Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie bringe ich meinen freund dazu mehr gefühle zu zeigen?

Wie bringe ich meinen freund dazu mehr gefühle zu zeigen?

24. Februar 2010 um 21:49

ich bin mit meinem freund seit 3 monaten zusammen und eigentlich kenne ich das so das die kerle grad am anfang sich die grösste mühe geben einem die sterne vom himmel zu holen.
leider nicht mein freund :S
ich muss dazu sagen wie wir zusammen gekommen sind war wirklich sehr chaotisch:kannten uns schon ein halbes jahr und habe mich statt für ihn zuerst für jemadn anderes entschieden...naja aus eigenschutz eher.
wie gesagt mein freund macht eher so einen auf cool und zeigt nicht so seine gefühle. das hatte mich damals schon total unsicher gemacht und deswegen habe ich mich gegen ihn entschieden. am ende sind wir doch zusammen gekommen weil ich gemerkt habe ich bin total verknallt in diesen jungen.
klar das er nach dieser 2te wahl nummer mich immer noch zurück genommen hat zeigt ja das er mich echt mag und wie er sagt ist er vorher oft auf die schnauze gefallen was beziehungen angeht und nach 4 jahren singelleben muss man sich auch erstmal wieder umstellen aber trotzem.
ein bischen mehr erwarte ich schon in einer beziehung.
er nimmt mich nicht mit zu seinen freunden.
ein ich liebe dich hat er noch nie zu ener frau gesagt...
und er ist nicht gerade der typ der mir das gefühl gibt die frau für ihn zu sein.
manchmal komme ich mir vor als wäre ich so ne zickige anstrengende freundin die ihn total nervt.
wir hatten vor kurzem schon ein gespräch darüber und geändert hat sich nichts.
also was denkt ihr?
muss ich mich damit abfinden oder gegebenfalls schlussmachen weil es einfach nicht passt?
oder braucht er noch etwas zeit?
nur kenne ich das eher ander herum erst gibt der kerl sich mühe und dann kommt der alttag.

Mehr lesen

24. Februar 2010 um 22:08

...
also das es mir ernst ist hat er denke ich begriffen.
wir hatten ja wie gesagt letzte woche schon mal eine disskussion darüber und er war sogar am zweifeln ob es für ihn sinn macht .
für mich sind dinge wie zwischendurch mal ne mail schreiben oder anrufen wo man ist normal.
und meinen freund bringe ich auch gerne mit zu meinen mädels und verbringe gerne zeit mit ihm bzw plane die woche nach ihm.
er plant wie er will.macht was er will.
geht jedes weekend weiter bis frühmorgens feiern,
ich weiss nicht wenn ich in einer beziehung bin will ich erstmal nur zeit mit dieser person verbringen
und dieses zweifeln ist einfach wieder dieser eigenschuz in mir.weil ich angst habe auf die fresse zu fallen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 22:26
In Antwort auf anita_12338519

...
also das es mir ernst ist hat er denke ich begriffen.
wir hatten ja wie gesagt letzte woche schon mal eine disskussion darüber und er war sogar am zweifeln ob es für ihn sinn macht .
für mich sind dinge wie zwischendurch mal ne mail schreiben oder anrufen wo man ist normal.
und meinen freund bringe ich auch gerne mit zu meinen mädels und verbringe gerne zeit mit ihm bzw plane die woche nach ihm.
er plant wie er will.macht was er will.
geht jedes weekend weiter bis frühmorgens feiern,
ich weiss nicht wenn ich in einer beziehung bin will ich erstmal nur zeit mit dieser person verbringen
und dieses zweifeln ist einfach wieder dieser eigenschuz in mir.weil ich angst habe auf die fresse zu fallen.

Hach ... son mann ist schon ein komisches gewächs
momentan stecke ich so ziemlich in der selben situation, er redet nich offen mit mir, ruft nich an,hat keine zeit,
da hilft nur knallharte konfrontation.
bei uns ghet das schon nen paar monate so, ich dacht erst gut dann hat er halt grad mal keine zeit für mich,wird schon noch,aber irgendwann hats echt angefangen mich fertig zu machen...

sowas belastet, man ist sich nie sicher obs wirklich liebe ist und obs das alles wert ist...
lass dich nich kaputt machen, rede mit ihm, frag ihn ob es nen bestimmten grund hat.
auch wenn man sich dabei vorkommt wie die nervige freundin, sag ihm wies dir geht und das es dich unglücklich macht.

manche männer sehn ihre fehler erst wenns zu spät ist, ihm fällts wahrscheinlich selber gar nich auf.deshalb einfach drauf hinweisen und reden. nur so kannst du dir wirklich sicher sein in dem was du für ihn und eure beziezung tust.

viel erfolg^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 22:33
In Antwort auf careen_12866618

Hach ... son mann ist schon ein komisches gewächs
momentan stecke ich so ziemlich in der selben situation, er redet nich offen mit mir, ruft nich an,hat keine zeit,
da hilft nur knallharte konfrontation.
bei uns ghet das schon nen paar monate so, ich dacht erst gut dann hat er halt grad mal keine zeit für mich,wird schon noch,aber irgendwann hats echt angefangen mich fertig zu machen...

sowas belastet, man ist sich nie sicher obs wirklich liebe ist und obs das alles wert ist...
lass dich nich kaputt machen, rede mit ihm, frag ihn ob es nen bestimmten grund hat.
auch wenn man sich dabei vorkommt wie die nervige freundin, sag ihm wies dir geht und das es dich unglücklich macht.

manche männer sehn ihre fehler erst wenns zu spät ist, ihm fällts wahrscheinlich selber gar nich auf.deshalb einfach drauf hinweisen und reden. nur so kannst du dir wirklich sicher sein in dem was du für ihn und eure beziezung tust.

viel erfolg^^

..
aber jetzt mal ganz erlich ich habe ihn jetzt shcon mindestens 2 mal darauf angesprochen und mit him drüber geredert.
komme mir schon wie voll die überzicke vor.
und denke zu viel gequatsche nervt ihn nur und macht das ganze erst recht kaputt.
wie lange bist du mit deinem freund zusammen?
was sagt er dazu wenn du ihn darauf ansprichst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Februar 2010 um 22:35

:P
haha ja das passt sogar
ist ja typisch italienisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 1:29


Du kannst Deinen Freund nicht ändern...entweder er macht etwas freiwillig, oder nicht. Ich habe das auch hinter mir, genau das was Du beschreibst - dass er seine Freizeit lieber mit Freunden verbringt, sich fast nie meldet, quasi in der Beziehung sein Singleleben weiterlebt. Ich habe alles durchprobiert, glaube mir. Von sich enttäuscht zeigen bis leicht drohen, von tolerieren bis "ich will mitkommen". Das letzte hat er mir mal zuliebe gemacht, sich aber danach noch mehr zurückgenommen. Ich bin nach etlichen (sehr enttäuschten) Monaten zu der Einsicht gelangt, entweder man akzeptiert den Partner wie er ist, oder man trennt sich. Glaub mir, wenn nicht die Zeit (aus welchen Gründen auch immer) nicht mit Dir verbringen will, dann ist es seine freiwillige Entscheidung. Er braucht keine, die ihm sagt, wie seine Gefühle sind. Er weiss, was er tut und braucht keine "Erzieherin". Denn das letzte treibt einen Mann noch weiter weg.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. Februar 2010 um 20:54
In Antwort auf fannie_12309127


Du kannst Deinen Freund nicht ändern...entweder er macht etwas freiwillig, oder nicht. Ich habe das auch hinter mir, genau das was Du beschreibst - dass er seine Freizeit lieber mit Freunden verbringt, sich fast nie meldet, quasi in der Beziehung sein Singleleben weiterlebt. Ich habe alles durchprobiert, glaube mir. Von sich enttäuscht zeigen bis leicht drohen, von tolerieren bis "ich will mitkommen". Das letzte hat er mir mal zuliebe gemacht, sich aber danach noch mehr zurückgenommen. Ich bin nach etlichen (sehr enttäuschten) Monaten zu der Einsicht gelangt, entweder man akzeptiert den Partner wie er ist, oder man trennt sich. Glaub mir, wenn nicht die Zeit (aus welchen Gründen auch immer) nicht mit Dir verbringen will, dann ist es seine freiwillige Entscheidung. Er braucht keine, die ihm sagt, wie seine Gefühle sind. Er weiss, was er tut und braucht keine "Erzieherin". Denn das letzte treibt einen Mann noch weiter weg.

Kenn ich....
hab so ein ähnliches problem...mein freund war 7 jahre in einer beziehung und ist dann innerhalb von 3 wochen mit mir zusammen gekommen.
kennen uns jetzt rd. 6 monate und sind 5 davon zusammen nach 1nem monat hat er schluss gemacht, für eine 4 wöchige auszeit, er war überfordert und brauchte zeit für sich.
sind jetzt rd. 3 monate wieder zusammen und er braucht UNHEIMLICH VIEL zeit für sich.
muss dazu sagen, dass seine alte beziehung sehr "kalt" war und er auch viel zeit für sich hatte.
er wohnt eine std. von mir entfernt und wir sehen uns nur am we...das aufeinanderhocken erdrückt ihn dann
haben auch schon oft geredet, das ich mich immer so sehr auf ihn freu, ich seine nähe genieße...er sagt er will die beziehung mit mir und wir arbeiten an unseren problemen. aber ich zweifel halt trotzdem oft, weil er so gern allein ist und ich mich oft einsam fühl und ihn gern öfter sehen würd.
tja außer gedult haben und "hoffen" das sich was ändert kann man wohl nicht.....schluss machen kann ich jedenfalls nicht


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen