Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie distanziere ich mich von Kollegin

Wie distanziere ich mich von Kollegin

12. Februar 2012 um 21:55 Letzte Antwort: 12. Februar 2012 um 23:00

Hallo liebe Forengemeinde,

ich (Ende Dreissig) habe ein Problem auf meiner Arbeitsstelle. Vor etwa ein paar Jahren habe ich eine Kollegin bekommen. Sie ist recht attraktiv, etwas jünger und hat Familie. Ich lebe auch in einer langjährigen Beziehung. Wir haben uns gleich gut verstanden, ich habe sie gut eingearbeitet und auch sonst geholfen. Naja, wer täte das auch nicht... Wir arbeiten eng zusammen.
Sie erzählt mir viel Privates , ich manchmal auch. Ihre Ehe ist nicht sehr glücklich, sie wollte sich schonmal scheiden lassen und hatte auch mal einen anderen, schreibt auch jetzt oft Mails, offenbar ein alter Freund. Meine Beziehung ist auch sehr kompliziert.
Ich merke jetzt, dass ich nur noch an sie denken kann, schon nicht mehr schlafen kann. Oh Mann!
Seit letzter Woche verhalte ich mich ihr gegenüber sehr distanziert, bin höflich, aber nur auf das Berufliche beschränkt, vermeide Augenkontakt. Sie sucht immer wieder das Gespräch, ist nervös, fragt mich auch berufliche Dinge, die sie selbst wissen müsste. Mal schaut sie mich ängstlich, ratlos oder auch triumphierend an. Hat sie Angst, dass es mit der Arbeit zu tun hat, oder braucht sie unbedingt meine" Zuwendung", um sich bestätigt zu fühlen ? Sie braucht viel Bestätigung, dass weiß ich, und bekommt eigentlich von Männern immer, was sie will. Vielleicht ahnt sie auch, was mit mir los ist.
Was soll ich nur machen? Soll ich weitermachen mit meiner Distanziertheit, schließlich bin ich keine Rechenschaft schuldig, wir sind ja "nur" Kollegen. Oder soll ich es mal versuchen zu klären. Ich kann ihr ja nun nicht sagen, dass ich mich "verknallt " habe, aber vielleicht zumindest andeuten und dass ich die Distanz brauche und es besser für mich ist. Ich habe Angst, mich lächerlich zu machen.
Fühle mich echt mies, habe auch schon auf Arbeit die Nerven verloren und mit Kollegen angebrüllt, mache ich sonst kaum. Ich versuche jetzt mehr mit meiner Partnerin zu machen, dass wir uns wieder näherkommen.
Aber wie kann ich "sie" aus meinen Gedanken bekommen ? Wir sitzen nun mal nebeneinander.
Wäre froh, wenn mir jemand da weiterhelfen könnte.

Viele Grüße U.

Mehr lesen

12. Februar 2012 um 23:00

Ich..
verstehe nicht so ganz,wie man so direkt jem. aus dem Weg gehen möchte, wenn man zuhause doch an sie denkt (das ist ja schon etwas positives).
Meiner Meinung nach kann man sich gar nicht richtig verlieben, wenn man schon eine "gute" Freundin/Frau zu Hause schon hat...

Du musst dir im Klaren werden,was du willst.
Eine Neue oder an deiner alten Liebe arbeiten.
Dir sollte auch bewusst sein, dass diese Sache mit der Verliebtheit am Arbeitsplatz auch nur eine von kurzer Dauer sein könnte! Da spreche ich aus Erfahrung...
Ich würde an deiner Stelle lieber zurückhaltender sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen