Forum / Liebe & Beziehung

Wie ernst meinen die Männer das?

Letzte Nachricht: 14. November um 10:03
G
gd229
13.11.21 um 19:51

Guten Abend,

mein Ex Freund und ich haben uns vor 2 Monaten getrennt, bzw er hat sich von mir getrennt. Das war wie ein Schlag ins Gesicht für mich, ich habe ihm sehr hinterher getrauert, habe geweint, hatte Nervenzusammenbrüche vor ihm ,bin ihm hinterher gerannt einfach. Ich wusste auch immer wenn ich ihn bisschen alleine lasse wird es wieder, aber ich habe das nie geschafft leider. Nach einer Aktion heute hat er gesagt das ich komplett alles vermasselt habe, es fielen sätze wie "ein wir gibt es nicht mehr" vorhin als wir telefoniert haben, habe ich gemerkt wie sauer der wegen paar sachen noch ist und wie enttäuscht er denkt ich hätte ihm im stich gelassen.. Was so nicht stimmt und deswegen könnte er mir nicht mehr vertrauen. Jedenfalls wie denkt ihr in dem Moment wirklich? Sind das nur daher gesagte worte. Und vorallem an die, die sowas auch schonmal durch hatten macht ihr euch gedanke darüber und gab es auch mal momente wo ihr es bereut hattet sowas zu sagen?

Jan die Männer wie ernst meint ihr das, wenn ihr wirklich eine Person geliebt habt/liebt? 

Mehr lesen

M
michael0970
13.11.21 um 20:24
In Antwort auf gd229

Guten Abend,

mein Ex Freund und ich haben uns vor 2 Monaten getrennt, bzw er hat sich von mir getrennt. Das war wie ein Schlag ins Gesicht für mich, ich habe ihm sehr hinterher getrauert, habe geweint, hatte Nervenzusammenbrüche vor ihm ,bin ihm hinterher gerannt einfach. Ich wusste auch immer wenn ich ihn bisschen alleine lasse wird es wieder, aber ich habe das nie geschafft leider. Nach einer Aktion heute hat er gesagt das ich komplett alles vermasselt habe, es fielen sätze wie "ein wir gibt es nicht mehr" vorhin als wir telefoniert haben, habe ich gemerkt wie sauer der wegen paar sachen noch ist und wie enttäuscht er denkt ich hätte ihm im stich gelassen.. Was so nicht stimmt und deswegen könnte er mir nicht mehr vertrauen. Jedenfalls wie denkt ihr in dem Moment wirklich? Sind das nur daher gesagte worte. Und vorallem an die, die sowas auch schonmal durch hatten macht ihr euch gedanke darüber und gab es auch mal momente wo ihr es bereut hattet sowas zu sagen?

Jan die Männer wie ernst meint ihr das, wenn ihr wirklich eine Person geliebt habt/liebt? 

Ich habe mit meiner ersten Freundin damals Schluss gemacht, weil ich sauer war, weil sie wollte dass ich im Urlaub etwas arbeite, dabei habe ich den Urlaub extra genommen weil sie da auch Urlaub hatte, und dachte dass wir den doch zusammen genießen können. Aber statt dessen hat sie sich zurück gezogen und mich schmoren lassen. Eigentlich bezweckte ich die Schlussmachaktion eher um ihr den Ernst der Situation zu verdeutlichen. Auf jeden Fall war dann Schluss und ich habe es gleich nach 2/3Wochen schon wieder bereut.
Und deshalb kann ich dir sagen, wenn bei ihm nach 2.Moaten noch keine Töne der Versöhnung kommen, würde ich seine Worte die er da gesagt hat auf jeden Fall ernst nehmen. Bevor er nicht bei einer anderen Beziehung merkt, dass er es bei dir besser hatte, wird er denke ich an einer Wiederaufnahme eurer Beziehung kein Interesse haben.

Gefällt mir

G
gd229
13.11.21 um 20:37
In Antwort auf michael0970

Ich habe mit meiner ersten Freundin damals Schluss gemacht, weil ich sauer war, weil sie wollte dass ich im Urlaub etwas arbeite, dabei habe ich den Urlaub extra genommen weil sie da auch Urlaub hatte, und dachte dass wir den doch zusammen genießen können. Aber statt dessen hat sie sich zurück gezogen und mich schmoren lassen. Eigentlich bezweckte ich die Schlussmachaktion eher um ihr den Ernst der Situation zu verdeutlichen. Auf jeden Fall war dann Schluss und ich habe es gleich nach 2/3Wochen schon wieder bereut.
Und deshalb kann ich dir sagen, wenn bei ihm nach 2.Moaten noch keine Töne der Versöhnung kommen, würde ich seine Worte die er da gesagt hat auf jeden Fall ernst nehmen. Bevor er nicht bei einer anderen Beziehung merkt, dass er es bei dir besser hatte, wird er denke ich an einer Wiederaufnahme eurer Beziehung kein Interesse haben.

Ich habe ihm aber in den zwei Monaten keine Ruhe gelassen, also habe die ganze zeit Terror gemacht. Er hatte nichtmal die Zeit mich zu "vermissen" weil ich mich mit meiner Anwesenheit immer bemerkbar gemacht habe.. Das ist das Problem, wenn es mal so Streite wie jetzt gab, Blockierte er mich überall und nach 1 monat 6 wochen sprachen wir uns aus und alles war wieder gut..

Gefällt mir

_chrissydoe_
_chrissydoe_
13.11.21 um 23:14

Hi,

das Wesentliche hast du schon begriffen. Männer brauchen ihre Ruhe. Bedrängen, Druck machen bringt gar nichts und treibt sie nur weiter weg. Am interessantesten bist du, wenn du auch ohne ihn glücklich sein kannst und erfüllt bist. Das solltes du ihm nicht sagen sondern nach außen wirken.

Ja es ist schwer, die Finger still zu halten. Es fühlt sich so an, als würde man den anderen damit endgültig loslassen und dafür sorgen dass er einen vergisst. Aber wenn er dich wirklich will, wird das Gegenteil passieren: wenn er sieht wie gut (und glücklich!) du ohne ihn bist, wirst du wieder interessanter. Und wenn es nicht passiert, und er weg bleibt? dann hast du deine Selbstliebe gefunden und eins verspreche ich dir. Wenn du dein Leben so führst, wie du das möchtest und keinen Mann zum glücklich sein mehr brauchst wirst du dich nicht nur sehr erfüllt und zufrieden fühlen sondern du wirst merken, wie attraktiv du für Männer wirst - und zwar nicht nur für diesen einen. Auf einmal werden viele mit dir flirten und dich anziehend finden. Das Beste ist immer, keinen Mann zu brauchen. 

Alles Gute für dich 
LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

E
evita4ka2021
14.11.21 um 9:29

Nimm es endlich ernst und lass ihn los. Egal ob er wirklich so fühlt oder nicht, eure Beziehung ist zum scheitern verurteilt. 

Gefällt mir

M
michael0970
14.11.21 um 10:03

Habe jetzt auch mal deinen anderen Thread gelesen und da scheint es sich ja um denselben Mann zu handeln. Ich muss dir leider sagen dass ich euch nicht verstehe. Ihr hattet immer Probleme habt eigentlich auch nie wirklich zusammen gepasst, und so verstehe ich nicht warum du nach zig versuchen eine Beziehung mit ihm zu führen immer noch glaubst ihr könntet das schaffen. Mag sein dass es wieder eine Weile gutgehen könnte, aber irgendwann wärt ihr wieder an diesem Punkt. Vielleicht hat das ja dein Ex jetzt endlich verstanden und will deshalb einfach nicht mehr. Das solltest du auch endlich akzeptieren, dass ihr einfach nicht zusammen passt. Ist einfach so. Punkt.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers