Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie geht es nach der Trennung weiter?

Wie geht es nach der Trennung weiter?

16. Juni 2009 um 16:51 Letzte Antwort: 16. Juni 2009 um 23:07

Ich bin am überlegen mich von meinem mann zu trennen. Wir sind seit einem Jahr verheiratet und haben eine 8 Monate alte Tochter zusammen. Es ist viel passiert in unserer beziehung und ich kann ihm nicht mehr glauben und vertrauen. Für mich wäre eine Trennung das beste, auch wenn es nur für eine bestimmte Zeit ist und nicht unbedingt die Scheidung zur folge hat. Er findet das Schwachsinn.
Wir wohnen zusammen. Er arbeitet und ich bin noch 1,5 Jahre in Elternzeit. Er zahlt alle laufenden Kosten und ich komme gerade so mit dem Elterngeld und Kindergeld hin.
Wenn wir uns nun trennen würden, könnte ich mir vorstellen vorübergehend ztu meinen Eltern zu ziehen, da ich mir auch keine eigene Wohnung leisten kann.
Jetzt meine Frage, was hat ER für rechte bezüglich des Kindes. Kann er es sehen wann er will, sprich immer zu meinen Eltern kommen? Kann er mir gar verbieten mit der kleinen dort zu wohnen, 300km von ihm entfernt? Wie ist das mit dem finanziellen? Muss ich sehen dass ich klar komme? Was ist, wenn er so sachen bringt, wie Miete nicht mehr bezahlen (wir stehen beide im Mietvertrag) etc.?

Mehr lesen

16. Juni 2009 um 23:07

Hallo...
Was du machst muss ich sagen ist mir eigentlich schnuppe (weiter lesen) und wenn du dich trennst denke ich wird es deinem Mann auch irgendwann so ergehen.
Warum es mir schnuppe ist kann ich dir sagen und da kannst du mir auch gern böse sein, denn ich lese hier nur was kann er, was kann ich... Dabei habt ihr was viel wichtigeres zu bereden... WAS IST MIT DEM KIND. Klar lese ich solche themen und dadurch das ich da auch vorbelastet bin kann ich nur sagen ihr seid eltern und das ist eure primäre aufgabe.

Ihr wart erwachsen genug um zu entscheiden zu heiraten und ein kind zu bekommen und nun solltet ihr so erwachsen sein, dieses thema in ruhe zu diskutieren. Wenn du in der situation bist, das du von zuhause weg bist und mit den konsequenzen kämpfst, bin ich einer der dir da gerne auch konstruktiv hilft. Jedoch solltest du erstmal eine entscheidung treffen und ob das geld langt oder nicht ist mumpitz, denn es ist nur wichtig das du im kindeswohl, sowie deinem eigenen handelst. Mach dich nicht unglicklich denn das hilft keinem weiter, aber bedenke alle konsequenzen für euch als familie und einheit. Die entscheidung einer trennung liegt bei dir und deinem mann, aber die konsequenz trägt auch euer kind.

Ich mag mir kein urteil bilden was bei euch vorgefallen ist, deshalb fange ich nicht mit einer warum wirft jeder so schnell hin rede an^^ Aber faktisch kann man dir nur weiterhelfen wenn du in der situation bist, denn die reaktion deines mannes egal wie gut du ihn kennst, kannst du nie vorraussagen.

Gruß Tom

Wenn du mir nicht böse bist und du dich entschieden hast, schreib mich einfach an und ich sage dir was ein papa darf...
als alleinerziehender Papa denke ich das ich evtl die ein oder andere Frage beantworten kann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club