nicht das Wahre ist, schaffe ich es einfach nicht mit der Situation umzugehen.

Daher nun die Frage an euch: Wie habt ihr es geschafft über eure(n) Exfreunde/ Liebhaber/ Schwarm hinwegzukommen? Wlche Dinge haben euch, auf lange Sicht gesehen, wirklich auch nach den ersten Wochen geholfen?

Mehr lesen

24. Mai 2009 um 22:20

Hey
ich hab ein ähnliches problem wie du,ich brauche auch immer sehr lange,um jemanden zu vergessen...ich schreibe meistens viel,aber naja so wirklich hilft das auch nicht,eigentlich vergesse ich denjenigen erst,wenn ich jemanden neues kennen lerne und der mich anfängt zu interessieren...tja und in der ersten zeit esse ich immer viel schokolade und eis,aber das ist bekanntlich ja auch nich so das wahre,ansonsten versuche ich halt viel zu unternehmen,um nich so viel an ihn zu denken..liebe grüße..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2009 um 22:37

Hey Alica
also ich bin ein Mensch, wenn ich mich verliebe und mit jemandem eine Beziehung eingehen darf, mehr als 100%ig dahintersteht! Also wenn ich liebe dann richtig! Das ist schonmal eine gute Vorraussetztung für den bevorstehenden Trennungsschmerz und Liebeskummer....

Um ehrlich zu sein, liebe ich meinen Ex nach einem Jahr in gewisser Weise immernoch; er war einfach mehr als das, was ich mir in einem Mann je gewünscht hätte! Aber ich musste eben akzeptieren, dass es vorbei ist, genau DAS war am Anfang so schwer, weil mich mein eigenes Denken blockiert hat! Der Gedanke WARUM es so weit kommen musste, die Angst ob man je wieder mit einem Anderen überhaupt so glücklich werden kann, sind nur einige Fragen, die man sich stellt und leider keine konkrete Antwort bekommt.
Habe mich nächtelang ausgeheult...UNSERE Lieder gehört, Fotos angesehen..etc.

Aber ich habe mir nach dem ganzen Selbstmitleid gedacht, dass wenn er WIRKLICH der Richtige wäre, wir dann auch immernoch ein Paar wären! PUNKT! Anders geht es nicht! Wenn das Schicksal meint, dass unsere Seelen in diesem Leben oder zu der Zeit nicht zusammen sein sollen, hat das einen Grund; auch wenn ich diesen Grund nicht erfahren darf, musste ich lernen darauf zu vertrauen!

Das habe ich von Tag zu Tag..klar ist es ärgerlich, dass wir Null Kontakt haben, aber man kann echt nicht alles im Leben haben, und das Leben besteht nunmal aus dem Abschied nehmen! Wer das lernt und akzeptiert, meistert einige Dinge schon viel leichter!

UND Du musst Dir selbst immer sagen, dass Du ohne ihn auch leben kannst!!! Mein Leben ohne meinem Ex ist ja trotzdem lebenswert, ich lache jeden Tag und bin gesund!!! Solange Du Dir denkst: "Ach ich kann nicht ohne ihn...", wirst Du es demnach auch nie schaffen...
Es ist unfair, dass er Dir Hoffnungen macht, brich den Kontakt ab...

Kopf hoch, Süße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram