Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie geht ihr damit um?

Wie geht ihr damit um?

22. August 2005 um 11:55

....wenn euer Freund mit ner Frau was trinken geht, die er selbst noch nicht wirklich gut kennt, die er nett findet und mit der er sich gut unterhalten kann?

Er sagt, dass mich das nicht unsicher machen muss, da er mich liebt und mit mir zusammen ist und wenn er das nicht mehr wollte, dass er es dann nicht mehr wäre.
Okay, alles schön und gut und ich weiß, dass er mich nicht verarschen würde und ich ihm vertrauen kann.

Aber was mache ich mit meinen Gefühlen? Verlustangst? etc.
Wie gehe ich damit um?

Wie geht ihr mit sowas um?

Er hatte halt ziemlich spät an dem Abend nen Frisörtermin und er war der Letzte im Laden und da haben die halt gesagt, dass sie noch einen trinken gehen und sie wurde auch später von ihrem Freund oder Exfreund abgeholt....Ich kenne sie auch, zumindest vom sehen.

Aber solche Situationen machen mich immer unsicher. Auch das er ner Freundin von uns, die wir beide noch nicht wirklich lange und gut kennen in Urlaub ne SMS geschickt hat und gefragt, ob sie sich gut erholt und wie es ihr geht....macht mich auch unsicher. Aber gut er hat ganz normal drauf reagiert, als ich ihn angesprochen habe, dass er das bei anderen auch machen würde, wenn die nicht immer so weit weg fahren oder fliegen würden. Sie ist in Deutschland unterwegs.

Vom Kopf her alles nachvollziehbar und okay. Nur die Gefühle und die Ängste, die es in mir weckt, sind absolut nicht schön und ich weiß auch, dass sie keine Berechtigung haben, weil ich echt keinen Grund dafür habe. Wenn er sagt, dass es mich nicht unsicher machen braucht, dann brauch es das auch nicht.

Wie geht ihr damit um?
Kennt ihr solche Situationen?

Wäre um ein paar Erfahrungsberichte dankbar.

LG
Stern

Mehr lesen

22. August 2005 um 12:05

Kein Patentrezept
Hi Stern!

Also ein Patentrezept hätte ich an der Stelle nicht.
Ich denke, es kommt ganz darauf an wie eure Beziehung läuft und wie ihr zu einander steht...
Wenn es nicht gut läuft, würde ich mir Gedanken machen.

Wenn es gut läuft, würde ich mir die Frage stellen, ob du mit einbezogen werden kannst. Unabhängig von Mann/ Frau, geht es ja um einen Menschen.

Vielleicht lernst du ja auch einen interessanten MENSCHEN kennen, der auch eine Bereicherung für dich sein kann.

Ich denke, es ist schon als positiv zu bewerten, dass er dir davon berichtet...

Schlimm ist es in meinen Augen vor allem dann, wenn man einen Menschen nicht kennt. Da geht unser Kopf direkt von "Worst-Case" aus und sieht gedanklich den Partner schon mit nem anderen Menschen im Bett...
Das ist aber Quatsch!

Was meinst du?

Liebe Grüße,
Carsten

Gefällt mir

22. August 2005 um 12:07

Kein Problem
meine Liebste geht auch schon mal mit Kollegen oder Kolleginnen was trinken. Ja und ? Sie wird nichts tuen was die Beziehung belastet.
Und wenn er eine SMS an eine gemeinsame Bekannte schickt und Du davon weis dann ist das doch ok. Heimlich wäre schlimmer.
Solange er Dir alles offen und ehrlich sagt brauchst Du auch keine Verlustangst zu haben. Du darfst halt nicht anfangen ihn zu überwachen und zu kontrollieren denn damit provozierst Du Heimlichtuerei.
Alles Gute. Harti

Gefällt mir

22. August 2005 um 12:12
In Antwort auf samplitude

Kein Patentrezept
Hi Stern!

Also ein Patentrezept hätte ich an der Stelle nicht.
Ich denke, es kommt ganz darauf an wie eure Beziehung läuft und wie ihr zu einander steht...
Wenn es nicht gut läuft, würde ich mir Gedanken machen.

Wenn es gut läuft, würde ich mir die Frage stellen, ob du mit einbezogen werden kannst. Unabhängig von Mann/ Frau, geht es ja um einen Menschen.

Vielleicht lernst du ja auch einen interessanten MENSCHEN kennen, der auch eine Bereicherung für dich sein kann.

Ich denke, es ist schon als positiv zu bewerten, dass er dir davon berichtet...

Schlimm ist es in meinen Augen vor allem dann, wenn man einen Menschen nicht kennt. Da geht unser Kopf direkt von "Worst-Case" aus und sieht gedanklich den Partner schon mit nem anderen Menschen im Bett...
Das ist aber Quatsch!

Was meinst du?

Liebe Grüße,
Carsten

Das doofe ist
halt...das ich sie ja kenne, zumindest vom sehen (2-3 Mal)und sie mir ja auch schon die Haare gemacht hat. Aber wir irgendwie nicht so die Gesprächsthemen hatten....

So wie sich das angehört hat, erzählt sie halt auch ziemlich viel von sich und als ich dann mal von mir gesprochen habe, da hat sie nicht viel reagiert drauf...und mit solchen Leuten kann ich eh kaum was anfangen...

und mich wundert dann um so mehr, dass mein Freund sich gut mit ihr unterhalten kann..ich frage mich über was?!

Und ich merke irgendwie, dass ich nicht so offen bin sie auch kennenzulernen. Mein Freund hat mir ja schon mehrmals angeboten zu dritt wegzugehen, da war er noch nicht alleine mit ihr weg. Aber ich kann irgendwie nicht damit umgehen, wenn ich nicht mit demjenigen kann und er schon....deshalb blocke ich da gleich, nehm ich an. Und deshalb hat es sich jetzt wohl da ergeben, dass die mal was trinken gegangen sind.

Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass er mit ner Frau was trinken geht, die ich auch gut kenne und der ich vertraue, dann ist das weniger ein Problem.

Aber vielleicht sollte ich das Angebot mal annehmen und dann mal mit ihm zusammen mit ihr weggehen....hatte er ja auch vorgeschlagen. Dann lerne ich sie vielleicht besser kennen. Sollte da offener werden, denke ich....

LG
Stern

Gefällt mir

22. August 2005 um 12:19
In Antwort auf hartibaby

Kein Problem
meine Liebste geht auch schon mal mit Kollegen oder Kolleginnen was trinken. Ja und ? Sie wird nichts tuen was die Beziehung belastet.
Und wenn er eine SMS an eine gemeinsame Bekannte schickt und Du davon weis dann ist das doch ok. Heimlich wäre schlimmer.
Solange er Dir alles offen und ehrlich sagt brauchst Du auch keine Verlustangst zu haben. Du darfst halt nicht anfangen ihn zu überwachen und zu kontrollieren denn damit provozierst Du Heimlichtuerei.
Alles Gute. Harti

Ja klar
das auf alle Fälle.

Das mit der SMS hat er mir aber nicht erzählt und das mit dem trinken gehen auch erst vier Tage später.

In der SMS hat sie nen Gruß an alle hinterlassen, was er per Mail rundgeschickt hat, aber ich sowie noch ein anderer Freund gefragt haben, wen er mit Suschi meint. Und er sagte dann zu mir Susi und ich aha. Und er sagte, dass er ihr gestern ne SMS geschrieben hätte und sie heute darauf geantwortet hätte.

Und mit dem trinken gehen sagte er, dass er mir das sagen wollte am nächsten Tag, ich aber zu schräg drauf war und er es dann vergessen hatte und in einem Gespräch am Samstag wurde er wieder daran erinnert.

Ich weiß zwar das er immer ehrlich ist und nichts böses möchte, aber durch sein Verhalten macht er es mir auch nicht leichter.

Denn er hätte an dem Dienstag als er noch was trinken gegangen ist an dem Abend anrufen können oder ne SMS schreiben können, dass er jetzt noch mit Alice einen triken geht. Das würde es mir viel leichter machen. Aber nicht im nachhinein....so nach dem Motto...ich muss es ja sagen...da vermittelt er immer...aussitzen bis zum schluss....

aber er kennt dieses empfinden nicht, weil er in seiner ersten ehe das problem hatte eingeengt zu werden und ständig rechtfertigungen etc.

ich habe ihm gesagt, dass es mir helfen würde, wenn er mir direkt in der situation, wenn sich was spontan ergibt, anruft oder ne sms schreibt. Nicht um ihn zu kontrollieren oder das er sich rechtfertigen muss, einfach das ich das weiß und damit besser umgehen kann.

LG
Stern

Gefällt mir

22. August 2005 um 12:32
In Antwort auf stern4303

Ja klar
das auf alle Fälle.

Das mit der SMS hat er mir aber nicht erzählt und das mit dem trinken gehen auch erst vier Tage später.

In der SMS hat sie nen Gruß an alle hinterlassen, was er per Mail rundgeschickt hat, aber ich sowie noch ein anderer Freund gefragt haben, wen er mit Suschi meint. Und er sagte dann zu mir Susi und ich aha. Und er sagte, dass er ihr gestern ne SMS geschrieben hätte und sie heute darauf geantwortet hätte.

Und mit dem trinken gehen sagte er, dass er mir das sagen wollte am nächsten Tag, ich aber zu schräg drauf war und er es dann vergessen hatte und in einem Gespräch am Samstag wurde er wieder daran erinnert.

Ich weiß zwar das er immer ehrlich ist und nichts böses möchte, aber durch sein Verhalten macht er es mir auch nicht leichter.

Denn er hätte an dem Dienstag als er noch was trinken gegangen ist an dem Abend anrufen können oder ne SMS schreiben können, dass er jetzt noch mit Alice einen triken geht. Das würde es mir viel leichter machen. Aber nicht im nachhinein....so nach dem Motto...ich muss es ja sagen...da vermittelt er immer...aussitzen bis zum schluss....

aber er kennt dieses empfinden nicht, weil er in seiner ersten ehe das problem hatte eingeengt zu werden und ständig rechtfertigungen etc.

ich habe ihm gesagt, dass es mir helfen würde, wenn er mir direkt in der situation, wenn sich was spontan ergibt, anruft oder ne sms schreibt. Nicht um ihn zu kontrollieren oder das er sich rechtfertigen muss, einfach das ich das weiß und damit besser umgehen kann.

LG
Stern

Da gebe ich Dir Recht,
denn wenn meine Liebste mal weggeht -auch wenn es eine spontane Entscheidung ist- sagt sie mir sofort Bescheid oder spätestens wenn Sie zu Hause ist. Das handhabe ich genau so. Sie genau wie ich wissen auch mit wem der andere so rum-sms-t aber keiner käme auf die Idee die SMS'en des anderen zu lesen. Wozu auch wir Vertrauen einander.
Etwas vom Partner über Dritte oder Tage später zu erfahren ist nicht gerade Vertrauensbildend und das solltest Du ihm auch ruhig sagen.
Alles Gute. Harti

Gefällt mir

22. August 2005 um 12:43
In Antwort auf hartibaby

Da gebe ich Dir Recht,
denn wenn meine Liebste mal weggeht -auch wenn es eine spontane Entscheidung ist- sagt sie mir sofort Bescheid oder spätestens wenn Sie zu Hause ist. Das handhabe ich genau so. Sie genau wie ich wissen auch mit wem der andere so rum-sms-t aber keiner käme auf die Idee die SMS'en des anderen zu lesen. Wozu auch wir Vertrauen einander.
Etwas vom Partner über Dritte oder Tage später zu erfahren ist nicht gerade Vertrauensbildend und das solltest Du ihm auch ruhig sagen.
Alles Gute. Harti

Ja, das habe ich
indem ich gesagt habe, dass es mir hilft, wenn er mir das dann gleich sagt oder ne sms schreibt mit wem er unterwegs ist.

Wir wohnen nicht zusammen und deshalb spürt er das Gefühl wohl nicht so und hat halt auch noch Freiheitsdrang. Ist bei ihm eine eher schwierigere Situation. Und da braucht man viel Geduld als Frau.

Wir sind verblieben, dass ich ihm versuche zu vertrauen, dass er sich auch gegen Frauen wehren kann, die ich evtl. anmachen oder wie auch immer und er mir dann, wenn er spontan was macht, mir Bescheid gibt. Ansonsten sagt er mir ja schon, wenn er mit irgendwem verabredet ist oder so....

Bei mir wäre das selbstverständlich, wenn ich irgendwo bin und ich gehe spontan noch mit nem anderen Mann was trinken, dass ich ihm das schreiben würde. Wenn sich was spontan mit ner Freundin ergibt im Moment auch nicht unbedingt, da wir eben nicht zusammen wohnen. Aber wenn es das andere Geschlecht angeht, dann schon. Dann möchte ich, dass er das weiß.

Ich habe es ihm gesagt und jetzt mal abwarten...

LG
Stern

Gefällt mir

22. August 2005 um 12:43
In Antwort auf hartibaby

Da gebe ich Dir Recht,
denn wenn meine Liebste mal weggeht -auch wenn es eine spontane Entscheidung ist- sagt sie mir sofort Bescheid oder spätestens wenn Sie zu Hause ist. Das handhabe ich genau so. Sie genau wie ich wissen auch mit wem der andere so rum-sms-t aber keiner käme auf die Idee die SMS'en des anderen zu lesen. Wozu auch wir Vertrauen einander.
Etwas vom Partner über Dritte oder Tage später zu erfahren ist nicht gerade Vertrauensbildend und das solltest Du ihm auch ruhig sagen.
Alles Gute. Harti

Ja, das habe ich
indem ich gesagt habe, dass es mir hilft, wenn er mir das dann gleich sagt oder ne sms schreibt mit wem er unterwegs ist.

Wir wohnen nicht zusammen und deshalb spürt er das Gefühl wohl nicht so und hat halt auch noch Freiheitsdrang. Ist bei ihm eine eher schwierigere Situation. Und da braucht man viel Geduld als Frau.

Wir sind verblieben, dass ich ihm versuche zu vertrauen, dass er sich auch gegen Frauen wehren kann, die ich evtl. anmachen oder wie auch immer und er mir dann, wenn er spontan was macht, mir Bescheid gibt. Ansonsten sagt er mir ja schon, wenn er mit irgendwem verabredet ist oder so....

Bei mir wäre das selbstverständlich, wenn ich irgendwo bin und ich gehe spontan noch mit nem anderen Mann was trinken, dass ich ihm das schreiben würde. Wenn sich was spontan mit ner Freundin ergibt im Moment auch nicht unbedingt, da wir eben nicht zusammen wohnen. Aber wenn es das andere Geschlecht angeht, dann schon. Dann möchte ich, dass er das weiß.

Ich habe es ihm gesagt und jetzt mal abwarten...

LG
Stern

Gefällt mir

22. August 2005 um 12:55
In Antwort auf stern4303

Das doofe ist
halt...das ich sie ja kenne, zumindest vom sehen (2-3 Mal)und sie mir ja auch schon die Haare gemacht hat. Aber wir irgendwie nicht so die Gesprächsthemen hatten....

So wie sich das angehört hat, erzählt sie halt auch ziemlich viel von sich und als ich dann mal von mir gesprochen habe, da hat sie nicht viel reagiert drauf...und mit solchen Leuten kann ich eh kaum was anfangen...

und mich wundert dann um so mehr, dass mein Freund sich gut mit ihr unterhalten kann..ich frage mich über was?!

Und ich merke irgendwie, dass ich nicht so offen bin sie auch kennenzulernen. Mein Freund hat mir ja schon mehrmals angeboten zu dritt wegzugehen, da war er noch nicht alleine mit ihr weg. Aber ich kann irgendwie nicht damit umgehen, wenn ich nicht mit demjenigen kann und er schon....deshalb blocke ich da gleich, nehm ich an. Und deshalb hat es sich jetzt wohl da ergeben, dass die mal was trinken gegangen sind.

Wenn ich mir jetzt vorstelle, dass er mit ner Frau was trinken geht, die ich auch gut kenne und der ich vertraue, dann ist das weniger ein Problem.

Aber vielleicht sollte ich das Angebot mal annehmen und dann mal mit ihm zusammen mit ihr weggehen....hatte er ja auch vorgeschlagen. Dann lerne ich sie vielleicht besser kennen. Sollte da offener werden, denke ich....

LG
Stern

Sorge für dich!
Hi Stern!

Ich sage mir:
"Wenn ich nicht selbst für mich sorge, tut es niemand!"

Also denke ich, du solltest dich auch nicht unnötig quälen.

LG, Carsten

Gefällt mir

22. August 2005 um 13:03

Hi
Ich habe damit kein Problem!
Mein Mann kann sich gerne mit Frauen treffen und mit ihnen plaudern oder was trinken.

Ich vertraue ihm da 100%tig!

Und dein Freund hat recht! Er liebt dich und wenn es nicht so wäre, dann wär er auch nicht mit dir zusammen1

Lerne einfach mal zu vertrauen! Denn das ist das wichtigste in einer beziehung!


Oder hattest du schon schlechte Erfahrungen gemacht?

Gefällt mir

22. August 2005 um 13:13
In Antwort auf samplitude

Sorge für dich!
Hi Stern!

Ich sage mir:
"Wenn ich nicht selbst für mich sorge, tut es niemand!"

Also denke ich, du solltest dich auch nicht unnötig quälen.

LG, Carsten

Das Ding ist
ja, das ich, wenn ich drüber nachdenke, offener werden möchte...aber dafür brauche ich wohl einfach Zeit...denn ich fühle mich selbst nicht wohl dabei so abzublocken und dadurch negative Gefühle zu verstärken oder erst aufzubauen...wenn er weiß, dass ich mitgehen würde, dann wäre das alles viel lockerer, nehm ich an. Wenn ich von Anfang an lockerer reagiert hätte.

Aber ich hatte ihm ja gesagt aus dem Gefühlschaos heraus, dass ich kein Interesse habe sie näher kennenzulernen....hmmmm...

Dein Motto ist sehr gut und du hast damit Recht. Im Endeffekt ist es so.

LG
Stern

Gefällt mir

22. August 2005 um 13:18

Verstehe dich da schon
wäre auch etwas verunsichert, wenn er es mir erst 4 tage später erzählen würde und mit der sms gar nicht.
beobachte ihn einfach die nächste zeit. aber mache kein theater. du wirst mitbekommen,wenn was nicht stimmt.ansonsten belasse es dabei,wenn nichts anders ist.

Gefällt mir

22. August 2005 um 13:20
In Antwort auf mausezahn123

Hi
Ich habe damit kein Problem!
Mein Mann kann sich gerne mit Frauen treffen und mit ihnen plaudern oder was trinken.

Ich vertraue ihm da 100%tig!

Und dein Freund hat recht! Er liebt dich und wenn es nicht so wäre, dann wär er auch nicht mit dir zusammen1

Lerne einfach mal zu vertrauen! Denn das ist das wichtigste in einer beziehung!


Oder hattest du schon schlechte Erfahrungen gemacht?

Nein
in einer Beziehung habe ich da noch keine schlechten Erfahrungen gemacht.

Aber ich bin mit dem Gefühl der Verlustangst und der Unsicherheit groß geworden. Das steckt bei mir sehr tief. Und diese zwei Gefühle haben mich am meisten geprägt.

Ich bin dabei es zu lernen und er könnte mich dabei unterstützen, indem er es eben gleich sagt etc. wie unten beschrieben und da hat Harti Recht, dass sein Verhalten oft nicht Vertrauensbildend ist.
Und Vertrauen hat man nicht einfach so und ist ein Grundgefühl. Vertrauen muss sich aufbauen und muss man sich bei dem Anderen auch irgendwo erarbeiten.

Und dazu kommt meine Unerfahrenheit, sein nicht besonders vertrauensbildendes Verhalten......schlechte Kombination.

LG
Stern

Gefällt mir

22. August 2005 um 13:23
In Antwort auf anne2394

Verstehe dich da schon
wäre auch etwas verunsichert, wenn er es mir erst 4 tage später erzählen würde und mit der sms gar nicht.
beobachte ihn einfach die nächste zeit. aber mache kein theater. du wirst mitbekommen,wenn was nicht stimmt.ansonsten belasse es dabei,wenn nichts anders ist.

Leichter gesagt als getan
Wie gesagt, vom Kopf und von der Ratio her weiß ich, dass ich keinen Grund habe.

Wir haben ja auch über beide Fälle gesprochen. Und er hat ganz normal, ruhig und plausibel reagiert. Nur leider hat er nicht das Empfinden mir Bescheid zu geben direkt an dem Abend oder wenn er nach Hause kommt...das ist halt das Schwierige dabei...was nicht besonders leicht ist und es nicht besonders leicht macht Vertrauen aufzubauen....denn das wäre so wichtig für mich und eine totale Unterstützung für mich vertrauen zu lernen und zu können.

Naja, ich habe es ihm gesagt, dass es mir wichtig ist und es mich unterstützen würde und das es nichts mit Rechtfertigung oder so zu tun hat....aber ein wichtiger Punkt im Aufbau von Vertrauen. Was mir generell von klein auf sehr, sehr schwer fällt....

LG
Stern

Gefällt mir

22. August 2005 um 14:32
In Antwort auf stern4303

Ja, das habe ich
indem ich gesagt habe, dass es mir hilft, wenn er mir das dann gleich sagt oder ne sms schreibt mit wem er unterwegs ist.

Wir wohnen nicht zusammen und deshalb spürt er das Gefühl wohl nicht so und hat halt auch noch Freiheitsdrang. Ist bei ihm eine eher schwierigere Situation. Und da braucht man viel Geduld als Frau.

Wir sind verblieben, dass ich ihm versuche zu vertrauen, dass er sich auch gegen Frauen wehren kann, die ich evtl. anmachen oder wie auch immer und er mir dann, wenn er spontan was macht, mir Bescheid gibt. Ansonsten sagt er mir ja schon, wenn er mit irgendwem verabredet ist oder so....

Bei mir wäre das selbstverständlich, wenn ich irgendwo bin und ich gehe spontan noch mit nem anderen Mann was trinken, dass ich ihm das schreiben würde. Wenn sich was spontan mit ner Freundin ergibt im Moment auch nicht unbedingt, da wir eben nicht zusammen wohnen. Aber wenn es das andere Geschlecht angeht, dann schon. Dann möchte ich, dass er das weiß.

Ich habe es ihm gesagt und jetzt mal abwarten...

LG
Stern

Mir fällt dazu
nur ein das es Sinn macht wenn Du mit gutem Beispiel voran gehst und ihm jedesmal wenn Du weg gehst eine Nachricht zukommen läßt. Das fruchtet wahrscheinlich mehr als genervte Vorträge.
Alles Gute. Harti

Gefällt mir

22. August 2005 um 14:32

Kein Thema
Mein Freund geht 2x pro Woche mit einer seiner Bekannten joggen, trinkt abends mit der (attraktiven) Mitbewohnerin noch ein Glas Wein, fliegt extra für ne Woche nach Australien, um eine alte Schulfreundin zu besuchen etc. Und obwohl ich normalerweise extrem eifersüchtig bin, stört mich das alles überhaupt nicht.

Dafür krieg ich dann schon mal einen Ausraster, wenn er Frauen abends in der Disco so einen bestimmten Blick zuwirft. Oder auf Parties immer ausgerechnet mit den hübschesten Mädels plaudert.

Es kommt halt weniger drauf an WAS er macht, als darauf WIE er es macht. Und ich merke immer direkt, wenn sich bei ihm dieser "Flirtschalter" umlegt.

Trotzdem weiß ich, dass er mich niemals betrügen würde und wahrscheinlich emotional sogar mehr in unsere Beziehung investiert als ich.
Wenn du deinem Freund abkaufst, dass er dich wirklich liebt, würde ich mir also überhaupt keine Sorgen machen.

Gefällt mir

22. August 2005 um 16:42
In Antwort auf karlakoeln

Kein Thema
Mein Freund geht 2x pro Woche mit einer seiner Bekannten joggen, trinkt abends mit der (attraktiven) Mitbewohnerin noch ein Glas Wein, fliegt extra für ne Woche nach Australien, um eine alte Schulfreundin zu besuchen etc. Und obwohl ich normalerweise extrem eifersüchtig bin, stört mich das alles überhaupt nicht.

Dafür krieg ich dann schon mal einen Ausraster, wenn er Frauen abends in der Disco so einen bestimmten Blick zuwirft. Oder auf Parties immer ausgerechnet mit den hübschesten Mädels plaudert.

Es kommt halt weniger drauf an WAS er macht, als darauf WIE er es macht. Und ich merke immer direkt, wenn sich bei ihm dieser "Flirtschalter" umlegt.

Trotzdem weiß ich, dass er mich niemals betrügen würde und wahrscheinlich emotional sogar mehr in unsere Beziehung investiert als ich.
Wenn du deinem Freund abkaufst, dass er dich wirklich liebt, würde ich mir also überhaupt keine Sorgen machen.

Sag niemals NIE !!!
Es gibt immer eine Steigerung im Leben und nichts bleibt wie es mal war.

Ich hoffe nicht das du irgendwann mal an meine Worte denken musst .

LG Mrsx

Gefällt mir

23. August 2005 um 13:06
In Antwort auf mrsx3

Sag niemals NIE !!!
Es gibt immer eine Steigerung im Leben und nichts bleibt wie es mal war.

Ich hoffe nicht das du irgendwann mal an meine Worte denken musst .

LG Mrsx

Fakt ist
...das sich niemand davon ausnehmen kann, dass es passieren kann, das man fremdgeht oder sich fremd verliebt oder sowas....

Frage ist nur, wie geht man mit diesem Angst-Faktor um?

Mein Problem derzeit ist, dass ich versuche darauf zu vertrauen, dass mein Freund mir alles ungewöhnliche erzählen würde, was Bedeutung für die Beziehung hat, da bin ich mir sicher.
Aber dann kommt eben die Angst genau vor diesem Augenblick....und ich weiß nicht, wie ich sie beherrschen kann, wie ich mich beruhigen kann....Mist.

LG
Stern

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Beliebte Diskussionen

Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen