Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie erkenne ich Signale richtig?

Wie erkenne ich Signale richtig?

19. Juni 2014 um 22:20

ACHTUNG! LANGER TEXT! DANKE FÜRS LESEN IM VORAUS!

Hallo,

ich weiß, zu dem Thema gibt es hier wahrscheinlich schon viele Diskussionen und auch im Internet viele Infos. Aber die sind mir irgendwie alle zu oberflächlich und wenig konkret. Zum Beispiel wenn es um das Lächeln geht. Gilt ja als das Top-Flirtsignal schlechthin. Aber ab wann ist ein Lächeln denn wirklich ein Flirt und wann einfach nur Affekt oder Freundlichkeit?

Es gibt Leute, die erzählen mir, dass sie angeblich NIE von Frauen angelächelt werden. Ich dagegen werde relativ oft von Frauen angelächelt. Da ich aber schüchtern bin und Angst vor "Körben" habe, weiß ich nie, ob das jetzt wirklich ein Flirtsignal sein soll oder nicht.

Ich möchte mal ein paar Beispiele aufführen aus einem Diskobesuch.

1. Kumpel unterhält sich mit drei Frauen, ich komm dazu. Alle drei lächeln mich an. Klar. Da ich schüchtern bin, rede ich nicht viel, aber zwei von denen lächeln mich immer wieder an und gucken mir dabei in die Augen. Flirtsignal? Die eine hat mir echt richtig gut gefallen und heute könnte ich mir in den Arsch beißen, dass ich da nicht mutiger gewesen bin
2. Ein Mädel sagt, dass sie bei XYZ arbeitet. Ich sage, dass ich immer nur zu ABC gehe. Sie sagt dann "du kannst aber auch mal ins XYZ kommen." (XYZ und ABC sind in der gleichen Stadt und gehören der gleichen Kette an, nur geographisch anders gelegen); ist das jetzt eine Bekundung von Interesse und dass ich wirklich mal da hinkommen soll? Oder welchen Hintergedanken hat eine solche Aussage?
3. Kumpel labert zwei Mädels an, an die eine geht er ran, greift ihr an den Arsch usw. Freundin von ihr kommt sehr nah zu mir, lächelt mich auch an und so, sagt mir dann ganz nah am Ohr (klar, Disko, ist ja laut, ne; aber machen Frauen sowas auch bei Männern, die sie nicht interessieren?) "ein Tipp, geh nie direkt an den Arsch bei einer Frau" *kicher kicher lächel lächel* Auch hier hab ich nicht mehr gemacht. Später hab ich mir gedacht, vielleicht hätte ich sowas sagen sollen wie "wie soll man es denn sonst machen, was schlägst du vor" oder sowas in der Art. Einfach darauf eingehen und eine Konversation mit ihr starten, da sie ja scheinbar Interesse hat zu reden?
4. Noch mal bezogen auf 1. Das Mädel, das mir richtig gut gefallen hat, hat auch nicht viel geredet. Irgendwann hat dann ihre Freundin gesagt "sie ist schüchtern". Dabei/danach hat sie (also die mir gefallen hat) mich auch immer wieder angeguckt und angelächelt. Ich wollte erst sowas sagen wie "dann haben wir ja was gemeinsam" oder so. Dumme Idee? ^^ (hab dann natürlich gar nichts gesagt, nur gelächelt)
5. Noch mal zu der Dame aus 1. und 4. Später auf der Tanzfläche haben wir die drei Mädels wieder gesehen. Besagte Dame hat mich auch wieder angeguckt und angelächelt, während mein Kumpel sich an der anderen zu schaffen gemacht hat. Nachdem sie mich dann mehrfach angeguckt und angelächelt hat, hat sie dann irgendwann die Positionen mit ihrer Freundin getauscht und angefangen zu tanzen. Dabei ist sie mit dem Rücken zu mir relativ nah an mich herangekommen. Hätte ich da versuchen sollen, sie anzutanzen? Oder ist Rücken ein schlechtes Zeichen? Oder gutes Zeichen, dass sie ganz nah kam?
6. Ein Mädel, das schon relativ angetrunken war, hat in einem Gang (extrem lasziv) rumgetanzt. Irgendwann hat sie sich zu mir gedreht, mich angelächelt, mit ihrer Wasserflasche () mit mir angestoßen und auch kurzen Smalltalk gehalten. Auch da habe ich dann natürlich nicht mehr gemacht. Speziell in dieser Situation denke ich mir, dass ich da viel mehr hätte draus machen können, wenn ich nicht so schüchtern wäre. Oder war das eurer Meinung nach keine klare "Anmache"? Aber warum machen Frauen sowas? Also warum sprechen sie in einer Disko lasziv tanzend Männer an, die ihnen nicht gefallen? Zumal Frauen es, gerade in Diskos, doch gewohnt sind, die Prinzessin zu sein, die von allen edlen Rittern umworben und angesprochen werden muss. ^^

Generell habe ich so das Problem, dass ich nicht weiß, was ich von meinem Aussehen halten soll. Es gibt Tage und Momente, da finde ich mich richtig geil und hübsch (sorry, will nur ehrlich sein ) beim Anblick im Spiegel, dann gibt es aber auch immer wieder sehr viele Momente, wo ich mich potthässlich finde und mich frage "warum zum Geier sollten Frauen einen Typen wie mich anflirten???"

Letztendlich quält es mich einfach brutal nach solchen Abenden, nicht zu wissen, was die eine oder andere Dame wirklich von mir gehalten hat. Mich quält die Vorstellung, dass ich tolle Chancen durch Passivität verpasst haben könnte

Naja, würde mich über ein paar hilfreiche auf meinen Fall individuell zugeschnittene Antworten freuen. Im besten Fall von Mädels, denn ihr kennt euch ja selbst hoffentlich am besten :P

Ich weiß leider gar nicht, was Frauen wollen und was sie von mir denken. Und das macht mir extrem zu schaffen

Ich muss dazu sagen, dass ich eigentlich noch nie wirklich eine Frau ganz direkt in diese eine Richtung (Flirt, Date, Nummer klarmachen...) angesprochen habe. Zu groß ist die Angst vor einer Abfuhr. Da ich kein großes Selbstvertrauen habe, denke ich mir oft, dass das in dieser Hinsicht der KO-Schlag für mein Selbstvertrauen wäre, wenn ich mal so ne richtig deftige Abfuhr bekäme :/

Aber wie gesagt, ich werde durchaus hin und wieder angelächelt von Frauen, auch in der Uni. Mal relativ explizit (so wie ich das subjektiv wahrnehme), mal weniger. Zum Beispiel auch einmal im letzten Semester in einem Seminar, ne kleine süße Blonde, die zum Seminar-Raum gelaufen ist, so wie ich. Sie war vor mir, hat die Tür aufgemacht, hat sich dann im gehen umgedreht, mich angelächelt und die Tür aufgehalten. Klares Zeichen von Interesse oder einfach nur gewohnte weibliche Nettigkeit?

Was mich dann wie gesagt überrascht, ist, dass ich von manchen anderen "Versagern" im Internet öfter höre, dass sie angeblich nie angelächelt werden. Höchstens mal im Supermarkt oder so von der Kassiererin, die quasi dazu "verpflichtet" ist. Kann ich mir irgendwie gar nicht vorstellen. Jeder wird doch mal angelächelt, mal aus Zufall, mal aus Affekt, mal einfach so ohne Grund. Weil Frauen einfach nette Menschen sind. Oder nicht?

Wie dem auch sei, danke für das Lesen dieses Monster-Textes und besten Dank für eure Hilfe! :-*

LG

Mehr lesen

20. Juni 2014 um 22:19

Niemand?
Gibt es niemanden, der mir hier mal drauf antworten könnte? Würde mich echt freuen, wäre für mich schon wichtig, würde ein bisschen Licht ins Dunkel bringen...danke.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Juni 2014 um 10:23

Als Frau...
... kann ich Dir sagen: Wenn ich einen Typen öfter anschaue und anlächle, seinen Blick suche, dann ist das Neugier und Interesse. Und das Signal, dass er jetzt "näher kommen" darf, sprich: Er darf mich ansprechen. Und es muss auch kein megasupertoller Anmachspruch sein, es reicht, wenn er was Nettes sagt. Und es ist auch okay, wenn man dabei seine Aufgeregtheit mitbekommt - das macht ihn umso sympathischer! Ob dann tiefergehende Sympathie besteht, wird sich dann im Laufe des Gesprächs zeigen.

Umgekehrt: Wenn ich mich nicht für einen Typen interessiere, lächle ich ihn auch nicht an. Wenn er mich mit Blicken verfolgt, weiche ich diesen Blicken aus, um ihm zu signalisieren: Kein Interesse!

Aber Vorsicht: Manchmal gibt es auch Mädels, die wegschauen, aber trotzdem Interesse haben. Das erkennt man daran, dass sie insgeheim aber trotzdem immer schauen, ob der andere schaut. Und wenn Du sie dann anlächelst, lächeln sie - wider Willen - zurück. Wohingegen Mädels, die Kein Interesse haben, auch nicht zurücklächeln, wenn Du sie anlächelst (normalerweise...).

Bei den meisten von Dir geschilderten Fällen wäre meiner Meinung nach ein Flirt zustandegekommen. Die Signale hast Du schon richtig gedeutet. Es liegt einfach an Dir, mehr draus zu machen. Unsicher sind wir alle - aber je öfter man mal was Ungewohntet tut, mehr wagt, umso einfacher wird es!

Davon ab: Einen Korb haben wir alle schon mal bekommen. Davon geht die Welt nicht unter! Man kann schließlich nicht jedem gefallen. Und manchmal gibt es auch Gründe für einen Korb, die nicht darauf hinauslaufen, dass der andere einen nicht leiden kann, sondern sie sind vielmehr den Umständen geschuldet: Man ist gebunden, nicht in Stimmung für einen Flirt, etc. etc. Also nicht persönlich nehmen, wenn es wirklich mal dazu kommt...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Juni 2014 um 21:20

Komplimente verteilen
Hi,
Ich bin selber schüchtern,aber nur weil ich sehr schlecht höre-da sind verständlicherweise Discos Gift für mich in dieser hinsicht auf flirten.
die vorrednerin hat doch gute Tipps als Frau abgegeben
Wie sie schon sagt-macht dein Mund auf und sag was originelles oder nettes.
Achte mal auf deine Kumpels,wie Sie Mädchen anmachen bzw ansprechen.
ansonsten mal ein Motivationskurs mitmachen zum flirten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wie kann ich ein interessanteres Leben führen?
Von: sorcha_12137157
neu
20. Juni 2014 um 14:27
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen