Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie fühlt sich Liebeskummer an, wenn man jmd. verlässt? Beziehung am Ende!?

Wie fühlt sich Liebeskummer an, wenn man jmd. verlässt? Beziehung am Ende!?

15. Januar um 18:23

Hallo liebe Community!

Ich finde verlassen zu werden, ist im Nachhinein einfacher, als wenn man selbst jmd. verlässt. Frau / Mann muss selbst einen lebensentscheidenden Entschluss treffen...!

Beides schmerzt - aber als Schlussmacher plagt sich derjenige mit den Gedanken und Zweifeln herum, ob es die richtige Entscheidung war.

Deswegen möchte ich gerne wissen, "wie fühlt sich Liebeskummer an, wenn man jmd. verlässt"?
 

Mehr lesen

15. Januar um 18:26

 Ich hatte keine zweifel mit denen ich mich herum geplagt hab. Ich war mir absolut sicher und das wars dann.

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar um 18:34
In Antwort auf natureloveee

Hallo liebe Community!

Ich finde verlassen zu werden, ist im Nachhinein einfacher, als wenn man selbst jmd. verlässt. Frau / Mann muss selbst einen lebensentscheidenden Entschluss treffen...!

Beides schmerzt - aber als Schlussmacher plagt sich derjenige mit den Gedanken und Zweifeln herum, ob es die richtige Entscheidung war.

Deswegen möchte ich gerne wissen, "wie fühlt sich Liebeskummer an, wenn man jmd. verlässt"?
 

Überhaupt nicht schlimm. Der verlassende hat es immer viel viel viel einfacher. Mehr Zeit, mehr Vorbereitung und schnelleren Ersatz.  

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 17:00

Das kann ich sehr gut nachvollziehen. So ergeht es vielen!
Ich glaube, dass wenn man eine lange Zeit einer gut funktionierenden Beziehung hatte - ABER die Liebe irgendwie abhandengekommen ist, dann quält einem der Gedanke ihn/sie gehen lassen zu müssen.

Es ist ja nicht nur die Beziehung zu dem Menschen / "ehemaligen" Partner, sondern dazu gehört auch noch - ein Teil seines/ihres Lebens - den man gehen lassen muss -  z.B.: gemeinsame Freunde (die Menschen die ursprünglich zu seinem / ihrem Leben gehört haben), gemeinsame Hobbies oder auch einfach nur Dinge die man halt nur mit diesem Menschen gerne gemacht hat. All das zu verlassen - ist halt nicht einfach!
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 17:31
In Antwort auf natureloveee

Hallo liebe Community!

Ich finde verlassen zu werden, ist im Nachhinein einfacher, als wenn man selbst jmd. verlässt. Frau / Mann muss selbst einen lebensentscheidenden Entschluss treffen...!

Beides schmerzt - aber als Schlussmacher plagt sich derjenige mit den Gedanken und Zweifeln herum, ob es die richtige Entscheidung war.

Deswegen möchte ich gerne wissen, "wie fühlt sich Liebeskummer an, wenn man jmd. verlässt"?
 

Beschissen. Ich habe es beendet,weil meine Bedürfnisse in dieser Beziehung total auf der Strecke blieben. Ich liebe ihn nach wie vor sehr,sehe aber keine Zukunft mehr für uns. Also Liebeskummer vom feinsten 😔

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 17:49

Ich kann dir versprechen (!), dass dieser Liebeskummer vorbeigeht. Er dauert immer etwas!
Das weißt du natürlich aus selbst.

Aber eine Beziehung sollte auf Augenhöhe gelebt und geliebt werden.

Das ist nicht einfach nur ein Spruch! Es heißt nicht um sonst Partnerschaft.

„Etwas das gleich auf zusammenpasst und sich gegenseitig unterstütz und in etwa gleich viel an Zeit und Energie und vor allem Lebensfreude (in diese Partnerschaft) investiert.

Ein Ungleichgewicht zermürbt einen seelisch und persönlich bringt es keinen in der Beziehung weiter. Paare sollten sich (nach meiner Meinung) zusammen positiv entwickeln und Schritt für Schritt im besten Falle optimieren oder anders ausgedrückt persönlich verbessern.

Oft trennt man sich - obwohl Gefühle im Spiel sind. Das ist auch gut so - sonst wäre die "ganze Herzenssache" nichts wirklich Wert gewesen.
 
Jetzt geht’s dir gerade nicht gut – aber es wird besser.
Halte durch! Es kommen wieder freundliche Tage!
Ich bin in Gedanken bei dir und wünsche dir nur das Beste!
 

4 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 18:08
In Antwort auf fresh0089

Überhaupt nicht schlimm. Der verlassende hat es immer viel viel viel einfacher. Mehr Zeit, mehr Vorbereitung und schnelleren Ersatz.  

Kann ich nicht bestätigen. Wenn man geht, weil man nicht mehr liebt, dann mag es einfach sein.
Wenn man aber liebt und geht, weil die Umstände einen regelrecht zu diesem Schritt drängen... dann wird es schwer. Sehr schwer.

Dann hat man seinen Liebeskummer schließlich auch noch selbst 'arrangiert'. Der Kopf sagt zwar: alles richtig gemacht! Aber das Herz sagt: Du könntest jetzt bei ihm sein, dich an ihn kuscheln... selber schuld, dass du das jetzt vermisst, es war deine Entscheidung...

Ist gar nicht immer so einfach...

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 18:09
In Antwort auf allie251

Beschissen. Ich habe es beendet,weil meine Bedürfnisse in dieser Beziehung total auf der Strecke blieben. Ich liebe ihn nach wie vor sehr,sehe aber keine Zukunft mehr für uns. Also Liebeskummer vom feinsten 😔

Genau das!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Februar um 18:16
In Antwort auf fresh0089

Überhaupt nicht schlimm. Der verlassende hat es immer viel viel viel einfacher. Mehr Zeit, mehr Vorbereitung und schnelleren Ersatz.  

...ja und plötzlich wieder ''leichtere Schultern''

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar um 12:12

nein...


warum?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Februar um 17:02

Als Verlassene empfände ich Mitleid furchtbar. Es zeugt von Mitgefühl aber ist mitunter auch schwer zu ertragen. 

In den Fällen in denen ich gegangen bin hab ich nie Zweifel oder Reue erlebt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

11. Februar um 14:45

Liebe Community!

Vlt hilft euch dieser Artikel weiter: https://www.gofeminin.de/liebe/liebeskummer-uberwinden-s1872809.html

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar um 12:41
In Antwort auf sisteronthefly

Als Verlassene empfände ich Mitleid furchtbar. Es zeugt von Mitgefühl aber ist mitunter auch schwer zu ertragen. 

In den Fällen in denen ich gegangen bin hab ich nie Zweifel oder Reue erlebt.

Ich habe auch nie Zweifel oder Reue erlebt. Manchmal ist man voller Trauer, weil die gemeinsame gelebte Zeit ein Abschluss findet. Manchmal ist man auch sehr erleichtert - wenn die Beziehung sehr schwerfällig war. Es kommt immer drauf an.

Die Last eines Neuanfanges kann aufregend sein oder auch eine Herausforderung sowohl emotional als auch aus praktischer Sicht.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Februar um 12:42
In Antwort auf goFemininTeam

Liebe Community!

Vlt hilft euch dieser Artikel weiter: https://www.gofeminin.de/liebe/liebeskummer-uberwinden-s1872809.html

Ich finde dieser Artikel / Beitrag beschreibt es ganz gut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen