Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie erkläre ich ihm, dass ich keine Beziehung will?

Wie erkläre ich ihm, dass ich keine Beziehung will?

27. März 2015 um 10:19

Hallo liebe Community!

Folgende Situation: Ich bin letzten Herbst in eine neue Stadt gezogen. Dort habe ich über Freunde schnell zwei Männer kennen gelernt, mit denen ich mich auf Anhieb gut verstanden habe.
Schnell hat sich herauskristallisiert, dass beide an mir interessiert waren.
Anfangs war ich sehr unsicher, weil ich vorher nicht wirklich Erfahrung in die Richtung hatte, aber ich hab mich einfach mal mit beiden getroffen, war im Kino, essen, dann mal was trinken usw. (Sie wussten davon, dass ich auch den anderen ab und an sah.)

Mit ersterem habe ich mich gut verstanden, allerdings freundschaftlich. Ich mag ihn wirklich gern, weil er sicher ein toller Freund wäre (treu, ehrlich...) aber ich habe einfach, und das kann ich nach fast 5 Monaten sagen, keine romantischen Gefühle für ihn.
Für den anderen gilt dasselbe, nur dass die Freundschaft tiefer geht und ich sicher bin, dass er trotzdem mit mir befreundet sein wollen wird (wenn es anfangs sicher auch schwierig wird). Außerdem wird er kein Problem haben, ein anderes Mädchen zu finden, weil er sehr sicher und selbstbewusst usw ist (er hat auch andere Mädchen gesehen in der Phase, was für mich okay war, weil wir ja alle ungebunden waren.)

Aber bei ersteren, der sehr schüchtern und nicht so selbstbewusst ist, hab ich das Gefühl, dass er sich wirklich so sehr Hoffnungen macht und ich das jetzt zerstören muss (weil ich ihm versprochen habe, ehrlich zu sein). Ich habe Angst, ihn ernsthaft zu verletzen, dass er gar nicht mehr klar kommt. Zudem haben wir noch einige gemeinsame Freunde, die mich unbedingt mit ihm verkuppeln wollen und da wirklich Druck machen. Die werden dann wohl auch was gegen mich haben und ich werd mir da viel verbauen.

Aber Gefühle kann ich doch nicht erzwingen, und bevor ich eine unglückliche Beziehung eingehe, hab ich lieber nichts bzw mit jemand, wo ich verliebt bin.

Ich fühle mich wie ein schlechter, gefühlskalter Mensch. Gibt es eine Möglichkeit, jemanden das möglichst schonend beizubringen? Wir haben uns seit Wochen auch nicht mehr wirklich gesehen, weil ich viel zu tun hatte, aber laut unseren Freunden, redet er immer wieder von mir und so...Ich bin überfordert Vielleicht war jemand von euch mal in einer ähnlichen Situation?

lg
wizany

Mehr lesen

27. März 2015 um 10:39

Klartext
HI,

in solchen Situationen habe ich mich oft befunden.
Es gibt keinen anderen Weg als ihm zu sagen wie die Sache ist.

Wenn du dir sicher bist, dass du keine Beziehung mit ihm angehen kannst, dann lass es. Ich glaube auch nicht, dass er Lust hast auf eine Mitleidbeziehung. Hart aber wahr..die Zuneigung zu dir wird vergehen sobald ein andres Mädchen kommt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Bezness bei meiner Oma. Ich brauche euren Rat!
Von: ria_12342727
neu
27. März 2015 um 2:37
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen