Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie geht es weiter mit ihr ?

Wie geht es weiter mit ihr ?

23. Januar 2016 um 15:12

Hallo , ( Ich bin 18 Jahre )
Meine Geschichte,die ich jetzt schreiben werde ,kann womöglich schwer zu verstehen sein ,aber ich hoffe,dass ihr das Hauptthema verstehen werdet.

Ich hab vor ca. 5 Jahren ein Mädchen aus dem Internet kennen gelernt . Wie verstanden uns am Anfang gar nicht ,aber haben von Zeit zu Zeit trotzdem viel geschrieben bis hin zu telephonieren und skypen ,bis wir schlussendlich verstanden haben ,dass wir uns eig. sehr mochten und viele Interessen gleich waren. Ab dem Zeitpunkt ,bevor ich sie kennen lernte ,ist mein Bruder von Zuhause weggelaufen und meine Familie ,also meine Eltern , waren durch den Wind ,so dass ich einigermaßen schnell Erwachsen werden musste um meinen eigenen Probleme und ihren Problemen ebenbürtig zu sein. Ich hatte nie Verständnis für diese Fernbeziehung ,bis vor kurzem und hatte auch um ehrlich zu sein Niemanden ,der mich verstand. Außer Sie. Sie hatte immer ein Ohr für meine Probleme und egal wie lang die Themen waren und egal wie zäh und deprimierend sie auch waren..., sie hat mir zugehört und immer gesagt ,dass Sie für mich da sei.

Die Zeit verging und Ich und Sie hatten öfters Streitereien und sogar Kontaktabbrüche ,wo sie sagte :"Schönes Leben noch.", und das sehr kalt und verletzend ,so dass ich verrückt wurde ,da ich ihr nie wirklich meine Gefühle äußern konnte ,als wir wieder Kontakt hatten und bis wir wieder Kontakt hatten vergingen beim ersten mal ein halbes Jahr und beim zweiten mal sogar ein Jahr ,bis Sie sich immer wieder meldete.

Vor einem Jahr hatte Sie sich wieder (ein drittes Mal) gemeldet und ich hatte sie schon längst vergessen, aber sie meinte ,sie hätte es nie getan ,obwohl sie den Kontakt von Heute auf Morgen abbrach und ohne ihren Grund mir mitzuteilen.

Jedenfalls nahm ich den Kontakt an und merkte,dass Sie sich geändert habe und kein kaltes Mädchen mehr sei ,sondern war viel liebevoller ,was mich glücklicher machte ,da ich mir ihr mehr anvertraut habe ( was für mich ein großer Fehler war ).

Wir hatten wie immer sehr viel Spaß und hatten auch die selben Gedanken und das bei jeder Sache und jeder Kleinigkeit.

Auch ab einem bestimmten Zeitpunkt fingen wir an,wieder zu streiten ,aber wo ich eingesehen habe ,dass auch ich öfters Mist gebaut habe ,aber sie dennoch auch.

Ich hatte wieder ein Kontaktabbruch durchziehen wollen ,doch spätestens nach einem Monat entschuldigte ich mich ,weswegen wir uns nach 2 Monaten in echt getroffen haben ,mit einem echt guten Freund.

Ich war zurückhaltend ,da ich unsicher war und ihre Zeichen nie verstanden habe ,dass sie mit mir einige Dinge tun wollte und mich attraktiv fand. Ich hab also nie den ersten Schritt gewagt ,was ich auch bereue ,doch sie fand es nicht schlimm und verstand mich ,da nach einer 5 Jährigen Sache ,das erste Treffen ,für mich ein großer Druck war ( Ich kam zu ihr in die Stadt.)

Je nachdem wollte Sie ,dass ich in den Osterferien wieder zu ihr kommen und dass ich länger bleibe.

Alles lief gut und ich hatte sie unheimlich gern.

Jedoch bemerkte ich an mir selbst ,da ich früher meinen Bruder verloren hab ,der für mich wie ein drittes Elternteil war und meine davorige Freundin ,was mit 20 anderen Jungs gehabt hatte,ich ziemlich oft Probleme hatte ihr zu vertrauen.

Sie log mich auch ab und zu an ,mit Sachen die nicht Verhängnisvoll waren, wie z.b. ,dass sie nach England ziehe ,was bis jetzt nicht passiert ist.
Das reduzierte mein Vertrauen ,da sie immer wieder kleine Lügen mir aufgebunden hat ,ich dennoch nie etwas sagen wollte ,da Sie sauer drauf reagierte ,dass ich ihre Gedanken nicht lesen könne und sie nicht bestimmen könne.

Eine frühere Freundin von ihr ,die sich von ihr getrennt hat ,hat mir die gleichen Probleme aufgezählt und ist glücklich ohne sie zu leben, was auch mein bester Freund (,der sie 7 Jahre kennt ) sagt .

Ich musste immer aufpassen bei ihr nie was falsches zusagen und hatte nach und nach immer mehr Angst sie zu verlieren und nebenbei fühlte ich mich stark dominiert.

Sie schrieb mit mir viel ,obwohl sie aber wusste ,dass ich es nicht mag ,da ich eher der Typ fürs telephonieren war ,doch ich ging viele Kompromisse ein ,während sie mit ihrem bekannten Spruch :" Ich muss nichts," mich häufiger unglücklich gemacht hatte und ich trotzdem es so annahm.

Sie hatte keine Schule ,keine Ausbildung in der Zeit ,macht sie nichts also außer ihren Hobbies wie lesen oder zocken nachzugehen und bleibt häufig Zuhause.

Ich brach nun endlich wieder den Kontakt ab ,da viele meinten ,dass ich nur noch über Sie redete und sie mir immer mehr und mehr schadete. Doch letztendlich wollte ich den Kontakt nach 2 Wochen wieder aufnehmen und schrieb Sie an. Sie war verletzt ,da ich ohne was zusagen und kalt den Kontakt abgebrochen habe.

Sie schien sehr verletzt ,doch wir schrieben eine Weile und verstanden uns am restlichen Abend wie auch sonst in der restlichen Zeit.
Am nächsten Morgen meinte sie ,dass sie eine Nacht drüber geschlafen hätte und es aus ihrer Sicht nichts mehr bringt und brach den Kontakt ab und mit ihren Worten " Lebenslänglich",

Das passierte mitten in der Schulzeit ,doch trotz allem führte ich den Tag zu Ende und sprach mit einigen Leuten ,die sagten ,dass sie vlt. es will,dass ich um sie kämpfe.

Ich schrieb ihr einen langen Text und entschuldigte mich für den kalten Kontaktabbruch und sagte ihr ,dass sie mir eben nicht egal sei und ich sie nicht mehr verletze und wenn dieser Text ihr egal sein sollte ,mir nicht zu antworten braucht ,da ich nicht noch mehr Leid aufnehmen kann.

Sie schrieb nicht...

Dies geschah alles Gestern und um ehrlich zu sein, fühle ich ab und zu den Kummer ,aber ab und zu ist sie mir dann wieder egal und ein guter Freund behauptete ,dass ich mich nur an sie gewöhnt hätte ,anstatt geliebt . Ich weiß es selber nicht ,da 5 Jahre mit einer Person ,wirklich einen an diese Person bindet ,weil sie eben alltäglich war und ich vlt. deswegen nur ab und zu diesen Kummer verspüre ,der aber auch schnell vergeht.

Ich fühle mich nebenbei sehr befreit ,aber auch etwas leicht einsam ... ,aber erträglich.

Nun das war die Geschichte und hier zu meinen Fragen : Was haltet ihr von dieser Sache ? Glaubt ihr sie wird sich nie mehr wieder melden ,da sie häufig dies gebracht hatte ? Muss ich wirklich wieder ein Jahr warten ...oder 2 oder 3 oder Lebenslang ? Denkt ihr sie leidet auch darunter, da sie den Abbruch wieder so kalt durchzogen hat ? Wäre unsere Beziehung besser ,wenn wir näher zusammen wohnen würden ? Lohnt es sich überhaupt und wer trägt mehr Schuld ?

Noch zu viele Fragen im Kopf, ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen.

Ich respektiere jede hilfreiche und schnelle Antwort
und danke schon mal im vorraus


Mehr lesen

23. Januar 2016 um 19:15

Ich...
Würde an deiner Stelle aufhören auf sie zu warten.

Schon die Tatsache, dass sie so oft den Kontakt abbricht, zeigt doch, dass ihr nicht viel oder nicht genug an dir liegt. Man bricht nicht einfach so den Kontakt zu einem Menschen ab, der einem wichtig ist, schon garnicht mehrmals und auch nicht ohne einen richtigen Grund. Mir kommt es eher so vor, als wäre ihr einfach langweilig. Du sagtest, dass sie keine Beschäftigung hat, sondern meist Zuhause ist und zockt. Da kommt es schon mal vor, dass man nichts zu tun hat und dann alte Bekannte anschreibt, damit mehr los ist. Allerdings liegt ihr dann nicht konkret viel an dir, sondern sie braucht einfach mehr Beschäftigung in ihrem Leben. Sie weiß schon, dass du da mitspielst und ihr schnell verzeihst, also schreibt sie dich an, wenn ihr langweilig ist. Wenn sie dann irgendwann denkt, dass sie genug zu tun hat, dann stellt sich dich wie ein Spielzeug wieder in den Schrank.

Ich kann dir nicht sagen, ob du sie liebst. Dass kann dir keiner sagen, weil wir nicht fühlen können, was du fühlst. Dein Freund könnte aber recht haben. Vielleicht ist das ganze einfach nur eine Gewöhnungssache. Du bist daran gewöhnt mit ihr zu schreibe und wenn es plötzlich anders ist, dann merkt man das und man hat ein Gefühl der Leere in sich. Es fühlt sich so an, als würde etwas fehlen, als wäre etwas nicht so wie es immer ist.

Deshalb kann ich dir nur raten, die Sache abzuschließen und dein Leben weiter zu leben. Blockiere sie oder schreib ihr, dass sie nun der Vergangenheit angehört. Du kannst nicht ewig an ihr kleben und hängen. Wenn sie sich nochmal melden sollte, dann bleib stark und antworte ihr nicht oder sag ihr klar und deutlich, dass du nicht mehr nach ihrer Pfeife tanzt. Sonst wird sie weiterhin mit dir spielen. Ist grausam ausgedrückt, aber mir kommt es wirklich so vor.

Schließ die Sache ab, dann kannst du dein Leben in Ruhe und Frieden weiterleben und dich auf andere Dinge konzentrieren, wie zb Frauen in deinem Umfeld, die du bisher vielleicht noch nicht beachtet hast.

Ich wünsche dir noch viel Glück und alles Gute

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2016 um 20:05

Ich glaub du hast Recht,aber...
Mir ist oft aufgefallen ,als ich bei ihr war ,dass sie sich die ganze Zeit für mich intressiert hat und nur mich angeschaut hat mit einem breiten Grinsen.
Es gab wirklich schöne Erlebnisse mit ihr und wir beide haben auch extrem viel gelacht und Spaß gehabt.

Am Anfang ,als wir wieder Kontakt haben ,wusste sie genau ,dass ich keine Gefühle mehr für sie hatte und hat mir am Valentinstag etwas geschickt und hat sich Mühe gegeben ,dass ich sie wieder mag.

Das mit der Beschäftigung ,könnte gut stimmen ,denn das war einer ihrer Sachen ,die sie auch bei mir abzog.

Sie hatte in ihrem Game ne Gilde und hat sich Verpflichtet gefühlt ,was ihr das Gefühl gab ,dass Sie was zu tun hat.

Als sie gemerkt hatte ,dass sie mich vernachlässigt hat ,hat sie wieder auch versucht das zu ändern ,aber hat sie nicht und so brach ich den Kontakt kurzzeitig ab ,während sie mich nach 2 Monaten wieder anschrieb.

Jedenfalls hatten wir sehr oft schöne Momente und mit anderen Jungs hatte sie es auch versucht in der Zeit ( wo wir kein Kontakt hatten ) doch die waren nichts für sie und sie fand sie auch nicht intressant ( hat nicht sie gesagt ,sondern eine frühere Freundin ,die dies beobachtete ).

Sie hat sehr ... oft mit mir über romantische Sachen geredet und wollte mich permanent per ... sehen... .

Es gibt ein Grund ,warum ich sie so gern hatte .
Am Anfang war ich zu ihr auch so wie ich sein wollte ,als ich keine Gefühle hatte und sie hatte mir gezeigt ,wie gern sie mich hatte.
Bis ich selber für sie angefangen habe Gefühle zu entwickeln und permanent unter dieser Entfernung gelitten habe.

Wenn ich sie ignoriert hatte ,hat sie gewartet und am Abend mir geschrieben ,was los sei...

Sie wollte sehr oft mit mir im Kontakt stehen und hat auch eine gute einige Freunde.

Nur am Ende warum sie diesmal den Kontakt abbrach ( der letzte Kontakt Abbruch ihrer Seits war vor 2 Jahren ) ,sonst hab ich auch 2 mal dann den Kontakt abgebrochen, doch trotzdem lag mir was an ihr, war ,da wir zuvor sehr oft gestritten haben und ich sie einmal angelogen habe ,als sie den Streit klären wollte ,da sie mächtig sauer über mich war ,sagte ich ihr ,dass ich 3 Tage Pause brauche .
Sie sagte " Erhol dich schön ,"und sie war dann noch viel wütender.
Hat mich ausgefragt warum ich diese 3 Tage gebraucht habe usw. .

Nun wollte sie beim letzten Kontakt-Versuch von Gestern versuchen mit mir drüber zu reden ,was mein Anliegen gewesen sei ,da ich kalt den Kontakt abgebrochen habe und sie sagte ,dass mir Leute was eingeredet haben usw.

Sie und ihre Familie erschienen sauer... und wollten ,dass sie kein Kontakt mehr zu mir hat.

Sie sagte es sei eine Klatsche für sie gewesen ,da ich einfach auf andere höre ,die sie überhaupt gar nicht kennen und ihr kein Stück vertraue.

Jedenfalls... bin ich mir nicht sicher ,denn wenn sie mit mir gespielt hätte....sie hätte Möglichkeiten auch bei anderen Jungs gehabt ,aber die ging sie nicht ein und kam ,dann auf mich immer zurück und wie gesagt :

Sie hat mir ,als ich bei ihr war viel Zuneigung gezeigt...

Ist es denn trotzdem so ,dass sie mit mir jetzt gespielt hat ?
Da sie ganz früher sich auch mit mir eine Zukunft vorstellen konnte und mit mir zusammen leben wollte.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Januar 2016 um 20:17

PS.:
(Sie hat mit nur einmal den Kontakt abgebrochen vor 2 Jahren wie gesagt und diesmal ,weil ich sie scheinbar sehr verletzt habe und immer davor ,hatten wir sehr oft gestritten bzw. verstanden uns nicht so prächtig .) Sie nahm den Kontakt aber auch nur wieder auf ,wenn sie nach langer Zeit im call meines besten Freundes ,mich wieder gehört hatte und nahm den Kontakt auch direkt auf ,weil sie meinte sie hättemich vermisst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 1:17
In Antwort auf imamu_12653217

PS.:
(Sie hat mit nur einmal den Kontakt abgebrochen vor 2 Jahren wie gesagt und diesmal ,weil ich sie scheinbar sehr verletzt habe und immer davor ,hatten wir sehr oft gestritten bzw. verstanden uns nicht so prächtig .) Sie nahm den Kontakt aber auch nur wieder auf ,wenn sie nach langer Zeit im call meines besten Freundes ,mich wieder gehört hatte und nahm den Kontakt auch direkt auf ,weil sie meinte sie hättemich vermisst.

Oh...
Tut mir leid, da hab ich wohl was missverstanden. Ich hatte irgendwie herausgelesen, dass sie den Kontakt mehrmals abgebrochen hätte. Mein Fehler.

Hör mal auf dein Herz. Schließe deine Augen und denk an sie. Denk an ihre Persönlichkeit, an ihr Verhalten, ihre inneren Werte, ihr Lachen und all die Dinge, die dich an ihr faszinieren. Denk aber auch an die schlechten und negativen Dinge. Was sagt dir dein Herz? Wäge ab, ob du dir eine Zukunft mit ihr vorstellen kannst. Ob du sie genug liebst. Ob du sie überhaupt liebst oder es wie gesagt nur ein Gewohnheitsding ist.

Wenn du merkst, dass sie nicht die richtige ist und du dieses Spielchen nicht ewig spielen kannst, dann mach endgültig einen Schlussstrich, sonst plagt dich das nur jahrelang und du hättest in der Zeit andere passende Frauen kennenlernen können. Wenn du merkst, dass du nicht ohne sie kannst, dann kämpfe ein letztes mal um sie, gestehe ihr deine Liebe und frag sie, ob sie auch ein Leben mit dir vorstellen kann. Dafür brauchst du genug Mut. Wenn sie das nicht möchte, dann weißt du ebenfalls endgültig, wo du bei ihr stehst und kannst nach vorne blicken. Dann musst du dir diese Spielchen auch nicht mehr antun. Natürlich tut so ein Korb dann weh, aber lieber einmal eine schnelle und kurz andauende Wunde also langsam und dafür schmerzhafter.

Wenn sie allerdings möchte, dann könnt ihr an euch und eurer zukünftigen Beziehung arbeiten, damit die ganzen Kontaktabbrüche abgeschafft werden. Nochmal von vone anfangen und diesmal alles richtig machen

Das wäre mein Rat für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Januar 2016 um 21:31

Echt nette Tipps
Sie sind hilfreich und ich denke sie sollten einige Sachen lösen ,nur ist es alles schwerer in die Tat umzusetzen .

Ich denke ,ich vergesse sie...

Sie sagte Lebenslang ,ob ich ihr es glauben soll...? Ja werd ich.

Diese Worte taten echt weh und wenn Sie es durchziehen will ,dann hilft da sowieso nichts mehr.

Wahrscheinlich fühlt sie auch nichts mehr für mich ,nach diesen paar Streitereien... . Ich lass es dann lieber sein, bevor ich mich selber verrückt mache.

Ich hatte das schon mal durchlebt und sie vergessen ,nochmal wird es sicherlich....(hoffentlich) gut klappen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 16:16

Was für ein Wirr Warr
Hallo 7souls,

als richtige Beziehung würde ich das nicht bezeichnen, was da zwischen euch lief. Eher als Freundschaft, in der beide mehr oder minder was für den anderen empfanden. Du solltest dir echt mal klar werden, was du willst und darüber nachdenken, was sie will.

Dieses Hin und Her, mal füreinander da und dann wieder Streit plus Kontaktabbruch, ist doch völlig verrückt. Sind die Streitereien wirklich so heftig gewesen und hätte man es vermeiden können? Ich finde das alles ehrlich gesagt etwas kindisch.

Wenn du sie willst, dann hol sie dir und pfeif' auf die Meinung deiner Freunde und was du so alles über sie gehört hast. Jeder sollte sich ne eigene Meinung bilden und dazu stehen, dass man jemanden mag/liebt. Wenn Person X oder Y das nicht toll findet, dann hat sie diesbezüglich Pech gehabt. Trotzdem kann man ja miteinander befreundet sein und wenn die Person sich dann von dir abwendet, wäre es meiner Meinung nach kein guter Freund. Meine beste Freundin mochte einen Ex von mir nicht, sah es aber irgendwann ein, dass es meine Sache ist und hörte auf zu meckern. Unsere Freundschaft erlitt keinen Schaden dadurch.

Und ob noch Interesse ihrerseits besteht, kannst du feststellen.

In diesem Video lernst du was über die Interessensignale und du wirst dir nie wieder unsicher sein.

http://bit.ly/interessensignale-der-verfuehrung

LG

Aurorafalter3

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 16:38
In Antwort auf selma_12927635

Was für ein Wirr Warr
Hallo 7souls,

als richtige Beziehung würde ich das nicht bezeichnen, was da zwischen euch lief. Eher als Freundschaft, in der beide mehr oder minder was für den anderen empfanden. Du solltest dir echt mal klar werden, was du willst und darüber nachdenken, was sie will.

Dieses Hin und Her, mal füreinander da und dann wieder Streit plus Kontaktabbruch, ist doch völlig verrückt. Sind die Streitereien wirklich so heftig gewesen und hätte man es vermeiden können? Ich finde das alles ehrlich gesagt etwas kindisch.

Wenn du sie willst, dann hol sie dir und pfeif' auf die Meinung deiner Freunde und was du so alles über sie gehört hast. Jeder sollte sich ne eigene Meinung bilden und dazu stehen, dass man jemanden mag/liebt. Wenn Person X oder Y das nicht toll findet, dann hat sie diesbezüglich Pech gehabt. Trotzdem kann man ja miteinander befreundet sein und wenn die Person sich dann von dir abwendet, wäre es meiner Meinung nach kein guter Freund. Meine beste Freundin mochte einen Ex von mir nicht, sah es aber irgendwann ein, dass es meine Sache ist und hörte auf zu meckern. Unsere Freundschaft erlitt keinen Schaden dadurch.

Und ob noch Interesse ihrerseits besteht, kannst du feststellen.

In diesem Video lernst du was über die Interessensignale und du wirst dir nie wieder unsicher sein.

http://bit.ly/interessensignale-der-verfuehrung

LG

Aurorafalter3

Ergänzung
... Wäre echt super, wenn du ein Treffen mit ihr arrangieren kannst. Du schreibst ihr, dass du gern noch das ein oder andere aus dem Weg räumen würdest und sie noch einmal sehen möchtest. Beim Treffen redet ihr kurz in Ruhe über eure Probleme und quatscht dann über anderes Zeug, macht was Schönes, damit der Tag für sie in positiver Erinnerung bleibt. Wenn du sie persönlich triffst, kannst du schließlich am besten testen, ob sie an dir interessiert ist oder nicht. Im Video wird erklärt, welche Signale sie aussenden könnte.
Nach dem Treffen wartest du auf eine Nachricht von ihr und antwortest erst auf ihre zweite. Das aber auch nicht sofort...Du kannst dich vorsichtig an sie herantasten.

Viel Erfolg dabei.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar 2016 um 16:57
In Antwort auf selma_12927635

Ergänzung
... Wäre echt super, wenn du ein Treffen mit ihr arrangieren kannst. Du schreibst ihr, dass du gern noch das ein oder andere aus dem Weg räumen würdest und sie noch einmal sehen möchtest. Beim Treffen redet ihr kurz in Ruhe über eure Probleme und quatscht dann über anderes Zeug, macht was Schönes, damit der Tag für sie in positiver Erinnerung bleibt. Wenn du sie persönlich triffst, kannst du schließlich am besten testen, ob sie an dir interessiert ist oder nicht. Im Video wird erklärt, welche Signale sie aussenden könnte.
Nach dem Treffen wartest du auf eine Nachricht von ihr und antwortest erst auf ihre zweite. Das aber auch nicht sofort...Du kannst dich vorsichtig an sie herantasten.

Viel Erfolg dabei.

Ergänzung 2
Wenn sie sich nicht mit dir treffen möchte, dann könntest du eventuell ein "zufälliges" Treffen arrangieren. Du bist aus einem anderen Grund in ihrer Stadt und läufst ihr über den Weg. Dafür müsstest du jemanden "benutzen", der sie kennt. Du kennst scheinbar nur deine zwei Freunde, die nichts mehr mit ihr zu tun haben wollen, richtig? Dann muss sich einer von ihnen erbarmen und sich mit ihr treffen. Ob sie das für dich machen würden weiß ich allerdings nicht. Sie könnten ja auch noch was mit ihr klären wollen. Natürlich nicht direkt nachdem sie ein Treffen mit dir nicht zugestimmt hat. Es sollten schon ein paar Wochen verstrichen sein, bevor sich einer der beiden mit ihr treffen möchte. Natürlich nicht wegen dir

Ne andere Möglichkeit wäre es, sie nach ner Zeit erneut zu fragen, ob sie bereit für ein Treffen wäre. Von sich aus, wird sie nach ner Kontaktsperre wohl nicht so schnell auf dich zukommen. Zumindest war es ja in der Vergangenheit so.

Ein gutest Argument für ein persönliches Treffen wäre, dass du dein Anliegen schriftlich nicht so gut rüberbringen kannst und es schnell zu Missverständnissen kommt. Du bist dir nicht sicher, ob ihr alles richtig aufgefasst habt. Schreib ihr, dass es nur ein harmloses Treffen sein wird, bei dem du ein paar Dinge klären möchtest, sie dir noch was sagen kann etc. da du nicht so mit ihr auseinandergehen willst und du den Kaffee oder was auch immer bezahlen wirst. Außerdem möchtest du sie einfach noch mal sehen... Wenn du dich gut anstellst, quatscht ihr anschließend über angenehmere Dinge und ihr macht noch nen kleinen Spaziergang oder sowas. Du möchtest dir noch etwas die Beine vertreten, die Umgebung ansehen und wenn das Gespräch gerade gut läuft, kommt sie mit. Kannst sie z.B. darum bitten dir ihren Lieblingsplatz zu zeigen, wenn du ihn noch nicht kennst...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Februar 2016 um 16:06

Mhmm..
Danke aurorafalter3 für deine Tipps..

Sie scheinen wirklich Hilfreich zu sein ,aber zur Zeit sehe ich keine Möglichkeiten ein Treffen zu organisieren.

Klar ich könnt sie nachfragen ,ob sie es wolle ,aber sie würde sofort das durchschauen ,so wie ich sie kenne und die früheren Freunde von ihr wollen nicht mit ihr in Kontakt treten ,da sie ohne meine Ex viel besser leben können und sich nicht mehr eingeschränkt fühlen in einigen Hinsichten.

Ich vertraue meiner Ex nebenbei auch ,dass Sie nie mehr wieder ein Kontakt haben möchte ,da Sie sehr kalt sein kann ,wenn Sie es möchte.

(Doch hat sie das vor 2 Jahren genau so abgezogen und kam dann wieder... ,also kann ich ihr das auch nicht so richtig glauben ,aber will mir auch nicht unnötig Hoffnungen machen )

Ich will ihr auch deswegen nicht schreiben ,da ich von früheren Erfahrungen (vor 2 Jahren) , ihr nach 2 Monaten mal geschrieben habe und sie immer noch eiskalt zu mir war... und auch sehr verletzend ,was meine Wunde nur weiter geöffnet hatte.

(Damals war ich so verzweifelt deswegen .Keiner war da.
Eltern hatten ihre eigenen Probleme und meine Freunde mussten sich um ihre Freundinnen kümmern ... und konnten sehr selten was mit mir machen.

Niemand war da und Geheule hat auch nichts mehr gebracht ,ich verzweifelte so sehr ,dass ich meine Einstellung zur Welt verändert hatte.)

Es ist sehr stressig gewesen ,da ich auch mit anderen schlimmen Problemen konfrontiert wurde und sie alle auf mich einprasselten und noch einige private Sachen ,wie dem verschwinden meines Bruders usw.

Zur Zeit hab ich auch kein Geld bzw. keine Möglichkeiten zur ihr zu fahren wegen schulischen Gründen.

Das einzige was geht ,wäre nur schreiben wie du bemerkst... ,aber die Konsequenzen sind zu hoch.

Ich geb mir dafür in letzter Zeit selber die Schuld und sage mir ,dass ich sie zu sehr verletzt habe ,dass sie mcih einfach nicht mehr leiden kann.

Seit Tagen und sogar Wochen ist es einfach nicht mehr zu ändern ,dass ich von ihr Albträume habe ,in welcher sie stirbt oder mir schreiend hinterher rennt ,mich beleidigt oder mir gesagt wird ,dass sie Jemand anderes hat und ich im ganzen Land nach ihr suche... .

Diese Träume hören nicht mehr auf ,egal was ich tue. Ich geb mir Mühe mich abzulenken und ich schaffe es nicht ,da alles mich an sie erinnert.

Ich habe jede Nacht wirklich Angst zu schlafen und wieder von ihr zu Träumen.

Auf Events mit Freunden ,muss ich nur ein traurig oder schönes Liebeslied hören und ich dreh durch und weine vor Verzweiflung ,versteckt.

Ich habe so viele andere Probleme und Ängste und ich habe kaum noch Kraft sie zu behandeln.

Klar man muss weiter kämpfen und niemals aufgeben ,aber irgendwo muss da doch auch ein Ziel sein,nicht wahr ?

Jedenfalls soll man nicht denken ,ich würde Suizid begehen ,denn so wenig bin ich mir wieder auch nicht Wert.

Wie auch immer ich finde keine Lösung in der ich wieder glücklich sein könnte... ,ich hab selber kein Plan mehr.

Trotzdem danke ich dir für deine Tipps ,die ich versucht habe durchzusetzen.

7souls out

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe, stehe nun auf jüngere
Von: ludwik_12177381
neu
7. Februar 2016 um 14:28
Diskussionen dieses Nutzers
Wie komme ich da wieder raus ?
Von: imamu_12653217
neu
30. Mai 2016 um 13:08
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen