Forum / Liebe & Beziehung

Wie entscheiden männer?

Letzte Nachricht: 15. Februar 2006 um 12:00
P
pernel_12303764
10.02.06 um 6:49

entscheiden männer sich für die liebe oder für die bequemlichkeit und sicherheit?

wie ist es wenn er sagt, ich brauche keine druck, keine rache oder spielchen, aber ruhe und zeit.

wenn man das dann so macht ist es doch keine garantie, dass man gewinnt. ich wohne nicht mit ihm. ich gebe ihm ruhe ohne druck. sie wohnt dort und kann ihn nerven. aber wie entscheiden männer?
gehen männer nicht den einfachen weg?

Mehr lesen

M
macey_12045748
10.02.06 um 8:00

Ich hoffe mit dem Herz
Hallo Taube6!

Ich hab das gleiche Problem, wie du.
Er hat mich sehr gerne, aber seit 1 Jahr eine Freundin, mit der er gerade eine neue gemeinsame Wohnung bezieht.
Wir treffen uns, küssen uns und es läuft super, aber er kann jetzt nicht einfach so Schluß machen mit ihr, weil sie damals für ihn ihren Freund stehen gelassen hat.
Ich soll entscheiden wie es jetzt weitergeht und was wir machen sollen....aber ich weiß es nicht, ich hab mich noch nie bei einem Mann so wohl gefühlt. Ich möchte ihn nicht verlieren, aber andererseits, vielleicht bleibt er bei ihr, weil es einfach bequem ist. Ich fürchte die meisten Männer gehen den einfacheren Weg.....aber ich hoffe er hört auf sein Herz...

Sphinx

Gefällt mir

L
laxmi_12508858
10.02.06 um 8:24

Ich verstehe sie auch nicht!!
Hey Taube6, vielleicht hilft es dir wenn du dir meinen Beitrag durchlest, ich mache das seit 2 1/2 Jahren mit und mein Schatz ist bequem, feige usw.!!!

Es tut so verdammt weh, wenn sich Männer nicht für die Liebe entscheiden, aus angst, dass sie mal alleine dahstehen würden und ihr Haus verlieren oder Materalistisch sind!!

Lg

Gefällt mir

P
pernel_12303764
10.02.06 um 9:22
In Antwort auf macey_12045748

Ich hoffe mit dem Herz
Hallo Taube6!

Ich hab das gleiche Problem, wie du.
Er hat mich sehr gerne, aber seit 1 Jahr eine Freundin, mit der er gerade eine neue gemeinsame Wohnung bezieht.
Wir treffen uns, küssen uns und es läuft super, aber er kann jetzt nicht einfach so Schluß machen mit ihr, weil sie damals für ihn ihren Freund stehen gelassen hat.
Ich soll entscheiden wie es jetzt weitergeht und was wir machen sollen....aber ich weiß es nicht, ich hab mich noch nie bei einem Mann so wohl gefühlt. Ich möchte ihn nicht verlieren, aber andererseits, vielleicht bleibt er bei ihr, weil es einfach bequem ist. Ich fürchte die meisten Männer gehen den einfacheren Weg.....aber ich hoffe er hört auf sein Herz...

Sphinx

Das schlimme ist
ich bin im grunde die partnerin. wir leben bloss nicht zusammen, weil ich verheiratet bin, aber in trennung. sie ist seiene ex und eine mitbewohnerin in der wg mit andern. wir sind 8 monate zusammen. ich weiss er liebt mich und durch seine vielen probleme ist er durcheinander, aber sowas. ich weiss nicht, wie ihr das beide aushalten. ich glaube so lange gibt es sowas für mich nicht. im rpinzip brauch er ja nix aufgeben, denn die beiden haben ja auch nicht direkt zusammen etwas. tja mal schauen. mir kommt, dass so kampflos vor, wenn ich ihn in ruhe lasse, aber gleichzeitig will ich auch später sagen können: ich hab alles richtig gemacht.

Gefällt mir

P
pernel_12303764
10.02.06 um 9:31
In Antwort auf laxmi_12508858

Ich verstehe sie auch nicht!!
Hey Taube6, vielleicht hilft es dir wenn du dir meinen Beitrag durchlest, ich mache das seit 2 1/2 Jahren mit und mein Schatz ist bequem, feige usw.!!!

Es tut so verdammt weh, wenn sich Männer nicht für die Liebe entscheiden, aus angst, dass sie mal alleine dahstehen würden und ihr Haus verlieren oder Materalistisch sind!!

Lg

Ich hab mit grossen augen
deinen beitrag gelesen. mein lieber man meine bewunderung für dich. alle sagen zu mir schon, woher nimmst du die stärke, aber du...
astroberaterin klingt gut. ich hab da auch schon drüber nachgedacht. ich würd das gern machen, aber ich weiss nicht welche. kannst du mir da vielleicht sagen wen du wo und wie?
leider liebt man, nicht wahr, man kann nicht einfach sagen schluss, man will alles versuchen!

Gefällt mir

A
alte_12327389
11.02.06 um 1:23

Heftig...
also ich hab mir mal so ein paar sachen durchgelesen...muss sagen ist echt krass..wenn jemand liebt u stil hat, dann tut er anderen sowas nicht an!...trenn dich!..versuch es zumindestens..such dir jemanden der dich verdient hat!..männer nehmen immer den leichten weg..!

Gefällt mir

A
an0N_1274142499z
11.02.06 um 19:30
In Antwort auf pernel_12303764

Das schlimme ist
ich bin im grunde die partnerin. wir leben bloss nicht zusammen, weil ich verheiratet bin, aber in trennung. sie ist seiene ex und eine mitbewohnerin in der wg mit andern. wir sind 8 monate zusammen. ich weiss er liebt mich und durch seine vielen probleme ist er durcheinander, aber sowas. ich weiss nicht, wie ihr das beide aushalten. ich glaube so lange gibt es sowas für mich nicht. im rpinzip brauch er ja nix aufgeben, denn die beiden haben ja auch nicht direkt zusammen etwas. tja mal schauen. mir kommt, dass so kampflos vor, wenn ich ihn in ruhe lasse, aber gleichzeitig will ich auch später sagen können: ich hab alles richtig gemacht.

Seit mir nicht böse!
hallo ihr!

Seit mir nicht böse, dass ich das jetzt so sage: Aber ihr habt das nicht nötig!!!

Wenn ein Mann einen liebt, dann läßt er dafür ALLES stehen und liegen.
Dann hat er keine Zweifel.
Damit meine ich nicht, dass er euch nicht liebt.
Ich denke auch, dass Männer sich oft in Bequemlichkeit flüchten.
Aber wenn man einem so viel bedeutet, dann wird er spätestens wenn man einfach sagt: Okay, entweder bin ich es die du willst, oder du bist nicht der Richtige, merken, dass es echt ernst ist und sich auch für mich entscheiden!

Ich muss auch sagen, dass ich den Gedanken, dass er eine andere frau neben mir berührt nicht ertragen könnte.

Ich wünsche euch viel Glück!

Sandra

Gefällt mir

I
inez_12562985
11.02.06 um 19:38
In Antwort auf macey_12045748

Ich hoffe mit dem Herz
Hallo Taube6!

Ich hab das gleiche Problem, wie du.
Er hat mich sehr gerne, aber seit 1 Jahr eine Freundin, mit der er gerade eine neue gemeinsame Wohnung bezieht.
Wir treffen uns, küssen uns und es läuft super, aber er kann jetzt nicht einfach so Schluß machen mit ihr, weil sie damals für ihn ihren Freund stehen gelassen hat.
Ich soll entscheiden wie es jetzt weitergeht und was wir machen sollen....aber ich weiß es nicht, ich hab mich noch nie bei einem Mann so wohl gefühlt. Ich möchte ihn nicht verlieren, aber andererseits, vielleicht bleibt er bei ihr, weil es einfach bequem ist. Ich fürchte die meisten Männer gehen den einfacheren Weg.....aber ich hoffe er hört auf sein Herz...

Sphinx

@sphinx
so es dich denn wirklich gibt?!?

"...aber er kann jetzt nicht einfach so Schluß machen mit ihr, weil sie damals für ihn ihren Freund stehen gelassen hat."

Hähhh?
Falls ein Mann tatsächlich mit so einem Argument kommt, ist die Frau, die sich das auch noch bieten
lässt - mit Verlaub gesagt - noch blöder als er!

Gefällt mir

P
pernel_12303764
13.02.06 um 5:59
In Antwort auf an0N_1274142499z

Seit mir nicht böse!
hallo ihr!

Seit mir nicht böse, dass ich das jetzt so sage: Aber ihr habt das nicht nötig!!!

Wenn ein Mann einen liebt, dann läßt er dafür ALLES stehen und liegen.
Dann hat er keine Zweifel.
Damit meine ich nicht, dass er euch nicht liebt.
Ich denke auch, dass Männer sich oft in Bequemlichkeit flüchten.
Aber wenn man einem so viel bedeutet, dann wird er spätestens wenn man einfach sagt: Okay, entweder bin ich es die du willst, oder du bist nicht der Richtige, merken, dass es echt ernst ist und sich auch für mich entscheiden!

Ich muss auch sagen, dass ich den Gedanken, dass er eine andere frau neben mir berührt nicht ertragen könnte.

Ich wünsche euch viel Glück!

Sandra

Jepp
das ist es auch, was mich bewegt und vorallem, wer sagt, das das nicht täglich wieder passiert.
mein verstand sagt mir ja, lass ihn laufen, aber mein herz will nicht und noch ist das herz grösser, als der verstand.

lg taube

Gefällt mir

P
pernel_12303764
13.02.06 um 6:01
In Antwort auf alte_12327389

Heftig...
also ich hab mir mal so ein paar sachen durchgelesen...muss sagen ist echt krass..wenn jemand liebt u stil hat, dann tut er anderen sowas nicht an!...trenn dich!..versuch es zumindestens..such dir jemanden der dich verdient hat!..männer nehmen immer den leichten weg..!

Soul und feldi
ihr habt ja recht. wie gesagt mein verstand weiss es, aber mein herz ist noch zu gross.
ich werde sehen, wie es weitergeht und schreiben.

lg taube

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
nala_12884606
14.02.06 um 9:53
In Antwort auf pernel_12303764

Jepp
das ist es auch, was mich bewegt und vorallem, wer sagt, das das nicht täglich wieder passiert.
mein verstand sagt mir ja, lass ihn laufen, aber mein herz will nicht und noch ist das herz grösser, als der verstand.

lg taube

Ach mensch
das kommt mir alles so bekannt vor.
Meine "Ex-Affäre" wohnte auch mit seiner Freundin zusammen, von der er sich nicht trennen "konnte" (wie er es nannte). Er liebte mich, ob er es jetzt noch tut, weiß ich nicht, denn ich habe es beendet. Auch mein Herz war größer als der Verstand und ich bin danach zusammen gebrochen. Ich weiß, dass er nach wie vor mit ihr zusammen wohnt und er tut mir leid, denn er lebt ein Leben, dass er so nicht wollte - ICH habe mit ihm "abgeschlossen".

Nun bin ich seit langem verliebt in einen Mann, dessen Gefühle ich mir sicher bin, aber er sich trotzdem eine Andere "genommen" hat. Es ist für alle ersichtlich und klar, was zwischen uns ist. Dennoch entschied er sich für den einfacheren, bequemeren Weg - in seinen Augen. Mir ist klar, dass ich die große Liebe meines Leben getroffen habe, aber mir bleibt nichts anderes, als wieder zu akzeptieren, dass es nichts wird.

Ich habe gelernt (auch aus Erzählungen von Freundinnen), dass Männer nach dem Kopf entscheiden und damit eben den einfacheren Weg wählen. Sie schalten ihr Gefühl aus oder lassen es gänzlich außer Acht. So weh es auch tut, ändern können wir Frauen das nicht. Wir gehen nach den Gefühlen und möchten manchmal nichts anderes wahr haben.

Ich weiß, man/frau möchte das Gegenteil hören, aber es bringt uns nichts - so weh es auch tut und so mies es auch mir jetzt gerade geht: das Leben geht weiter und irgendwann finden wir "den passenen Deckel".

Kopf hoch - ich versuche es auch.

Gefällt mir

P
pernel_12303764
14.02.06 um 10:01
In Antwort auf nala_12884606

Ach mensch
das kommt mir alles so bekannt vor.
Meine "Ex-Affäre" wohnte auch mit seiner Freundin zusammen, von der er sich nicht trennen "konnte" (wie er es nannte). Er liebte mich, ob er es jetzt noch tut, weiß ich nicht, denn ich habe es beendet. Auch mein Herz war größer als der Verstand und ich bin danach zusammen gebrochen. Ich weiß, dass er nach wie vor mit ihr zusammen wohnt und er tut mir leid, denn er lebt ein Leben, dass er so nicht wollte - ICH habe mit ihm "abgeschlossen".

Nun bin ich seit langem verliebt in einen Mann, dessen Gefühle ich mir sicher bin, aber er sich trotzdem eine Andere "genommen" hat. Es ist für alle ersichtlich und klar, was zwischen uns ist. Dennoch entschied er sich für den einfacheren, bequemeren Weg - in seinen Augen. Mir ist klar, dass ich die große Liebe meines Leben getroffen habe, aber mir bleibt nichts anderes, als wieder zu akzeptieren, dass es nichts wird.

Ich habe gelernt (auch aus Erzählungen von Freundinnen), dass Männer nach dem Kopf entscheiden und damit eben den einfacheren Weg wählen. Sie schalten ihr Gefühl aus oder lassen es gänzlich außer Acht. So weh es auch tut, ändern können wir Frauen das nicht. Wir gehen nach den Gefühlen und möchten manchmal nichts anderes wahr haben.

Ich weiß, man/frau möchte das Gegenteil hören, aber es bringt uns nichts - so weh es auch tut und so mies es auch mir jetzt gerade geht: das Leben geht weiter und irgendwann finden wir "den passenen Deckel".

Kopf hoch - ich versuche es auch.

Ja
ich weiss, dass das leben weiter geht, aber es tut verdammt weh. er ist mit ihr mit andern in einer wg und sie waren die ganze zeit getrennt. aber mich stört es arg. ich weiss, dass er nicht das für sie empfindet, wie für mich. nun ja ich werde sehen, wie es weiter läuft. ich weiss, dass ich gefühlsmässig die bsseren chancen habe, aber ich vertraue ihm nicht mehr und wegen seinen ganzen problemen weiss ich schon, dass er nichts fürs leben ist. ich bin ein kämpfer, aber was nutzt es, wenn der andere nicht kämpfen kann oder will.

lg

Gefällt mir

N
nala_12884606
14.02.06 um 13:18
In Antwort auf pernel_12303764

Ja
ich weiss, dass das leben weiter geht, aber es tut verdammt weh. er ist mit ihr mit andern in einer wg und sie waren die ganze zeit getrennt. aber mich stört es arg. ich weiss, dass er nicht das für sie empfindet, wie für mich. nun ja ich werde sehen, wie es weiter läuft. ich weiss, dass ich gefühlsmässig die bsseren chancen habe, aber ich vertraue ihm nicht mehr und wegen seinen ganzen problemen weiss ich schon, dass er nichts fürs leben ist. ich bin ein kämpfer, aber was nutzt es, wenn der andere nicht kämpfen kann oder will.

lg

Mhm - eben
Ich bin auch von Natur aus die Kämpferin. Aber mir hat mal jemand gesagt "Kämpfen um die Liebe heißt auch loslassen und wenn du ihm wichtig genug bist, kommt er zu dir zurück."
Lass ihn aus freien Stücken kommen, erzwingen kannst du es nicht.

Warum machst du dich so fertig, wenn er nicht der Mann fürs Leben für dich ist?

Gefällt mir

P
pernel_12303764
14.02.06 um 14:32
In Antwort auf nala_12884606

Mhm - eben
Ich bin auch von Natur aus die Kämpferin. Aber mir hat mal jemand gesagt "Kämpfen um die Liebe heißt auch loslassen und wenn du ihm wichtig genug bist, kommt er zu dir zurück."
Lass ihn aus freien Stücken kommen, erzwingen kannst du es nicht.

Warum machst du dich so fertig, wenn er nicht der Mann fürs Leben für dich ist?

Weil
ich ihn liebe und ich es gehofft habe.

Gefällt mir

P
pernel_12303764
14.02.06 um 18:44

Ja
ich verstehe dich sehr gut, kannst du mir glauben. tag und nacht hab ich auch die gedanken, aber mein verstand sagt: willst du sowas ein ganzes leben. wenn er ne auszeit zum denken brauch immer geduld haben und warten. mein verstand sagt: nein. mein herz sagt: aber da ist so viel schönes. aber immer höre ich warte, hab geduld, ich muss erst meinen kopf frei kriegen. und ich....ich geh vor die hunde?!
ich liebe ihn ja, aber immer wieder schmerz, was ist das für eine liebe? ich hab mir auch die karten legen lassen. sie sagte: er wird es nicht beenden, weil er dich liebt und dich braucht und weiter, dass er mcih aussaugt und nur ich ihn zum umdenken fordernkann, aber sie sagte auch: du wirst es beenden. mir ist ja jetzt schon so, wie schluss. nochmal und nochmal qualen....ich weiss nicht. verstehst du das?

Gefällt mir

P
pernel_12303764
15.02.06 um 5:54

Ob
benutzen das richtige wort ist, weiss ich nicht. er saugt meine kraft aus und stützt sich auf mich. manchmal bin ich einfach nur wütend. ich rede ja auch viel darüber und es hilft auch. weisst du er hat ja gesagt, dass nicht schluss ist, aber ich fühle so. die zeit kann man doch nicht mehr wieder holen und so tun, als ob alles in ordnung ist. das steht doch dann immer dazwischen. dieser vertrauensbruch. meine legerin hat gesagt, dass er momentan in einer tiefen selbstzerstörerischen phase ist. alles was gut ist muss auch noch zerstört werden, denn damit beweisst er sich wieder mal, was für ein versager er ist und das alles, weil er viel grössere angst hat mich zu verlieren. die phase wird enden und er meldet sich wieder und braucht mich dann. aber warum muss das spiel nach seinen regeln gehn? meine geduld ist auch begrenzt. ist schon irgendwas eingetroffen bei deiner seherin für dich?

Gefällt mir

E
edana_12672933
15.02.06 um 8:23

Hallo taube,
eine garantie wirst du nie haben und gewinnen wird keiner.

mein mann konnte (und wollte) sich nicht entscheiden, er belog seine geliebte und mich.
ich glaube er hoffte darauf, dass sich alles von selbst klärt (das wäre der einfache weg gewesen).

die ruhe und zeit die dein "freund" vorgibt zu brauchen kann auch eine hinhaltetechnik sein. wenn zur bequemlichkeit und sicherheit die liebe noch hinzu kommt, wird er sich nicht trennen.

lg, sadie

Gefällt mir

P
pernel_12303764
15.02.06 um 12:00

Wahrscheinlich hast du recht
mir bleibt nix anderes, als zu warten!

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers