Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie geht ihr mit eurem Exfreund um...

Wie geht ihr mit eurem Exfreund um...

9. Januar 2006 um 21:39 Letzte Antwort: 11. Januar 2006 um 2:19

Hab mal ne kleine Frage an euch:

Wie geht ihr mit eurem ExFreund um?

Trefft ihr euch noch? Wie oft? Telefoniert ihr? Wieviel Kontakt habt ihr?

Ich hab immer Angst dass ich mich aufdrängen könnte, oder so, gerade jetzt wo er vater wird..
..weiss eibfach nicht wie ich mit ihm umgehn soll...

Mehr lesen

9. Januar 2006 um 22:46

Hallo Ballerina
Ich glaube, da kann man nicht generell sagen: so ist es richtig und so ist es falsch. Wenn aus der Liebe eine Freundschaft wurde, dann würde ich mit ihm umgehen, wie mit anderen Freunden auch. Wenns ihm zuviel wird, wird er das sicher auch sagen.
Grüsse, wassertropfen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2006 um 22:50

Gar nicht...
Ex ist Ex und hat in meinem Leben nix mehr zu suchen. Ich halte nix von diesem scheinheiligen "Lass uns Freunde bleiben". Es gibt nen Grund, warum wir uns getrennt haben und ich kann - und will - mit meinen Exen einfach nix mehr anfangen. Mein Partner handhabt es mit seiner Ex zum Glück genauso.

Ganz ehrlich gesagt wäre ich nicht begeistert, wenn die Ex von meinem Mann sich plötzlich wieder regelmäßig melden würde, gerade weil wir Nachwuchs bekommen. Ich hätte das Gefühl, sie wolle sich wieder in sein Leben rein drängen. Ich finds schön, dass die beiden höflich miteinander umgehen und sie ihm immer brav ne Geburtstagskarte schickt, aber das wars auch schon.

Ich will von meinen Exen noch nicht mal das. Die sollen mir bloß gestohlen bleiben.

Liebe Grüße
valentinchen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. Januar 2006 um 22:52

... mit dem ex
also er hat mit mir nach 4 jahren schluss gemacht.
die ersten 4 monate war ich so sauer und enttäuscht, dass ich ihn nichtmal grüssen konnte.

dann haben wir uns öfter mal gesehen, eher zufällig.

jetzt (1 jahr nach de rtrennung) landen wir jedesmal im bett wenn wir uns sehn. Und es ist der verdammt geilste sex den ich je hatte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. Januar 2006 um 22:05

Am besten garnicht....!
ich habe mich nach zwei Jahren von meinem damaligen Freund getrennt und war froh das ich ihn los geworden bin. War einfach ein Idiot (und ich bin noch blöder weil ich so lange mit ihm zusammen war).
Jedenfalls muss ich immernoch mit ihm "umgehen", denn wir sitzen auf Arbeit im gleichen Büro. Das an sich geht noch - aber seine neue Flamme ist auch mit im Büro. Das war am Anfang etwas stressig, denn sie hat ständig Gift versprüht.

Ansonsten habe ich die Erfahrung gemacht das der Ex Ex sein soll. Vorallem wenn neue Partner gefunden wurden und, wie in Deinem Fall, Kinder unterwegs sind. Seine Freundin/Frau ist vielleicht nicht so davon überzeugt, das ihr nur Freunde seid...
und das kann ganz schön Ärger verursachen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
11. Januar 2006 um 2:19
In Antwort auf rahat_12382376

Hallo Ballerina
Ich glaube, da kann man nicht generell sagen: so ist es richtig und so ist es falsch. Wenn aus der Liebe eine Freundschaft wurde, dann würde ich mit ihm umgehen, wie mit anderen Freunden auch. Wenns ihm zuviel wird, wird er das sicher auch sagen.
Grüsse, wassertropfen

Es geht aber auch anders
Ich habe mich vor 2 Jahren aus meiner 7,5 jährigen Beziehung "gelöst" und bin seit 1,5 Jahren nun mit einem "Neuen" vereint! Ich finde es völlig ok, zumal wenn man sich im beiderseitigem Einverständnis getrennt hat und jeder es akzeptiert hat, weiterhin Kontakt zum EX zu haben! Ich kanns mir in meinem Fall auch nicht anders vorstellen. Fakt ist, dass man den Menschen, mit dem man lange zusammen war, einfach gut kennt, samt allen Macken, um auch nach einer Trennung gut miteinander auskommen zu können. Direkt nach der Trennung ist es sicherlich angebracht, das Ganze erstmal ruhen zu lassen. Sobald die Wunden geheilt sind, kann man es aber versuchen (wenn es einem wichtig ist). Ich hingegen sehe meinem EX regelmäßig. Mein neuer Freund hatte anfangs ein sehr grosses Problem damit, was mich aber nicht davon abgehalten hat, weiterhin Kontakt zu haben! Nein, nun bin ich in einer glücklichen Beziehung und er auch. Und wir treffen uns sehr oft zu 4. Ich bin der Meinung, dass es immer darauf ankommt, WIE man sich getrennt hat und was einem wichtig ist! Also, eine Freundschaft danach ist definitiv möglich und auch klasse! Grüsse Wusel82

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club