Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie entsteht Liebe ohne Sex

Wie entsteht Liebe ohne Sex

7. Oktober um 7:26

Viele Männer zwischen Mitte 50 und Mitte 60 starten für eine neue Beziehung neu durch.
Nur leider ist es oft gerade in dem Alter mit der Libido nicht mehr so weit her, es klappt nicht mehr so.
Nun frage ich mich manchmal, wie jetzt bei Männer dieser Altersklasse die Zuneigung über das freundschaftliche hinaus entsteht.
Früher hatte ich immer tendenziell das Gefühl, das sich intensive Zuneigung mindestens zu Hälfte über das sexuelle entwickelte.
Was passiert nun, wenn das weitestgehend wegfällt?
Empfinden Männer dann eher freundschaftlich? Oder wie?

Mehr lesen

7. Oktober um 8:00
In Antwort auf fraustressfrei

Viele Männer zwischen Mitte 50 und Mitte 60 starten für eine neue Beziehung neu durch.
Nur leider ist es oft gerade in dem Alter mit der Libido nicht mehr so weit her, es klappt nicht mehr so.
Nun frage ich mich manchmal, wie jetzt bei Männer dieser Altersklasse die Zuneigung über das freundschaftliche hinaus entsteht.
Früher hatte ich immer tendenziell das Gefühl, das sich intensive Zuneigung mindestens zu Hälfte über das sexuelle entwickelte.
Was passiert nun, wenn das weitestgehend wegfällt?
Empfinden Männer dann eher freundschaftlich? Oder wie?

Wie kommst du denn darauf, dass die Libido in dem Alter nicht mehr funktioniert???? Trifft sicher auf manche zu, aber auch schon auf jüngere. Mein Freund und ich sind in dem Alter, er 51 ich 49, und unsere Libido funktioniert bestens. Wir bewegen uns viel und haben Spaß am Leben und am Sex.
Lust und Leidenschaft ist in dem Alter für viele noch genauso wichtig wie in jüngeren Jahren. 
Ohne wäre für mich zumindest nicht vorstellbar. 

2 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

7. Oktober um 9:47
In Antwort auf fraustressfrei

Viele Männer zwischen Mitte 50 und Mitte 60 starten für eine neue Beziehung neu durch.
Nur leider ist es oft gerade in dem Alter mit der Libido nicht mehr so weit her, es klappt nicht mehr so.
Nun frage ich mich manchmal, wie jetzt bei Männer dieser Altersklasse die Zuneigung über das freundschaftliche hinaus entsteht.
Früher hatte ich immer tendenziell das Gefühl, das sich intensive Zuneigung mindestens zu Hälfte über das sexuelle entwickelte.
Was passiert nun, wenn das weitestgehend wegfällt?
Empfinden Männer dann eher freundschaftlich? Oder wie?

schon in deine alten beiträgen merkt mann dass der kerl absolut null bock auf s*x hat!!   und du damit unzufrieden bist!!

ABER
das hat nichts mit dem Alter zu tun
dein Freund will einfach nicht !!!!!!! 

1 LikesGefällt mir 3 - Hiflreiche Antwort !

7. Oktober um 9:53
In Antwort auf fraustressfrei

Viele Männer zwischen Mitte 50 und Mitte 60 starten für eine neue Beziehung neu durch.
Nur leider ist es oft gerade in dem Alter mit der Libido nicht mehr so weit her, es klappt nicht mehr so.
Nun frage ich mich manchmal, wie jetzt bei Männer dieser Altersklasse die Zuneigung über das freundschaftliche hinaus entsteht.
Früher hatte ich immer tendenziell das Gefühl, das sich intensive Zuneigung mindestens zu Hälfte über das sexuelle entwickelte.
Was passiert nun, wenn das weitestgehend wegfällt?
Empfinden Männer dann eher freundschaftlich? Oder wie?

Ich denke das kann ganz verschieden sein, manche mögen den sex stress nicht mehr. Meines Erachtens gehört es schon noch dazu, kann man ja ein bißchen nachhelfen. Kommt halt schon auch etwas auf das äußere an finde ich. Auch mit 60 kann man sehr sexy wirken. 

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Oktober um 10:17
In Antwort auf fraustressfrei

Viele Männer zwischen Mitte 50 und Mitte 60 starten für eine neue Beziehung neu durch.
Nur leider ist es oft gerade in dem Alter mit der Libido nicht mehr so weit her, es klappt nicht mehr so.
Nun frage ich mich manchmal, wie jetzt bei Männer dieser Altersklasse die Zuneigung über das freundschaftliche hinaus entsteht.
Früher hatte ich immer tendenziell das Gefühl, das sich intensive Zuneigung mindestens zu Hälfte über das sexuelle entwickelte.
Was passiert nun, wenn das weitestgehend wegfällt?
Empfinden Männer dann eher freundschaftlich? Oder wie?

1) wirst du deine probleme mit deinem aktuellen verehrer sicher nicht dadurch lösen, dass du dir anhörst, wie es bei anderen läuft...
2) vermischst du in deinem ersten absatz zwei grundsätzlich unterschiedliche dinge: das wollen und das können! weißt du denn inzwischen wenigsten, woran es bei deinem exemplar liegt, dass ihr so wenig sex habt?

also red mit ihm darüber. er ist der einzige, der es dir erklären kann! und dann zieh deine konsequenzen!

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

7. Oktober um 13:33
In Antwort auf zahrakhan

Wie kommst du denn darauf, dass die Libido in dem Alter nicht mehr funktioniert???? Trifft sicher auf manche zu, aber auch schon auf jüngere. Mein Freund und ich sind in dem Alter, er 51 ich 49, und unsere Libido funktioniert bestens. Wir bewegen uns viel und haben Spaß am Leben und am Sex.
Lust und Leidenschaft ist in dem Alter für viele noch genauso wichtig wie in jüngeren Jahren. 
Ohne wäre für mich zumindest nicht vorstellbar. 

Exakt. Ein Unding, diese Verallgemeinerungen. Ich bin ebenfalls 49 und noch weit davon entfernt, libidolos durchs Leben zu gehen. Mein Liebster ist allerdings 9 Jahre jünger, aber auch bei ihm bin ich sehr zuversichtlich, dass das nicht inneert der nächsten 10 Jahre um 180 Grad ändern wird 😅

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober um 14:08

Kann bestätigen, dass die Libido der ab 50-Jährigen, die ich kenne, seeeehr ausgeprägt vorhanden ist, wenn nicht sogar noch stärker ist, da das Erziehungsthema der Kinder wegfällt und diese somit endlich vermehrt Zeit in die Lust investieren. 

Ich kann daher dieser Verallgemeinerung keineswegs zustimmen. 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Oktober um 14:36
In Antwort auf fraustressfrei

Viele Männer zwischen Mitte 50 und Mitte 60 starten für eine neue Beziehung neu durch.
Nur leider ist es oft gerade in dem Alter mit der Libido nicht mehr so weit her, es klappt nicht mehr so.
Nun frage ich mich manchmal, wie jetzt bei Männer dieser Altersklasse die Zuneigung über das freundschaftliche hinaus entsteht.
Früher hatte ich immer tendenziell das Gefühl, das sich intensive Zuneigung mindestens zu Hälfte über das sexuelle entwickelte.
Was passiert nun, wenn das weitestgehend wegfällt?
Empfinden Männer dann eher freundschaftlich? Oder wie?

Ich als Frau muss mit einem Menschen nicht intim werden, um zu wissen, ob ich an ihm erotisches Interesse habe. Sex ist Kopfsache, beginnt jedenfalls für mich dort. Ich denke, ungeachtet des Alters, ungeachtet der Tatsache, wie es um die Fähigkeit steht, Sexualität zu leben, weiß man (ich jedenfalls), ob an einem Menschen - vielleicht auch nur theoretisch- erotisches oder freundschaftliches Interesse besteht.

Auch Sex und Liebe sind nicht dasselbe. Liebe, auch erotische, muss für mich jedenfalls nicht mit Sex einhergehen. 

Mangelndes erotisches Interesse ist vermutlich keine Frage des Alters, sondern ein auf das Individuum bezogenes Thema. Ein Partner, der nur freundschaftlich für mich fühlt, der mich nur so sieht, käme für mich nicht in Frage. Ungeachtet der Frage, ob und wie ein etwaiges erotisches Interesse an mir ausgelebt werden könnte (falls es alterbedingt Grenzen gibt), würde ich immer auch als Frau gesehen werden wollen und nicht auf einmal ab einem gewissen Alter, weil das Körperliche an Bedeutung verlöre, von Freundschaft geprägte Beziehungen pflegen. 

Was ich meine: Vielleicht macht der Körper manches irgendwann nicht mehr so mit. Von meinen Großeltern weiß ich, dass sich ihr Intimleben mit den Jahren veränderte, sie hatten aber immer eines. Vielleicht ist irgendwann die Zärtlichkeit wichtiger als die Leidenschaft. Aber Freundschaft ist im Kopf etwas anderes als eine Beziehung. 


 

1 LikesGefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

7. Oktober um 15:46
In Antwort auf fraustressfrei

Viele Männer zwischen Mitte 50 und Mitte 60 starten für eine neue Beziehung neu durch.
Nur leider ist es oft gerade in dem Alter mit der Libido nicht mehr so weit her, es klappt nicht mehr so.
Nun frage ich mich manchmal, wie jetzt bei Männer dieser Altersklasse die Zuneigung über das freundschaftliche hinaus entsteht.
Früher hatte ich immer tendenziell das Gefühl, das sich intensive Zuneigung mindestens zu Hälfte über das sexuelle entwickelte.
Was passiert nun, wenn das weitestgehend wegfällt?
Empfinden Männer dann eher freundschaftlich? Oder wie?

Hi @fraustressfrei, 
ich denke, es geht hier um die Definition bzw. Interpretation wie jeder einzelne das sieht. Denn im Grunde geht es doch um die Tiefgründigkeit der Beziehung. Wie gut kennst du deinen Partner wirklich und wie gut er dich? Je mehr man auf bestenfalls spannende Art und Weise sich einander mehr und mehr als Mensch zu schätzen weiß, desto eher besteht aus meiner Sicht auch die Möglichkeit, seinen Seelenverwandten zu finden. Das ist geschlechts- und altersunabhängig aus meiner Sicht. Denn wenn diese Ebene der Beziehung erreicht ist, sind Dinge wie Ehrlichkeit und Vertrauen wesentlich höher einzustufen als jegliche Form des Körperkontakts. LG Rosa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen