Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie entschuldige ich mich bei ihr?

Wie entschuldige ich mich bei ihr?

15. November 2016 um 14:56 Letzte Antwort: 15. November 2016 um 15:18

Hey,
ich weiß gar nicht wo ich beginnen soll. Am besten ist es wohl wenn ich von vorn´ Beginne. Ich war für ca. fast 2 Monate mit meiner Freundin zusammen und wurde mit der Zeit etwas unzufrieden und traurig (unnötiger Weise wie mit mittlerweile klar geworden ist aber dazu später mehr). Ich habe es ihr irgendwann schon mal ganz kurz gesagt aber ein wirkliches Gespräch darüber haben wir nicht geführt. Ich habe begonnen meinem besten Freund (ihr Tanzpartner) zu erzählen, dass ich aufgrund dessen unglücklich bin, da ich (zu dem Zeitpunkt) dachte, dass sie mir nicht genug Aufmerksamkeit schenkt und ich mir dadurch unsicher war, ob sie mich noch lieben würde (auch dazu später mehr). Ebenso habe ich mit ihm geschrieben wobei ich immer und immer mehr in Rage geraten bin und zwar keine Beleidigungen geschrieben habe, aber sehr abwertend ihr gegenüber und was sie doch für eine schlechte Freundin war(sie hat sich mehr Mühe gegeben mir Aufmerksamkeit zu schenken als ich mir zu diesem Zeitpunkt hätte vorstellen können- dazu erzähle ich auch noch was.
Nun ja, Fehler Nummer 1. : Ich habe meinem Freund gesagt (auch wenn ich das sowieso letzte Woche Sonntag machen wollte), dass er sie beim Tanzen ja nebenbei doch schonmal darauf ansprechen kann wie unglücklich ich bin. Das ganze ist wohl etwas außer Kontrolle geraten und es kam so weit, dass mein Freund ihr unseren Chatverlauf gezeigt hat in dem Dinge standen wie: Ich will das so nicht mehr mit ihr - wenn wir getrennt sind...
wie gesagt, abwertende Dinge. Daraufhin war sie natürlich enttäuscht und sauer auf mich (das ganze geschah letzte Woche Freitag) worauf sie mir auch geschrieben hat, dass wir Sonntag reden müssen.
Fehler Nummer 2. : ich war so dumm und habe sie dazu überredet es Freitag abend übers Handy zu klären, bereits da hatte ich mir bewusst gemacht wie viel scheiße ich gebaut habe und habe gebetet dass sie bitte nicht schluss machen würde. Zu dem Zeitpunkt wusste ich aber auch noch nicht, dass sie den Chatverlauf gelesen hatte.
Nun ja wie ihr euch denken könnt und es ist auch verständlich, hat sie Schluss gemacht, aber nichts vom Chatverlauf oder so erwähnt. Sie meinte, dass sie es momentan einfach nicht ändern kann, dass sie so "wenig" Zeit hätte und es sich falsch anfühlen würde. Nicht der einzige Grund wie ich erfahren habe. Am nächsten Tag war ich sogar halbwegs zufrieden, dass es so passiert ist aber je mehr Gedanken ich mir darüber gemacht habe, wie idiotisch es von mir war, zu glauben sie liebe mich nicht mehr, weil sie mir bei WHATSAPP manchmal nicht geschrieben hat oder nur kurze nachrichten verschickt hat. Sie mag nicht das Mädchen sein, was momentan sonderlich viel Zeit hat, jedoch habe ich gemerkt, jetzt wo wir die letzten Tage nicht geschrieben habe, habe ich realisiert wie viel Freizeit ich auf einmal hatte in der ich keine Ahnung gehabt habe, was ich denn machen soll. Diese Freizeit waren Stunden, und diese Stunden hatte sie in mich investiert und ich war zu blind um zu erkennen wie viel Mühe sie sich gegeben hatte Zeit mit mir zu verbringen und es war genug- bei weitem. Ich bin 15 (bald 16) und es war meine erste richtige Beziehung, die ICH versaut habe und es tut mir einfach nur so schrecklich leid... Ich hätte niemals meinem Freund so viel schreiben dürfen, und erst recht nicht so abwertend ihr gegenüber, sondern ich hätte direkt mit ihr darüber reden müssen um es persönlich zu klären und nicht über Freunde.
Wir haben einen Tag nach der Trennung nochmal geschrieben wo ich dachte es sei gut gewesen, dass wir getrennt sind und wir haben gesagt wir bleiben Freunde und sie war auch meine Tanzpartnerin und auch dort haben wir gesagt, dass wir zusammen weitertanzen. Ich habe irgendwann nachdem ich mir diese ganzen Gedanken gemacht habe (ich meine es war Sonntag) sie nochmal gebeten mit mir zu sprechen worauf sie meinte "Ja klar können wir nochmal reden, aber dadurch wird sich glaube ich nichts ändern" und danach schrieb sie noch, dass sie gerne erst einmal bis Mittwoch warten würde und dann auch nicht schreiben und dann mal gucken.
Frage Nummer 1. : soll ich sie morgen anschreiben und Fragen wann wir uns denn nochmal treffen oder lieber warten?
Frage Nummer 2 . : Ist es vorbei? Wenn nicht, wie würdet ihr es formulieren?
Ich danke, dass ihr euch die Zeit genommen habt bis hier hin zu lesen und ich wäre noch dankbarer wenn ihr mich Tipps geben könnt wie damit umgehen soll, ich habe seit Tagen keinen freien Kopf und will einfach nur noch mit ihr reden...
LG. Daniel

Mehr lesen

15. November 2016 um 14:57

Und sorry für Grammatik oder Rechtschreibfehler!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
15. November 2016 um 15:18

Dankesehr! Also werde ich erst einmal warten, bis sie mich nochmal anschreibt... Und ja das mit Whats App habe ich auch begriffen, wobei ich die Häkchen Funktion ausgeschltet habe aber ich weiß was du meinst. Die Angst die ich jedoch habe, ist dass sie schon bald keine Gefühle mehr für mich hat. Sie ist schon wieder sehr gut drauf und man hatte nicht das Gefühl, dass sie noch etwas bekümmert hat, wobei man das natürlich schwer von Außen sehen kann, aber am Samstag schrieb sie mir jedenfalls noch, dass es nicht an den Gefühlen lag, weshalb sie schluss gemacht hat...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club