Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie das Grübeln abschalten?

Wie das Grübeln abschalten?

24. Mai 2018 um 10:29

Hallo liebe Leute,

es geht um meine Herz-Dame und ihr Verhalten.
Kennengelernt haben wir uns vor fast 3 Monaten.
Anfangs dachte ich sie suche nur etwas fürs Bett, worauf ich jedoch keine Lust
hatte und daher den Kontakt dann recht fix wieder beendete.
Eine Woche später kamen wir nochmal ins Gespräch und sie war sehr bemüht darum
mir zu zeigen, dass es ihr nicht nur darum ginge.
Von da an, sehen wir uns recht regelmäßig und unsere Treffen sind wirklich schön
und intensiv. Wir unternehmen viel gemeinsam, kochen zusammen, schauen Filme,
einige ihrer Freunde habe ich auch schon kennengelernt und sie auch schon einige meiner.
Allerdings sind wir noch
kein "Paar". Wir sehen uns zwar exklusiv und haben wie oben beschrieben tolle dates,
aber für eine Beziehung braucht sie noch Zeit und möchte nichts überstürzen.
So weit so gut.

Und während ich auf der einen Seite das Gefühl habe, dass die menschliche Beziehung
zwischen uns wächst, macht sie immer häufiger komische Aussagen und Verhält sich
auch ganz anders wenn wir uns nicht sehen.

Um nur einige Beispiele zu nennen:
Sie reagiert immer weniger auf meine Nachrichten, wenn dann häufig nur sehr knapp und
kurz angebunden. Das kann sich aber schlagartig auf den nächsten Tag ändern, an denen
sie mich mit lieben Nachrichten fast schon überflutet. So gibt es Tage an denen ich
fast schon denke, sie hat halt so gar kein bock mehr auf mich, fragt nichts, schreibt
nichts und ist wiegesagt sehr kühl und knapp. Und an anderen Tagen fühlt es sich an
als wäre sie Hals über Kopf in mich verliebt.
Versteht mich nicht falsch. Jeder hat unterschiedlich viel zu tun, nicht immer Lust
zu schreiben oder einfach einen schlechten Tag, aber hier ist halt so gar keine Konstante
drin. Und es ist auch eher der Regelfall das sie kurz und knapp ist, als andersrum.
Manchmal schreiben wir 1, 2 Nachrichten hin und her und dann bekomme ich plötzlich
6, 7 Stunden keine Reaktion mehr. Nichts!

Ich arbeite etwas weiter weg außerhalb ihrer Stadt. Dort habe ich auch eine kleine
1 Zimmer Wohnung, weil ich dort aktuell vermehrt arbeite.
Von daher sehen wir uns meist nur am Wochenende, manchmal dann aber auch schon ab
Donnerstags bis entsprechend Sonntags. Wiegesagt, die Treffen sind toll, aber
mit ihr auszumachen wann wir uns wiedersehen ist manchmal echt ein Akt mit ihr.
Oft habe ich das Gefühl sie lässt sich viel Spielraum und gibt mir echt schwammige
Aussagen die alles und nichts heißen können während sie dann 2 Tage später schreibt, ach
komm doch heute schon vorbei, während ich schon damit gerechnet habe sie gar nicht
mehr zu sehen die Tage.

Sie studiert noch, ich bin mit meinem Studium bald 3 Jahre fertig und arbeite entsprechend
Vollzeit und bin viel unterwegs. Daher hab ich nicht immer so die Flexibilität was ein
super spontanes Treffen angeht.
Das weiß sie auch und macht trotzdem solche Aussagen wie: "Ja ich überleg mir mal
ob ich da Zeit habe".
Das jeder seinen Freiraum braucht weiß ich auch, brauche ich auch. Aber es ist
ja nicht so das wir uns 24/7 sehen.

Sie wohnt in einer WG mit nem anderen Mädel, die mich auch echt gut leiden kann und ich
sie auch. Letztens fragte sie uns als wir alle gefrühstückt haben was das jetzt
eigentlich zwischen uns wäre. Wir schauten uns kurz an und meine Dame sagte halt
nur das wir uns halt Daten und es gut läuft und man den Rest sehen wird.
Danach musste sie kurz los ein Paket abholen und ihre Mitbewohnerin und ich haben klar Schiff gemacht.
Ihre MB sagte dann zu mir, dass sie mal mit ihr später quatschen wird wenn ich weg
bin, weil sie ihre Aussage nicht ganz nachvollziehen kann, da wir uns ja jetzt auch schon eine Weile sehen.
Am Abend schrieb mir die MB dann und sagte, dass meine Dame sich eine Beziehung zwar
mit mir vorstellen kann und sich die Sache in die richtige Richtung bewege, sie aber
auch nichts überstürzen will und einfach noch Zeit braucht. Wofür wirklich mehr Zeit, wüsste sie aber auch nicht.
Insgesamt eine positive Aussage, warum sollte sie auch ihre MB belügen wenn
ich nicht mal dabei bin.
Und doch steht das zumindest aus meiner Sicht nicht im Einklang mit ihrer
Verhaltensweise mir gegenüber. Was sich leider Gottes machnmal anfühlt als wäre ich
nur eine Option. Klingt schroff, aber sorry wenn sie auf meine Frage hin ob wir uns
am Freitag sehen schreibt das sie da training hat und sonst nichts. Dann
find ich das etwas bescheuert. Sie hat Training. Ja und?? Wenn sie mir wenigstens
gesagt hätte, sie hat Training und möchte den Abend danach für sich haben ist das
ja okay. Aber ich bekomme echt nur ein: "ich hab Training", dass wohlgemerkt mal gerade
bis 20 Uhr geht.
Bisher hat sie das Thema nicht mehr aufgegriffen.

Wiegesagt, wenn wir uns sehen ist sie liebevoll, fürsorglich, küsst mich ab, umarmt mich
etc. Sie hat auch gestern noch einen möglichen Kurztrip herausgesucht und mir geschrieben das wir den wir
im Juli mal machen könnten.
Auch wieder sehr positiv, aber das wars auch für den Tag. Auf keine meiner "lieben" Nachrichten
hat sie am gleichen Tag noch reagiert, geschweige denn in irgendeiner Art erwiedert.
Und ich meine wirklich: ignoriert.

Danke euch : )

Mehr lesen

24. Mai 2018 um 10:47

Hallo cefeu,

nun ja, ich habs mal angesprochen schon vor einiger Weile. Aber ihre Antwort war halt nur, dass sie manchmal einfach keine Lust hat ständig am Handy zu sein.
Und ich will wegen "schreiben" auch kein Fass aufmachen.
Mich irritiert das verhalten trotzdem. Also wenn ich doch mit jemanden eine Beziehung in naher Zukunft einegehen mag, dann verhalte ich mich doch nich (dauernd) so oder?

lg

1 LikesGefällt mir

24. Mai 2018 um 11:10

da hast du Recht. Ich wollte auch keine Lösung an sich, sondern nur einen Meinungsaustausch. Umso mehr man eine Person kennt, desto subjektiver wird auch die Meinung. Das ich hier natürlich nur objektive Meinungen bekomme, die auf
minimalem Informationsgehalt basieren ist mir auch klar
 

Gefällt mir

24. Mai 2018 um 11:26

Ihr habt die Rollen vertauscht, deshalb läuft das nicht.

Es ist nicht der Mann, der versucht, die Frau zu binden, sondern umgekehrt die Frau, die versucht den Mann an sich zu binden. Und genau da liegt Dein Problem mit dieser Frau. Ihr kommt Dein Verhalten wahrscheinlich "komisch" vor, weil Du unbedingt eine feste Bindung zu ihr anstrebst. Warum eigentlich ?

Es gibt so viele Frauen in Deinem näheren Umkreis. Warum gerade diese ? 

Und warum von Dir das Thema Beziehung ? Eine Beziehung entsteht mit der Zeit von selbst, ohne dass Mann fragt. Bitte nicht mehr mit ihr thematisieren. Sie muss Dich binden wollen. Dann läuft das auch langfristig gut. Momentan killst Du Deine männliche Attraktivität durch Deine "Bedürftigkeit" nach einer festen Partnerin. Das solltest Du schnellstmöglich ändern. Nicht tippen, sondern anrufen, Date ausmachen, Spaß haben (und zwar nicht nur im Bett, auch im RL).

Es ist noch nicht zu spät, aber Du solltest Dein Verhalten ihr gegenüber schnellstens ändern, sonst wirst Du sie verlieren. Und zwar an einen anderen Mann, der für sie eine "Herausforderung" ist, in den sie investiert, weil sie ihn "haben" will, weil er sich eben nicht freiwillig an sie bindet. Erkennst Du die Logik dahinter ?

2 LikesGefällt mir

24. Mai 2018 um 11:28
In Antwort auf cycle1

da hast du Recht. Ich wollte auch keine Lösung an sich, sondern nur einen Meinungsaustausch. Umso mehr man eine Person kennt, desto subjektiver wird auch die Meinung. Das ich hier natürlich nur objektive Meinungen bekomme, die auf
minimalem Informationsgehalt basieren ist mir auch klar
 

Kann Borderline sein oder vielleicht auch einfach nur Bindungsangst...


Aber mir kommt das Verhaltensmuster gerade sehr bekannt vor.    Deswegen zwei Fragen:

1. Was weißt Du über ihre früheren Beziehungen?  Waren die langfrsitig und stabil?

2. Zeigt sie dieses Verhalten (Plötzlicher Wechsel zwischen intensiver Aufmerksamkeit und totalem Desinteresse) auch bei anderen Menschen?   Kommen ähnliche Klagen auch mal von ihren (guten) Freunden und vor allem Freundinnen?

Gefällt mir

24. Mai 2018 um 12:21
In Antwort auf joe42

Kann Borderline sein oder vielleicht auch einfach nur Bindungsangst...


Aber mir kommt das Verhaltensmuster gerade sehr bekannt vor.    Deswegen zwei Fragen:

1. Was weißt Du über ihre früheren Beziehungen?  Waren die langfrsitig und stabil?

2. Zeigt sie dieses Verhalten (Plötzlicher Wechsel zwischen intensiver Aufmerksamkeit und totalem Desinteresse) auch bei anderen Menschen?   Kommen ähnliche Klagen auch mal von ihren (guten) Freunden und vor allem Freundinnen?

zu 1.
ihre letzte ernsthafte Beziehung ging an die 6 Jahre, sie hatten auch eine gemeinsame Wohnung etc. Er hat sie dann aber irgendwann immer mehr vernachlässigt.

zu 2.
kann ich nicht wirklich beurteilen, weil ich nicht weiß wie sie mit denen schreibt und kommuniziert.
In meiner Gegenwart jedoch hat sie diese Wechsel jedoch nicht.

Gefällt mir

24. Mai 2018 um 12:29
In Antwort auf charonst

Ihr habt die Rollen vertauscht, deshalb läuft das nicht.

Es ist nicht der Mann, der versucht, die Frau zu binden, sondern umgekehrt die Frau, die versucht den Mann an sich zu binden. Und genau da liegt Dein Problem mit dieser Frau. Ihr kommt Dein Verhalten wahrscheinlich "komisch" vor, weil Du unbedingt eine feste Bindung zu ihr anstrebst. Warum eigentlich ?

Es gibt so viele Frauen in Deinem näheren Umkreis. Warum gerade diese ? 

Und warum von Dir das Thema Beziehung ? Eine Beziehung entsteht mit der Zeit von selbst, ohne dass Mann fragt. Bitte nicht mehr mit ihr thematisieren. Sie muss Dich binden wollen. Dann läuft das auch langfristig gut. Momentan killst Du Deine männliche Attraktivität durch Deine "Bedürftigkeit" nach einer festen Partnerin. Das solltest Du schnellstmöglich ändern. Nicht tippen, sondern anrufen, Date ausmachen, Spaß haben (und zwar nicht nur im Bett, auch im RL).

Es ist noch nicht zu spät, aber Du solltest Dein Verhalten ihr gegenüber schnellstens ändern, sonst wirst Du sie verlieren. Und zwar an einen anderen Mann, der für sie eine "Herausforderung" ist, in den sie investiert, weil sie ihn "haben" will, weil er sich eben nicht freiwillig an sie bindet. Erkennst Du die Logik dahinter ?

Also zu deinem ersten Abschnitt. Ich dränge da auf nichts und habe auch nie gesagt das ich unbedingt eine feste Bindung ersuche.
Ich war vor ihr ein relativ glücklicher Single und war sicher nicht auf der "Suche".

Ich bin sicherlich nicht bedürftig oder needy. Wiegesagt ich habe selbst einen anstrengenden Job und eben auch noch meine Hobbys, daher will ich auch hier meine Zeit gut investiert sehen, mehr nicht. Für Spiele habe ich keine Zeit.

Und als Logik würde ich das nicht bezeichnen. Ich verstehe deine Argumentation, aber logisch ist das deshalb nicht.
Wie definierst du Herausforderung? Sich dauernd Rar machen? Desinteressiet wirken?
Das mag unter gewissen Umständen bei den ersten paar Dates hilfreich sein.
Aber nach 3 Monaten immernoch?

Spannung und Herausforderungen sind da. Es istnie langweilig, nie eintönig.
Ich verstehe was du sagst, aber ich stehe auf Frauen die wissen was sie wollen und denen ich nicht Dramen, Ungewissheit und Unnahbarkeit vorspielen muss, nur damit sie am Ball bleiben. Ich bin auch so als Person ganz interessant
Ich weiß ist ein komischer Fetisch, aber solche Frauen gehen mir eher auf den Geist.

2 LikesGefällt mir

24. Mai 2018 um 14:19
In Antwort auf cycle1

Also zu deinem ersten Abschnitt. Ich dränge da auf nichts und habe auch nie gesagt das ich unbedingt eine feste Bindung ersuche.
Ich war vor ihr ein relativ glücklicher Single und war sicher nicht auf der "Suche".

Ich bin sicherlich nicht bedürftig oder needy. Wiegesagt ich habe selbst einen anstrengenden Job und eben auch noch meine Hobbys, daher will ich auch hier meine Zeit gut investiert sehen, mehr nicht. Für Spiele habe ich keine Zeit.

Und als Logik würde ich das nicht bezeichnen. Ich verstehe deine Argumentation, aber logisch ist das deshalb nicht.
Wie definierst du Herausforderung? Sich dauernd Rar machen? Desinteressiet wirken?
Das mag unter gewissen Umständen bei den ersten paar Dates hilfreich sein.
Aber nach 3 Monaten immernoch?

Spannung und Herausforderungen sind da. Es istnie langweilig, nie eintönig.
Ich verstehe was du sagst, aber ich stehe auf Frauen die wissen was sie wollen und denen ich nicht Dramen, Ungewissheit und Unnahbarkeit vorspielen muss, nur damit sie am Ball bleiben. Ich bin auch so als Person ganz interessant
Ich weiß ist ein komischer Fetisch, aber solche Frauen gehen mir eher auf den Geist.

"...Auf keine meiner "lieben" Nachrichtenhat sie am gleichen Tag noch reagiert, geschweige denn in irgendeiner Art erwiedert...." 

Es sind also mehrere "liebe Nachrichten" in Folge. Und Du hast eine Erwartungshaltung und schiebst Drama, wenn sie der nicht gerecht wird. Kein eigenes Leben.


"Versteht mich nicht falsch. Jeder hat unterschiedlich viel zu tun, nicht immer Lustzu schreiben oder einfach einen schlechten Tag, aber hier ist halt so gar keine Konstantedrin. Und es ist auch eher der Regelfall das sie kurz und knapp ist, als andersrum.Manchmal schreiben wir 1, 2 Nachrichten hin und her und dann bekomme ich plötzlich6, 7 Stunden keine Reaktion mehr. Nichts!"

Wieder Erwartunghaltung, Enttäuschung, kein eigenes Leben. Gleiches Schema wie oben.


"Wiegesagt, die Treffen sind toll, abermit ihr auszumachen wann wir uns wiedersehen ist manchmal echt ein Akt mit ihr.Oft habe ich das Gefühl sie lässt sich viel Spielraum und gibt mir echt schwammigeAussagen die alles und nichts heißen können während sie dann 2 Tage später schreibt, achkomm doch heute schon vorbei, während ich schon damit gerechnet habe sie gar nichtmehr zu sehen die Tage."

Sie führt, Du springst. Kein eigenes Leben.


"Am Abend schrieb mir die MB dann und sagte, dass meine Dame sich eine Beziehung zwarmit mir vorstellen kann und sich die Sache in die richtige Richtung bewege, sie aberauch nichts überstürzen will und einfach noch Zeit braucht. "

Sie diskutiert Eure "Beziehung" also mit ihrer MB und die schreibt Dir (!!!) dann, was die Dame wünscht....

Ich will Dich nicht kränken, TE aber Du bist needy^10. Mein Rat an Dich: Such Dir eine 2. Frau und lenk dich so von der 1. ab. Dann hast Du den richtigen Frame für Deine "Dame".

Wenn Du das ehrenrührig und widerwärtig findest, beglückwünsche ich Dich an dieser Stelle zu Deiner wahrhaft ritterlichen Haltung, kann Dir aber sagen, dass Deine "Dame" unter Garantie mehr als ein Eisen im Feuer hat.

Das erklärt nämlich auch ihr Verhalten Dir gegenüber. Und das ist die Logik, die Du nicht wahrhaben willst... 

Gefällt mir

24. Mai 2018 um 20:55
In Antwort auf cycle1

Hallo liebe Leute,

es geht um meine Herz-Dame und ihr Verhalten.
Kennengelernt haben wir uns vor fast 3 Monaten.
Anfangs dachte ich sie suche nur etwas fürs Bett, worauf ich jedoch keine Lust
hatte und daher den Kontakt dann recht fix wieder beendete.
Eine Woche später kamen wir nochmal ins Gespräch und sie war sehr bemüht darum
mir zu zeigen, dass es ihr nicht nur darum ginge.
Von da an, sehen wir uns recht regelmäßig und unsere Treffen sind wirklich schön
und intensiv. Wir unternehmen viel gemeinsam, kochen zusammen, schauen Filme,
einige ihrer Freunde habe ich auch schon kennengelernt und sie auch schon einige meiner.
Allerdings sind wir noch
kein "Paar". Wir sehen uns zwar exklusiv und haben wie oben beschrieben tolle dates,
aber für eine Beziehung braucht sie noch Zeit und möchte nichts überstürzen.
So weit so gut.

Und während ich auf der einen Seite das Gefühl habe, dass die menschliche Beziehung
zwischen uns wächst, macht sie immer häufiger komische Aussagen und Verhält sich
auch ganz anders wenn wir uns nicht sehen.

Um nur einige Beispiele zu nennen:
Sie reagiert immer weniger auf meine Nachrichten, wenn dann häufig nur sehr knapp und
kurz angebunden. Das kann sich aber schlagartig auf den nächsten Tag ändern, an denen
sie mich mit lieben Nachrichten fast schon überflutet. So gibt es Tage an denen ich
fast schon denke, sie hat halt so gar kein bock mehr auf mich, fragt nichts, schreibt
nichts und ist wiegesagt sehr kühl und knapp. Und an anderen Tagen fühlt es sich an
als wäre sie Hals über Kopf in mich verliebt.
Versteht mich nicht falsch. Jeder hat unterschiedlich viel zu tun, nicht immer Lust
zu schreiben oder einfach einen schlechten Tag, aber hier ist halt so gar keine Konstante
drin. Und es ist auch eher der Regelfall das sie kurz und knapp ist, als andersrum.
Manchmal schreiben wir 1, 2 Nachrichten hin und her und dann bekomme ich plötzlich
6, 7 Stunden keine Reaktion mehr. Nichts!

Ich arbeite etwas weiter weg außerhalb ihrer Stadt. Dort habe ich auch eine kleine
1 Zimmer Wohnung, weil ich dort aktuell vermehrt arbeite.
Von daher sehen wir uns meist nur am Wochenende, manchmal dann aber auch schon ab
Donnerstags bis entsprechend Sonntags. Wiegesagt, die Treffen sind toll, aber
mit ihr auszumachen wann wir uns wiedersehen ist manchmal echt ein Akt mit ihr.
Oft habe ich das Gefühl sie lässt sich viel Spielraum und gibt mir echt schwammige
Aussagen die alles und nichts heißen können während sie dann 2 Tage später schreibt, ach
komm doch heute schon vorbei, während ich schon damit gerechnet habe sie gar nicht
mehr zu sehen die Tage.

Sie studiert noch, ich bin mit meinem Studium bald 3 Jahre fertig und arbeite entsprechend
Vollzeit und bin viel unterwegs. Daher hab ich nicht immer so die Flexibilität was ein
super spontanes Treffen angeht.
Das weiß sie auch und macht trotzdem solche Aussagen wie: "Ja ich überleg mir mal
ob ich da Zeit habe".
Das jeder seinen Freiraum braucht weiß ich auch, brauche ich auch. Aber es ist
ja nicht so das wir uns 24/7 sehen.

Sie wohnt in einer WG mit nem anderen Mädel, die mich auch echt gut leiden kann und ich
sie auch. Letztens fragte sie uns als wir alle gefrühstückt haben was das jetzt
eigentlich zwischen uns wäre. Wir schauten uns kurz an und meine Dame sagte halt
nur das wir uns halt Daten und es gut läuft und man den Rest sehen wird.
Danach musste sie kurz los ein Paket abholen und ihre Mitbewohnerin und ich haben klar Schiff gemacht.
Ihre MB sagte dann zu mir, dass sie mal mit ihr später quatschen wird wenn ich weg
bin, weil sie ihre Aussage nicht ganz nachvollziehen kann, da wir uns ja jetzt auch schon eine Weile sehen.
Am Abend schrieb mir die MB dann und sagte, dass meine Dame sich eine Beziehung zwar
mit mir vorstellen kann und sich die Sache in die richtige Richtung bewege, sie aber
auch nichts überstürzen will und einfach noch Zeit braucht. Wofür wirklich mehr Zeit, wüsste sie aber auch nicht.
Insgesamt eine positive Aussage, warum sollte sie auch ihre MB belügen wenn
ich nicht mal dabei bin.
Und doch steht das zumindest aus meiner Sicht nicht im Einklang mit ihrer
Verhaltensweise mir gegenüber. Was sich leider Gottes machnmal anfühlt als wäre ich
nur eine Option. Klingt schroff, aber sorry wenn sie auf meine Frage hin ob wir uns
am Freitag sehen schreibt das sie da training hat und sonst nichts. Dann
find ich das etwas bescheuert. Sie hat Training. Ja und?? Wenn sie mir wenigstens
gesagt hätte, sie hat Training und möchte den Abend danach für sich haben ist das
ja okay. Aber ich bekomme echt nur ein: "ich hab Training", dass wohlgemerkt mal gerade
bis 20 Uhr geht.
Bisher hat sie das Thema nicht mehr aufgegriffen.

Wiegesagt, wenn wir uns sehen ist sie liebevoll, fürsorglich, küsst mich ab, umarmt mich
etc. Sie hat auch gestern noch einen möglichen Kurztrip herausgesucht und mir geschrieben das wir den wir
im Juli mal machen könnten.
Auch wieder sehr positiv, aber das wars auch für den Tag. Auf keine meiner "lieben" Nachrichten
hat sie am gleichen Tag noch reagiert, geschweige denn in irgendeiner Art erwiedert.
Und ich meine wirklich: ignoriert.

Danke euch : )

Du bist verliebt und weißt was du willst, sie ist jedoch nicht verliebt. Beende das Ganze. Stell dich innerlich auf das Ende ein. Sollte sie eine Beziehung mit dir führen wollen, wird sie eindeutige Signale senden. 

Deine Einstellung finde ich gut! Mich hat mal jemand mit großer Spielkunst in eine Beziehung reinmanipuliert, so dass ich 6 Monate dachte, ich sei verliebt. Das Erwachen kam bei mir umso größer und er musste sich mit der Realität am Boden zerstört auseinander setzen. Wenn es passt, bedarf es keinerlei Spielchen. Abstand wahren, Geduld haben und offen kommunizieren reicht für gewöhnlich vollkommen aus.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
zurückziehende Männer
Von: martina_001
neu
24. Mai 2018 um 16:41
Diskussionen dieses Nutzers
Ratlos #2 - lang
Von: cycle1
neu
28. Januar 2018 um 15:43

Geschenkbox

Teilen
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen