Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie den 2. Schritt machen

Wie den 2. Schritt machen

9. März 2008 um 21:52 Letzte Antwort: 10. März 2008 um 22:36

Ich bin 30 und hab eine total süße Frau kennen gelernt, allerdings Anfang 20. Wir hatten uns zufällig bei ihrer Arbeit kennen gelernt. Es hat ne Weile gedauert, aber vor kurzem haben wir uns abends zum Essen getroffen. Ich war nervös, sie war nervös. Das werte ich schon mal als gutes Zeichen (zusammen mit der Tatsache, dass sie meine Einladung angenommen hat).

Allerdings kann ich sie darüber hinaus überhaupt nicht einschätzen. Das einzige, was wir an Kontakt-Möglichkeiten haben, sind unsere beruflichen E-Mail-Adressen. Ist ja auch irgendwie doof zu sagen "Erzähl mal wo Du wohnst, damit ich Dir Blumen und Geschenke und so schicken kann.".

Wir schreiben uns alle paar Tage, aber das ist jetzt auch nicht auf Herz-Schmerz-Niveau. Eher belangloses. Ein bisschen berufliches, was man so erlebt hat und "wünsch dir nen schönen Tag. Liebe Grüße...". Nie mehr als 1-2 Absätze. Ich weiss nicht, ob das normaler Small-Talk ist oder ob sie wirklich interessiert ist an mir.

Die Kommunikation geht eigentlich immer von mir aus. Das macht mich etwas unsicher. Ich mein, sie antwortet zwar immer lieb und brav und wünscht mir nen schönen Tag. Aber ist irgendwie total passiv.

Ich werd die nächsten Wochen beruflich in Spanien verbringen und da wird natürlich auch nichts passieren. Und jetzt seh ich nur 2 Möglichkeiten, beide dämlich:

a) Ich melde mich praktisch gar nicht --> sehr dämlich

b) Wir schreiben weiterhin alle paar Tage. Auch dämlich. Denn dann pendelt sich das irgendwie als Brief-Freundschaft ein. Man kann ja nicht ewig in so einem Anfangs-Zustand verharren, irgendwann muss das ja Fahrt aufnehmen. Aber wie krieg ich das ganze unter diesen Umständen auf die nächste Ebene? Und so voll mit der Tür ins Haus fallen will ich auch nicht, solange ich von ihr keine eindeutigen Zeichen sehe.

Oder sieht sie die bei mir vielleicht auch nicht? Alles blöd, wenn man die Situation nicht einschätzen kann. Da waren diese "Willst Du mit mir gehen? Ja/Nein" - Briefchen früher echt einfacher...

Mehr lesen

10. März 2008 um 7:37

Eigentlich gut
Eigentlich ne gute Idee, aber das geht leider nicht. Aus verschiedenen Gründen ist es total unmöglich, dass wir uns vor Spanien noch sehen. Es geht also nur per Mail.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2008 um 10:39

Na
Immer noch am üben wie man eine Beziehung anfängt?
Perfektionismus noch nicht abgelegt?

Bei echtem Interesse klemmt man sich dahinter, telefoniert ewig und mindestens tälich, man klebt aneinander und kann gar nicht mehr die Finger voneinander lassen. Was du mahst ist füer die Freundesschiene geeignet, aber nicht für mehr.

Aber das kann ich dir ja eh sagen wie ich will. Ausprobieren mußt du es selbst, also nur Mut und einfach mal machen.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2008 um 17:37

Gute Idee
das mit der Postkarte. Ich würde mich darüber tierisch freun! Wenn sie die Postkarte erhalten hat und schreibt dir eine E-Mail, weißt du das Sie interesse hat... Kommt keine Reaktion von ihr... lass es bleiben

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2008 um 17:55

Sie macht das vollkommen richtig...
Genauso ...(gut erzogen)

Schick ihr ins Büro Blumen (fleurop) und bedanke dich nochmals für das gemeinsame Essen...keine Rosen, soweit seit ihr noch nicht... Frühlingsblumen....

So sendest du langsam Signale...... und Mann kann dabei seine eigenen Gefühle überprüfen und zwar bevor es eine Beziehung werden sollte.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2008 um 20:34
In Antwort auf naomh_12744558

Sie macht das vollkommen richtig...
Genauso ...(gut erzogen)

Schick ihr ins Büro Blumen (fleurop) und bedanke dich nochmals für das gemeinsame Essen...keine Rosen, soweit seit ihr noch nicht... Frühlingsblumen....

So sendest du langsam Signale...... und Mann kann dabei seine eigenen Gefühle überprüfen und zwar bevor es eine Beziehung werden sollte.

Keine Adresse
Außer ihrer E-Mail-Adresse hab ich nichts und - nein - ich komm auch nicht an ihre "Büroadresse". Signale kann ich wirklich nur per Mail schicken. Das ist ja das dämliche.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
10. März 2008 um 22:36

Danke, aber
Danke für die Tipps. Aber mal ehrlich: Ist das nicht ein wenig platt? Artig danke sagen. Würd mich freuen...

Haut das Frau wirklich vom Hocker? Diese "Vielen Dank. Bitte bitte geh doch noch mal mit mir aus." Geschichte? Wirkt man da nicht total uninteressant? Man will doch eigentlich immer das, was man gerade nicht kriegen kann oder lieg ich in dem Fall falsch?

Freut Ihr Euch, wenn "er" deutlich Interesse zeigt oder ist er dann eher langweilig für Euch?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook