Forum / Liebe & Beziehung / Psychologie & Beziehung

Wie geht es nach dem 2. Date weiter?

5. Oktober 2014 um 16:20 Letzte Antwort: 7. Oktober 2014 um 16:31

Hallo zusammen,

ich muss gestehen, ich hatte bisher nur Beziehungen wo wir sehr schnell zusammengekommen sind. Da das alles früher oder später in die Brüche ging und ich keine Lust habe immer wieder von Neu anzufangen, möchte ich bei dem nächsten Mann den ich kennenlerne alles "richtig" machen und vor allem langsam.
Nur ich muss zugeben, ich habe keine Ahnung wie ich mich da verhalten soll

Ich habe über eine Partnerbörse jmd kennengelernt. Haben ein paar Tage hin und her geschrieben und es war einfach interessant. Wir haben uns dann für ein erstes Date verabredet. Dafür waren wir in meiner Stadt in einer Bar/Restaurant und haben 4-5 Stunden dort gequatscht, zusammen was zu Essen geteilt und was getrunken. Am Auto hat er mich dann gefragt, ob wir uns wieder sehen wollen und ich wollte. Zwei Tage später haben wir uns wieder getroffen. Er wollte bei sich etwas kochen und dann wollten wir Billard spielen gehen. Das Billard hat leider zu gemacht, sodass wir bei ihm gegessen haben und dann einfach dort geblieben sind. Haben dann bisschen DVD geguckt. Er hat mich dann irgendwann am Bein berührt und ich habe mich zu ihm gelegt. So lagen wir dann eine Zeit lang rum (er hatte mich die ganze Zeit im Arm), Irgendwann kam es dazu, dass wir uns geküsst haben. Er hatte aber nicht so gewirkt als wollte er gleich alles von mir, war einfach nur kuscheln. Ich hatte Ich weiß jetzt nicht so ganz wie ich mich jetzt verhalten soll. Ich will nicht wie eine Klette wirken und ihm ständig schreiben. Warte ich jetzt einfach ab, ob er sich wieder meldet, oder wie gehe ich jetzt am besten vor???

Liebe Grüße und Danke,
Emmie

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

5. Oktober 2014 um 16:37

Also,
spricht nichts dagegen, wenn ich ihm ab und zu mal schreibe? Und wenn ich ihn gerne wieder sehen mag, sollte ich dann in ein paar Tagen etwas vorschlagen und fragen, ob er da mit will? Oder warten? Ich bin mir einfach nicht sicher, ob das gestern nun gut verlief oder nicht, er ist etwas schwer zu durchschauen...

Ja das mit dem langsam machen ist bei mir so ne Sache... hatte das echt noch nie und irgendwie ist bei mir im Kopf gleich wieder "ja den hätte ich gerne"...total dämlich....

Gefällt mir

5. Oktober 2014 um 16:37

Also,
spricht nichts dagegen, wenn ich ihm ab und zu mal schreibe? Und wenn ich ihn gerne wieder sehen mag, sollte ich dann in ein paar Tagen etwas vorschlagen und fragen, ob er da mit will? Oder warten? Ich bin mir einfach nicht sicher, ob das gestern nun gut verlief oder nicht, er ist etwas schwer zu durchschauen...

Ja das mit dem langsam machen ist bei mir so ne Sache... hatte das echt noch nie und irgendwie ist bei mir im Kopf gleich wieder "ja den hätte ich gerne"...total dämlich....

Gefällt mir

5. Oktober 2014 um 16:46
In Antwort auf

Also,
spricht nichts dagegen, wenn ich ihm ab und zu mal schreibe? Und wenn ich ihn gerne wieder sehen mag, sollte ich dann in ein paar Tagen etwas vorschlagen und fragen, ob er da mit will? Oder warten? Ich bin mir einfach nicht sicher, ob das gestern nun gut verlief oder nicht, er ist etwas schwer zu durchschauen...

Ja das mit dem langsam machen ist bei mir so ne Sache... hatte das echt noch nie und irgendwie ist bei mir im Kopf gleich wieder "ja den hätte ich gerne"...total dämlich....

Am Anfang
finde ich, sollte sich der Mann melden und nach weiteren Dates fragen. Da bin ich altmodisch und Männer sind ja bekanntlich ganz gerne die "Jäger".

Allerdings solltest du eure Kennenlernphase nicht unbedingt nach irgendwelchen Ratgeber-Regeln gestalten, sondern dich einfach so verhalten, wie es sich für dich richtig anfühlt und nicht um dem Mann um jeden Preis zu gefallen. Falls ihr dann zueinander passt, kann man nichts wirklich falsch machen

1 LikesGefällt mir

5. Oktober 2014 um 16:52
In Antwort auf

Am Anfang
finde ich, sollte sich der Mann melden und nach weiteren Dates fragen. Da bin ich altmodisch und Männer sind ja bekanntlich ganz gerne die "Jäger".

Allerdings solltest du eure Kennenlernphase nicht unbedingt nach irgendwelchen Ratgeber-Regeln gestalten, sondern dich einfach so verhalten, wie es sich für dich richtig anfühlt und nicht um dem Mann um jeden Preis zu gefallen. Falls ihr dann zueinander passt, kann man nichts wirklich falsch machen

D.h.
ich soll mich heute von mir aus gar nicht mehr melden? Und warten ob nochmal was von ihm kommt.... aber vielleicht denkt er auch so... und das "Morgen" kam auch von ihm heute früh...

Gefällt mir

5. Oktober 2014 um 17:01
In Antwort auf

D.h.
ich soll mich heute von mir aus gar nicht mehr melden? Und warten ob nochmal was von ihm kommt.... aber vielleicht denkt er auch so... und das "Morgen" kam auch von ihm heute früh...

Nicht
falsch verstehen Klar kannst (und solltest du höflicherweise auch) du ihm antworten, wenn er dir schon geschrieben hat. Ist doch ein lieber Zug von ihm.
Nur wegen dem nächsten Treffen würde ich tatsächlich etwas abwarten, ob nochmal ein Vorschlag von ihm kommt oder er dir schreibt, dass er dich gerne wiedersehen möchte. Wenn länger nichts in die Richtung kommt, dann würde ich ihn erst von mir aus fragen. Aber ist nur meine Denkweise, wie ich es machen würde. Wenn du dich wohler dabei fühlst die Initiative zu ergreifen, dann mach das Wünsche dir auf jeden Fall noch viel Glück, hört sich doch schon mal alles ganz gut an!

Gefällt mir

5. Oktober 2014 um 17:13
In Antwort auf

Nicht
falsch verstehen Klar kannst (und solltest du höflicherweise auch) du ihm antworten, wenn er dir schon geschrieben hat. Ist doch ein lieber Zug von ihm.
Nur wegen dem nächsten Treffen würde ich tatsächlich etwas abwarten, ob nochmal ein Vorschlag von ihm kommt oder er dir schreibt, dass er dich gerne wiedersehen möchte. Wenn länger nichts in die Richtung kommt, dann würde ich ihn erst von mir aus fragen. Aber ist nur meine Denkweise, wie ich es machen würde. Wenn du dich wohler dabei fühlst die Initiative zu ergreifen, dann mach das Wünsche dir auf jeden Fall noch viel Glück, hört sich doch schon mal alles ganz gut an!

Danke,
für Deine Antwort

Ich werde ihm ggf. heute Abend mal schreiben, wie denn sein Tag war (er hatte mir erzählt, dass er sich mittags mit Freunden zum Spieletag trifft, das machen die öfter), da kann ich ja mal nachfragen wies denn war...
Dann werde ich in Richtung nächstes Treffen erstmal nichts sagen, bin leider immer die gewesen die in der Vergangenheit die Initiative ergriffen hat und ich weiß nicht, ob das immer so gut war, ich warte mal ab ob etwas von ihm kommt...

Bin einfach sehr verunsichert, da ich in letzter Zeit sehr viel Pech mit Männern hatte und sehr verletzt wurde, habe voll schiss etwas falsch zu machen, oder zu viel zu machen und dann werde ich wieder vor den Kopf gestoßen... ich hoffe es war ein gutes Zeichen, dass er überhaupt geschrieben hat, auch wenn es nicht viel war und er mich gar nichts gefragt hat (sodass ich dann auch nicht mehr schrieb)... aber wir haben eh nicht ständig geschrieben, auch die letzten Tage nicht.... vielleicht denke ich einfach schon wieder zu viel ....

Gefällt mir

5. Oktober 2014 um 21:23
In Antwort auf

Danke,
für Deine Antwort

Ich werde ihm ggf. heute Abend mal schreiben, wie denn sein Tag war (er hatte mir erzählt, dass er sich mittags mit Freunden zum Spieletag trifft, das machen die öfter), da kann ich ja mal nachfragen wies denn war...
Dann werde ich in Richtung nächstes Treffen erstmal nichts sagen, bin leider immer die gewesen die in der Vergangenheit die Initiative ergriffen hat und ich weiß nicht, ob das immer so gut war, ich warte mal ab ob etwas von ihm kommt...

Bin einfach sehr verunsichert, da ich in letzter Zeit sehr viel Pech mit Männern hatte und sehr verletzt wurde, habe voll schiss etwas falsch zu machen, oder zu viel zu machen und dann werde ich wieder vor den Kopf gestoßen... ich hoffe es war ein gutes Zeichen, dass er überhaupt geschrieben hat, auch wenn es nicht viel war und er mich gar nichts gefragt hat (sodass ich dann auch nicht mehr schrieb)... aber wir haben eh nicht ständig geschrieben, auch die letzten Tage nicht.... vielleicht denke ich einfach schon wieder zu viel ....

Gerne
Da wird er sich bestimmt freuen, wenn du fragst wie sein Tag war. Das zeigt einfach Interesse und solange es in Maßen kommt, ist alles ok.

Leider kann man immer Pech in Beziehungen haben, da gibt es keine Sicherheit...vorsichtig kann man natürlich schon sein und es ist definitiv gut alles langsam anzugehen. Denn wenn er ernstere Absichten hat, bleibt er dran.
Aber komplett verhindern kannst du es leider nicht, dass du wieder verletzt wirst.
Ich drücke dir aber die Daumen, dass es dieses Mal besser läuft!

Gefällt mir

5. Oktober 2014 um 21:39

Sooo....
Ich habe ihm vorhin geschrieben, wie denn der Spieletag mit seinen Freunden ist. Er meinte nur macht viel Spaß und was sie so spielen und dass sie immer noch dabei sind... da hab ich gesagt, dass ich nicht weiter nerven will und ihnen noch viel Spaß wünsche. Da kam ein Danke zurück...
Eben kam ein "soo wie sind jetzt fertig. ich wünsche dir ne gute Nacht".
Ist aber jetzt bei Facebook per Web online...

ich hab irgendwie kein gutes Gefühl.... das ist alles so herzlos irgendwie....

1 LikesGefällt mir

5. Oktober 2014 um 21:44
In Antwort auf

Sooo....
Ich habe ihm vorhin geschrieben, wie denn der Spieletag mit seinen Freunden ist. Er meinte nur macht viel Spaß und was sie so spielen und dass sie immer noch dabei sind... da hab ich gesagt, dass ich nicht weiter nerven will und ihnen noch viel Spaß wünsche. Da kam ein Danke zurück...
Eben kam ein "soo wie sind jetzt fertig. ich wünsche dir ne gute Nacht".
Ist aber jetzt bei Facebook per Web online...

ich hab irgendwie kein gutes Gefühl.... das ist alles so herzlos irgendwie....

Und
auf der singlebörse ist er jetzt auch online... das sagt mir eigentlich alles....

Gefällt mir

5. Oktober 2014 um 21:47
In Antwort auf

Und
auf der singlebörse ist er jetzt auch online... das sagt mir eigentlich alles....

Wie
kannst du das eigentlich sehen, dass er online ist? Heißt das im Umkehrschluss nicht auch dass du da angemeldet bist?

Klar könnten die Nachrichten "netter" geschrieben sein, aber selbst mein Freund schreibt manchmal etwas plump. Würde an deiner Stelle jetzt deswegen nicht alles hinwerfen. Sondern ein bisschen runterkommen und warten ob mehr von ihm kommt.

Gefällt mir

5. Oktober 2014 um 21:49
In Antwort auf

Wie
kannst du das eigentlich sehen, dass er online ist? Heißt das im Umkehrschluss nicht auch dass du da angemeldet bist?

Klar könnten die Nachrichten "netter" geschrieben sein, aber selbst mein Freund schreibt manchmal etwas plump. Würde an deiner Stelle jetzt deswegen nicht alles hinwerfen. Sondern ein bisschen runterkommen und warten ob mehr von ihm kommt.

Ja,
muss ich....
finde es nur komisch, dass er mir schon eine gute Nacht wünscht und auf meine Nachricht" du gehst heute aber früh schlafen. Danke wünsche ich dir auch" kam gar nichts zurück...

hab leider echt kein gutes Gefühl... echt schade....

Gefällt mir

6. Oktober 2014 um 2:25

Falls
Wir uns überhaupt wieder sehen. Ich denke ich warte bis Mittwoch abend und wenn bis dahin nichts kam, werde ich mal fragen. .. er weiß, dass ich do und fr bei ihm um die ecke auf Schulung bin...mal abwarten. ..

Gefällt mir

6. Oktober 2014 um 13:23

Er hat...
mir vorhin geschrieben, dass er sich gestern und heute sehr viele Gedanken über uns gemacht hat. Und es das Beste wäre wenn wir uns nicht wieder sehen würden. Er ist zwar der Meinung, dass wir sehr gut zusammen passen würden, aber bei ihm sind bisher leider die Gefühle ausgeblieben.
Ich meinte nur, dass das ja nicht immer von Anfang an der Fall ist und wenn er schon sagt, dass wir gut zusammen passen obs dann nicht doch Sinn macht sich nochmal zu sehen, da das letzte Date auch nicht in meinem Sinne verlief. Wir haben zu wenig gesprochen und uns nicht wirklich weiter kennengelernt. Da hat er mir zugestimmt er ist aber der Meinung, das macht kein Sinn, weil bei ihm immer nach dem 1. Spätestens nach dem 2. Treffen Gefühle da waren

Jetzt muss ich damit wohl leben.

Oh man. Ich hab aber auch nie Glück.

Gefällt mir

6. Oktober 2014 um 14:21
In Antwort auf

Er hat...
mir vorhin geschrieben, dass er sich gestern und heute sehr viele Gedanken über uns gemacht hat. Und es das Beste wäre wenn wir uns nicht wieder sehen würden. Er ist zwar der Meinung, dass wir sehr gut zusammen passen würden, aber bei ihm sind bisher leider die Gefühle ausgeblieben.
Ich meinte nur, dass das ja nicht immer von Anfang an der Fall ist und wenn er schon sagt, dass wir gut zusammen passen obs dann nicht doch Sinn macht sich nochmal zu sehen, da das letzte Date auch nicht in meinem Sinne verlief. Wir haben zu wenig gesprochen und uns nicht wirklich weiter kennengelernt. Da hat er mir zugestimmt er ist aber der Meinung, das macht kein Sinn, weil bei ihm immer nach dem 1. Spätestens nach dem 2. Treffen Gefühle da waren

Jetzt muss ich damit wohl leben.

Oh man. Ich hab aber auch nie Glück.


Ich habe hier nur still mitgelesen und die Daumen gedrückt..

Tut mir sehr sehr leid dass nichts aus euch wird.

Ich will kein Salz in die Wunde streuen, aber möchte dir trotzdem sagen was ich vermute, und weshalb der Kerl keine Gefühle entwickelte hat.

Du hast dich zu schnell auf ihn eingelassen, hast dich zu schnell in den arm nehmen lassen und warst einfach zu freundlich, zu bemüht einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Ich kann das sehr gut nachvollziehen.. Du wolltest alles "richtig" machen.. Daher auch dieser Thread.

Aber für die Zukunft: sei für den nächsten mann etwas mehr Herausforderung.
sei nicht so furchtbar lieb und bemüht.

Das bringt leider gar nichts.

Gefällt mir

6. Oktober 2014 um 14:27
In Antwort auf


Ich habe hier nur still mitgelesen und die Daumen gedrückt..

Tut mir sehr sehr leid dass nichts aus euch wird.

Ich will kein Salz in die Wunde streuen, aber möchte dir trotzdem sagen was ich vermute, und weshalb der Kerl keine Gefühle entwickelte hat.

Du hast dich zu schnell auf ihn eingelassen, hast dich zu schnell in den arm nehmen lassen und warst einfach zu freundlich, zu bemüht einen guten Eindruck zu hinterlassen.

Ich kann das sehr gut nachvollziehen.. Du wolltest alles "richtig" machen.. Daher auch dieser Thread.

Aber für die Zukunft: sei für den nächsten mann etwas mehr Herausforderung.
sei nicht so furchtbar lieb und bemüht.

Das bringt leider gar nichts.

Danke,
für Deine Nachricht.... wie kann man denn eine Herausforderung sein und nicht sooo "lieb"?

Ich hab ja schon nicht alles mit ihm gemacht... Hab auch das Angebot mit dem da schlafen ausgeschlagen....

Um ihn finde ich es wirklich sehr schade fühle mich gerade so, dass er mir gar keine richtige Chance gegeben hat...

Gefällt mir

6. Oktober 2014 um 17:14

Ich kann,
daran wohl jetzt auch nichts mehr ändern oder?

Ich weiß, dass ich bei dem zweiten Treffen bei ihm sehr angespannt, nervös und verkrampft war... wollte nach den Enttäuschungen der letzten Monate nichts falsch machen und ich glaube das wars... ich war einfach nicht wie ich sonst so bin...
gibt's noch eine Chance für mich?

Gefällt mir

6. Oktober 2014 um 20:36
In Antwort auf

Danke,
für Deine Nachricht.... wie kann man denn eine Herausforderung sein und nicht sooo "lieb"?

Ich hab ja schon nicht alles mit ihm gemacht... Hab auch das Angebot mit dem da schlafen ausgeschlagen....

Um ihn finde ich es wirklich sehr schade fühle mich gerade so, dass er mir gar keine richtige Chance gegeben hat...

..
Du wirst zur Herausforderung, wenn der Mann anfangs nicht weiß, woran er bei dir ist.

Er aber wusste, dass du Interesse hast.
Du hast dich an gewisse "Regeln" gehalten, dass ist gut. Aber das reicht nicht damit er denkt "wow, was für eine Traumfrau!"

Du schreibst, deine Unsicherheit resultiert aus den ganzen Enttäuschungen.
Gönne dir doch mal eine Männerfreie Zeit und kümmere dich um dein Glück.

Erst wenn du wirklich glücklich bist und dein Herz gesund und stark ist, strahlst du das aus, was Männer so anzieht.

Diese Typ scheint ein netter Kerl zu sein. Er hatte mit dir schlagen können, noch1-2 dates investieren.. Dann hätte das vlt geklappt.
Aber er hat vlt gemerkt wie verletzlich dein Herz ist.

Habe mich heute auch mit einem freund getroffen, der gerade eine Frau kennengelernt hat. Er sagte mir, dass sein Interesse gerade abflaut, weil sie so "berechenbar" ist.. eigentlich so perfekt.

Wir müssen nicht perfekt sein. Ganz im Gegenteil.

Aber wir sollten die Stärke ausstrahlen, die in uns steckt.

Jedenfalls meine Erfahrung was Männer angeht.


Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 9:34
In Antwort auf

..
Du wirst zur Herausforderung, wenn der Mann anfangs nicht weiß, woran er bei dir ist.

Er aber wusste, dass du Interesse hast.
Du hast dich an gewisse "Regeln" gehalten, dass ist gut. Aber das reicht nicht damit er denkt "wow, was für eine Traumfrau!"

Du schreibst, deine Unsicherheit resultiert aus den ganzen Enttäuschungen.
Gönne dir doch mal eine Männerfreie Zeit und kümmere dich um dein Glück.

Erst wenn du wirklich glücklich bist und dein Herz gesund und stark ist, strahlst du das aus, was Männer so anzieht.

Diese Typ scheint ein netter Kerl zu sein. Er hatte mit dir schlagen können, noch1-2 dates investieren.. Dann hätte das vlt geklappt.
Aber er hat vlt gemerkt wie verletzlich dein Herz ist.

Habe mich heute auch mit einem freund getroffen, der gerade eine Frau kennengelernt hat. Er sagte mir, dass sein Interesse gerade abflaut, weil sie so "berechenbar" ist.. eigentlich so perfekt.

Wir müssen nicht perfekt sein. Ganz im Gegenteil.

Aber wir sollten die Stärke ausstrahlen, die in uns steckt.

Jedenfalls meine Erfahrung was Männer angeht.


Das blöde ist,
dass ich ja auch dachte, dass er Interesse hat und es einfach passt. Das zweite Date fand ich generell nicht so toll, da wir kaum gesprochen haben (ist halt der Nachteil beim Film gucken) und uns so auch nicht weiter kennenlernen konnten. Das konnte mit dem 1. Date gar nicht mithalten. Ich war total angespannt und hab danach selbst gedacht: Alter was war nur mit dir los....

Ich bin leider jmd der irgendwie jmd braucht um glücklich zu sein, so blöd sich das anhört. Ich lebe auch alleine ganz gut, habe aber immer das Gefühl mir fehlt etwas und das wird sich wohl auch nicht ändern, arbeite ja schon daran...

Ich denke nur, dass ich keine richtige Chance hatte... das 1. Date war super, es war jetzt nicht so dass ich sofort verknallt war, aber wir haben einfach gut zusammen gepasst. Das zweite Date war eigentlich mies, weil es uns nicht weitergebracht hat beim kennenlernen. Und da er selbst sagt er denkt wir passen sehr gut zusammen, finde ich es einfach blöd, dass er mich dann nicht mehr sehen will, weil die Gefühle bisher ausblieben.... Es ist doch wichtiger, dass man sich sympathisch und attraktiv findet (denke das fanden wir beide, sonst hätten wir uns wohl nicht geküsst), man sich wohlfühlt (denke das war auch der Fall, ich schlafe nicht mit jmd ein den ich nicht mag und bei dem ich mich nicht wohl fühle) und ähnliche Ansichten hat (das haben wir auch)... ich hätte einfach gerne nochmal ein Treffen gehabt....

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 9:36

Ach,
so ein super Mädl bin ich wohl nicht, sonst würde ich ja irgendwann mal glücklich werden...

Soll ich ihn jetzt einfach vergessen? Oder nochmal was "versuchen". Er hat nächste Woche Geburtstag, sollte ich ihm da irgendwas nettes schicken, oder ne Karte?....

Finds so blöd zu sagen, wir passen super zusammen, aber die Gefühle bleiben aus... bei seinen Beziehungen wo es sofort gefunkt hat, hatte er ja auch kein Glück (keine hielt länger als 6 Monate)... aber ich kann ihn ja nicht drängen mich nochmal zu sehen....

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 12:34

Dann,
werde ich mich jetzt von mir aus gar nicht mehr melden... und ihm nächste Woche einfach eine kurze Nachricht zum Geburtstag schicken... und das wars dann wohl...

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 12:57
In Antwort auf

Er hat...
mir vorhin geschrieben, dass er sich gestern und heute sehr viele Gedanken über uns gemacht hat. Und es das Beste wäre wenn wir uns nicht wieder sehen würden. Er ist zwar der Meinung, dass wir sehr gut zusammen passen würden, aber bei ihm sind bisher leider die Gefühle ausgeblieben.
Ich meinte nur, dass das ja nicht immer von Anfang an der Fall ist und wenn er schon sagt, dass wir gut zusammen passen obs dann nicht doch Sinn macht sich nochmal zu sehen, da das letzte Date auch nicht in meinem Sinne verlief. Wir haben zu wenig gesprochen und uns nicht wirklich weiter kennengelernt. Da hat er mir zugestimmt er ist aber der Meinung, das macht kein Sinn, weil bei ihm immer nach dem 1. Spätestens nach dem 2. Treffen Gefühle da waren

Jetzt muss ich damit wohl leben.

Oh man. Ich hab aber auch nie Glück.

Tut mir leid, dass Ich grad ned alles les
Wenn ich was verdreh, sagts bescheid

Nun zum Thema: Wenn er (wie du) von multiblen Erfahrungen sprecht, bei denen man sich gleich verliebt, und was ja am Ende doch nicht hält, würde ich an deiner Stelle eher mal die Grundsätzliche Einstellung ändern (nicht böse gemeint!)

Bei mainem Mann und mir waren auch nicht sofort alle Gefühle da. Nur Symphatie. Nun sind wir seit 7 Jahren zusammen, seit 5 verheiratet. Andererseits ist eine verliebtheit (ohne die Person eigendlich zu kennen) eben oft nur von kurzer Dauer, und hält dem Alltag nicht stand.
Und das Leben besteht nunmal größtenteils aus Alltag

Ich würde dir eher raten, einfach mal eine Weile mit NIEMANDEM zusammen zu sein. Absichtlich! Um dein Leben zu regeln, wirklich zu lernen worauf es dir ankommt und dir DANN einen Partner zu suchen, der Einstellung und Ziehle mit dir teilt.

Wenn man sich an "Regeln" halten muss, und sich zusammenreißen muss um nicht nervös (und dadurch dodschad) zu wirken, dann FINGER WEG! Wie soll DAS denn langfristig was werden??? O_o

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 13:49
In Antwort auf

Tut mir leid, dass Ich grad ned alles les
Wenn ich was verdreh, sagts bescheid

Nun zum Thema: Wenn er (wie du) von multiblen Erfahrungen sprecht, bei denen man sich gleich verliebt, und was ja am Ende doch nicht hält, würde ich an deiner Stelle eher mal die Grundsätzliche Einstellung ändern (nicht böse gemeint!)

Bei mainem Mann und mir waren auch nicht sofort alle Gefühle da. Nur Symphatie. Nun sind wir seit 7 Jahren zusammen, seit 5 verheiratet. Andererseits ist eine verliebtheit (ohne die Person eigendlich zu kennen) eben oft nur von kurzer Dauer, und hält dem Alltag nicht stand.
Und das Leben besteht nunmal größtenteils aus Alltag

Ich würde dir eher raten, einfach mal eine Weile mit NIEMANDEM zusammen zu sein. Absichtlich! Um dein Leben zu regeln, wirklich zu lernen worauf es dir ankommt und dir DANN einen Partner zu suchen, der Einstellung und Ziehle mit dir teilt.

Wenn man sich an "Regeln" halten muss, und sich zusammenreißen muss um nicht nervös (und dadurch dodschad) zu wirken, dann FINGER WEG! Wie soll DAS denn langfristig was werden??? O_o

Hallo kweld,
Danke für Deine Nachricht... ja ein bisschen was ist verdreht

Ich hatte es bisher auch meist, dass ich mich sehr schnell verliebt habe und nach den ersten Treffen schon dachte: wow... aber das waren die schlimmsten Erfahrungen bisher. Bei denen wo ich dachte: sehr sympathisch, attraktiv, eine Wellenlänge hielt es doch viel länger... und daher finde ich seine Aussage: dass wir sehr gut zusammenpassen, sich bei ihm aber noch keine Gefühle entwickelt haben (und er sonst spätestens nach dem 2. Date ein Kribbeln hatte) einfach doof... seine Beziehungen hielten nie länger als 6 Monate... und da frage ich mich ob das der richtige Weg ist... ich weiß halt nicht was ihn sonst so stört, oder ob es wirklich nur das ist... finde es einfach schade, da wir von unseren Einstellungen und Ansichten super zusammenpassen... aber ich kann ihn ja nicht zwingen mich nochmal zu treffen...

Das mit dem Alltag stimme, ich sehe das genauso nur wenn er das nicht so sieht, weiß ich auch nicht wie ich an ihn rankommen soll....

Ich bin jetzt für meine Verhältnisse schon lange alleine und weiß was ich will und worauf es mir ankommt... und da hat er leider perfekt reingepasst... das ist ja das was mich jetzt so an ihm hält... das war der 1. Mann seit langem der wirklich von seiner Art, seinen Einstellungen und Zielen zu mir passt....

Normalerweise muss ich mich nicht zusammenreißen... ich bin nur teilweise etwas zu schnell, und damit habe ich schlecht Erfahrung gemacht, das zusammenreißen dient eher als ein Schutz für mich... und ich denke wenn man sich das 2. Mal sieht und dann gleich beim einen Zuhause ist, ist es einfach nicht ganz so "entspannt", da man dann doch etwas mehr aufgeregt ist... das 1. Date war ja echt super....

hab alles etwas verbockt... ich hätte vielleicht auch nicht gleich das 2. Date so kurz nach dem 1. Date vereinbaren sollen sondern ihn bisschen zappeln lassen.... das war zu schnell... und die Idee mit zu ihm gehen, war auch bescheiden... oder ich hätte wenigstens sagen sollen, dass wir nicht Film gucken sondern was spielen, einfach wo man zusammen redet und lacht... das war echt blöd... das wollte ich beim nächsten Treffen eigentlich anders machen...doch dazu kommt es ja nicht, da er mir keine Chance mehr gibt...

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 14:36
In Antwort auf

Hallo kweld,
Danke für Deine Nachricht... ja ein bisschen was ist verdreht

Ich hatte es bisher auch meist, dass ich mich sehr schnell verliebt habe und nach den ersten Treffen schon dachte: wow... aber das waren die schlimmsten Erfahrungen bisher. Bei denen wo ich dachte: sehr sympathisch, attraktiv, eine Wellenlänge hielt es doch viel länger... und daher finde ich seine Aussage: dass wir sehr gut zusammenpassen, sich bei ihm aber noch keine Gefühle entwickelt haben (und er sonst spätestens nach dem 2. Date ein Kribbeln hatte) einfach doof... seine Beziehungen hielten nie länger als 6 Monate... und da frage ich mich ob das der richtige Weg ist... ich weiß halt nicht was ihn sonst so stört, oder ob es wirklich nur das ist... finde es einfach schade, da wir von unseren Einstellungen und Ansichten super zusammenpassen... aber ich kann ihn ja nicht zwingen mich nochmal zu treffen...

Das mit dem Alltag stimme, ich sehe das genauso nur wenn er das nicht so sieht, weiß ich auch nicht wie ich an ihn rankommen soll....

Ich bin jetzt für meine Verhältnisse schon lange alleine und weiß was ich will und worauf es mir ankommt... und da hat er leider perfekt reingepasst... das ist ja das was mich jetzt so an ihm hält... das war der 1. Mann seit langem der wirklich von seiner Art, seinen Einstellungen und Zielen zu mir passt....

Normalerweise muss ich mich nicht zusammenreißen... ich bin nur teilweise etwas zu schnell, und damit habe ich schlecht Erfahrung gemacht, das zusammenreißen dient eher als ein Schutz für mich... und ich denke wenn man sich das 2. Mal sieht und dann gleich beim einen Zuhause ist, ist es einfach nicht ganz so "entspannt", da man dann doch etwas mehr aufgeregt ist... das 1. Date war ja echt super....

hab alles etwas verbockt... ich hätte vielleicht auch nicht gleich das 2. Date so kurz nach dem 1. Date vereinbaren sollen sondern ihn bisschen zappeln lassen.... das war zu schnell... und die Idee mit zu ihm gehen, war auch bescheiden... oder ich hätte wenigstens sagen sollen, dass wir nicht Film gucken sondern was spielen, einfach wo man zusammen redet und lacht... das war echt blöd... das wollte ich beim nächsten Treffen eigentlich anders machen...doch dazu kommt es ja nicht, da er mir keine Chance mehr gibt...

Ah
Gut gut ^^ Dann bin Ich da auf dem laufenden (danke^^)

Ok. Also zunächst einmal hast du schon Recht, der Film bei ihm Zuhause war nicht eben die besste Idee. Allerdings darfst du dir nicht die Schuld geben (zamal er ja auch was anderes hätte vorschlagen können )
Denn wenn es wirklich passt, und beide den Versuch wagen wollen, darf man auch Fehler machen, OHNE dass der andere dann gleich aufgibt
Mir ist es z.B. passiert (war lustiger Weise auch das 2. Treffen) das ich meinen Zug nach hause verpasst hatte. So musste ich bei ihm übernachten (er schlief am Boden) und Ich war auch extrem nervös und steif. Dennoch weißt du ja bereits, wie es ausgegangen ist ^^

Zurück also zu dir. Oder eher zu ihm. Dass er es nicht weiter versuchen will, weil es bei ihm nicht gleich gefunkt hat, ist Kindisch, und die Situation ist eher siene "Schuld" als deine. Wenn er noch nicht erkannt hat, dass sein "Auswahlverfahren" nicht so der Hit ist,..... naja

Böse Zungen könnten sogar meinen, dass er sich anfangs nur geschickt so gegeben hat, wie du es erhofft hast, und er seine "Zeit nicht weiter verschwenden" will an dir, weil er beim 2. Treffen auf mehr gehofft hat. Das "funken" könnte nett sein für "du hast dich nicht schnell genug flachlegen lassen, und Ich hab keinen Bock lange selbst darauf hinarbeiten zu müssen"
Das könnte auch der Grund sein, warum er nie längere Beziehungen hatte...

Aber Ich möchte mir nicht anmaßen, dass dem so ist! Es ist nur ein Gedanke, oder eine Sichtweise, die Ich mal in den Raum werfen möchte, da sie denkbar, und auch nicht neu wäre.

DU jedoch hast dir (wenn deine Schilderung zutrifft) NICHTS vor zu werfen (was aber die Situation nicht viel besser für dich macht. Das ist mir klar )

Du KÖNNTEST versuchen, ihn vernünftig an zu sprechen, um ihm vielleicht klar zu machen, dass eben das schnelle funken nicht soooo wichtig sein muss, dass seine Fehlschläge das ja beweisen, und das gegenseitige Symphatie für -zunächst unverbindliche- Treffen doch schon super ist.
Geht er nicht darauf ein, solltest du ihn abhaken und weitergehen. Bevor du noch unglücklich wirs!

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 14:58
In Antwort auf

Ah
Gut gut ^^ Dann bin Ich da auf dem laufenden (danke^^)

Ok. Also zunächst einmal hast du schon Recht, der Film bei ihm Zuhause war nicht eben die besste Idee. Allerdings darfst du dir nicht die Schuld geben (zamal er ja auch was anderes hätte vorschlagen können )
Denn wenn es wirklich passt, und beide den Versuch wagen wollen, darf man auch Fehler machen, OHNE dass der andere dann gleich aufgibt
Mir ist es z.B. passiert (war lustiger Weise auch das 2. Treffen) das ich meinen Zug nach hause verpasst hatte. So musste ich bei ihm übernachten (er schlief am Boden) und Ich war auch extrem nervös und steif. Dennoch weißt du ja bereits, wie es ausgegangen ist ^^

Zurück also zu dir. Oder eher zu ihm. Dass er es nicht weiter versuchen will, weil es bei ihm nicht gleich gefunkt hat, ist Kindisch, und die Situation ist eher siene "Schuld" als deine. Wenn er noch nicht erkannt hat, dass sein "Auswahlverfahren" nicht so der Hit ist,..... naja

Böse Zungen könnten sogar meinen, dass er sich anfangs nur geschickt so gegeben hat, wie du es erhofft hast, und er seine "Zeit nicht weiter verschwenden" will an dir, weil er beim 2. Treffen auf mehr gehofft hat. Das "funken" könnte nett sein für "du hast dich nicht schnell genug flachlegen lassen, und Ich hab keinen Bock lange selbst darauf hinarbeiten zu müssen"
Das könnte auch der Grund sein, warum er nie längere Beziehungen hatte...

Aber Ich möchte mir nicht anmaßen, dass dem so ist! Es ist nur ein Gedanke, oder eine Sichtweise, die Ich mal in den Raum werfen möchte, da sie denkbar, und auch nicht neu wäre.

DU jedoch hast dir (wenn deine Schilderung zutrifft) NICHTS vor zu werfen (was aber die Situation nicht viel besser für dich macht. Das ist mir klar )

Du KÖNNTEST versuchen, ihn vernünftig an zu sprechen, um ihm vielleicht klar zu machen, dass eben das schnelle funken nicht soooo wichtig sein muss, dass seine Fehlschläge das ja beweisen, und das gegenseitige Symphatie für -zunächst unverbindliche- Treffen doch schon super ist.
Geht er nicht darauf ein, solltest du ihn abhaken und weitergehen. Bevor du noch unglücklich wirs!

Gerne
Ich hatte ihm das auch geantwortet, dass ich das Treffen nicht gut fand, da wir uns nicht weiter kennenlernen konnten und da hatte er mir sogar zugestimmt. Und als ich meinte ob wir uns dann nicht doch nochmal treffen wollen und was unternehmen wollen meinte er nur: besser nicht....

Ich hatte auch bisschen das Gefühl, dass das bei ihm sehr schnell läuft. Wir hatten bisschen geschrieben und dann wollte er sich paar Tage später gleich treffen. Dann war das 1. Date sehr gut und da kam sofort die Frage ob wir uns nochmal sehen wollen und haben für 2 Tage später etwas ausgemacht. Dann wie gesagt, bisschen gekuschelt, geküsst, aber er hat nicht den Anschein gemacht, dass er gleich mehr will, denke da verhält sich ein mann etwas "aktiver" (zumindest meine Erfahrung). Er war sehr zurückhaltend und höflich.... Das ist das was da für mich nicht so ganz rein passt.... Ich fand ihn von Anfang an sehr schwer zu deuten, ich konnte nicht einmal (auch nach dem 1. date) nicht sagen obs jetzt gut lief oder nicht, da er nichts preis gab... sowas hatte ich noch nie....

Mit dem Ansprechen ist so eine Sache... ich hatte ihm gestern abend nochmal geschrieben und mich auch bedankt, dass er so ehrlich und dass ich der Meinung bin, dass Sympathie etc. anfangs wichtiger sei als kribbeln etc. und das meine Erfahrung ist und seine Beziehungen ihm bis jetzt auch nicht das Gegenteil beweisen konnten.... und dass ich sehr angespannt und zurückhaltend war damit ich nichts falsch mache... da kam nur "Morgen! Mach du dir mal keine Vorwürfe."

Von daher wüsste ich nicht was ich noch sagen soll....

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 15:15
In Antwort auf

Gerne
Ich hatte ihm das auch geantwortet, dass ich das Treffen nicht gut fand, da wir uns nicht weiter kennenlernen konnten und da hatte er mir sogar zugestimmt. Und als ich meinte ob wir uns dann nicht doch nochmal treffen wollen und was unternehmen wollen meinte er nur: besser nicht....

Ich hatte auch bisschen das Gefühl, dass das bei ihm sehr schnell läuft. Wir hatten bisschen geschrieben und dann wollte er sich paar Tage später gleich treffen. Dann war das 1. Date sehr gut und da kam sofort die Frage ob wir uns nochmal sehen wollen und haben für 2 Tage später etwas ausgemacht. Dann wie gesagt, bisschen gekuschelt, geküsst, aber er hat nicht den Anschein gemacht, dass er gleich mehr will, denke da verhält sich ein mann etwas "aktiver" (zumindest meine Erfahrung). Er war sehr zurückhaltend und höflich.... Das ist das was da für mich nicht so ganz rein passt.... Ich fand ihn von Anfang an sehr schwer zu deuten, ich konnte nicht einmal (auch nach dem 1. date) nicht sagen obs jetzt gut lief oder nicht, da er nichts preis gab... sowas hatte ich noch nie....

Mit dem Ansprechen ist so eine Sache... ich hatte ihm gestern abend nochmal geschrieben und mich auch bedankt, dass er so ehrlich und dass ich der Meinung bin, dass Sympathie etc. anfangs wichtiger sei als kribbeln etc. und das meine Erfahrung ist und seine Beziehungen ihm bis jetzt auch nicht das Gegenteil beweisen konnten.... und dass ich sehr angespannt und zurückhaltend war damit ich nichts falsch mache... da kam nur "Morgen! Mach du dir mal keine Vorwürfe."

Von daher wüsste ich nicht was ich noch sagen soll....

Also
Dä würde Ich sagen, dass du eh alles richtig gemacht hast, und mehr nicht tun kannst.

Was sein Verhalten angeht, kann man natürlich nur spekulieren.
Es ist schon möglich, dass er so undurchsichtig war, weil er dir wirklich etwas vorgemacht hat.
Auch ist es möglich, dass er verzweifelt sucht, und desshalb so schnell (und vielleicht ruteniert) vorgeht, weil er "die Richtige" schnell finden will, und nicht viel Zeit und Gefühl in "die Falsche" investieren will. (Das Vorgehen wäre dumm, aber jeder kann sich ja verzetteln :P)
Genauso wäre es denkbar, dass er in Wahrheit eben nur an schnellen "Nummern" interressiert ist, und du ihm -anders als bei der ersten Möglichkeit- zwar nicht zu langsam warst, er aber -anders als bei den anderen- eben mehr für dich empfindet, als er eigendlich will, und nun will er sich Schmerz ersparen. (Weil er womöglich trotz Gefühlen einfach keine RICHTIGE beziehung WILL)

Du kannst der ganzen Sache schon noch etwas Zeit geben, aber bitte ohne große Hoffnung zu hegen (!)
Vielleicht wird es dann durchsichtiger, was denn nun los ist.
Wenn aber nix draus wird, dann sei bitte nicht all zu enttäuscht

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 15:21
In Antwort auf

Also
Dä würde Ich sagen, dass du eh alles richtig gemacht hast, und mehr nicht tun kannst.

Was sein Verhalten angeht, kann man natürlich nur spekulieren.
Es ist schon möglich, dass er so undurchsichtig war, weil er dir wirklich etwas vorgemacht hat.
Auch ist es möglich, dass er verzweifelt sucht, und desshalb so schnell (und vielleicht ruteniert) vorgeht, weil er "die Richtige" schnell finden will, und nicht viel Zeit und Gefühl in "die Falsche" investieren will. (Das Vorgehen wäre dumm, aber jeder kann sich ja verzetteln :P)
Genauso wäre es denkbar, dass er in Wahrheit eben nur an schnellen "Nummern" interressiert ist, und du ihm -anders als bei der ersten Möglichkeit- zwar nicht zu langsam warst, er aber -anders als bei den anderen- eben mehr für dich empfindet, als er eigendlich will, und nun will er sich Schmerz ersparen. (Weil er womöglich trotz Gefühlen einfach keine RICHTIGE beziehung WILL)

Du kannst der ganzen Sache schon noch etwas Zeit geben, aber bitte ohne große Hoffnung zu hegen (!)
Vielleicht wird es dann durchsichtiger, was denn nun los ist.
Wenn aber nix draus wird, dann sei bitte nicht all zu enttäuscht

Aber,
wie soll ich dem allem denn Zeit geben? Ich werde ihn ja nicht mehr sehen.... und irgendwie hinterher rennen will ich auch nicht.... und da wird ein paar km auseinander leben, werden wir uns auch nicht zufällig irgendwo sehen...

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 15:37
In Antwort auf

Aber,
wie soll ich dem allem denn Zeit geben? Ich werde ihn ja nicht mehr sehen.... und irgendwie hinterher rennen will ich auch nicht.... und da wird ein paar km auseinander leben, werden wir uns auch nicht zufällig irgendwo sehen...

Ich meine
im Sinne von: Sollte er doch nochmal sich melden (mag ja möglich sein, dass er in einer Woche oder so zur Besinnung kommt, wenn es keine Lügerei war) dann kannst (musst aber nicht) der Sache ja gegebenenfalls noch eine Chance geben.

Du musst es nicht sofort aus deinem Kopf streichen, sondern allem nur einen anderen (niedrigeren) Stellenwert geben.
Wenn sich auch in ein/zwei Wochen nix tut, dann geh weiter und schau nicht zurück.
Das kannst du natürlich auch jetzt schon tun

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 15:53
In Antwort auf

Ich meine
im Sinne von: Sollte er doch nochmal sich melden (mag ja möglich sein, dass er in einer Woche oder so zur Besinnung kommt, wenn es keine Lügerei war) dann kannst (musst aber nicht) der Sache ja gegebenenfalls noch eine Chance geben.

Du musst es nicht sofort aus deinem Kopf streichen, sondern allem nur einen anderen (niedrigeren) Stellenwert geben.
Wenn sich auch in ein/zwei Wochen nix tut, dann geh weiter und schau nicht zurück.
Das kannst du natürlich auch jetzt schon tun

Ich
versuche es.... ich denke fast nicht, dass da wieder was kommt... ich war schon sehr sehr skeptisch als er sagte seine Beziehungen gingen nie länger als 6 Monate, da werde ich immer gleich sehr vorsichtig... und naja vielleicht hat sich das Vorurteil nur wieder bestätigt.... traurig die Menschheit....

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 16:00

Lass das
mit der Nachricht zum Geburtstag, denn er erwartet sie wahrscheinlich. Bleibt die Gratulation aus , wird er sich fragen, ob er so unwichtig für war und du wirst wieder interessanter.

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 16:05
In Antwort auf

Lass das
mit der Nachricht zum Geburtstag, denn er erwartet sie wahrscheinlich. Bleibt die Gratulation aus , wird er sich fragen, ob er so unwichtig für war und du wirst wieder interessanter.

Ich glaube,
auch das wird ihn nicht sonderlich interessieren...

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 16:07
In Antwort auf

Ich glaube,
auch das wird ihn nicht sonderlich interessieren...

Abwarten
aber wenn überhaupt noch was zu retten ist, dann dadurch dass du dich jetzt zurückziehst und ein bisschen unvohersehbar wirst.

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 16:14
In Antwort auf

Abwarten
aber wenn überhaupt noch was zu retten ist, dann dadurch dass du dich jetzt zurückziehst und ein bisschen unvohersehbar wirst.

Also,
gar nicht mehr melden, und nicht gratulieren und nichts? Ich denke fast dann ist er glücklich.... ich weiß halt nicht ob die "Abfuhr" nur nett formuliert war oder ob es wirklich so ist wie er sagt....

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 16:18
In Antwort auf

Also,
gar nicht mehr melden, und nicht gratulieren und nichts? Ich denke fast dann ist er glücklich.... ich weiß halt nicht ob die "Abfuhr" nur nett formuliert war oder ob es wirklich so ist wie er sagt....

Rar machen
Halte Ich auch für richtig.
Und wenn ihn das einfach glücklich macht, hast du ja echt nix verloren (außer eine Menge Ärger )

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 16:20
In Antwort auf

Rar machen
Halte Ich auch für richtig.
Und wenn ihn das einfach glücklich macht, hast du ja echt nix verloren (außer eine Menge Ärger )

Und
rar mache ich mich indem ich mich nicht mehr melde? das ist alles?

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 16:23
In Antwort auf

Also,
gar nicht mehr melden, und nicht gratulieren und nichts? Ich denke fast dann ist er glücklich.... ich weiß halt nicht ob die "Abfuhr" nur nett formuliert war oder ob es wirklich so ist wie er sagt....

Vielleicht
ist er erstmal glücklich, dass du dich doch nicht als die gefürchtete Klette entpuppst. Aber nach einer Weile wird er sich wahrscheinlich fragen, was du so treibst und ob du ihn schon vergessen hast. Möglicherweise ist die Anziehung nach zwei Dates noch nicht stark genug und alles verläuft sich im Sand. Aber eine Chance hast du mMn nur so. Wenn du ihm jetzt nachläufst verschiebst du das Gefüge in eurer "Beziehung" noch weiter so zu deinen Ungunsten, dass es nicht mehr zu reparieren ist.

Am besten hakst du das jetzt gedanklich mal komplett ab, verschwindest aus seinem Sichtkreis und triffst andere Männer, damit du dich nicht reinsteigerst.

Und wenn er nochmal auf dich zukommt und ein Treffen vorschlägt geh es lockerer an...

Gefällt mir

7. Oktober 2014 um 16:31
In Antwort auf

Und
rar mache ich mich indem ich mich nicht mehr melde? das ist alles?

Jup
Das wäre so das besste. Fuesseimsand schreibt das ganze sehr gut, dem kann ich mich nur anschließen

Und Rar machen KANNST du dich auch nur durch nimmer melden :P

Gefällt mir