Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie geht es weiter...?

Wie geht es weiter...?

29. August 2004 um 16:01

Hallo,

ich habe übers Internet einen wirklich lieben Mann kennengelernt. Wir chatten und telefonieren täglich, verstehen uns einfach total gut, können stundenlang reden ohne dass es langweilig wird. Ich weiß nicht ob ich mich wirklich verliebt habe...also zumindest nicht mit Schmetterlingen im Bauch, nichts mehr Essen können usw. Ist ja auch irgendwie logisch, wenn man sich noch nie in die Augen gesehen hat.... Aber ich hab ihn einfach super lieb (das sagen wir uns auch jeden Tag, beruht also auf Gegenseitigkeit)

Hmm...jaa...nur, wohin soll das führen...treffen werden wir uns die nächste nicht, weil es momentan zeitlich nicht möglich ist (haben allerdings schon ein treffen angepeilt, also es ist nicht von beiden Seiten einfach nur so daher gesagt)
Und, er wohnt ein paar hundert km weit weg....
Mir kommt es schon fast so vor, "als wären wir zusammen" Also keiner von uns beiden geht davon aus, aber unsere Chatdialoge bzw. Mails hören sich für meinen Geschmack sehr danach an, wir reden uns z.B. zeitweise mit Schatz o.ä. an.
Nur bin ich mir grad nicht sicher was da weiter draus werden soll....zum einen weiß ich nicht, ob mir die Entfernung nicht zu groß ist, zum anderen kann ich ja gar nicht sagen, ob ich ihn in real "auch riechen kann"
Also ich will einfach nicht, dass es schon fast eine Selbstverständlichkeit ist, dass sich da mehr draus entwickeln wird, wenn wir uns in echt treffen. Das kann ich nämlich nicht sagen, dass das wirklich so sein wird...das muss man sehen.
Nur, findet ihr es nicht irgendwie "unverantwortlich" so zu reden, als könnte mehr daraus werden, obwohl man das doch gar nicht "garantieren" kann? Also ich möchte einfach nur nicht dass er im Nachhinein vielleicht enttäuscht ist, wenn es "nur" bei einer guten Freundschaft bleibt, da er sich glaub ich noch einwenig mehr verkuckt hat als ich...auf der anderen Seite ist er glaube ich so ein "vernünftiger" Mensch dass er schon weiß, dass man nicht garantieren kann dass es vollends funkt, wenn man sich dann gegenüber steht...ich kann es sehr schlecht einschätzen...kann mir einerseits vorstellen dass er das so sieht wie ich und nicht allzu große Erwartungen an ein Treffen knüpft, es könnte aber auch genauso gut sein, dass er sich total verkuckt hat....ich weiß es nicht...
Also ich finde es einfach irgendwie blöd, wenn man im Voraus schreibt "Hallo mein Schatz..." und im nachhinein dann sagt "Okay, reicht wohl doch nich für mehr..." Ist da die Enttäuschung nicht zu groß? Würdet ihr diese Vertrautheit bleiben lassen, bis man weiß ob man sich auch in echt noch so sympathisch ist?

Bin um jede Meinung und Einschätzung dankbar!

Liebe Grüße,
Sonnenblume

Mehr lesen

29. August 2004 um 17:05

Ich würde mich einfach....
ins Auto setzen und die paar hundert Kilometer zu der Frau fahren. Ich finde wenn man täglich, teilweise stundenlang, telefonieren kann, kann ich auch gleich hinfahren. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das ich die Person zu der ich mich hingezogen fühle nicht unter allen Umständen so schnell wie möglich sehen möchte.

Kann es sein das bei Dir und auf bei Deinem Chat-Freund eine latente Angst vorhanden ist das real life mit ins Spiel zu bringen ?

Ernstgemeinte Begrüßungen wie "Hallo mein Schatz" würde ich auf keinen Fall machen bevor ich die Person persönlich kenne. Wäre mir (sofern nicht im Spaß geschrieben) zu intim.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2004 um 18:36

Hinfahren!!
Warum sprichst du dieses Thema nicht einfach mal an? Frag doch mal, was er so bei einem Treffen erwartet. Sag einfach, dass ihr euch vielleicht gar nicht riechen könnt, wenn ihr dann mal voreinander steht! Und dann wirst du sehen, was passiert.
Ich bin damit gut gefahren. Es war klar, kann sein das wir uns mögen, vielleiht finden wir uns aber auch zum Kotzen. Und beim ersten Treffen wird es erst ma komisch sein und man verhält sich anders als im Netz, aber vielleicht isses ja auch was!
Bei mir ist es auch so, dass mehrere 100km uns trennen und vielleicht dieser Grund mich (oder vielleicht auch ihn) abhälst "mehr" einzugehen. Aber eigentlich läuft es wunderbar.. und nach dem Treffen besser als je zuvor!
Also, es wird doch bestimmt einen Termin geben, an den ihr beide Zeit habt. Und wenn es nur der Abend ist.
Hock dich echt in dein Auto.. falls du eins hast *lach*, such dir ne billige Pension und dann habt ihr den ganzen Tag oder das ganze We Zeit, euch mal zwischendruch zu treffen. Wenns scheiße läuft, kannst du dich in dein Zimmer zurückziehen und wenn es wunderbar läuft, könnt ihr euch gleich nochmal sehen.
Mach das mal!!!

Lieben Gruß
sprosse79

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2004 um 21:19

Du sprichst mir aus der Seele .....
.... so gehts mir momentan auch is echt net einfach ne. Bei uns sind es 600 km Distanz und wenn wir telen kommt es mir auch immer so vor als wären wir schon zusammen.
Er ist total verknallt (sagt er selber) aber ich bin da noch etwas vorsichtig weil ich net wirklich weiss was ich da für ihn empfinde. Wir wollen uns auf jeden Fall treffen und dann schau mer mal.

Hey geh das Risiko ein .... entweder es funkt oder es funkt nicht aber wenn du es nicht probierst kann es sein das du es auf ewig bereust.
Hab mich auch ewig mit solchen Gedanken geplagt ... was wäre wenn .... bla bla und die machen einen auf die Dauer fertig.

Würde sagen wir gehen das Risiko einfach ein und sehen was passiert. Hab inzwischen die Einstellung das ich jeder "Liebe" ne Chance gebe.

Viel Glück!!!!!!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. August 2004 um 21:22
In Antwort auf pratap_12763737

Ich würde mich einfach....
ins Auto setzen und die paar hundert Kilometer zu der Frau fahren. Ich finde wenn man täglich, teilweise stundenlang, telefonieren kann, kann ich auch gleich hinfahren. Ich kann mir einfach nicht vorstellen das ich die Person zu der ich mich hingezogen fühle nicht unter allen Umständen so schnell wie möglich sehen möchte.

Kann es sein das bei Dir und auf bei Deinem Chat-Freund eine latente Angst vorhanden ist das real life mit ins Spiel zu bringen ?

Ernstgemeinte Begrüßungen wie "Hallo mein Schatz" würde ich auf keinen Fall machen bevor ich die Person persönlich kenne. Wäre mir (sofern nicht im Spaß geschrieben) zu intim.

Klar hat man Angst .....
.... weil vl doch die Erwartung an den anderen zu hoch ist und man am Ende enttäuscht wird.

Die lässt sich aber auch net so einfach abschalten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen