Forum / Liebe & Beziehung

Wie erzählt

4. Februar um 23:03

Hallo zusammen. 

Ich (w, 24) bin seit knapp 3 Monaten in einer glücklichen Beziehung mit einem wirklich tollen Mann. Das ist die erste Beziehung in der ich wirklich Potenzial sehe. Ich habe seine Familie bereits kennengelernt und wurde sehr lieb aufgenommen. 
Meine Familie weiß bisher noch nichts von dem ganzen. Sie wissen das er existiert. Aber sie wissen nicht das er mein Freund ist. Meine Familie lebt gute 500km
von mit entfernt, so dass es erstmal einfach war, das Geheim zu halten. Ich wollte eben erst sicher sein, das es wirklich was ernstes ist. Nun bin ich mir dessen sicher aber habe irgendwie Hemmungen meinen Eltern davon zu erzählen. Ich habe ein super Verhältnis zu meinen Eltern und wir können auch über alles reden. Mein Privatleben bzw Beziehungsleben habe ich aber nie groß thematisiert. Über Gefühle wird in meiner Familie nicht so viel gesprochen. Bei meinem ersten Freund war es einfacher darüber zu reden, weil ich da noch zuhause gewohnt hab und meine Eltern natürlich auch mehr mitbekommen haben. 
Für mich ist das nun eine ganz neue Situation. Ich fühle mich auch schlecht gegenüber meinem Freund, schließlich verheimliche ihn, vor den wichtigsten Menschen in meinem Leben. Auf der anderen seite möchte ich das aber auch nicht einfach nebenbei am Telefon erwähnen.. 
Wie sagt ihr das euren Eltern und wie waren die Reaktionen? Kann man der anschließenden ausfragerei irgendwie aus dem Weg gehen? 

Mehr lesen