Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie die negativen gefühle bewältigen?

Wie die negativen gefühle bewältigen?

27. Oktober 2016 um 16:43 Letzte Antwort: 27. Oktober 2016 um 16:43

ich habe mich von meinem Freund nach vierjähriger Beziehung getrennt. er hat mich betrogen, die trennung erfolgte erst einge Monate später. das verhältnis zwischen uns ist meistens einigermassen okay, wir schreiben ab und zu. mamchmal stell ich mir vor wie es sein wird wenn er wieder in einer neuen Beziehung ist.. mir graut es jetzt schon davor. der richtige weg wäre wohl im glück zu wünschen und damit abzuschliessen. jedoch sind bei mir noch so viele negative gefühle mit im spiel! manchmal wünsche ich ihm von ganzem Herzen dass er den selben schei..s durchmachen muss, den ich durchmachen musste wegen ihm.. diese gefühle fressen mich manchmal fast auf... wie kann ich damit umgehen? die zeit wird sicher einige wunden heilen (es ist erst ca. 3 mt her) und ich weiss ja dass es mir besser gehen würde wenn ich mit meinen gefühlen "im Reinen" wäre, aber das würde ja irgendwie heissen dass ich ihm verzeihen müsste. und das kann ich nicht. werde ich wohl au niemals. ist es euch auch schon so ergangen? was hilft? kontaktsperre? wir haben gemeinsame freunde, ich bekomm sowieso alles früher oder später mit. mich nochmals aussprechen mit ihm? gras drüber wachsen lassen? Vielleicht muss ich noch sagen dass ich mir 100% sicher bin dass die trennung die richtige entscheidung war. Meine gefühle ihm gegenüber wurden zunehmend negativ nach allem was passiert ist. bin froh um eure tips und was euch geholfen hat.....

Mehr lesen

27. Oktober 2016 um 16:43

ich habe mich von meinem Freund nach vierjähriger Beziehung getrennt. er hat mich betrogen, die trennung erfolgte erst einge Monate später. das verhältnis zwischen uns ist meistens einigermassen okay, wir schreiben ab und zu. mamchmal stell ich mir vor wie es sein wird wenn er wieder in einer neuen Beziehung ist.. mir graut es jetzt schon davor. der richtige weg wäre wohl im glück zu wünschen und damit abzuschliessen. jedoch sind bei mir noch so viele negative gefühle mit im spiel! manchmal wünsche ich ihm von ganzem Herzen dass er den selben schei..s durchmachen muss, den ich durchmachen musste wegen ihm.. diese gefühle fressen mich manchmal fast auf... wie kann ich damit umgehen? die zeit wird sicher einige wunden heilen (es ist erst ca. 3 mt her) und ich weiss ja dass es mir besser gehen würde wenn ich mit meinen gefühlen "im Reinen" wäre, aber das würde ja irgendwie heissen dass ich ihm verzeihen müsste. und das kann ich nicht. werde ich wohl au niemals. ist es euch auch schon so ergangen? was hilft? kontaktsperre? wir haben gemeinsame freunde, ich bekomm sowieso alles früher oder später mit. mich nochmals aussprechen mit ihm? gras drüber wachsen lassen? Vielleicht muss ich noch sagen dass ich mir 100% sicher bin dass die trennung die richtige entscheidung war. Meine gefühle ihm gegenüber wurden zunehmend negativ nach allem was passiert ist. bin froh um eure tips und was euch geholfen hat.....

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Frühere Diskussionen
Von: madhur_12150703
neu
|
27. Oktober 2016 um 15:50
3 Antworten 3
|
27. Oktober 2016 um 15:19
Von: ashlie_12851770
14 Antworten 14
|
27. Oktober 2016 um 13:53
1 Antworten 1
|
27. Oktober 2016 um 13:51
Von: saku_12643807
2 Antworten 2
|
27. Oktober 2016 um 13:12
Teste die neusten Trends!
experts-club