Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie gehe ich das Ganze nochmal an?

Wie gehe ich das Ganze nochmal an?

7. April 2016 um 20:52

Hallo ihr Lieben,
ums gleich mal Vorweg zu nehmen: Was ich jetzt erzähle war nicht besonders intelligent von mir. Jedenfalls war ich bis vor zwei Monaten noch im Ausland (6.Monate). Davor habe ich einen echt netten Mann kennengelernt, allerdings war es sehr kurz vor meiner Abreise. Aus einem intensiven Kennenlernen wurde da leider nichts, allerdings hatten wir wirklich zwei schöne Dates bei denen auch mehr war. Trotz der längeren Zeit im Ausland waren wir regelmäßig in Kontakt, haben auch über intime Dinge geredet. Als ich wieder Zuhause war stand einem Date natürlich nichts im Wege. Allerdings muss ich sagen, dass mir alles zu schnell ging, ich überfordert war und das Gefühl hatte ich müsste hier erstmal ankommen. Ende der Geschichte: Ich gab ihm einen Korb bevor es richtig losgehen konnte. Ich wusste ziemlich schnell, ich hatte einen Fehler gemacht und überstürzt gehandelt. Der Mut mich bei ihm nochmal zu melden, und um Verzeihung zu bitten kam allerdings erst nach 2 Monate danach. Nun ja, ich konnte ihn nun zu einem erneuten Dates überzeugen. Allerdings bin ich total aufgeregt, weiß gar nicht wie ich das jetzt angehen soll.
Ich denke kaum, dass er diesmal die Initiative ergreifen wird. Seine Umgangsweise mit mir ist momentan vor dem Treffen auch eher distanziert und kalt.
Deshalb, wie gehe ich das am besten an? Ich möchte echt zeigen, dass ich mir Mühe geben will.

Mehr lesen

8. April 2016 um 0:14

Antwort
Hey,

ich habe so eine ähnliche Situation schon einmal von der männlichen Seite erlebt. Wir hatten ein wunderschönes Date, es hat direkt gefunkt und anschliessend war dann direkt noch mehr. Wie auch immer: Sie hatte meine Nummer und hat dann angefangen viel über Whatsapp zu chatten. Irgendwie vermittelte sie mir das Gefühl das sie ernsthaft interessiert an mir war und ich mochte das. Ich habe sie dann noch zwei Mal getroffen und es wurde alles irgendwie immer besser. Sie wirkte glücklich und ich war praktisch schon davon überzeugt das wir so gut wie zusammen waren. Dann meinte sie plötzlich recht schlagartig den Kontakt einzustellen und meldete sich dann irgendwann nocheinmal mit der Info das alles zwischen uns vielleicht zu voreilig gewesen ist. Ein Virteljahr später schrieb sie mich dann wieder vorsichtig an und fragte ob bei mir alles okay sei. Es war dann sehr schnell offensichtlich das sie es nocheinmal konkret versuchen wollte. Ich habe mich nicht darauf eingelassen. Ich weiß nicht ob es für dich von Interesse ist, aber ich kann dir sagen wie ich das von der männlichen Seite her empfunden habe und wonach ich meinen Entschluss gefasst habe.

Als sie mir die Abfuhr gegeben hat war das für mich wie ein Schlag ins Gesicht.

Dazu muss ich sagen: Viele Kerle sind in meiner Wahrnehmung eher weniger emotional als Frauen und hatten in ihrer Vergangenheit auch vielleicht einmal diese eine schrecklich überemotionale Freundin die ihnen das Leben echt verkompliziert hat. Ich rede von diesem Typ Frau der sich schlagartig für irgendwelche Extreme entscheidet weil es sich eben gerade im Moment richtig anfühlt. Wie auch immer: Als ich so unverhofft und ohne genannte Begründung eine Abfuhr bekommen hatte, habe ich mich an diese aufreibende Beziehung und dieses semi-borderline Verhalten erinnern müssen. Männer sind in der Regel nicht kompliziert - sie möchten die Dinge gerne klar, ohne Drama und größere Komplikationen. Wenn sich also etwas das sich soweit angebahnt hat das es praktisch für den Mann schon klar war, plötzlich ändert, dann mag Mann das wahrscheinlich garnicht. Ich habe mich direkt an die besagte Ex erinnern müssen die nie wusste was sie will und deren eigene Probleme von Anfang an vor meinen Vorrang hatten.

Ganz offensichtlich hast du den Typen verletzt, sonst wäre er jetzt wohl nicht so kalt zu dir, dennoch hast du es geschafft ihn zu einem Date zu überreden was heißt das er für irgendetwas eine Hoffnung sieht. Entweder bist du bei ihm unten durch, er will Sex mir dir und lässt dich dann irgendwann mit einem komischen Grund fallen, oder er hat tatsächlich noch Interesse an dir.

Da du ihn ganz offensichtlich echt gerne hast sage ich dir welche Reaktion von dir ich oder wahrscheinlich mindestens 90% aller Kerle toll finden würden
:
1) Zeig ihm so unmissverständlich wie es nur geht das du ihn vermisst hast und echt froh bist ihn wieder zu daten. Am besten sagst du es auch direkt und am besten nicht irgendwie hintenrum.
2) Erkläre ihm möglichst genau (rational und logisch) wie es zu der Situation des Korbes gekommen ist. Mach ihm klar das es nicht an ihm lag sondern das alles einfach zu viel war und du es echt bereut hast das du ihm den Korb gegeben hast. Ich würde in seiner Situatiuon z.B. spekulieren das du zu der Zeit einen anderen gehabt hast der dir mehr gefallen hat oder ähnliches - viele Typen neigen auch leicht zu diesem Eifersuchtskram. Egal ob es stimmt oder nicht: Wenn du ihm sagen würdest das du auch keine anderen Typen in der Zeit gedatest hast würde das die Akzeptanz deiner Geschichte wahrscheinlich beträchtlich stärken und er würde dir eher glauben das es nicht an irgendwelchen Mängeln lag die du an ihm gesehen haben könntest.

Das Beste was du nach meiner Meinung tun kannst ist stark erklärend zu sein weil das den Kerlen zeigt das du dir durchaus darüber Gedanken gemacht hast wie sie etwas wahrgenommen haben könnten und du dich darauf einlässt es ihnen ihn ihrem primitiven geradlinigen Denken vorzukauen. Rede nicht die ganze Zeit darüber, am besten du wickelst das in weniger als zehn Minuten ab und schaust dann wie er reagiert und ob es mit der Laune wieder bergauf geht.

Ich hoffe das war hilfreich!

Beste Grüße

Ryujin

Gefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Stimmt irgendwas mit mir nicht? Bin ich zu aufdringlich?
Von: shai_12462982
neu
7. April 2016 um 21:04
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen