Forum / Liebe & Beziehung

Wie gehe ich mit einem schüchternen Mann?

Letzte Nachricht: 15. Mai um 17:34
13.05.21 um 8:57

Hallo

Ich habe einen Arbeitskollegen, in den ich mich verguckt habe und ich dachte bis zum heuten Tag auch, dass er interesse an mir hat. Ich arbeite im Büro und er ist Handwerker, daher sehen wir uns nicht regelmäßig bzw. lang. Bei uns in der Firma ist Beziehung am Arbeitsplatz absolut kein Problem.

Jetzt zu meinem Anliegen: Er ist an sich ein ruhiger Mann und durch Zufall sind wir vor einigen Monaten ins Gespräch gekommen. Von da an hat er mich beeindruckt, wie er eben so ist. Da ich eigentlich selber auch etwas ruhiger bzw, schüchterner bin, bin ich über meinen Schatten gesprungen und hab ihn nach seiner Handynummer gefragt, dabei ist er total errötet und das nicht zum ersten mal, wenn wir reden. Über die Zeit hinweg hab ich ihn oft "erwischt" bzw. spitz bekommen, dass er mich immer heimlich anschaut. Wir hatten auch einigemale intensiven Blickkontakt, und er sellt sich öfters nah an mich.
Leider ist er doch in meiner Anwesenheit schüchtern, gegenüber anderen Kollegen absolut nicht. Ebenso kam die Initiative bisher nur von mir, vor einer Woche hat er einen Grund gesucht bei mir in der Nähe zu sein und hat versucht ein privates Gespräch mit mir anzufangen, da hab ich schon gemerkt wie viel Mut ihn das gebraucht hat. Also es hat viele Anzeichen gegeben, dass er mich ebenso mag, wie ich ihn.
Wir wollten uns in ein paar Wochen bei ihm treffen, aber da er aktuell Reparaturarbeiten bei sich zu Hause hat, ist er da ein bisschen eng gebunden. Was ok ist. Aber auch dieser Vorschlag mit dem Treffen, kam von mir.. Er meinte aber, dass er das schön fände sich mit mir zu treffen.

Seit dieser Woche ist er aber abweisend gegenüber mir. Wenn andere Kollegen in der nähe sind beachtet redet/beachtet er mich kaum, was auch ok ist, weil wir wollen ja kein getratsche. Jedoch gestern war er doch irgendwie verletzend gegenüber mir. Wir waren kurz zu zweit draußen, da hat er sich relativ nah an mich gestellt und sich dann seitlich zu mir gelehnt, "weil er nach was weiten in der Fernen "schauen" wollte." und hat mir dann auch tief in die Augen geschaut.Stunden später hab ich ihn was berufliches gefragt und da war er schon sehr abweisend mir gegenüber, hat mich kaum angeschaut und mit einem anderen Ton mit mir redet. Dann ist er wenig später gegangen ohne sich zu verabschieden, wie sonst immer.

Jetzt bin ich sehr überfragt, wo ich bei ihm stehe? Liegt es vllt daran, dass ich ihn in letzter Zeit nicht viel auf ihn zugegangen bin. Erwartet er, dass ich immer den ersten Schritt mache, weil sonst immer schüchtern mir gegenüber ist?
Wie würdet ihr das einschätzen?

Und sorry für den langen Roman, aber ich muss das jetzt mal alles runterschreiben
 

Mehr lesen

13.05.21 um 10:11

Naja alls Mann kann ich dir nur sagen "Ran an den Speck
"Nach deinem "Roman" bin ich mir sicher er will was von dir aber ist halt einfach zu schüchtern, Warum können wir jetzt ewig spekulieren...

Hat das in meinem Freundeskreis vor einiger Zeit auch, man steht aufeinander aber man bringt die Zähne nicht auseinander, Selbst als Ich meinem Kumpel die Nachrichten gezeigt hab was sie mir schreibt, weil er es eben wie in deinem Fall nicht auf die Kette bekommt, hat er noch gezweifelt, selbst als es zum Date kam aber wirklich auf Ihr hinzutun, ist auf der Couch gesessen wie ein Stein, selbst da musste sie die inzentive ergreifen... aber was soll sagen die zwei sind jetzt zusammen und all der Kindergarten vergessen, 



Es gibt halt solche Männer wo Frau das Zugpferd sein muss.... aber leider gibt nicht viele Frauen wie dich die auch wirklich zum Angriff übergehen =P 
Eher beleibt so ein Mann lang alleine 


Lade ihn doch einfach zu dir ein wenn bei ihm grad nicht geht vorher noch Eis essen oder/und Spazierengehen und danach gemeinsam Film schauen.

Gefällt mir

13.05.21 um 10:29

Es gibt tatsächlich viele Menschen, die Berufliches absolut vom Privaten trennen. Bei deiner Schilderung fiel mir das sofort auf, denn immer, wenn es um geschäftlicher Dinge oder im Kreis von Kollegen ging, schien dein "Schwarm" reserviert zu sein und sobald ihr alleine seid, zeigt er seine Sympathie. Das ist oft so und auch nicht verkehrt, denn es kann schwierig werden, wenn Beruf und privat vermischt wird. Ich denke, er will nicht, dass getratscht wird und deswegen ist seine Reaktion halt so, wie du es schilderst.
Auf jeden Fall klingt alles so, als ob er wirklich an dir interessiert ist, alle Zeichen sprechen dafür, also sei weiter aktiv. Außerdem gibt es tatsächlich Männer, die so schüchtern sind, dass sie eben einen kleinen, zärtlichen Tritt in den Hintern brauchen. Ich bin bei dir ganz zuversichtlich und wünsche dir viel Glück! Sei forsch, aber nicht zu sehr, damit er nicht verschreckt wird. Bist doch ´ne Frau, da kannst du alles in die richtigen Bahnen lenken, damit er keinen Schrecken bekommt, alles lenken und leiten, aber nicht zu offensichtlich.

1 -Gefällt mir

13.05.21 um 17:25

Wie nikon88 schon sagte: Angreifen!! Hab´s meinem Mann gezeigt. Ist der gleichen Meinung. Also, ran an den Speck und berichten.

Gefällt mir

13.05.21 um 22:37

Hallo,

es ist so : wenn ein Mann nicht den ersten Schritt macht, hat er kein Interesse. Ich spreche da aus Erfahrung. Ich musste das auch erst lernen. 

W, 27 

Gefällt mir

13.05.21 um 23:44

So eine etwas ähnliche Geschichte habe ich gerade auch "vor" mir.

Ich würde an deiner Stelle die Initiative ergreifen. Zumindest scheint er - in meinen Augen - Interesse an dir zu haben und versucht dennoch Berufliches von Privatem zu trennen. Vielleicht mal Kaffee trinken gehen (oder eine anderes Getränk, versteht sich ) Und je nachdem, wie er reagiert, kannst du ja erkennen, was du ihm bedeutest. 

Ich drücke dir auf jeden Fall die Daumen.

Gefällt mir

14.05.21 um 6:46

Ich kann nur davor warnen und abraten, als Frau den 1. Schritt zu machen. Ein Mann der nicht den 1. Schritt macht, hat kein Interesse!!!! Das hat nichts mit schüchtern zu tun. 

Immer wenn ich einen Mann angesprochen hatte, gab es einen freundlichen Korb. Wenn du unbedingt Lust darauf hast

4 -Gefällt mir

14.05.21 um 9:12
In Antwort auf

Ich kann nur davor warnen und abraten, als Frau den 1. Schritt zu machen. Ein Mann der nicht den 1. Schritt macht, hat kein Interesse!!!! Das hat nichts mit schüchtern zu tun. 

Immer wenn ich einen Mann angesprochen hatte, gab es einen freundlichen Korb. Wenn du unbedingt Lust darauf hast

Dass du diese Erfahrung gemacht hast, tut mir wirklich sehr leid ...

Aber ich würde es wirklich nicht Verallgemeinern und auf alle Männer beziehen. Es kommt natürlich darauf an, wie man es angeht und dass man auf gar keinen Fall die Signale falsch deuten sollte. Aber es gibt auch durchaus Männer, die vielleicht zu schüchtern sind, wirklich den ersten Schritt zu machen (oder vielleicht die Erfahrung noch nicht gemacht haben und deswegen etwas überfordert sind) und meistens sehen sie es sogar als Kompliment, wenn sie mal nicht den ersten Schritt machen müssen.

Meine große Schwester hat in all ihren Beziehungen bisher beispielsweise auch die ersten Schritte gemacht. Die erste Beziehung hielt 10 Jahre und mit ihrem  jetzigen Partner ist sie sogar verheiratet. 

Das Risiko, dass der Mann kein Interesse hat und man etwas falsch verstanden hat, gibt es natürlich immer, und ich will deine Meinung auch nicht schlecht reden oder so, weil ich das verstehen kann. Ich wurde bei so etwas auch schon gekorbt (und das auf sehr unschöne Art und Weise). Aber ich finde, man kann es immer mal wieder versuchen, wenn es einfach von der Harmonie her stimmt.  

Und bevor man sich denkt "Was wäre, wenn ...?" würde ich mir lieber denken "Ups, okay. War wohl nichts, aber jetzt bin ich eine Erfahrung reicher."  

1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

14.05.21 um 9:24
In Antwort auf

Ich kann nur davor warnen und abraten, als Frau den 1. Schritt zu machen. Ein Mann der nicht den 1. Schritt macht, hat kein Interesse!!!! Das hat nichts mit schüchtern zu tun. 

Immer wenn ich einen Mann angesprochen hatte, gab es einen freundlichen Korb. Wenn du unbedingt Lust darauf hast

Tut mir leid das du so eine Erfahrung gemacht hast. 

Aber Schüchternheit hat nicht automatisch etwas mit Desinteresse zu tun. 

Ich vor einigen Monaten auf einen in meinem Augen wirklich süßen Jungen aufmerksam geworden. 
Er hatte mir gegenüber eine sehr ablehnende Haltung, ließ sich verleugnen oder vertsteckte sich sogar vor mir. Bis mir eine Freundin erzählt hat das er ein sehr schüchterner Typ ist. 
Ich ging in die Offensive und er war gezwungen sich mit mir zu unterhalten. 

Rückblickend würde ich sagen das ich sogar etwas penetrant war. Aber es war gut denn wir sind inzwischen ein Paar. 

Der TE kann ich nur raten es zu versuchen. 

Gefällt mir

14.05.21 um 14:49
In Antwort auf

Ich kann nur davor warnen und abraten, als Frau den 1. Schritt zu machen. Ein Mann der nicht den 1. Schritt macht, hat kein Interesse!!!! Das hat nichts mit schüchtern zu tun. 

Immer wenn ich einen Mann angesprochen hatte, gab es einen freundlichen Korb. Wenn du unbedingt Lust darauf hast

Das sehe ich anders. Ein Mann findet es attraktiv wenn eine Frau in der Lage ist den ersten Schritt zu machen

Gefällt mir

14.05.21 um 15:21
In Antwort auf

Ich kann nur davor warnen und abraten, als Frau den 1. Schritt zu machen. Ein Mann der nicht den 1. Schritt macht, hat kein Interesse!!!! Das hat nichts mit schüchtern zu tun. 

Immer wenn ich einen Mann angesprochen hatte, gab es einen freundlichen Korb. Wenn du unbedingt Lust darauf hast

Dem kann ich nur vehement widersprechen. Ich war immer diejenige, die den ersten Schritt gegangen ist und es hat immer geklappt. Allerdings war ich nicht forsch und mutig, sondern eher vorsichtig und sehr strategisch. Man kann wirklich gewisse Dinge so lenken, dass der Mann denkt, er ist derjenige, der mutig nach vorne geht. Diese Taktik hat immer geklappt.

Gefällt mir

14.05.21 um 15:36
In Antwort auf

Das sehe ich anders. Ein Mann findet es attraktiv wenn eine Frau in der Lage ist den ersten Schritt zu machen

Ich kenne keinen einzigen Mann der es attraktiv findet, wenn die Frau den ersten Schritt macht. Und ja, ich habe auch schon mal den 1. Schritt gemacht und es kam nicht gut an bei dem Mann. Und ja, ich habe die Signale vorher auch richtig gedeutet und war mir sicher, daß er Interesse hat. Aber nichts. Er hat mir einen Korb gegeben.


Liebe FS, sei da bitte vorsichtig. Warte dass er dich anspricht. 

Gefällt mir

14.05.21 um 20:26
In Antwort auf

Ich kenne keinen einzigen Mann der es attraktiv findet, wenn die Frau den ersten Schritt macht. Und ja, ich habe auch schon mal den 1. Schritt gemacht und es kam nicht gut an bei dem Mann. Und ja, ich habe die Signale vorher auch richtig gedeutet und war mir sicher, daß er Interesse hat. Aber nichts. Er hat mir einen Korb gegeben.


Liebe FS, sei da bitte vorsichtig. Warte dass er dich anspricht. 

Ich kenne mehrere Männer. 
Männer bekommen auch Körbe. Wo ist das Problem? 

Wann hast du den Korb bekommen? Hast ihn bestimmt kennengerlent, er hat germerkt, dass es nicht passt und hat dir ein Korb gegeben. Umgekehrt kommt das auch vor. Die Entscheidung ob man zusammenkommt trifft nicht nur die Frau.

Meine Ex hatte den ersten Schritt gemacht und wir waren über 8 Jahre zusammen. 

 

Gefällt mir

14.05.21 um 22:18
In Antwort auf

Ich kenne keinen einzigen Mann der es attraktiv findet, wenn die Frau den ersten Schritt macht. Und ja, ich habe auch schon mal den 1. Schritt gemacht und es kam nicht gut an bei dem Mann. Und ja, ich habe die Signale vorher auch richtig gedeutet und war mir sicher, daß er Interesse hat. Aber nichts. Er hat mir einen Korb gegeben.


Liebe FS, sei da bitte vorsichtig. Warte dass er dich anspricht. 

Nichst für ungut, dass du keinen Erfolg hattest überrascht mich nicht, wenn ich mir deine Threads hier durchlese (einige hast du bereits wieder gelöscht). Wenn du im RL genauso vorgehst.... na dann... So naiv, wie du dich dort gegeben hast, bist du sicher nicht. 

Als Mann würde ich vermutlich denken, die verstellt sich. Die will mich, mit Verlaub, verarschen, die will mich vorführen bzw. die macht sich lustig über mich. 


@claui95
Ob du mit der Taktik langfristig Erfolg hast, möchte ich auch bezweifeln. Im Krieg und in der Liebe ist eben nicht alles erlaubt. Auch der Krieg hat Regeln und das aus gutem Grunde. Mit Manipulation magst du vielleicht kurz- und mittelfristig Erfolg haben, aber die Gefahr ist groß, dass du nur "Idioten" anziehst oder dass das was du dir wünscht schneller zu Ende ist, als dir lieb ist.

1 -Gefällt mir

15.05.21 um 17:34
In Antwort auf

Hallo,

es ist so : wenn ein Mann nicht den ersten Schritt macht, hat er kein Interesse. Ich spreche da aus Erfahrung. Ich musste das auch erst lernen. 

W, 27 

... das ist totaler blödsinn!
 

Gefällt mir