Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie ernst meint er es wirklich?

Wie ernst meint er es wirklich?

14. Januar um 11:32 Letzte Antwort: 14. Januar um 17:09

Hallo Ihr Lieben,

ich bin etwas ratlos was meine Beziehung angeht.
Mein Freund und ich sind nun seit 2 Jahren zusammen. Wir hatten in unserer "Findungsphase" ziemlich zu kämpfen und haben uns auch kurzzeitig getrennt, da wir unterschiedliche Ansichten unserer Zukunft hatten. Ich wusste schon immer, dass ich eine Familie möchte und habe nie damit hinter dem Berg gehalten. Nach einem Jahr Beziehung sagt er mir, dass er keine Kinder möchte und auch eine Ehe kommt für ihn nicht in Frage. Er würde mich aber lieben und unsere Beziehung sei ihm wichtig, daher möchte er keine Trennung.
Ich habe mich von ihm getrennt. Nach 2 Wochen stand er vor meiner Tür und beteuerte er hätte seine Meinung geändert. Er würde alles tun um unsere Beziehung zu halten.
Nach vielen Gesprächen und Kompromissen einigten wir uns und begannen unsere Zukunft zu planen(neue Wohnung usw.). Ich hatte zunächst Zweifel, ließ mich aber darauf ein. Er bewies mir durch sein Engagement allerdings schnell, dass er es ernst meint.

Das ist nun fast ein Jahr her. Wir haben eine neue Wohnung im Rohbau und Funkstille in unserer Beziehung.
Seine Motivation scheint dahin, seine Beteuerung "er würde alles tun" nur leere Worte.
Er ist abweisend, oft nicht Zuhause und wenn er mal da ist, sind der Fernseher und das Handy wichtiger.
Es scheint mir als würde er mich überhaupt nicht mehr wahrnehmen, nur wenn er etwas möchte spricht er mit mir.
Auf öffentliche Veranstaltungen schleppt er mich aber immer mit und ist dann auf einmal liebevoll und anhänglich.

Ich habe ihn gestern darauf angesprochen, er wurde wütend und meinte ich würde seine "Liebe" einfach nur nicht wahrnehmen. Ich wäre unersättlich nach Aufmerksamkeit und er würde es mir eh nie recht machen. 
Ich schilderte ihm meine Vermutung, dass er seine Beteuerungen mit unserer gemeinsamen Zukunft nicht ernst gemeint hat und er solle sich bitte noch einmal Gedanken machen was er sich für seine Zukunft wünscht und ob ich in sein Bild passe. Danach sprach er gar nciht mehr mit mir.

Was würdet ihr nun an meiner Stelle tun?
 

Mehr lesen

14. Januar um 12:54

hast du ihn nochmal auf das thema kinder & heirat angesprochen?

Gefällt mir
14. Januar um 13:13

klingt, als hätte er tatsächlich "alles getan" - nur dabei irgendwann festgestellt, dass es keinen Wert hat, sich zu stark für einen anderen Menschen wandeln zu wollen. Auch dann nicht, wenn man diesen Menschen sehr liebt.

2 LikesGefällt mir
14. Januar um 14:32
In Antwort auf carina2019

hast du ihn nochmal auf das thema kinder & heirat angesprochen?

Nicht explizit auf das Thema Heirat und Kinder. 
Ich wollte eher generell wissen ob für ihn der Traum einer gemeinsamen Zukunft noch Bedeutung hat. Dazu gab er mir jedoch keine Antwort.

Gefällt mir
14. Januar um 17:09
In Antwort auf siouxsy

Nicht explizit auf das Thema Heirat und Kinder. 
Ich wollte eher generell wissen ob für ihn der Traum einer gemeinsamen Zukunft noch Bedeutung hat. Dazu gab er mir jedoch keine Antwort.

keine Antwort ist auch eine Antwort

Gefällt mir