Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie geht ihr mit Eifersucht um?

Wie geht ihr mit Eifersucht um?

13. Juni 2017 um 20:39

Guten Abend,
Ich bin erts kurz mit meinem Freund zusammen und noch ziemlich frisch verliebt. Ich war lange nicht mehr so glücklich wie mit ihm, wir versuchen uns möglichst oft (so gut es mein Studium und sein Job zulassen) zu sehen und wir haben nächtelange Gespräche über Gott und die Welt. Alles wahrscheinlich vollkommen normal für frisch Verliebte.
Schon am Anfang meinte er er sein sehr sehr eifersüchtig und wisse, dass er an sich arbeiten müsse. ( was ja schonmal eine ganz gute Erkenntnis ist)
Ich habe nur gemerkt, dass es ihm schwer fällt mir zu vertrauen. Sobald ich nicht ans Telefon gehe macht er sich Sorgen mit wem ich unterwegs sein könnte, Bars seinen für mich "verboten" und Bilder in Sozialen Netzwerken mag er auch nicht. Auch meine Kleidung passt ihm nicht so wirklich und als er erfahren hat, dass ich vor einigen Jahren ein bisschen nebenher gemodelt habe (nichts anstößiges, nur harmlose runway jobs) meinte er nur, er fände es schlimm wie junge Mädchen auf ihren Körper reduziert würden (wo ich ihm auch grundsätzlich mittlerweile zustimme). Ist alles noch relativ harmlos, nur die Sache mit der Kleidung und dem "Ausgehen" macht mir Kopfschmerzen. Ich trinke nicht und gehe nicht in Clubs und auch auf Bilder auf fb und co. kann ich getrost verzichten allerdings habe ich Bedenken, dass sich seine Eifersucht ein größeres Problem zwischen uns darstellen könnte.
So lange Rede kurzer Sinn, wie geht ihr mit Eifersucht um? bzw. hat euer Freund euch irgendwann begriffen, dass es keinen Grund gibt misstrauisch zu sein? Vielleicht hat jemand hier Erfahrung mit ähnlichen Situationen.

LG Marie

Mehr lesen

13. Juni 2017 um 20:56
In Antwort auf lapetiteprincesse222

Guten Abend, 
Ich bin erts kurz mit meinem Freund zusammen und noch ziemlich frisch verliebt. Ich war lange nicht mehr so glücklich wie mit ihm, wir versuchen uns möglichst oft (so gut es mein Studium und sein Job zulassen) zu sehen und wir haben nächtelange Gespräche über Gott und die Welt. Alles wahrscheinlich vollkommen normal für frisch Verliebte. 
Schon am Anfang meinte er er sein sehr sehr eifersüchtig und wisse, dass er an sich arbeiten müsse. ( was ja schonmal eine ganz gute Erkenntnis ist) 
Ich habe nur gemerkt, dass es ihm schwer fällt mir zu vertrauen. Sobald ich nicht ans Telefon gehe macht er sich Sorgen mit wem ich unterwegs sein könnte, Bars seinen für mich "verboten" und Bilder in Sozialen Netzwerken mag er auch nicht. Auch meine Kleidung passt ihm nicht so wirklich und als er erfahren hat, dass ich vor einigen Jahren ein bisschen nebenher gemodelt habe (nichts anstößiges, nur harmlose runway jobs) meinte er nur, er fände es schlimm wie junge Mädchen auf ihren Körper reduziert würden (wo ich ihm auch grundsätzlich mittlerweile zustimme). Ist alles noch relativ harmlos, nur die Sache mit der Kleidung und dem "Ausgehen" macht mir Kopfschmerzen. Ich trinke nicht und gehe nicht in Clubs und auch auf Bilder auf fb und co. kann ich getrost verzichten allerdings habe ich Bedenken, dass sich seine Eifersucht ein größeres Problem zwischen uns darstellen könnte. 
So lange Rede kurzer Sinn, wie geht ihr mit Eifersucht um? bzw. hat euer Freund euch irgendwann begriffen, dass es keinen Grund gibt misstrauisch zu sein?  Vielleicht hat jemand hier Erfahrung mit ähnlichen Situationen. 

LG Marie 

Ja hab ich und es ist furchtbar gewesen. Es hat sich nie geändert, sondern wurde schlimmer. 

Am Ende hast du Angst online zu sein oder zu telefonieren oder dich mit einer Freundin zu treffen oder aus Events zu gehen oder shoppen oder oder oder.....

es wird ein einziger Spießrutenlauf. Du wirst dich selbst verlieren. 

Sei froh dass er schnell damit rausrückst. 

Meiner hat anfangs auf entspannt gemacht. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 21:06
In Antwort auf evident22

Ja hab ich und es ist furchtbar gewesen. Es hat sich nie geändert, sondern wurde schlimmer. 

Am Ende hast du Angst online zu sein oder zu telefonieren oder dich mit einer Freundin zu treffen oder aus Events zu gehen oder shoppen oder oder oder.....

es wird ein einziger Spießrutenlauf. Du wirst dich selbst verlieren. 

Sei froh dass er schnell damit rausrückst. 

Meiner hat anfangs auf entspannt gemacht. 

Es tut mir total Leid, dass du so unter der Beziehung gelitten hast.
Genau davor habe ich Angst, ich bin selbst einfersüchtig und finde es nicht gut, wenn mein Partner ohne mich feiern geht. (Ich habe weitestgehend Türkische/ Arabische Freundinnen und bin daher von männlicher wie auch weiblicher Seite einiges an Eifersuchtsgeschichten gewöhnt.)  
Hast du mit ihm darüber reden können?
Ich mag ihn wirklich sehr aber vorallem sein Problem mit meiner Kleidung macht mir Bedenken...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 21:21
In Antwort auf lapetiteprincesse222

Guten Abend, 
Ich bin erts kurz mit meinem Freund zusammen und noch ziemlich frisch verliebt. Ich war lange nicht mehr so glücklich wie mit ihm, wir versuchen uns möglichst oft (so gut es mein Studium und sein Job zulassen) zu sehen und wir haben nächtelange Gespräche über Gott und die Welt. Alles wahrscheinlich vollkommen normal für frisch Verliebte. 
Schon am Anfang meinte er er sein sehr sehr eifersüchtig und wisse, dass er an sich arbeiten müsse. ( was ja schonmal eine ganz gute Erkenntnis ist) 
Ich habe nur gemerkt, dass es ihm schwer fällt mir zu vertrauen. Sobald ich nicht ans Telefon gehe macht er sich Sorgen mit wem ich unterwegs sein könnte, Bars seinen für mich "verboten" und Bilder in Sozialen Netzwerken mag er auch nicht. Auch meine Kleidung passt ihm nicht so wirklich und als er erfahren hat, dass ich vor einigen Jahren ein bisschen nebenher gemodelt habe (nichts anstößiges, nur harmlose runway jobs) meinte er nur, er fände es schlimm wie junge Mädchen auf ihren Körper reduziert würden (wo ich ihm auch grundsätzlich mittlerweile zustimme). Ist alles noch relativ harmlos, nur die Sache mit der Kleidung und dem "Ausgehen" macht mir Kopfschmerzen. Ich trinke nicht und gehe nicht in Clubs und auch auf Bilder auf fb und co. kann ich getrost verzichten allerdings habe ich Bedenken, dass sich seine Eifersucht ein größeres Problem zwischen uns darstellen könnte. 
So lange Rede kurzer Sinn, wie geht ihr mit Eifersucht um? bzw. hat euer Freund euch irgendwann begriffen, dass es keinen Grund gibt misstrauisch zu sein?  Vielleicht hat jemand hier Erfahrung mit ähnlichen Situationen. 

LG Marie 

ehrlich gesagt gehe ich mit Eifersucht gar nicht um, wer mir nicht vertrauen MÖCHTE, mit dem führe ich auch keine Beziehung -ob ich jetzt frisch verliebt bin oder nicht. Damit käme ich gar nicht klar.

Aber auch meine Erfahrungen im Bekannten- und Verwandtenkreis taugen nicht dazu, Dir Hoffnungen zu machen - bei allen, wo ich das gesehen habe, wurde es mit der Zeit schlimmer, nicht besser.

Weißt Du, die Sache ist die: stell Dir einen Menschen vor, dem Du absolut vertraust. Deine Mutter, Schwester vielleicht. Und jetzt stell Dir vor, Du suchst 3 Tage lang mit der Lupe engagiert nach Anzeichen, dass sie Dich eigentlich gar nicht mag, etwas vor Dir verheimlicht, ... Wirst Du die finden? Ja, ganz sicher. Warum? Weil es die immer zu finden gibt, auch wenn da nichts, gar nichts, wirklich nichts ist. Weil man nun einmal zwangsläufig allerlei Kriechtiere findet, wenn man jeden blöden Stein umdreht. Immer. Das kann sich gar nicht von allein ändern - eben weil man immer "Anzeichen" finden wird. Und die "Anzeichen" füttern wieder das Bedürfnis weiter jeden Stein umzudrehen und NOCH genauer zu gucken, was darunter ist. Und dann wird man ganz sicher wieder etwas finden....

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 21:36
In Antwort auf avarrassterne1

ehrlich gesagt gehe ich mit Eifersucht gar nicht um, wer mir nicht vertrauen MÖCHTE, mit dem führe ich auch keine Beziehung -ob ich jetzt frisch verliebt bin oder nicht. Damit käme ich gar nicht klar.

Aber auch meine Erfahrungen im Bekannten- und Verwandtenkreis taugen nicht dazu, Dir Hoffnungen zu machen - bei allen, wo ich das gesehen habe, wurde es mit der Zeit schlimmer, nicht besser.

Weißt Du, die Sache ist die: stell Dir einen Menschen vor, dem Du absolut vertraust. Deine Mutter, Schwester vielleicht. Und jetzt stell Dir vor, Du suchst 3 Tage lang mit der Lupe engagiert nach Anzeichen, dass sie Dich eigentlich gar nicht mag, etwas vor Dir verheimlicht, ... Wirst Du die finden? Ja, ganz sicher. Warum? Weil es die immer zu finden gibt, auch wenn da nichts, gar nichts, wirklich nichts ist. Weil man nun einmal zwangsläufig allerlei Kriechtiere findet, wenn man jeden blöden Stein umdreht. Immer. Das kann sich gar nicht von allein ändern - eben weil man immer "Anzeichen" finden wird. Und die "Anzeichen" füttern wieder das Bedürfnis weiter jeden Stein umzudrehen und NOCH genauer zu gucken, was darunter ist. Und dann wird man ganz sicher wieder etwas finden....

Danle für die Antwort!
Ja du hast sicherlich recht. 
Ich möchte ihm die Chance geben, Vertrauen aufzubauen. Noch sucht er den Fehler zum Glück nicht bei mir sondern bei sich. Aber ich weiß natürlich wie schnell das Umschlagen kann... 
Allerdings wurde ich von meinem Ex Freund betrogen und kann absolut nahvollziehem wenn man schwierigkeiten hat zu vertrauen... 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 21:49
In Antwort auf lapetiteprincesse222

Es tut mir total Leid, dass du so unter der Beziehung gelitten hast.
Genau davor habe ich Angst, ich bin selbst einfersüchtig und finde es nicht gut, wenn mein Partner ohne mich feiern geht. (Ich habe weitestgehend Türkische/ Arabische Freundinnen und bin daher von männlicher wie auch weiblicher Seite einiges an Eifersuchtsgeschichten gewöhnt.)  
Hast du mit ihm darüber reden können?
Ich mag ihn wirklich sehr aber vorallem sein Problem mit meiner Kleidung macht mir Bedenken...

Ist schon alles länger her. Ich habe mit ihm geredet. Er war allerdings araber und da ist das verankert. Kleidung wie bspw Jeans Shorts im Sommer ging nicht. Bikini war teils auch problematisch. Am liebsten so einen hässlichen der vom Hals bis zur Hüfte alles verdeckt. Kleidung die für mich null sexy war, fand er zu aufreizend. Also ewige Diskussionen. Immer wieder Sätze wie: aber du bist nicht so zur Arbeit gegangen. 

Er hat versucht etwas in meine Richtung zu kommen aber es ging einfach nicht. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 22:46
In Antwort auf evident22

Ist schon alles länger her. Ich habe mit ihm geredet. Er war allerdings araber und da ist das verankert. Kleidung wie bspw Jeans Shorts im Sommer ging nicht. Bikini war teils auch problematisch. Am liebsten so einen hässlichen der vom Hals bis zur Hüfte alles verdeckt. Kleidung die für mich null sexy war, fand er zu aufreizend. Also ewige Diskussionen. Immer wieder Sätze wie: aber du bist nicht so zur Arbeit gegangen. 

Er hat versucht etwas in meine Richtung zu kommen aber es ging einfach nicht. 

Ja kann schon sein,dass es kulturelle Gründe gibt... er selbst ist zwar kein Araber, kommt aber auch aus dem arabischen Raum. 
Ja, auf genau solche Disskussionen habe ich keine Lust. Ich merke, dass er hin und her gerissen ist, zum einen ist er stolz auf mich und auf der anderen Seite möchte er nicht, dass andere Männer mich anziehend finden. Ich kann ihn irgendwie verstehen... Ich habe in meiner letzten Beziehung genau das Gegenteil erlebt, mein Ex hat mich bei einem Streit Nachts um 3 Uhr am Bahnhof stehen lassen und als ich meinte hier seinen verdammt viele Männer die mich anstarren (und ich war wirklich verängstigt) meinte er nur ich sei selbst schuld. Das Extrem geht wohl in beide Richtungen...
Naja mal sehen wie es sich in der Hinsicht entwickelt. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juni 2017 um 23:08

Ja ich kann dich verstehen. Ich selbst habe etwas mehr Verständnis, da ich wie gesagt auch (leider) eine eifersüchtige Person bin. 
Aber Kleider sind bei mir die Grenze... In meinem Leben trage ich immernoch das was ich möchte. 
Er meint ja selbst er möchte etwas daran ändern, vielleicht wäre Hilfe wirklich in der Zukunft eine Optiiion, falls sich nicht bessert...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 10:37

 Er ist weder arabisch, noch türkisch. 
Ja klar, gehen Verbote nicht, gar keine Frage. Ich finde es für mich in Ordnung wenn er bestimmte Dinge nicht mag heißt aber nicht dass ich es trotzdem nicht mache. 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 10:39

Sein Bruder ist absolut nicht eifersüchtig im Bezug auf seine Frau. Wie soll es so an der Erziehung bzw. Mentalität liegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 10:39

Sein Bruder ist absolut nicht eifersüchtig im Bezug auf seine Frau. Wie soll es so an der Erziehung bzw. Mentalität liegen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 11:15

was mich an solchen Stories immer am meisten irritiert ist zudem noch etwas anderes:
Was sagt es über jemanden aus, wenn Bilder in sozialen Netzwerken an sich schon Grund zur Sorge sind, eine Bar im Grunde einem Schlafzimmer gleichzusetzen wäre und Kleider, die nicht sackförmig sind auch gleich eine offene Einladung darstellen?

Wie ist denn dann derjenige in Bars unterwegs, bitte?
Wie guckt derjenige denn dann bitte die Bilder in sozialen Netzwerken an?
Oder die Frauen ohne Ganzkörper-Sack?
Kann / will er auch nicht nein sagen, dass er es anderen nicht zutraut?!?
(alles natürlich auf Männlein und Weiblein bezogen)

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 11:41
In Antwort auf avarrassterne1

was mich an solchen Stories immer am meisten irritiert ist zudem noch etwas anderes:
Was sagt es über jemanden aus, wenn Bilder in sozialen Netzwerken an sich schon Grund zur Sorge sind, eine Bar im Grunde einem Schlafzimmer gleichzusetzen wäre und Kleider, die nicht sackförmig sind auch gleich eine offene Einladung darstellen?

Wie ist denn dann derjenige in Bars unterwegs, bitte?
Wie guckt derjenige denn dann bitte die Bilder in sozialen Netzwerken an?
Oder die Frauen ohne Ganzkörper-Sack?
Kann / will er auch nicht nein sagen, dass er es anderen nicht zutraut?!?
(alles natürlich auf Männlein und Weiblein bezogen)

Naja ich kann nur für ihn sprechen, aber er ist generell ein Mensch der vom schlimmsten ausgeht, kommt sein Bruder zu spät von einer Geschäftsreise ist seine erste Sorge dass etwas passiert sein könnte.Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin und vergesse zu schreiben sobald ich angekommen bin hat er den Gedanken es könnte etwas passiert sein. Ich glaube Eifersucht ist nur eine andere Art von Angst etwas zu verlieren, auf das man (fälschlicherweise) "besitzanspruch"  hat. 
Natürlich hat es bestimmt auch etwas mit der Art und Weise zu tun wie er selbst Frauen bzw. Bilder anschaut odre wie seine Freunde darüber sprechen...
Auf der anderen Seite geht er selbst nicht in Bars, veröffentlicht keine Bilder von sich oder hat sonstogen Kontakt mit anderen Frauen. Wenigstens keine Doppelmoral.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 11:43

Auf welchen Kulturkreis beziehst du dich denn? Von so einer Kultur habe ich ja noch nie etwas gehört.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:04

Mit dem Islam hat das absolut nichts zu tun. (genauso wenig wie das Suadische Regime aber darüber könnte man stundenlang diskutieren) 
Natürlich ist die Stellung der Frau in vielen Ländern besorgniserregend allerdings nicht nur in den von dir sogenannten anderen Kulturkreisen. 
Auch in der westlichen Welt haben Frauen das Gefühl sich für Vergewaltigungen schämen zu müssen, Frauen bekommen weniger Gehalt als Männer für den gleichen Job, häusliche Gewalt ist auch hier ein Thema, westliche Präsidenten meinen grap her by the pussy sei eine legitime Anmach methode und so weiter. Es sind nicht die "anderen" es ist ein weltweites Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:18

Dann stellt sich mir die Frage warum Waffendeals/Öldeals mit Saudi Arabien so beliebt sind, wenn unsere kulturellen Werte doch so viel über denen der Saudis stehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:23

Rein politiktheoretisch sollten Politiker ja die Meinung des Volkes vertreten in einer Demokratie, ich glaube allerdins dass Rüstungsexporte den meisten schlichtweg egal sind, egal an wen oder was sie gehen. Arbeitsplätze und der Wohlstand der Nation geht den meisten über Werte hinaus. wenn es um Geld geht haben wir doch alle dieselbe Religion.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:24

und genau dss ist das Problem.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:29

Das saudische Regime hat nichts mit dem Islam zu tun, so komisch es sich anhören mag. 
Wer dort Geld hat hat ein sehr lockeres und freies Leben (sowohl Frau als auch Mann) ist schockierend aber wahr. Zwänge gelten für die die es sich nicht leisten können "frei" zu sein. 
Ich gehöre selbst keiner Religion an, habe aber erlebt wie viel sie anderen Menschen( Frauen und Männern) bedeuten können. 
Die Anwendung der Scharia in Saudia ist unter Gelehrten umstritten, dass Frauen die schuld an Vergewaltigungen gegeben wird ist natürlich schrecklich. 
Ich bin nicht der Überzeugung, dass wir hier so viel besser sind als dort, aber ist nur meine subjektive Ansicht. Beide Zustände sind absolut unbefriedigend in meinen Augen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:30

Doch, wenn Länder finnaziell unterstütz werden, werden deren Regime unterstützt und addurch eben diese Stellung der Frau aufrecht erhalten und unterstützt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:32

Das ist schön für deine Firma. Ich studiere Jura und sebst in dieser Branche sind Gehälter umso Hööher sie werden desto ungleicher. 

Ich verharmlose nicht die Situation saudischer Frauen bin  aber der festen Überzeugung wir sollten erst vor der eigenen Haustpre kehren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:32

Worum geht es eigentlich? Sorry aber es gibt solche und solche, aber es ist eben doch schon oftmals eher so, dass Araber, Türken eher einen Besitzanspruch an die Frau beanspruchen, als in der westlichen Welt. Idioten und sexuelle Übergriffe gibt es überall, aber wir sprechen ja über die augenscheinlichen "Normalos" und die können meistens nicht so aus ihrer Haut. 

der Vater meines Ex Freundes hat ihm auch immer eingetrichtert, dass er sich doch lieber eine Araberin suchen soll, weil die eben das so auch kennen und keinen Stress machen.

Man kann sich eine Beziehung auch echt schön reden. Verbote sind einfach ein NO GO...man kann über Dinge reden, die einen stören, aber alles was darüber hinaus geht wird nicht gut gehen. Vielleicht 6 Monate, 1 Jahr, aber es wird eben auch immer mehr an Verboten. Und meistens aber nur für die Frau. der Mann darf alles. Er darf ja auch LÜGEN, um die Frau zu besänftigen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:34

P.S.: Ich komme gerade aus so einer Beziehung mit KLEIDUNGS VERBOTEN und es wurden immer mehr Dinge. Mein Tipp: Gar nicht erst einreissen lassen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:39
In Antwort auf lapetiteprincesse222

Naja ich kann nur für ihn sprechen, aber er ist generell ein Mensch der vom schlimmsten ausgeht, kommt sein Bruder zu spät von einer Geschäftsreise ist seine erste Sorge dass etwas passiert sein könnte.Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin und vergesse zu schreiben sobald ich angekommen bin hat er den Gedanken es könnte etwas passiert sein. Ich glaube Eifersucht ist nur eine andere Art von Angst etwas zu verlieren, auf das man (fälschlicherweise) "besitzanspruch"  hat. 
Natürlich hat es bestimmt auch etwas mit der Art und Weise zu tun wie er selbst Frauen bzw. Bilder anschaut odre wie seine Freunde darüber sprechen...
Auf der anderen Seite geht er selbst nicht in Bars, veröffentlicht keine Bilder von sich oder hat sonstogen Kontakt mit anderen Frauen. Wenigstens keine Doppelmoral.

ja, das mit der Verlustangst ist mir schon an sich klar.
Aber das hört auch irgendwo mal auf - bei Kleidung beispielsweise definitiv.

Das mit der Kleidung ist irgendwie auch tatsächlich etwas "typisch mänliches" - ich habe noch nie gehört, dass eine Frau sich einen Kopf darum macht, dass ihr Freund zu sexy angezogen wäre Da kommt dann höchstens die Keule, wenn er nicht schick genug herumläuft

Ansonsten ist es glaube ich auch etwas, was oft mit Selbstbewußtsein, Selbstwertgefühl zu tun hat - man muss schon auch glauben können und wollen, dass sich der Partner für einen entschieden hat und nicht an jeder Straßenecke über etwas besseres purzeln wird, was für ihn viel besser und toller wäre.

Doch wenn es SO ausufert wie Du und evident es hier beschreiben, muss man sich da nicht fragen, was er denn für ein Bild von Dir haben muss? Wie zur *** sieht er Dich, dass er "vom schlimmsten ausgeht"? Warum führt man überhaupt Beziehungen, wenn man Partner/in so sieht - und warum führt man eine Beziehung mit jemandem, der einen so sieht?

Ich gebe es zu: Eifersucht ist für mich generell ein großes Rätsel - ich bin leider überhaupt nicht eifersüchtig (auch nicht besser als so völlig überzogen, ich weiß - von daher: entschuldige die blöden Fragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:42

nicht nur bei Dir. Überall, wo nach Tariflohn bezahlt wird, ist das der Fall - und bei allen anderen bekommt jeder so viel, wie er / sie für sich herausverhandeln kann. Darin sind Männer oft geschickter als Frauen, aber das ist ja nun nicht die Schuld der Gesellschaft ^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:46
In Antwort auf avarrassterne1

ja, das mit der Verlustangst ist mir schon an sich klar.
Aber das hört auch irgendwo mal auf - bei Kleidung beispielsweise definitiv.

Das mit der Kleidung ist irgendwie auch tatsächlich etwas "typisch mänliches" - ich habe noch nie gehört, dass eine Frau sich einen Kopf darum macht, dass ihr Freund zu sexy angezogen wäre Da kommt dann höchstens die Keule, wenn er nicht schick genug herumläuft

Ansonsten ist es glaube ich auch etwas, was oft mit Selbstbewußtsein, Selbstwertgefühl zu tun hat - man muss schon auch glauben können und wollen, dass sich der Partner für einen entschieden hat und nicht an jeder Straßenecke über etwas besseres purzeln wird, was für ihn viel besser und toller wäre.

Doch wenn es SO ausufert wie Du und evident es hier beschreiben, muss man sich da nicht fragen, was er denn für ein Bild von Dir haben muss? Wie zur *** sieht er Dich, dass er "vom schlimmsten ausgeht"? Warum führt man überhaupt Beziehungen, wenn man Partner/in so sieht - und warum führt man eine Beziehung mit jemandem, der einen so sieht?

Ich gebe es zu: Eifersucht ist für mich generell ein großes Rätsel - ich bin leider überhaupt nicht eifersüchtig (auch nicht besser als so völlig überzogen, ich weiß - von daher: entschuldige die blöden Fragen.

Zum einen kannst du echt froh sien, nicht eifersüchtig zu sein. Eifersucht ist eine Schwäche und absolut unnötig. Man kann nur leider manchmal nicht wirklich dagegen ankämpfen. Ich weiß nicht wie er fühlt, aber ich glaube dass das mit der Kleidung ein problem für ihn ist, weil er Angst hat es könnte mich jemand anschauen und an irgendetwas denken, an dass er nicht denken sollte.
Ichhbae in meiner vergangenen Beziehung das Gefühl vermittelt bekommmen, nicht genug zu sein, daher die Angst den Partner für jemanden anderen (besseren) verlieren zu können. Ist natürlich bescheuert aber Eifersucht ist nichts rationales. 
Er meint oft ich sei "zu gut für ihn" was natürlich absolut bescheuert ist aber ich denke dass er  wirklich Angst hat, ich könnte ihn durch jemanden besseren (den es nicht gibt) ersetzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:48

Naja es gibt immernoch einen Unterschied zwischen dem was er sagt und dem was ich tue. In Bars zieht es mich so oder so nicht wirklich aber alleine reise ich dennoch (auch wenn es ihn wurmt). Ich sage nicht dass ich mich dem füge, es geht mehr um die Tatsache dass es ihn stört und ich nicht weiß wie ich ihm klarmachen kann, dass er mir vertrauen kann. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:49
In Antwort auf lapetiteprincesse222

Zum einen kannst du echt froh sien, nicht eifersüchtig zu sein. Eifersucht ist eine Schwäche und absolut unnötig. Man kann nur leider manchmal nicht wirklich dagegen ankämpfen. Ich weiß nicht wie er fühlt, aber ich glaube dass das mit der Kleidung ein problem für ihn ist, weil er Angst hat es könnte mich jemand anschauen und an irgendetwas denken, an dass er nicht denken sollte.
Ichhbae in meiner vergangenen Beziehung das Gefühl vermittelt bekommmen, nicht genug zu sein, daher die Angst den Partner für jemanden anderen (besseren) verlieren zu können. Ist natürlich bescheuert aber Eifersucht ist nichts rationales. 
Er meint oft ich sei "zu gut für ihn" was natürlich absolut bescheuert ist aber ich denke dass er  wirklich Angst hat, ich könnte ihn durch jemanden besseren (den es nicht gibt) ersetzen.

nein, kann ich nicht foh sein. Zu wenig ist nie besser als zu viel. Auch bei Eifersucht nicht.
Aber ich habe genug andere völlig sinnfreie, aber übermächtige Ängste, um zu wissen, dass man nicht immer dagegen ankämpfen kann. Nur weiß ich deswegen auch, dass man denen nie zu viel Macht über sich selbst geben und sie nicht füttern darf.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:50
In Antwort auf avarrassterne1

nein, kann ich nicht foh sein. Zu wenig ist nie besser als zu viel. Auch bei Eifersucht nicht.
Aber ich habe genug andere völlig sinnfreie, aber übermächtige Ängste, um zu wissen, dass man nicht immer dagegen ankämpfen kann. Nur weiß ich deswegen auch, dass man denen nie zu viel Macht über sich selbst geben und sie nicht füttern darf.

Ja da magst du Recht haben. 
Ich denke dass jeder irgendwo Ängste hat, nur muss man in einer Beziehung eben versuchen, diese zu überwinden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:51
In Antwort auf lapetiteprincesse222

Zum einen kannst du echt froh sien, nicht eifersüchtig zu sein. Eifersucht ist eine Schwäche und absolut unnötig. Man kann nur leider manchmal nicht wirklich dagegen ankämpfen. Ich weiß nicht wie er fühlt, aber ich glaube dass das mit der Kleidung ein problem für ihn ist, weil er Angst hat es könnte mich jemand anschauen und an irgendetwas denken, an dass er nicht denken sollte.
Ichhbae in meiner vergangenen Beziehung das Gefühl vermittelt bekommmen, nicht genug zu sein, daher die Angst den Partner für jemanden anderen (besseren) verlieren zu können. Ist natürlich bescheuert aber Eifersucht ist nichts rationales. 
Er meint oft ich sei "zu gut für ihn" was natürlich absolut bescheuert ist aber ich denke dass er  wirklich Angst hat, ich könnte ihn durch jemanden besseren (den es nicht gibt) ersetzen.

P.S. was ist schlimm daran, wenn sich irgend ein Peter Müller oder Hans Hinkelhuber jetzt was-auch-immer-denkt, wenn er Dich ansieht? So lange DU das nicht tust - und das ist nun einmal Deine Entscheidung - welchen Unterschied macht es, was Hans und Peter denken oder nicht denken?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:53
In Antwort auf lapetiteprincesse222

Ja da magst du Recht haben. 
Ich denke dass jeder irgendwo Ängste hat, nur muss man in einer Beziehung eben versuchen, diese zu überwinden...

ich habe meine nicht überwunden, muss ich zugeben - und ich versuch das teilweise seit 30 Jahren. Aber ich habe überwunden, dass die die Macht haben, mein Leben in ihre Krallen zu bekommen und zu zerstören

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:53
In Antwort auf avarrassterne1

P.S. was ist schlimm daran, wenn sich irgend ein Peter Müller oder Hans Hinkelhuber jetzt was-auch-immer-denkt, wenn er Dich ansieht? So lange DU das nicht tust - und das ist nun einmal Deine Entscheidung - welchen Unterschied macht es, was Hans und Peter denken oder nicht denken?

Ich weiß es nicht, stimme dir vollkommen zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:54
In Antwort auf avarrassterne1

ich habe meine nicht überwunden, muss ich zugeben - und ich versuch das teilweise seit 30 Jahren. Aber ich habe überwunden, dass die die Macht haben, mein Leben in ihre Krallen zu bekommen und zu zerstören

Das ist doch schonmal was!  

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:54

Ich habe in meiner vergangenen Beziehung das Gefühl vermittelt bekommmen, nicht genug zu sein

Das bekommst du doch jetzt auch vermittelt....auf andere Art und Weise, aber so wie DU bist, wie du dich kleidest....bist du eben nicht gut als Frau. Dieses Gefühl wird sich bei weiterer Kritik verstärken. Alleine reisen? Weiß er das schon? Wie lange seid ihr zusammen? Ich könnte wetten, dass er nächstes Jahr einen Riegel davor schieben wird. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 12:58
In Antwort auf niewieder72

Ich habe in meiner vergangenen Beziehung das Gefühl vermittelt bekommmen, nicht genug zu sein

Das bekommst du doch jetzt auch vermittelt....auf andere Art und Weise, aber so wie DU bist, wie du dich kleidest....bist du eben nicht gut als Frau. Dieses Gefühl wird sich bei weiterer Kritik verstärken. Alleine reisen? Weiß er das schon? Wie lange seid ihr zusammen? Ich könnte wetten, dass er nächstes Jahr einen Riegel davor schieben wird. 

Also... er gibt mir das Gefühl schön zu sein, wenn er sich an meiner Kleidung stört spreche ich nicht von Jeans sondern kurzen Kleidern (ich habe sehr lange Beine da sind Kleider schnell nur knapp über dem Hintern) 
Er weiß natürlich wenn ich reise (was ich ziemlich oft tue) und es stört ihn(genauso wie meine Eltern) da die Länder in die  ich bevorzugt fliege eben nicht die beliebten Uralaubsorte sind. Wir sind erst sein drei Moaten zusammen, was nächstes Jahr passieren wird weiß nich nicht allerdings kann mir sicherlih keiner einen Riegel vorschieben, wenn ich reisen möchte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 13:09
In Antwort auf lapetiteprincesse222

Also... er gibt mir das Gefühl schön zu sein, wenn er sich an meiner Kleidung stört spreche ich nicht von Jeans sondern kurzen Kleidern (ich habe sehr lange Beine da sind Kleider schnell nur knapp über dem Hintern) 
Er weiß natürlich wenn ich reise (was ich ziemlich oft tue) und es stört ihn(genauso wie meine Eltern) da die Länder in die  ich bevorzugt fliege eben nicht die beliebten Uralaubsorte sind. Wir sind erst sein drei Moaten zusammen, was nächstes Jahr passieren wird weiß nich nicht allerdings kann mir sicherlih keiner einen Riegel vorschieben, wenn ich reisen möchte.

Also mein Ex hat mir sogar nach 2 Jahren noch das Gefühl gegeben, dass ich die schönste Frau bin, aber genauso oft war er wütend oder schlecht drauf und hat mir eigentlich irgendwann angefangen zu unterstellen, dass ich wahrscheinlich Aufmerksamkeit brauche. Das ich so eine bin, die das braucht ein Bild zu posten oder mich zu zeigen. Und ich bin wirklich jemand, der immer mit Stil rumläuft. Also nicht überall kurz, aber er hat sogar Klamotten für durchsichtig befunden, die meines Erachtens aus dicker Baumwolle bestanden. 

Solche Männer verstecken ihre Art gerne unter "ich mach mir doch nur Sorgen"...also auch nach dem Motto: Melde dich wo auch immer du bist und hingehst. Ich mach mir nur Sorgen....ne is klar. 

ich bin da dummerweise auch erst nach fast 3 Jahren wirklich hinter gestiegen. 

ich wünsche Dir, dass deiner nicht so sein wird, aber oftmals ähneln sich diese Geschichten leider. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 13:16
In Antwort auf niewieder72

Also mein Ex hat mir sogar nach 2 Jahren noch das Gefühl gegeben, dass ich die schönste Frau bin, aber genauso oft war er wütend oder schlecht drauf und hat mir eigentlich irgendwann angefangen zu unterstellen, dass ich wahrscheinlich Aufmerksamkeit brauche. Das ich so eine bin, die das braucht ein Bild zu posten oder mich zu zeigen. Und ich bin wirklich jemand, der immer mit Stil rumläuft. Also nicht überall kurz, aber er hat sogar Klamotten für durchsichtig befunden, die meines Erachtens aus dicker Baumwolle bestanden. 

Solche Männer verstecken ihre Art gerne unter "ich mach mir doch nur Sorgen"...also auch nach dem Motto: Melde dich wo auch immer du bist und hingehst. Ich mach mir nur Sorgen....ne is klar. 

ich bin da dummerweise auch erst nach fast 3 Jahren wirklich hinter gestiegen. 

ich wünsche Dir, dass deiner nicht so sein wird, aber oftmals ähneln sich diese Geschichten leider. 

Das tut mir wirklich leid. Hoffe du findest jemanden der anders ist. 

Ja, ich hoffe, dass es gut geht. Naja man weiß es ja nie... von daher genieße ich einfach die verliebtheit und die schöne Zeit die wir zusammen verbringen und hoffe, dass er seine Eifersucht in den Griff bekommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 13:22

Das ist schlichtweg falsch. Nehmen wir Afghanistan, dort haben die Amerikaner in den 70ern gegen die Sowjets Taliban ausgebildet um ihren Konflikt mit der Sowetunion auf fremdem Boden auszutragen. Davor gab es keine Taliban in der Hindukusch Region. 
Nach 9/11 ist ihnen dann aufgefallen, dass Taliban ja doch nicht so cool sind und dass man in Afghanistan große an Uran abbauen kann und schwupps wurden das Land in Schutt und Asche demokratisiert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 13:26
In Antwort auf lapetiteprincesse222

Das ist schlichtweg falsch. Nehmen wir Afghanistan, dort haben die Amerikaner in den 70ern gegen die Sowjets Taliban ausgebildet um ihren Konflikt mit der Sowetunion auf fremdem Boden auszutragen. Davor gab es keine Taliban in der Hindukusch Region. 
Nach 9/11 ist ihnen dann aufgefallen, dass Taliban ja doch nicht so cool sind und dass man in Afghanistan große an Uran abbauen kann und schwupps wurden das Land in Schutt und Asche demokratisiert.

Finanziell wird nur unterstützt wer kooperationsbereit ist, was weder in Afg noch im Iran wirklich der Fall war. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 13:35

Ich sehe aber den Zusammenhang mit der finanziellen Unterstützung unterdrückerischer Regime nicht.
Unschuldige Menschen zu zebomben und Totalitäre Regime zu fördern ist für mich beides absolut schlecht für die Bevölkerung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 13:42

Okay, dann habe ich dich falsch verstanden. 
Natürlich, da stimme ich dir voll und ganz zu.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 13:44

Jetzt mal ganz abgesehen von dem Islamthema, möchte ich dir den Tip geben, geh auf seine Eifersucht nicht ein, zieh an was du willst und geh in eine Bar ( so du das irgendwann mal magst) Sobald du nämlich auf seine Eifersüchteleien eingehst, bist du sozusagen schon schuldig und gibst in seinen Augen zu, das du dich vorher zu sexy gekleidet oder was auch immer hast. Also ja nicht nachgeben, sag ihm klipp und klar er muss dich akzeptieren wie du bist, auch mit dem was du anziehst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 14:29
In Antwort auf lapetiteprincesse222

Guten Abend, 
Ich bin erts kurz mit meinem Freund zusammen und noch ziemlich frisch verliebt. Ich war lange nicht mehr so glücklich wie mit ihm, wir versuchen uns möglichst oft (so gut es mein Studium und sein Job zulassen) zu sehen und wir haben nächtelange Gespräche über Gott und die Welt. Alles wahrscheinlich vollkommen normal für frisch Verliebte. 
Schon am Anfang meinte er er sein sehr sehr eifersüchtig und wisse, dass er an sich arbeiten müsse. ( was ja schonmal eine ganz gute Erkenntnis ist) 
Ich habe nur gemerkt, dass es ihm schwer fällt mir zu vertrauen. Sobald ich nicht ans Telefon gehe macht er sich Sorgen mit wem ich unterwegs sein könnte, Bars seinen für mich "verboten" und Bilder in Sozialen Netzwerken mag er auch nicht. Auch meine Kleidung passt ihm nicht so wirklich und als er erfahren hat, dass ich vor einigen Jahren ein bisschen nebenher gemodelt habe (nichts anstößiges, nur harmlose runway jobs) meinte er nur, er fände es schlimm wie junge Mädchen auf ihren Körper reduziert würden (wo ich ihm auch grundsätzlich mittlerweile zustimme). Ist alles noch relativ harmlos, nur die Sache mit der Kleidung und dem "Ausgehen" macht mir Kopfschmerzen. Ich trinke nicht und gehe nicht in Clubs und auch auf Bilder auf fb und co. kann ich getrost verzichten allerdings habe ich Bedenken, dass sich seine Eifersucht ein größeres Problem zwischen uns darstellen könnte. 
So lange Rede kurzer Sinn, wie geht ihr mit Eifersucht um? bzw. hat euer Freund euch irgendwann begriffen, dass es keinen Grund gibt misstrauisch zu sein?  Vielleicht hat jemand hier Erfahrung mit ähnlichen Situationen. 

LG Marie 

Deine Bedenken, die Eifersucht betreffend, halte ich für durchaus realistisch und angebracht.

Man achte mal darauf: Dein Freund behauptet zwar noch, er wolle ''an seiner Eifersucht arbeiten..'' - nur - hat er dabei auch erklärt, wie er seine Eifersucht bezwingen will? Oder war das doch nur, um Dir wohl zu merken, dass er grundsätzlich eifersüchtig ist und Du nu ja nicht auf die Idee kommen solltest, diese noch zu schüren, indem Du Dich ''falsch'' verhältst?

Haha! Das hieße aber auch, nicht ER will gegen seine Eifersucht ankämpfen - im Gegenteil, er überlässt Dir die alleinige Verantwortung, zu vermeiden, dass seine Eifersucht ausgelöst wird.

Gar nicht dumm oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 16:02
In Antwort auf hawedere

Jetzt mal ganz abgesehen von dem Islamthema, möchte ich dir den Tip geben, geh auf seine Eifersucht nicht ein, zieh an was du willst und geh in eine Bar ( so du das irgendwann mal magst) Sobald du nämlich auf seine Eifersüchteleien eingehst, bist du sozusagen schon schuldig und gibst in seinen Augen zu, das du dich vorher zu sexy gekleidet oder was auch immer hast. Also ja nicht nachgeben, sag ihm klipp und klar er muss dich akzeptieren wie du bist, auch mit dem was du anziehst.

Ich lassse mich von ihm nicht einschränken, in sofern es Bereiche betrifft, in denen ich auf keine Kompromisse eingehen möchte. 
Ich reise viel in der islamischen Welt und kleide mich dort angemessen um nicht unhöflich zu sein. Genauso handhabe ich es hier in Deutschland,wenn es warm ist trage ich leichte Kleidung und wenn es kalt ist dicke Sachen. (dabei sollte es doch noch alles etwas ästhetisch aussehen). Er kennt meinen Standpunkt und akzeptiert diesen auch, auch wenn er meint dass es ihn dennoch stört aber dass das ein Problem sei welches er mit sich selbst aushandeln müsse...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. Juni 2017 um 16:07
In Antwort auf gabriela1440

Deine Bedenken, die Eifersucht betreffend, halte ich für durchaus realistisch und angebracht.

Man achte mal darauf: Dein Freund behauptet zwar noch, er wolle ''an seiner Eifersucht arbeiten..'' - nur - hat er dabei auch erklärt, wie er seine Eifersucht bezwingen will? Oder war das doch nur, um Dir wohl zu merken, dass er grundsätzlich eifersüchtig ist und Du nu ja nicht auf die Idee kommen solltest, diese noch zu schüren, indem Du Dich ''falsch'' verhältst?

Haha! Das hieße aber auch, nicht ER will gegen seine Eifersucht ankämpfen - im Gegenteil, er überlässt Dir die alleinige Verantwortung, zu vermeiden, dass seine Eifersucht ausgelöst wird.

Gar nicht dumm oder?

Wir haben nocheinmal darüber gesprochen, er meint er wisse, dass er mich nicht verändern kann und sich in die Person verliebt hat die ich sei. Er droht mir nicht, dafür ist er auch absolut nicht der Typ Mensch. 
Vielleicht habe ich mich missverständlich ausgedrückt, aber er gibt mir nicht die Schuld für seine Eifersucht, es gibt Dinge die er absolut nicht akzeptieren möchte (die gibt es für mich genauso) allerdings treffen diese Punkte auf meinen Lebenstil auch nicht zu von daher sind es eher die kleinen Dinge, die ihm zuschaffen machen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen