Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie einen Mann zurückgewinnen?!

Wie einen Mann zurückgewinnen?!

25. März 2012 um 13:25 Letzte Antwort: 27. März 2012 um 21:36

hallo ihr lieben,
ich hoffe ihr könnt mir helfen, denn ich bin momentan ein wenig am verzweifeln.

vor 2 wochen hat sich mein freund (28) vin mir (25) nach 3 jahren beziehung von mir getrennt. es war nicht so, dass es aus heiterem himmel kam. seit 1 1/2 jahren ist es eine on/off beziehung, wobei er sich immer getrennt hat und dann nach einigen monaten oder wochen wieder ankam. es war eigentlich immer mehr oder weniger ein grund, nämlich, dass er wohl mal wieder seine freiheit brauchte. er hat ziemlich viele weibliche freunde, die ihm sehr wichtig sind und die ich nie kennenlernen durfte. er hat mir ziemlich viel verheimlicht und mich seit unserem letzten zusammenkommen vor 4 monaten auch verleugnet, wie ich durch einige zufälle mitbekam. ihr fragt euch sicher, wieso ich ihn dann überhaupt wiederhaben möchte, wenn er nicht mal zu mir stehen konnte und seine mädels ihm immer wichtiger waren als ich. das ist eine gute frage, die ich mir auch andauernd stelle. vielleicht ist zurückgewinnen auch nicht das richtige wort. eher... ihm selber bewusst machen, was er verloren hat. es gab in der letzten zeit immer ein paar streitereien zwischen uns, die sich hauptsächlich darum drehten, dass er so viel kontakt zu anderen frauen hat, mich verleugnet und offenbar die aufmerksamkeit anderer frauen braucht. letztendlich hatte er wohl keine lust sich weiter "anzustrengen" oder irgendwas zu ändern. dann geht man(n) natürlich den einfachsten weg und trennt sich (mal wieder).
eigentlich sollte ich froh sein, dass es vorbei ist, weil er mich nicht so behandelt hat, wie ich es verdient hätte. seine frauen waren immer wichtiger. auch wollte er mit mir nie etwas unternehmen. das geht seit der trennung natürlich wunderbar. jeden tag feiern, ausflüge.... das tut schon ganz schön weh, das jetzt zu sehen.

ich frage mich jetzt, ob man wirklich so einfach jemanden aus seinem leben streichen kann, wie er es tut und ob es irgendeine möglichkeit oder für mich ein verhalten gibt, dass ihm schmerzlich aufzeigt, was er eigentlich verloren hat.
er sagte mir immer wieder, dass er die trennung nicht will, aber wohl nicht anders kann, weil er einfach so sei. seine freunde sind der ansicht, dass ich sein deckel bin und er es immer wieder verbockt. dass er es nur noch nicht gemerkt hat. meine angst ist, dass er jetzt eine andere findet. auch schon der gedanke, dass er jetzt am wochenende sich mit seinen weibern trifft, von denen viele auch nicht abgeneigt wären, macht mich wahnsinnig.

was soll ich bloß tun?!?!

Mehr lesen

25. März 2012 um 20:24

Mag...
... keiner etwas dazu sagen?!

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. März 2012 um 22:05

Danke
für deine antwort! ich weiß, dass es da keine allroundlösung gibt. ich muss mich nur irgendwie besser fühlen und weiß nicht, wie ich das anstellen soll. ich hab so viel gegeben und bin jetzt (wieder) die, die leidet. in einigen wochen wird es hoffentlich anders aussehen...
und so wie du sagst, hat er es auch schonmal gemacht. nach einigen monaten gemerkt, dass er einen riesenfehler gemacht hat und sich wieder gemeldet. mir dann geschworen, er würde es dieses mal zu 150% wollen und dass er jetzt wüsste, wie sehr er mich liebt. hat ja super geklappt ^^ meinst du, es wird irgendwann wieder so sein? männern verdrängen das ja gerne...
und ich frage mich, wieso er überhaupt wieder ankam und so davon überzeugt war. es kann nicht daran liegen, dass er keine andere haben könnte. da sind genug. was ist es dann?!
das problem ist, dass ich ständig seinen whatsapp status sehe... und dort steht IMMER etwas drin, was auf mich bezogen ist. irgendwie scheint es ihn ja schon zu beschäftigen. macht ein "nicht-melden" und blockieren meinerseits mich wieder interessant?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. März 2012 um 22:21

Ja...
... ich wäre IMMER dazu bereit gewesen, das zu akzeptieren. habe das anfangs auch. ich bin keine komplizierte frau, das hab ich nun schon von einigen männern gehört. bin nicht übermäßig zickig, sehr tolerant und nur eifersüchtig, wenn man mir tatsächlich einen grund dazu gibt. die sache ist, es gibt 2 arten von frauen in seinem leben. zum einen die wirklichen freundinnen. die stehen im nahe, reden ihm gut zu usw. da sie mich aber nie kennengelernt haben, haben sie auch nie die 2 seiten unserer beziehung kennengelernt. denken also, ich wäre die "böse", die rumzickt und dass er ein lieber,hamrloser kerl ist. er genießt es, keine kritik von ihnen zu bekommen. fühlt sich dadurch bestärkt. von denen habe ich in 3 jahren keine kennegelernt. die andere art sind die, die ihm zb bei facebook schreiben, küsschen auf die pinnwand posten. mit denen hat er "heimlichen" kontakt. heißt, er leugnet es, aber ich bin nicht blöde. ich sehe es, bzw habe es gesehen. das sind die, die er sich meiner meinung nach " warm hält".von denen bekommt er komplimente, mit denen trifft er sich, wenn wir auseinander sind und vor denen verleugnet er mich. da wurden sogar MEINE pinnwandeinträge gelöscht, damit ja niemand mitbekommt, dass er eine freundin hat und die mädels nicht das interesse verlieren. irgendwann hats dann geknallt, ich hatte die nase voll und habe klartext geredet. das war ihm dann zu viel "streit". man hätte reden müssen,sich bemühen oder an der beziehung arbeiten. stattdessen macht er schluss und wirft alles hin. ist ja einfacher!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
25. März 2012 um 23:33

Hallo
ich hab das gleiche Problem wie du, immer wieder macht er schluss und kommt nach einigen wochen bis monaten wieder an, ich vermute auch dass es an seiner so geliebten freiheit liegt, er hat schon öfters sowas angedeutet! im moment steht meine beziehung wieder auf off
ich denke der einzige weg, dass sie mal was merken ist ein kompletter kontaktabbruch sonst kapieren sie es ja nie und machen das immer wieder.. wir sind ja auch selbst schuld weil wir das spiel immer wieder mitmachen! ich habe mir geschworden dass ich ihn diesmal komplett ignoriere und nicht wieder direkt weich werde!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. März 2012 um 19:42

Schon so lange...
... hab ich immer gedacht, dass er irgendwann aufwacht und merkt, was er an mir hat. was er da für einen blödsinn veranstaltet. ich frage mich (und dich als mann), wieso er dann überhaupt immer wieder ankam?! wenn er es letztendlich doch nicht so wollte oder konnte! bzw ihm andere frauen immer wichtiger waren. und wie gesagt, es liegt nicht daran, dass er keine andere bekommt. da sind genug, die ihm hinterherrennen.
und von einer gemeinsamen freundin habe ich durch zufall erfahren, dass er am wochenende schon interesse an einer anderen gezeigt hat. nach 2 (!!!) wochen! ich muss mich so zusammenreissen, ihm nicht irgendwas bitterböses zu schreiben! und das als 28jähriger. das verletzt mich noch mehr. und der gedanke, dass er eine andere hat und da dann ganz anders ist...

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
26. März 2012 um 19:48

Was..
meinst du genau damit, dass ich denke,er würde wie ich denken? also inwiefern?
es fällt mir momentan so schwer auch nur etwas positives dran zu sehen. klar, er hat mich nie so behandelt, wie man seine freundin behandeln sollte. "ich liebe dich" habe ich das letzte mal vor 2 jahren gehört. diese heimlichtuerei und die anderen weiber. ich habe mich völlig unter wert verkauft und das weiß ich! das ist ja das schlimme ich glaube aber es würde mir das ganze leichter machen, wenn ich wüsste, dass er auch leidet. was aber wahrscheinlich nicht der fall sein wird?! am wochenende hat er sich wohl vor den augen meiner freundin schon an eine andere rangemacht. das ging schnell! nach 2 wochen!!! ich kann mich gerade kaum beherrschen! ich muss irgendwie das gefühl bekommen, dass ich gewonnen habe. denn im moment bin ich nur die kleine, die WIEDER hängen gelassen wurde.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
27. März 2012 um 21:36

Vielen dank...
für deine antwort! erschreckend zu hören, dass es bei dir genauso war. ich kann sowas einfach nicht verstehen. klar verusche ich das positive an dem ganzen zu sehen. mir einzureden oder glauben zu machen, dass er sich nie ändern wird, schon gar nicht für mich. und es tut auch weh darüber nachzudenken, dass ich tatsächlich nicht die richtige füt ihn war, sonst hätte er sich anders verhalten und mal etwas getan oder um mich gekämpft. das problem ist nur, er tut so, als ginge es ihm ganz schrecklich auf der einen seite, aber auf der anderen zieht er los, hat seine mädels und lernt sogar schon neue kennen. genau sein ding also. ich habe ihn mittlerweile überall geblockt. am handy, bei facebook... damit ich nicht irgendwann irgendwas sehe, was mich noch mehr verletzt. er versucht auch gar nicht, direkt kontakt mit mir aufzunehmen oder über die sache zu reden. aber indirekt. er ändert ständig seinen status bei whatsapp, es ist immer auf mich bezogen, wie schlecht es ihm geht blabla, irgendwelche sprüche über gebrochene herzen usw. und als er merkte, dass ich ihn geblockt hatte bei facebook schrieb er mir gleich eine sms, wieso ich das getan hätte, es habe ihn immer beruhigt mein profil zu sehen. hallo?! da bekommt man das gefühl, der herr ist schizophren. schießt mich ab, schmeißt mich in die ecke, will aber regelmäßig "kontrollieren", was bei mir so geht. genauso, als ich ihn bei whatsapp geblockt hatte. ein paar stunden bekam ich eine sms. wenn ich ihm so egal bin und er da so drauf pfeift, auf uns und auf die beziehung, sollte ihm das doch am A*** vorbeigehen, oder?
meinst du denn, dass er es irgendwann merken wird, was er da veranstaltet? ich wünsche es ihm und hoffe es so sehr

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook