Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie bringt man frischen Wind in die Ehe?

Wie bringt man frischen Wind in die Ehe?

3. August 2009 um 18:49 Letzte Antwort: 7. August 2009 um 16:08

Hi Leute,
ich mal wieder mit meinen Eheproblemen...

Nach nun 10 Jahren ist bei mir, ich sag mal die Luft raus! Nach einigen gewaltigen Tiefs, habe ich mich jetzt entschieden, meine Ehe NICHT aufzugeben sondern zu kämpfen!!! Es wird nicht leicht werden, aber ich bin bereit daran zu arbeiten!!

Ich will wieder diese offene, liebenswerte, vielseitige und experimentierfreudige Frau haben, die ich mal kennengelernt habe! Gerade sexuell, hat mich meine Frau füher immer mal wieder überrascht...sie war extrem experimentierfreudig und offen für ALLES! Sie hat mich auch mal gerne mit geilen Outfits und ausgefallenen Sachen "überfallen"! Was ich schon ziehmlich geil fand!

Nur, so blöd es klingt...seit dem Ja-Wort und der Geburt unserer Tochter ist das komplett vobei!!
Es gibt nur noch abundzu...(vielleicht 1-2x die Woche oder dann mal 2-3Wochen garnicht) "Standardsex" im Bett und maximal auf dem Sofa... was mich schon ziehmlich langweilt! Darauf angesprochen heißts dann immer: "aber nicht heute...ein anderes mal vielleicht"

Was bringt wieder frischen Wind in die Ehe...ins Sexualleben? Was erwartet ihr Frauen von uns Männern?

lg benny

Mehr lesen

4. August 2009 um 14:49


keine Antwort?
Meine Frau sagt mir nicht was sie will...das hab ich schon versucht zu erfahren!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 14:58

Zum thema kinder/mutterschaft und beziehung
gab es hier schon öfter mal diskussionen.

ich denke, dass es eine sehr große umstellung für die frau ist, die plötzlich nicht nur frau, sondern auch mutter ist.

ich finde, die männer könnten ein bisschen dazuhelfen, mal freiräume für die beziehung zu schaffen,
mal die frau dazu einladen, nette outfits einzukaufen und den abend füreinander reservieren, indem das kind mal zu oma/opa kommt, soweit vorhanden.

einfach mal darüber sprechen, wie man sich zeit für die beziehung freischaufelt, ohne kind, und einfach auch den kopf freikriegt für die liebe.

1 LikesGefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 15:14
In Antwort auf satbenny


keine Antwort?
Meine Frau sagt mir nicht was sie will...das hab ich schon versucht zu erfahren!

Gehe auf sie zu
ich rate dir zu zeigen wie wichtig sie dir ist.
Vielleicht schreibst du ihr mal einen Brief, in dem du ihr mitteilst, was du gerne möchtest und sie soll es dir gleichtun.
Schafft euch Freiräume, überrasche du sie mal.
Vielleicht gibt ihr das den nötigen Schubs in die richtige Richtung!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 15:19
In Antwort auf satbenny


keine Antwort?
Meine Frau sagt mir nicht was sie will...das hab ich schon versucht zu erfahren!

Dann organisier du doch was....
ohne sie zu fragen. Guckst einfach, dass eure Tochter mal am Woende bei den Großeltern ne Nacht verbringt und überaschst deine Frau... Kannst ihr ja ein paar Tage vorher sagen, dass sie sich für den abend nichts vornehmen soll. Dann kann sie sich zumindest darauf vorbereiten mit anziehen etc und dann machst du irgendwas mit ihr. Viell. bei schönem Wetter picknicken gehen oder Essen und danach Tanzen (kann ja auch ne chice Bar sein mit Latino-Musik...) oder was auch immer euch gefällt. Naja, oder falls möglich irgendwas mit Übernachtung... fährst du halt mit ihr in irgendein schönes Hotel oder so.... Dazu brauchst du sie ja nun wirklich nicht befragen, du wirst doch irgendwie wissen, was sie so gerne mag!?!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 15:46


ganz ehrlich? Es war jetzt kein Vorschlag dabei, den ich nicht schon mal ausprobiert habe!

Ich kuschle gerne und verwöhne auch gerne meine Frau und das OHNE erst an mich zu denken!
Nur wenn meine Frau diese Sachen nicht annimmt, was dann? So ist es nämlich bei ihr!
Ihr ist alle zu viel "Action"!
UND sie sieht nicht ein dass es langweilig geworden ist! IHR passt es so wie es ist, aber MIR nicht! Und darauf will sie sich nicht einlassen geschweigedenn mal darüber nachdenken!
Es ist nicht IMMER der Mann an allem schuld!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 15:53
In Antwort auf svea_12730628

Gehe auf sie zu
ich rate dir zu zeigen wie wichtig sie dir ist.
Vielleicht schreibst du ihr mal einen Brief, in dem du ihr mitteilst, was du gerne möchtest und sie soll es dir gleichtun.
Schafft euch Freiräume, überrasche du sie mal.
Vielleicht gibt ihr das den nötigen Schubs in die richtige Richtung!


Hab ich auch schon gemacht und mach ich auch öfter! Ich schreib ihr Gedichte und schenke ihr Blumen! Sie freut sich darüber und das wars! SIE tut eigentlich NICHTS mehr für die Beziehung!
Sie teilt mir keine wünsche (sie hat ja keine) mit noch irgendwelche Fantasien (hat sie angeblich auch keine)!
Kommt schon...jeder hat irgendwelche schmutzigen Gedanken!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 16:13
In Antwort auf satbenny


ganz ehrlich? Es war jetzt kein Vorschlag dabei, den ich nicht schon mal ausprobiert habe!

Ich kuschle gerne und verwöhne auch gerne meine Frau und das OHNE erst an mich zu denken!
Nur wenn meine Frau diese Sachen nicht annimmt, was dann? So ist es nämlich bei ihr!
Ihr ist alle zu viel "Action"!
UND sie sieht nicht ein dass es langweilig geworden ist! IHR passt es so wie es ist, aber MIR nicht! Und darauf will sie sich nicht einlassen geschweigedenn mal darüber nachdenken!
Es ist nicht IMMER der Mann an allem schuld!

Zu viel action
spricht dafür, dass sie überlastet ist ?

vor allem, da sie vor der mutterschaft aktiv und unternehmungslustig war.

d. h. dann doch, wie hier schon geschrieben wurde, dass du sie entlasten musst, ihr helfen, freiräume zu finden.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 17:56


Also ganz spontan hab ich mir gedacht:

Wenn man ein kleines Kind hat, hat man gerade andere Sorgen als Sex. Dein Text dreht sich eigentlich nur darum.
Deiner Frau wird das halt einfach nicht mehr so wichtig sein. Sie macht sich vielleicht eher Gedanken über den nächsten Familienausflug

Frauen mit kleinen Kindern im Haushalt finden es in der Regel nicht mehr so prickelnd, im Wohnzimmer oder wo auch immer Sex zu haben. Schließlich könnten die Kinder ja auch wieder aufstehen...Und als Kind fände ich es auch nicht so schön, meine Eltern "dabei" zu erwischen...

Aber das war ja nicht deine Frage: Was erwarten Frauen?
Vielleicht dass sie so sein dürfen, wie sie sind und eben nicht immer alles gleichzeitig sein müssen: Arbeitnehmerin, Mutter, Köchin, Putzfrau, geiler Vamp

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 18:23
In Antwort auf rosy_12119877


Also ganz spontan hab ich mir gedacht:

Wenn man ein kleines Kind hat, hat man gerade andere Sorgen als Sex. Dein Text dreht sich eigentlich nur darum.
Deiner Frau wird das halt einfach nicht mehr so wichtig sein. Sie macht sich vielleicht eher Gedanken über den nächsten Familienausflug

Frauen mit kleinen Kindern im Haushalt finden es in der Regel nicht mehr so prickelnd, im Wohnzimmer oder wo auch immer Sex zu haben. Schließlich könnten die Kinder ja auch wieder aufstehen...Und als Kind fände ich es auch nicht so schön, meine Eltern "dabei" zu erwischen...

Aber das war ja nicht deine Frage: Was erwarten Frauen?
Vielleicht dass sie so sein dürfen, wie sie sind und eben nicht immer alles gleichzeitig sein müssen: Arbeitnehmerin, Mutter, Köchin, Putzfrau, geiler Vamp

@cherie
ja aber!!!!

es kann sich eine ganz böse spirale entwickeln:

sie ist in der mutterrolle gefangen
er vermisst den sex
sie fühlt sich wahrscheinlich, je mehr er darauf drängt oder je mehr er sich einfallen lässt, bedrängt
dadurch hat sie noch weniger bock auf sex
er vermisst den sex noch mehr usw usw

es hilft nix:

er muss ihr helfen, diese allein-mutter-rolle zu verlassen,
sich auch wieder als frau zu fühlen
und dazu gehört doch erst, dass sie nicht dauernd das gefühl hat, jede "mehr - action" ist schon zu viel.

irgendwas stimmt da tiefer nicht und ich sehe die ehe echt am scheitern, wenn da nix passiert.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:00
In Antwort auf satbenny


Hab ich auch schon gemacht und mach ich auch öfter! Ich schreib ihr Gedichte und schenke ihr Blumen! Sie freut sich darüber und das wars! SIE tut eigentlich NICHTS mehr für die Beziehung!
Sie teilt mir keine wünsche (sie hat ja keine) mit noch irgendwelche Fantasien (hat sie angeblich auch keine)!
Kommt schon...jeder hat irgendwelche schmutzigen Gedanken!!

Warst Du nicht derjenige...
der gemeit hätte, für sie ist alles o.k. und sie hätte keine Probleme mit der Beziehung?

Wenn man allem was Du geschrieben hast, Glauben schenken darf ist wohl an der Zeit deutlicher zu werden und ihr zu sagen, dass es für Dich auf Dauer so nicht weiter gehen wird.

Du reißt Dir den Hintern auf und von ihr kommt.....NICHTS

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:11
In Antwort auf toini_12239210

Warst Du nicht derjenige...
der gemeit hätte, für sie ist alles o.k. und sie hätte keine Probleme mit der Beziehung?

Wenn man allem was Du geschrieben hast, Glauben schenken darf ist wohl an der Zeit deutlicher zu werden und ihr zu sagen, dass es für Dich auf Dauer so nicht weiter gehen wird.

Du reißt Dir den Hintern auf und von ihr kommt.....NICHTS

Ja, der war ich!
Naja, den Hintern aufreissen wär jetzt ehrlich gesagt übertrieben, ich würde sagen, jeder macht was er kann!
Wir ergänzen uns eigentlich würd ich sagen!
Stimmt schon, ich würde meinen, dass ich auf alle Fälle mehr im Haushalt und das Ganze Drumrum mache als mach andere Mann!
Ich verstehe nur nicht, wie eine Frau so verbissen sein kann und NUR an sich denkt! Sie war früher nicht so!
Für SIE ist alles in bester Ordnung! Wenn ich sage für MICH ist nicht alles in bester Ordnung weil...was auch immer, dann ist das mein Problem! Sie interessiert es anscheinend nicht!
Für mich fühlt sich das so an, als wenn sie über mich denken würde..."Der hat so eine Phase und das legt sich schon wieder", das nervt mich gewaltig und das sagte ich ihr schon mehrmals! Aber es passiert nichts!


Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:14

Hast du ihr auch
schon gesagt, dass du an trennung gedacht hast und hat sie das auch kalt gelassen??

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:16
In Antwort auf esther_12929833

Hast du ihr auch
schon gesagt, dass du an trennung gedacht hast und hat sie das auch kalt gelassen??


Um Gottes willen, nein! So derart verletzen möchte ich sie nun auch wieder nicht!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:18
In Antwort auf satbenny


Um Gottes willen, nein! So derart verletzen möchte ich sie nun auch wieder nicht!

Wieso
es ist doch die wahrheit, oder?

irgendwann wirst du es doch tun, wenn sich nix ändert.

vielleicht sollte sie deine gedanken mal kennenlernen, vielleicht wacht sie dann auf.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:19
In Antwort auf satbenny

Ja, der war ich!
Naja, den Hintern aufreissen wär jetzt ehrlich gesagt übertrieben, ich würde sagen, jeder macht was er kann!
Wir ergänzen uns eigentlich würd ich sagen!
Stimmt schon, ich würde meinen, dass ich auf alle Fälle mehr im Haushalt und das Ganze Drumrum mache als mach andere Mann!
Ich verstehe nur nicht, wie eine Frau so verbissen sein kann und NUR an sich denkt! Sie war früher nicht so!
Für SIE ist alles in bester Ordnung! Wenn ich sage für MICH ist nicht alles in bester Ordnung weil...was auch immer, dann ist das mein Problem! Sie interessiert es anscheinend nicht!
Für mich fühlt sich das so an, als wenn sie über mich denken würde..."Der hat so eine Phase und das legt sich schon wieder", das nervt mich gewaltig und das sagte ich ihr schon mehrmals! Aber es passiert nichts!


Wie lange...
versuchst Du ihr denn schon ernsthaft klar zu machen, dass es so nicht weiter geht? Hört sich für mich an als ruhe sie sich auf Deinen Bemühungen und gutem Willen aus....getreu dem Motto, der macht eh nicht ernst.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:19


air condishener an ^^

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:22
In Antwort auf satbenny

Ja, der war ich!
Naja, den Hintern aufreissen wär jetzt ehrlich gesagt übertrieben, ich würde sagen, jeder macht was er kann!
Wir ergänzen uns eigentlich würd ich sagen!
Stimmt schon, ich würde meinen, dass ich auf alle Fälle mehr im Haushalt und das Ganze Drumrum mache als mach andere Mann!
Ich verstehe nur nicht, wie eine Frau so verbissen sein kann und NUR an sich denkt! Sie war früher nicht so!
Für SIE ist alles in bester Ordnung! Wenn ich sage für MICH ist nicht alles in bester Ordnung weil...was auch immer, dann ist das mein Problem! Sie interessiert es anscheinend nicht!
Für mich fühlt sich das so an, als wenn sie über mich denken würde..."Der hat so eine Phase und das legt sich schon wieder", das nervt mich gewaltig und das sagte ich ihr schon mehrmals! Aber es passiert nichts!



Und sowas ist dann der grund warum sich Männer ne geliebte suchen!
Schon traurig das deine frau eure beziehung als standart sieht für das mann nix mehr tun muß!!
Du tust mir echt richtig leid!!!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:23
In Antwort auf esther_12929833

Wieso
es ist doch die wahrheit, oder?

irgendwann wirst du es doch tun, wenn sich nix ändert.

vielleicht sollte sie deine gedanken mal kennenlernen, vielleicht wacht sie dann auf.


Ich weiß nicht ob ich das kann!
Klar, wenn es so weiter geht...aber erst würde ich gerne einen anderen Weg versuchen und dem ganzen auf den Grund gehen!
Zumal ich sie schon verletzt habe und wie in einem anderen Thread erklärt, mich eher zu meiner Kollegin hingezogen fühlte! Aber das denke ich war NUR aus dem Grund, dass ich mich von meiner Frau vernachlässigt fühle!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:24
In Antwort auf satbenny


Um Gottes willen, nein! So derart verletzen möchte ich sie nun auch wieder nicht!

Genau DAS...
ist aber nötig, denke ich.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:28
In Antwort auf satbenny


Ich weiß nicht ob ich das kann!
Klar, wenn es so weiter geht...aber erst würde ich gerne einen anderen Weg versuchen und dem ganzen auf den Grund gehen!
Zumal ich sie schon verletzt habe und wie in einem anderen Thread erklärt, mich eher zu meiner Kollegin hingezogen fühlte! Aber das denke ich war NUR aus dem Grund, dass ich mich von meiner Frau vernachlässigt fühle!

Dem ganzen auf den Grund gehen...hmmm
wenn man den und Deinen anderen Thread verfolgt hat, scheint sie Dich für sehr selbstverständlich zu halten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:29
In Antwort auf satbenny


Ich weiß nicht ob ich das kann!
Klar, wenn es so weiter geht...aber erst würde ich gerne einen anderen Weg versuchen und dem ganzen auf den Grund gehen!
Zumal ich sie schon verletzt habe und wie in einem anderen Thread erklärt, mich eher zu meiner Kollegin hingezogen fühlte! Aber das denke ich war NUR aus dem Grund, dass ich mich von meiner Frau vernachlässigt fühle!

Den thread
hab ich leider nicht mitbekommen.

aber allmählich muss ich sagen, gehen mir die argumente aus.

ich weiß nicht, was man da NOCH machen könnte.

fakt ist, dass einer reicht, um eine ehe zu zerstören, aber zwei zusammenarbeiten müssen, um sie glücklich zu gestalten.

trotzdem: in den meisten fällen sind beide irgendwie daran beteiligt, dass sie unglücklich ist.
nur was ist es bei euch? ich hab keine vorstellung mehr.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:30
In Antwort auf emely_12680692


Und sowas ist dann der grund warum sich Männer ne geliebte suchen!
Schon traurig das deine frau eure beziehung als standart sieht für das mann nix mehr tun muß!!
Du tust mir echt richtig leid!!!!!


Ja, so denke ich auch! Es war ja schon fast so weit! Ich habe mich in meine Arbeitskollegin verliebt und auch mehr mit ihr unternommen...bin aber NOCH nicht fremdgegangen! Aber ich denke, das war dann eher, dass sie vielleicht mal merkt was los ist...dass es so nicht weitergehen kann!
Was macht meine Frau, sie geht tatsächlich fremd! Ich habe es ihr verziehen, aber das zeigt mir wiederum, dass IHR auch etwas fehlt...aber verdammt nochmal sie sagt mir nicht was!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:39
In Antwort auf esther_12929833

Den thread
hab ich leider nicht mitbekommen.

aber allmählich muss ich sagen, gehen mir die argumente aus.

ich weiß nicht, was man da NOCH machen könnte.

fakt ist, dass einer reicht, um eine ehe zu zerstören, aber zwei zusammenarbeiten müssen, um sie glücklich zu gestalten.

trotzdem: in den meisten fällen sind beide irgendwie daran beteiligt, dass sie unglücklich ist.
nur was ist es bei euch? ich hab keine vorstellung mehr.


Mir gehen auch schon die Ideen aus, deswegen hab ich hier schon diverse Sachen erfragt und geschrieben!

Ich will, wenn ich ehrlich bin keine andere Frau! Wir beide waren immer so glücklich miteinander! Mir hat das auch lange nichts ausgemacht, dass es im Bett nicht so gut läuft, aber irgendwann kann und will ich nicht mehr!

So drastisch hab ich ihr das noch nicht gesagt, aber so im Großen und Ganzen schon!
Ich hab echt ein scheiß Gefühl dabei!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:45

Wie alt...
ist eure Tochter denn, sicher nicht nur ein paar Wochen.

Wenn man das alles so verfolgt hat, dräng sich einem doch eine gewisse Vermutung auf die Du oder jemand anderes hier schon angesprochen hat.

Bist Du täglich lange auf der Arbeit um für euch ein angenehmes Leben zu schaffen und sie allein zu Hause?

Du willst kuscheln, reden,gibst Dir Mühe, Blümchen, im Haushalt helfen trotz Arbeit u.s.w., ect. p.p. ......und erntes dafür desinteresse und die kalte Schulter?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:47

Von fremdgegangen
hab ich aber nix gelesen,

allerdings das mit dem fehlenden respekt, das ist ein guter gedanke!!

kann gut sein, dass sie keinen respekt vor ihm hat, weil er so ein gutmütiger *ichsagsmalnicht* ist und deswegen würde der wink mit dem zaunpfahl von wegen trennung vielleicht doch mal was bewirken.

oder sie mal für eine bestimmte "auszeit" (obwohl ich sonst gegen auszeiten bin, in dem fall aber wäre es evtl. eine möglichkeit) allein zu lassen, damit sie sieht, wie es ohne ihn ist.
dabei müsste er aber die frage, ob er wieder zurückkommt, offen lassen, sonst denkt sie sich: naja, der kommt eh wieder am xten.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:48


Sie sagt ja, dass da NICHTS war!
Aber sorry... wenn sich ein Mann bei meiner Frau per SMS für die geile Nacht bedankt und sie darauf zurückschreibt, dass sie versucht "sowas" öfter einzufädeln (nähere Details über ihre geilen dessous die sie dabei an hatte verschweige ich mal)!
Sie mir aber sagt, dass sie wie IMMER mit ihrer Freundin ausgeht!
Blöde bin ich auch nicht!!
Sie beharrt aber auf ihre Behauptung dass nix gewesen ist ausser reden UND ihre Freundin dabei war!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:49
In Antwort auf satbenny


Mir gehen auch schon die Ideen aus, deswegen hab ich hier schon diverse Sachen erfragt und geschrieben!

Ich will, wenn ich ehrlich bin keine andere Frau! Wir beide waren immer so glücklich miteinander! Mir hat das auch lange nichts ausgemacht, dass es im Bett nicht so gut läuft, aber irgendwann kann und will ich nicht mehr!

So drastisch hab ich ihr das noch nicht gesagt, aber so im Großen und Ganzen schon!
Ich hab echt ein scheiß Gefühl dabei!

Deine ehe geht den bach runter
und du hast ein scheiß gefühl, mal auf den tisch zu hauen und tacheles zu reden?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:52
In Antwort auf satbenny


Sie sagt ja, dass da NICHTS war!
Aber sorry... wenn sich ein Mann bei meiner Frau per SMS für die geile Nacht bedankt und sie darauf zurückschreibt, dass sie versucht "sowas" öfter einzufädeln (nähere Details über ihre geilen dessous die sie dabei an hatte verschweige ich mal)!
Sie mir aber sagt, dass sie wie IMMER mit ihrer Freundin ausgeht!
Blöde bin ich auch nicht!!
Sie beharrt aber auf ihre Behauptung dass nix gewesen ist ausser reden UND ihre Freundin dabei war!

Das habe.....
ich ja jetzt erst mitbekommen....

Ich denke, Du glaubst ihr besser nicht. Denn sie benimmt sich genau so wie eine Frau die etwas mit einem anderen hat.

Das ist NUR meine Meinung, hört sich aber alles in allem genau so an.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:52
In Antwort auf esther_12929833

Von fremdgegangen
hab ich aber nix gelesen,

allerdings das mit dem fehlenden respekt, das ist ein guter gedanke!!

kann gut sein, dass sie keinen respekt vor ihm hat, weil er so ein gutmütiger *ichsagsmalnicht* ist und deswegen würde der wink mit dem zaunpfahl von wegen trennung vielleicht doch mal was bewirken.

oder sie mal für eine bestimmte "auszeit" (obwohl ich sonst gegen auszeiten bin, in dem fall aber wäre es evtl. eine möglichkeit) allein zu lassen, damit sie sieht, wie es ohne ihn ist.
dabei müsste er aber die frage, ob er wieder zurückkommt, offen lassen, sonst denkt sie sich: naja, der kommt eh wieder am xten.


Wenn dann müßte sie ausziehen, da sie in MEINEM Haus wohnt, das ich schon vor ihr hatte! Ich würde mich da bestimmt nicht zurückziehen! Alles bissl kompliziert!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:57
In Antwort auf toini_12239210

Das habe.....
ich ja jetzt erst mitbekommen....

Ich denke, Du glaubst ihr besser nicht. Denn sie benimmt sich genau so wie eine Frau die etwas mit einem anderen hat.

Das ist NUR meine Meinung, hört sich aber alles in allem genau so an.


Natürlich glaube ich ihr das nicht! Aber ich habe auch keinen Bock darauf immer die gleiche Leier zu hören!
"jetzt fängst du schon ieder damit an...ehrlich schatz mir fehlt nichts"...argh

Klar benimmt sie sich so, aber sie hat auch schon änger nicht mehr kontakt zu ihm aufgenommen! Da bin ich mir zu 90% sicher!
Ich arbeite weder besonders lang, noch hat sie die Zeit sich nochmal mit ihm zu treffen!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:57
In Antwort auf satbenny


Wenn dann müßte sie ausziehen, da sie in MEINEM Haus wohnt, das ich schon vor ihr hatte! Ich würde mich da bestimmt nicht zurückziehen! Alles bissl kompliziert!

Ich hatte
nicht mitbekommen, dass sie mit großer wahrscheinlichkeit fremdgeht...

das ändert doch alles, oder?

dann ist es ja klar, warum sie dir nicht mehr die frau ist, die sie mal war, oder?

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 19:59


Klar bin ich ein gutmütiger Trottel, war ich schon immer! Zu mir kann man mit allem kommen, der Benny hilft schon!
Ich bin einfach nicht der Typ dafür, ... zu sein! Wenn ichs auch gerne mal wäre und die Wildsau rauslassen würde! Aber das wäre nicht ich!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 20:03
In Antwort auf esther_12929833

@cherie
ja aber!!!!

es kann sich eine ganz böse spirale entwickeln:

sie ist in der mutterrolle gefangen
er vermisst den sex
sie fühlt sich wahrscheinlich, je mehr er darauf drängt oder je mehr er sich einfallen lässt, bedrängt
dadurch hat sie noch weniger bock auf sex
er vermisst den sex noch mehr usw usw

es hilft nix:

er muss ihr helfen, diese allein-mutter-rolle zu verlassen,
sich auch wieder als frau zu fühlen
und dazu gehört doch erst, dass sie nicht dauernd das gefühl hat, jede "mehr - action" ist schon zu viel.

irgendwas stimmt da tiefer nicht und ich sehe die ehe echt am scheitern, wenn da nix passiert.


Er will gerne mehr Sex- sie aber -wahrscheinlich- nicht.

Sie ist doch jetzt gar nicht in der Ich-bin-nur-eine-Mutter-Rolle. 1-2x in der Woche ist doch nicht soo wenig. Bei anderen schläft es nach der Geburt erstmal ganz ein. Nur will sie halt jetzt gerade nicht mehr der Männer-mordende Vamp sein- finde ich auch verständlich.
Sie hat gerade andere Sorgen als das Thema, wie sie ihren Mann am besten im Bett bespaßen/überraschen könnte.
Deswegen muss nicht gleich etwas "tiefer" nicht in Ordnung sein...

Wenn beide nicht zu Kompromissen bereit sind, wirds echt schwierig, da magst du Recht haben. Ich sehe das Problem aber nicht allein bei ihr. Als Frau muss man nicht täglich Lust haben Ob mit oder ohne Kind, mal abgesehen davon!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
4. August 2009 um 20:08
In Antwort auf satbenny


Natürlich glaube ich ihr das nicht! Aber ich habe auch keinen Bock darauf immer die gleiche Leier zu hören!
"jetzt fängst du schon ieder damit an...ehrlich schatz mir fehlt nichts"...argh

Klar benimmt sie sich so, aber sie hat auch schon änger nicht mehr kontakt zu ihm aufgenommen! Da bin ich mir zu 90% sicher!
Ich arbeite weder besonders lang, noch hat sie die Zeit sich nochmal mit ihm zu treffen!

Du scheinst ja wirklich...
mal einer von der netten Sorte zu sein. Aber doch sehr gutgläubig...woher willst Du denn wissen, dass sie keinen Kontakt zu ihm hat?

UND...sie hat doch den ganzen Tag zeit....ist er selbständig oder Außendienstmitarbeiter? Gesundes Misstrauen ist auf alle Fälle angebracht.

Ich glaube Du versuchst Dir selbst etwas in die Tasche zu lügen....kenne ich von mir selber , dass macht man solange bis man die Augen vor der Warheit nicht mehr verschließen kann.

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. August 2009 um 8:09
In Antwort auf rosy_12119877


Er will gerne mehr Sex- sie aber -wahrscheinlich- nicht.

Sie ist doch jetzt gar nicht in der Ich-bin-nur-eine-Mutter-Rolle. 1-2x in der Woche ist doch nicht soo wenig. Bei anderen schläft es nach der Geburt erstmal ganz ein. Nur will sie halt jetzt gerade nicht mehr der Männer-mordende Vamp sein- finde ich auch verständlich.
Sie hat gerade andere Sorgen als das Thema, wie sie ihren Mann am besten im Bett bespaßen/überraschen könnte.
Deswegen muss nicht gleich etwas "tiefer" nicht in Ordnung sein...

Wenn beide nicht zu Kompromissen bereit sind, wirds echt schwierig, da magst du Recht haben. Ich sehe das Problem aber nicht allein bei ihr. Als Frau muss man nicht täglich Lust haben Ob mit oder ohne Kind, mal abgesehen davon!


Nun ja, das "Nach der Geburt" ist jetzt fast 10 Jahre her
Es geht mir ja weniger um die Häufigkeit, als um die Qualität (hört sich jetzt blöd an)

Ich hab einfach keine Lust immer nur das gleiche zu machen! Es läuft immer GLEICH ab...wir gehen ins Bett...kurzes (wenn überhaupt) Vorspiel...hopplahopp...schön wars...Gute Nacht!
NUR nicht zu viel Zeit investieren!!!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. August 2009 um 8:18
In Antwort auf toini_12239210

Du scheinst ja wirklich...
mal einer von der netten Sorte zu sein. Aber doch sehr gutgläubig...woher willst Du denn wissen, dass sie keinen Kontakt zu ihm hat?

UND...sie hat doch den ganzen Tag zeit....ist er selbständig oder Außendienstmitarbeiter? Gesundes Misstrauen ist auf alle Fälle angebracht.

Ich glaube Du versuchst Dir selbst etwas in die Tasche zu lügen....kenne ich von mir selber , dass macht man solange bis man die Augen vor der Warheit nicht mehr verschließen kann.


Danke, ich denke auch, dass ich eigenltich ganz nett bin...vielleicht sogar zu nett, abundzu!

Wir gehen beide morgends ausser Haus, Sie erst, wenn die kleine in die Schule muß! Ich komm dann schon Nachmittags wieder nach Hause, dann ist sie schon da! Sie hat weder per Telefon noch per Handy die Möglichkeit mit ihm in Kontakt zu treten! Also glaube ich KANN sie garnicht anders!
Dann weiß sie, dass ich manchmal unangemeldet früher nach Hause komme!
Auf Montagen war ich auch schon länger nicht mehr!

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. August 2009 um 12:33
In Antwort auf rosy_12119877


Er will gerne mehr Sex- sie aber -wahrscheinlich- nicht.

Sie ist doch jetzt gar nicht in der Ich-bin-nur-eine-Mutter-Rolle. 1-2x in der Woche ist doch nicht soo wenig. Bei anderen schläft es nach der Geburt erstmal ganz ein. Nur will sie halt jetzt gerade nicht mehr der Männer-mordende Vamp sein- finde ich auch verständlich.
Sie hat gerade andere Sorgen als das Thema, wie sie ihren Mann am besten im Bett bespaßen/überraschen könnte.
Deswegen muss nicht gleich etwas "tiefer" nicht in Ordnung sein...

Wenn beide nicht zu Kompromissen bereit sind, wirds echt schwierig, da magst du Recht haben. Ich sehe das Problem aber nicht allein bei ihr. Als Frau muss man nicht täglich Lust haben Ob mit oder ohne Kind, mal abgesehen davon!

Ja cherie
dass das kind schon 10 jahre alt ist, hat benny jetzt erst gesagt.

wir sind alle von ganz falschen voraussetzungen ausgegangen

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. August 2009 um 18:47


Hab mir jetzt mal ein Buch bestellt...soll nicht schlecht sein! Wenns hilft...Kennt das einer?

"Die Psychologie sexueller Leidenschaft"

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
5. August 2009 um 19:13

Frischer Wind?
Kauft euch einen Ventilator oder mietet einen schwarzen Mohr (Sarotti) der euch zuwedelt

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
7. August 2009 um 16:08


Ich habe meiner Frau gestern einen Brief auf ihren Frühstückstisch gelegt! In dem Brief habe ich all das geschrieben, was sie bis Dato nicht hören wollte bzw. sie nicht im Gespräch darauf eingegangen ist!

Siehe da, sie ist anscheinend zum Nachdenken gekommen und wir haben uns gestern ewig darüber unterhalten! Sie hat mir ihre Sicht der Dinge verständlich gemacht und mir ENDLICH (hoffentlich) alles gesagt was sie bedrückt!
Sie hat anscheinend eine dermaßen innere Unruhe und Unzufriedenheit mit sich selbst, wie ich es nicht vermutet habe! Sie macht sich Stress selbst, weil sie anschinend meint nicht gut genug für mich zu sein !

Gefällt mir Hilfreiche Antworten !
Teste die neusten Trends!
experts-club