Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie finde ich heraus was richtig ist?

Wie finde ich heraus was richtig ist?

8. Februar 2011 um 14:41

Hallo, ich bin neu hier und erhoffe mir den Rat von Außenstehenden und viell. auch Erfahreneren^^

Es geht darum dass ich Probleme mit meinem Freund habe, ich bin 27 Jahre, er ist 1,5 Jahre jünger. Wir sind seid 6,5 Jahren zusammen und er ist damals nach nem halben Jahr in meine Wohnung gezogen wo wir noch heute zusammen leben.
Ich bin mir unsicher, ob ich ihn noch will, bzw was ich empfinde. Er war mein erster Mann im Bett, Gelegenheiten hatte ich davor genug (auch Freunde) aber nie das Gefühl, dass es gepasst hat....wobei es mir hier jetzt nicht ums sexuelle geht in diesem Thread.
Irgendwie habe ich das Gefühl dass mir was fehlt....Wärme, Tiefe, so blöd das jetzt viell. auch klingt. Ich hab mich in den letzten Jahren verändert, bin ruhiger geworden, unsere Interessen sind irgendwie auseinander gegangen. Früher war ich oft auf Parties und heute gehe ich "nur" Cocktailtrinken mit meinen Mädels. Die Ansichten haben sich verändert und ich habe das Gefühl, er ist stehengeblieben.
Er arbeitet bei der Feuerwehr, da geht es nur darum wer die meisten Weiber flachgelegt hat, dieses ständige Gepose....es hängt mir zum Halse raus ....
Wenn wir streiten, brüllt er rum, knallt die Türen (für mich ein absolutes Zeichen von Schwäche ich hasse es^^) er ist total schnell auf 180, jähzornig und aufbrausend. Ich hatte jetzt eine lange Zeit ne Pillenpause, habe ihm dann auch versprochen dass ich sie mir wieder hole, bis eine Freundin durch Migräne und Pille nen schweren Schlaganfall bekommen hat. Da ich auch öfter mal M. habe hatte ich natürlich Angst, dasselbe zu kriegen auch wenn das natürlich nicht gesagt hat. Ich möchte die Pille nur ungern wieder nehmen ... es ist ja auch nicht so, dass bei uns nix läuft....aber er ist jetzt richtig sauer deshalb.
Gestern abend hat er mich gegen die Wand geschleudert weil er wieder so schnell auf 180 war und meine Hand gequetscht, die heute blau ist. Das passiert öfter mal (das Handgequetsche) und es ist mir unheimlich peinlich, so zur Arbeit zu gehen. In diesen Momenten beschimpft er mich als Schlampe, ... sagt dass ich im Bett nix tauge (komisch dass er dann so scharf drauf ist...?)und andere Sachen, und hinterher heule ich immer.
Mein Nervenkostüm ist echt schon ziemlich runter aber ich bemühe mich weiter im Job usw die volle Leistung zu bringen.
Ich weiß dass ich schwierig bin und kompliziert und launisch, nach diesen Wutausbrüchen (das kann auch schonmal daher kommen dass ich den Haushalt nicht so perfekt führe wie seine Mutter die Hausfrau ist und nicht arbeiten geht) ziehe ich mich innerlich immer zurück, ich vertraue ihm nix mehr an, wenn er im Raum ist, gehe ich (unbewusst) in den anderen Raum.
Ich habe sooft versucht mit ihm zu reden, es funktioniert nicht.
Er zieht alles ins Lächerliche, was ich sage.
Natürlich hat er auch eine liebe, nette Seite...im Urlaub zb. harmonieren wir perfekt. Und diese Seite macht es mir schwer zu gehen. Aber diese andere aufbrausende Art von ihm macht mich langsam kaputt, das geht schon seid einiger Zeit so. Ich hatte vor kurzem auch einen Hörsturz, wobei ich nicht sagen kann ob das vom Stress mit ihm herrührt oder nur Überarbeitung war.
Ich habe ihn auch mehrmals gebeten mal für 2 Wochen auszuziehen damit ich mir über meine Gefühle ihm Klaren werden kann, das will er nicht, das wäre ja ne Trennung (ich werde nicht gehen die Wohnung läuft auf mich alleine^^).
Und was ist vor 4 Wochen passiert? Ich habe bei Freunden einen netten jungen Mann kennengelernt, der an mir interessiert ist. Ich habe meinen Freund nicht betrogen, den anderen noch nicht wieder getroffen.
Aber ich bin jetzt halt unentschlossen, was ich machen soll....
Ob ich bei ihm bleibe, mit ihm zusammen an dieser Bez.(?) arbeiten soll oder ob ich das Ganze beende...?
Bitte seid nicht zu hart falls ihr Kritik üben wollt
Ich bin einfach nur verzweifelt im Moment und brauche mal einen neutralen Rat....Vielen lieben Dank.

Mehr lesen

8. Februar 2011 um 15:07

Das
hört sich echt schlimm an,

besonders, dass mit dem Hand quetschen, da es auch
schon mehrmals passiert ist,

Gewalt ist immer ein sehr schlechtes Zeichen, besonders wenn sich diese wiederholt,

das wird dann immer öfters passieren und eventuell
wird es auch immer heftiger,

da müsste er schon sehr an sich arbeiten, damit du
überhaupt noch einen Grund hättest diese Beziehung
aufrecht zu erhalten,

ich kann mir jetzt nicht vorstellen, dass es bei Euch noch einmal besser läuft, da er auch kein Problem sieht,

nur so von deinem Text her, würde ich dir eher zu einer Trennung raten, obwohl es natürlich schwer ist, so
etwas sicher aus deinem Text zu lesen,

aber Gewalt geht einfach GAR NICHT !!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. Februar 2011 um 15:46

Liebe Sommertau
Weg da und zwar PRONTO! Das ist das einzige, was man dir dazu raten kann.

Schreib dir bitte hinter die Ohren: Der Wert einer Beziehung zeigt sich genau in den SCHWIERIGEN Phasen, sprich bei Meinungsverschiedenheiten und eben nicht in Schönwetterperioden wie Urlaub oder an einem entspannten Tag.
Wenn er dich nicht respektvoll und liebevoll behandelt in Situationen, wo gerade nicht die Schmetterlinge fliegen, sondern im Gegenteil noch ausfallend und sogar handgreiflich (!!!) wird, dann ist es keine Liebe der Welt wert, sein Leben mit so jemandem zu verbringen. Er ist DEINER schlicht nicht wert. Keiner Frau! HAndgreiflichkeiten haben im Zusammenhang mit Liebe NULL und NADA zu suchen.

An der Beziehung arbeiten? Wie denn, ganz allein? Wie soll das funktionieren, wenn eine Beziehung aus ZWEI Menschen besteht, aber einer standhaft irgnoriert, dass ein gewaltiges Problem vorhanden ist.

Lass den anderen Mann mal weg, selbst ganz ohne neue Perspektive reitest du seit langem ein TOTES PFERD. Und du weißt, was die Dakotaindianer sagen? 'Wenn du merkst, dass du ein totes Pferd reitest, STEIG AB!'. Nichts macht es mehr lebendig!

Viel Kraft für dich. Bitte pass auf dich auf (auch im Falle einer Trennung!).

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen