Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie erziehe ich mir meinen Freund?

Wie erziehe ich mir meinen Freund?

23. Mai 2013 um 16:29

Ich habe ein Problem: Ich habe seit etwa einen halben Jahr einen Freund., habe aber in der Beziehung nur eingeschränkt das Sagen. Mein freund erlaubt sich immer Extratouren. Meine Freundinnen haben in ihren Beziehungen alle die Oberhand ihre Freunde fressen ihnen aus der Hand. Mein Freund ordnet sich in seiner Jungsklique total unter , bei mir versucht er aber zu dominieren. Habe es schon mit Anschreien versucht und auch schon Ohrfeigen gegeben, wenn er mich dominieren wollte , Erfolg war nur bedingt. Jetzt sagt eine Freundin ich solls mit Sexentzug probieren. Hat jemand damit Erfahrung , ob das funktioniert?

Mehr lesen

23. Mai 2013 um 16:33

Keine...
Hausaufgaben zu machen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2013 um 16:34

Kauf dir das T-Shirt! wo?
Wo gibt's das zu kaufen? find die Idee nicht schlecht!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2013 um 16:39

Meine freundinnengaben keine Puppe
und haben trotzdem das Sagen in der Beziehung mit welchem Recht sollen wir Mädchen uns den jungs unterordnen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2013 um 16:51

Netter Beitrag,
aber ein Antwort darauf ist wohl wenig hilfreich. Vielmehr deuten dein junges Alter (1 Tag) und der bemüht provokante Tonfall eher darauf hin, dass es sich bei dir um ein niedliches, kleines Tröllchen handeln dürfte. Wie gesagt, netter Versuch, aber ich hab grad anderes zu tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2013 um 17:49

Du bist falsch...hundeforum ist weiter unten
ich weiß nicht, wie alt er ist, aber von klein auf sollten sie erzogen werden und auch wissen, wer der chef ist!
lass mich raten, so ein kleiner schoßhund, den man oft betüdelt und dabei vergisst, dass auch dieser klare regeln und grenzen braucht tja, dann darf man sich nicht wundern, wenn die irgendwann den großen macker spielen und zu hackenbeissern werden....
dat kostet jetzt natürlich starke nerven und durchhaltevermögen ihm wieder manieren beizubringen. aber es ist machbar.

da waren deine freundinnen schlauer

ach ja, sex mit tieren ist übrigens nicht erlaubt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

23. Mai 2013 um 21:19

Ein schneller Rat,
dann bin ich aus dem Thread auch wieder weg: Wenn man trollt, dann besser weniger dick auftragen, sonst ist es nicht mehr überzeugend.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2013 um 7:39


Das ist doch nicht dein Ernst

Ich schliesse mich meinen Vorrednern an....such dir ein "Hundedressur-Forum"
Sowas ist KEINE Beziehung, wenn man seinen "Partner" erziehen will

Bin darüber ensetzt, dass ein soo unreifes Ding eine "Beziehung" führen will.. geh lieber nochmal im Sandkasten spielen und nimm deine Freundinnen gleich mit !!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2013 um 8:06

Orientalpascha?
Wenn er seine Wurzel in Orient hat, kannst Du wenig ausrichten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2013 um 8:26


Hi Melly =)

(du brauchst hier nichts zu beantworten, wenn du das nicht willst =) ) Was passiert bei dir, wenn jemand versucht in dein Leben einzugreifen und was zu verändern, was dir wichtig ist oder was dich als Person ausmacht? Wenn dir jemand sagt, dass du so wie du bist, nicht okay oder sogar falsch bist? Ist die Bereitschaft dann noch groß mit dieser Person in Kontakt zu bleiben? Du kannst natürlich alles mögliche an Sachen ausprobieren, ich vermute aber, dass du damit keinen Erfolg hast und eure Beziehung eher im Kämpfen endet und du damit vielleicht sogar einen Keil zwischen euch treibst. Was ich sagen will, dass viele Menschen superallergisch reagieren können, wenn man übergriffig in ihre "Welt" eingreift. In der Regel fliegt man ganz schnell aus dem Kontakt mit der Person raus und damit wird eine Lösung nur weiter nach hinten verschoben.

Wir sehen immer ein Verhalten an der Oberfläche und interpretieren dann ganz schnell irgend etwas darein und meinen zu wissen, wie der andere tickt. Jedes Verhalten macht in irgendeinem Kontext Sinn und bringt der verhaltenden Person etwas, wir tun nichts, was uns schadet. Diese Probleme tauchen nur auf, weil wir im Moment das Gefühl haben einfach keine Wahlmöglichkeiten mehr zu haben... oder weil Vorerwartungen nicht erfüllt werden. Und nochwas: Habt ihr euch nicht kennengelernt dadurch, dass er so war, wie er nun mal war?

Für mich klingst du sehr verletzt, deswegen will ich auch gar nicht weiter Sprüche lassen, sondern vielleicht einen Schritt Richtung Lösung machen:

Vielleicht ist es hilfreich, wenn du dir selber die Frage stellst, was du dir genau für eine Beziehung wünscht, was deine Kardinalwerte dabei sind und was du jetzt brauchst, damit es dir gut geht. Wut und Zorn sind meist Ausdruck davon, dass wir an unsere Grenzen gekommen sind und unser Körper zeigt uns dann, dass wir uns vielleicht endlich mal um uns selber kümmern sollten. Verdrängen wir diese Gefühle und bedienen nicht das, was dahinter steht, werden diese größer und größer. Schau mal auf dich selbst, was dir wichtig ist, was du brauchst, was du dir wünscht und gebe dir das selbst. Kommuniziere wertschätzend deinem Freund, was du brauchst und ihm bleibt es dann überlassen ob er darauf eingeht oder nicht...Dein Körper sagt dir bereits, dass etwas nicht in Ordnung zu sein scheint... Lass dich mal auf dieses Gefühl ein und folge dem mal. Da ist was für dich bereitgestellt, um was du dich kümmern kannst, was wichtig ist...
Entscheide vielleicht auch für dich, ob du den Weg so weitergehen möchtest oder ob dir nicht vielleicht andere Wege besser tun würden.

Pass auf dich auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2013 um 14:43

Mach dir keine Gedanken über die Beziehungen...
...deiner Freundinnen, die werden so wie du, wieder ganz schnell Single sein.
In Beziehungen sollte niemand die Hosen anhaben, die stören nur. Es braucht ein gewisses Gleichgewicht.
Aber versuch dein Glück doch mal in der Sexbranche als Domina, dort dürftest du gut aufgehoben sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2013 um 14:47

...
Einigen Männern gehts nicht um sexuelle Kompatibilität sondern schlicht ums Reinstecken. Und dafür findet man sehr leicht eine.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2013 um 21:26


es ist wochenende. da dürfen wieder viele in den ''heimurlaub'' .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Mai 2013 um 23:43

Allein der gedanke
ist total bescheuert ohne sinn und verstand sowas..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 0:01


Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 0:06


Da steckt soviel hinter dem, was sie oben schreibt... Da stehen viele Wünsche =)...

Gute Nacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 15:05
In Antwort auf lakatharina

Mach dir keine Gedanken über die Beziehungen...
...deiner Freundinnen, die werden so wie du, wieder ganz schnell Single sein.
In Beziehungen sollte niemand die Hosen anhaben, die stören nur. Es braucht ein gewisses Gleichgewicht.
Aber versuch dein Glück doch mal in der Sexbranche als Domina, dort dürftest du gut aufgehoben sein.

Gleichgewicht zwischen Mann und Frau
Würdest du auch so schreiben wenn ein Mann sich darüber beschwert, dass seine Freundin dasSagen in der Beziehung hat? Warum sollen wir Mädchen nicht das sagen in der Beziehung haben?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 15:09
In Antwort auf meyer_11941344


Hi Melly =)

(du brauchst hier nichts zu beantworten, wenn du das nicht willst =) ) Was passiert bei dir, wenn jemand versucht in dein Leben einzugreifen und was zu verändern, was dir wichtig ist oder was dich als Person ausmacht? Wenn dir jemand sagt, dass du so wie du bist, nicht okay oder sogar falsch bist? Ist die Bereitschaft dann noch groß mit dieser Person in Kontakt zu bleiben? Du kannst natürlich alles mögliche an Sachen ausprobieren, ich vermute aber, dass du damit keinen Erfolg hast und eure Beziehung eher im Kämpfen endet und du damit vielleicht sogar einen Keil zwischen euch treibst. Was ich sagen will, dass viele Menschen superallergisch reagieren können, wenn man übergriffig in ihre "Welt" eingreift. In der Regel fliegt man ganz schnell aus dem Kontakt mit der Person raus und damit wird eine Lösung nur weiter nach hinten verschoben.

Wir sehen immer ein Verhalten an der Oberfläche und interpretieren dann ganz schnell irgend etwas darein und meinen zu wissen, wie der andere tickt. Jedes Verhalten macht in irgendeinem Kontext Sinn und bringt der verhaltenden Person etwas, wir tun nichts, was uns schadet. Diese Probleme tauchen nur auf, weil wir im Moment das Gefühl haben einfach keine Wahlmöglichkeiten mehr zu haben... oder weil Vorerwartungen nicht erfüllt werden. Und nochwas: Habt ihr euch nicht kennengelernt dadurch, dass er so war, wie er nun mal war?

Für mich klingst du sehr verletzt, deswegen will ich auch gar nicht weiter Sprüche lassen, sondern vielleicht einen Schritt Richtung Lösung machen:

Vielleicht ist es hilfreich, wenn du dir selber die Frage stellst, was du dir genau für eine Beziehung wünscht, was deine Kardinalwerte dabei sind und was du jetzt brauchst, damit es dir gut geht. Wut und Zorn sind meist Ausdruck davon, dass wir an unsere Grenzen gekommen sind und unser Körper zeigt uns dann, dass wir uns vielleicht endlich mal um uns selber kümmern sollten. Verdrängen wir diese Gefühle und bedienen nicht das, was dahinter steht, werden diese größer und größer. Schau mal auf dich selbst, was dir wichtig ist, was du brauchst, was du dir wünscht und gebe dir das selbst. Kommuniziere wertschätzend deinem Freund, was du brauchst und ihm bleibt es dann überlassen ob er darauf eingeht oder nicht...Dein Körper sagt dir bereits, dass etwas nicht in Ordnung zu sein scheint... Lass dich mal auf dieses Gefühl ein und folge dem mal. Da ist was für dich bereitgestellt, um was du dich kümmern kannst, was wichtig ist...
Entscheide vielleicht auch für dich, ob du den Weg so weitergehen möchtest oder ob dir nicht vielleicht andere Wege besser tun würden.

Pass auf dich auf

Danke für diese ausgewogene Antwort
danke für diese Antwort endlich jemand der die Sache ausgewogen sieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 15:13

Wann ist man ein troll?
ist man ein troll, wenn man auch mal eine Beziehung so haben will, wie ein Junge sie sich vorsrtellt? das Mädchen muss sich immer unterordnen, wenn sie einen Jungen haben will der auch mal nach ihrer Pfeife tanzt wird sie zur domina, dies sind Ansichten von Vogrestern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 15:14
In Antwort auf vid_12694056

Orientalpascha?
Wenn er seine Wurzel in Orient hat, kannst Du wenig ausrichten.

Er ist Spanier
kommt aus Spanien war arbeitslos ist seit einem halben jahr in Deutschland

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 15:18

Nur immer schön unterordnen
warum sollen wir Mädchen uns immer nur unterordnen?

hast du noch nie davon etwas gehört dass am Anfang jeder Beziehung ausgehandelt wird wer das Sagen hat? mit sm hat das nichts zu tun!!! Meine Freundinnen haben in ihrer Beziehung alle das sagen, sogar im Bett!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 15:24

Ich denke nach
und zwar darüber, dass ich mich nicht von einem Kerlen einengen lassen will, ill ls frau nur eine beziehug wie sie sich viele Männer für sich wünschen. Darf ich das als Mädchen nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 15:30

Ich kenne viele Beziehungen
vor allem in den USA dort braucht die Frau nur die Augenbrauen hochziehen und der Mann gehorcht. wenn man am Anfang den Jungen erzieht geht das und mit sm hat das nichts zu tun. willst du einen Jungen haben der dich rumkommandiert. man kann in einer Beziehung nur der Hammer oder der Amboss sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 16:04
In Antwort auf melanie20141

Ich kenne viele Beziehungen
vor allem in den USA dort braucht die Frau nur die Augenbrauen hochziehen und der Mann gehorcht. wenn man am Anfang den Jungen erzieht geht das und mit sm hat das nichts zu tun. willst du einen Jungen haben der dich rumkommandiert. man kann in einer Beziehung nur der Hammer oder der Amboss sein

Matriarchat
Wenn das stimmt, dann sind die Amis auf dem Wege zu Matriarchat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 16:12
In Antwort auf melanie20141

Ich kenne viele Beziehungen
vor allem in den USA dort braucht die Frau nur die Augenbrauen hochziehen und der Mann gehorcht. wenn man am Anfang den Jungen erzieht geht das und mit sm hat das nichts zu tun. willst du einen Jungen haben der dich rumkommandiert. man kann in einer Beziehung nur der Hammer oder der Amboss sein

Melanie
Wie alt bist du? Das ist für mich wirklich wichtig zu wissen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 16:20
In Antwort auf melanie20141

Gleichgewicht zwischen Mann und Frau
Würdest du auch so schreiben wenn ein Mann sich darüber beschwert, dass seine Freundin dasSagen in der Beziehung hat? Warum sollen wir Mädchen nicht das sagen in der Beziehung haben?

Ja natürlich
In meiner Beziehung ist es so, dass schon ich oft den Ton angebe aber nicht weil ich das unbedingt will sondern mein Freund fragt immer Schatz was willst du machen etc. Aber ich bin kein herrisches ... wenn mein Freund mal bestimmen will was gemacht wird kann er das. Und wenn der eine etwas nicht will, das der andere ausgesucht hat wird gemeinsam beschlossen. Wenn ich will dass mir jemand aufs Wort gehorcht hol ich mir einen Hund, das wird langweilig auf die Dauer glaub mir, ich spreche aus Erfahrung.
Warum willst du denn dass er immer nach deiner Pfeife tanzt? Nur weil es bei deinen Freundinnen so ist?
Nur weil alle anderen das Gleiche tun heißt es nicht, dass es das Richtige ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 18:21
In Antwort auf lakatharina

Ja natürlich
In meiner Beziehung ist es so, dass schon ich oft den Ton angebe aber nicht weil ich das unbedingt will sondern mein Freund fragt immer Schatz was willst du machen etc. Aber ich bin kein herrisches ... wenn mein Freund mal bestimmen will was gemacht wird kann er das. Und wenn der eine etwas nicht will, das der andere ausgesucht hat wird gemeinsam beschlossen. Wenn ich will dass mir jemand aufs Wort gehorcht hol ich mir einen Hund, das wird langweilig auf die Dauer glaub mir, ich spreche aus Erfahrung.
Warum willst du denn dass er immer nach deiner Pfeife tanzt? Nur weil es bei deinen Freundinnen so ist?
Nur weil alle anderen das Gleiche tun heißt es nicht, dass es das Richtige ist

Genauso möchte ich es auch haben
Du sagst selbst, dass dich dein Freund meistens fragt ,was du willst und er dann das macht was du willst!!!!! Er ordnet sich also dir unter, so will ich es auch. Du scheinst eine so starke Persönlichkeit zu haben, dass du keine Ohrfeigen oder sonst was austeilen musst. Er tanzt nach deiner Pfeife! wie oft kommt es denn vor, dass er mal das macht was er will, das würde mich mal interressieren!!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 18:27
In Antwort auf lakatharina

Melanie
Wie alt bist du? Das ist für mich wirklich wichtig zu wissen.

Bin 18 geworden vor kurzem
und möchte mir nun auch von einen Jungen nichts sagen lassen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 18:50
In Antwort auf melanie20141

Genauso möchte ich es auch haben
Du sagst selbst, dass dich dein Freund meistens fragt ,was du willst und er dann das macht was du willst!!!!! Er ordnet sich also dir unter, so will ich es auch. Du scheinst eine so starke Persönlichkeit zu haben, dass du keine Ohrfeigen oder sonst was austeilen musst. Er tanzt nach deiner Pfeife! wie oft kommt es denn vor, dass er mal das macht was er will, das würde mich mal interressieren!!!!

Naja
Ob unterordnen jetzt passend ist sei mal dahin gestellt, er akzeptiert einfach das was ich vorschlage. Genauso wie ich manchmal akzeptiere was er vorschlägt. Das hat nichts mit Erziehung zu tun sondern mehr mit Akzeptanz. Akzeptier du was dein Partner will und er akzeptiert was du willst.
Hm wie oft machen wir was er will, also ich gebe zu dass es ein wenig ungleich ist wer entscheidet, so 55:45.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 21:26
In Antwort auf melanie20141

Genauso möchte ich es auch haben
Du sagst selbst, dass dich dein Freund meistens fragt ,was du willst und er dann das macht was du willst!!!!! Er ordnet sich also dir unter, so will ich es auch. Du scheinst eine so starke Persönlichkeit zu haben, dass du keine Ohrfeigen oder sonst was austeilen musst. Er tanzt nach deiner Pfeife! wie oft kommt es denn vor, dass er mal das macht was er will, das würde mich mal interressieren!!!!

Diese smileys sind geil
Liebe Melly,

Gewalt, ob verbal oder physisch, ist meist Hilflosigkeit, die unsere Partner sogar wegtreiben kann, deswegen wäre es hilfreich vorsichtig mit so etwas zu sein. Und schreien... naja, Schreien ist eher das Bedürfnis gehört zu werden. weswegen werden wir sonst laut? =) Wenn du deinem Freund deine Wünsche und Werte mitteilen kannst und das ruhig und wertschätzend, dann kann da einiges positives passieren. Lass dich vielleicht mal überraschen =)

Wie kommst du denn darauf, dass sich Mädchen immer unterordnen müssen? Wo und vielleicht von wem hast du das gelernt? Und was sagt das über dich aus, dass du das ändern kannst/ nicht ändern kannst?

Wenn dein Freund nicht weiß, was dir wichtig ist, wäre es sinnvoll deine Wünsche und Werte zu benennen, damit er es weiß. Wie gesagt, jeder Mensch ist anders, tickt anders und schaut anders auf die Welt, das kannst du hier an den Antworten der anderen netten User erkennen, die sich zu deinem Thread hier äußern... Dein Freund kennt vielleicht auch gar nicht dein Wertesystem, weil deine Werte nun mal nicht auf der Straße liegen. Du musst sie kommunizieren, damit der andere das mitbekommt. Wenn du merkst, dass sich etwas nicht ganz richtig anfühlt, dann lohnt es sich vielleicht mal genauer hinzuschauen um zu erkennen, welcher Wert dir da ganz besonders wichtig ist.
Du kannst natürlich erwarten, dass dein Freund dein Wertesystem "gefälligst" kennt, das wird jedoch nicht helfen, weil du dich immer noch nicht benannt hast... Wie gesagt: Bedürfnisse klären! =)

Du kannst natürlich versuchen an deinem Freund rumzuzerren und ihn zu erziehen und ich verspreche dir, er wird sich komplett gegen dich wenden, früher oder später wirst du "ausgeschwitzt" werden oder du wendest dich komplett ab, wenn du eine bessere Möglichkeit der Beziehung für dich entdeckst und wo du merkst, dass es dir besser gehen kann. Wenn kein Ausgleich von Wertschätzung und geben und nehmen stattfindet (auf beiden Seiten), ist ein Konflikt schon vorprogrammiert... Versprochen

Wofür ist es denn für dich gut, dass du deinen Freund unter dich stellst? Was ist dadurch sichergestellt?

Es existieren auch Partnerschaften, die ohne Gewalt, schreien und Unterordnung auskommen und wo sich beide auf Augenhöhe begegnen, weil sie wertschätzend miteinander kommunizieren können. Konflikte sind natürlich okay, weil das die Harmonie wiederherstellen kann und ein Bedürfnis besteht. Fressen wir diese Dinge in uns hinein, wird dieses Fass irgendwann platzen, weil der Körper sagt: "Kümmere dich um deine Bedürfnisse!" Was bedeutet denn für dich "Beziehung"?

Was brauchst du denn jetzt eigentlich genau, damit du in einen guten Zustand kommst, damit es dir gut geht?

LG



1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 22:03

Das seh ich auch so
... und mit Hieben und Schlägen, das hat nux mehr mit Liebe zu tun.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Mai 2013 um 22:22


Mädchen, du hast zu viele Filme gesehen .. Außerdem willst du das wirklich ?! Einen Typen der kuscht sobald du eine Augenbraue hochziehst ?! Willst du einen Mann oder ein Schoßhündchen ? Ich denke für deine Bedürfnisse & auch die Bedürfnisse deiner Freundinnen reicht ein Chihuaha aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 4:27

Such Dir nen anderen....
hallo Melanie,

mir scheint, Du hast den falschen Freund... Ich glaube nicht daran, dass alles immer "gleichberechtigt" sein muss. Viel wichtiger finde ich, dass beide Partner zufrieden sind. Wenn Dein Freund nicht nach Deiner Pfeife tanzen will, mußt Du nach einem suchen, der auf Erziehung steht. Und da solltest Du dann mE auch frühzeitig die Spielregeln definieren.

Viel Glück

subachim

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 5:05

Ich habe Schwierigkeiten zu glauben, daß Du das ernst meinst ...
Warum bitte schön sollte Er sich Dir unterordnen?
Bloß weil Deine Freundinne zumindest vorgeben, so unausgewogene Beziehungen zu haben?
Naja ... ich hoffe mal, das ist hier ein Fake ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 11:03

100!
endlich der hundertste Beitrag und dann auch noch von mir....*freu*

Hab ich was neues dazu zu sagen? Nö, ich glaub immer noch, die ganze gequirlte Kacke ist ein Fake.

Aber macht nix, heute scheint die Sonne, jawoll!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Mai 2013 um 11:04

Immer wieder diese Fakes

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Hilfe!!!! Bin so verzweifelt!!!!!!!!!!!!!
Von: tiwlip_12125704
neu
28. Mai 2013 um 1:07
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen