Forum / Liebe & Beziehung

Wie bringe ich einen Mann dazu die Wahrheit zu sagen?

Letzte Nachricht: 22. Oktober 2012 um 12:12
20.10.12 um 13:24

Eine bekannt Frau erinnert sich nach über 20 Jahren (sie weiß nicht mehr wie alt sie war, muss um die 15 oder 16 Jahre alt gewesen sein), dass sie Anal vergewaltigt wurde. Die Erinnerungen sind sehr gering. Also von der Zeitdauer kann sie keine Angaben machen. Die Frage ist, ist es naiv gedacht, einen Mann nach so vielen Jahren ausfindig zu machen und Kontakt aufzunehmen so auf eine Art und Weise, dass er nicht begreif, worum es geht. Diese Frau den Mann dazu bringt, darüber zu reden und sich zu stellen. Welche Chancen seht ihr, dass von ihm zu hören bzw. ihn dazu zu bringen.

Mehr lesen

22.10.12 um 0:13

Was
soll das deiner Bekannten denn bringen? Wenn sie das unschöne Erlebnis nach der langen Zeit noch aufarbeiten möchte dann sollte sie zu einem Psychotherapeuten gehen. Ich glaube nicht das es ihr in irgendeiner Form weiterhelfen würden den Vergewaltiger ausfindig zu machen und zur Rede zu stellen. Wenn dann richtig, und das bedeutet Anzeige. Aber ob ein Verfahren nach 20 Jahren wirklich Aussichten Erfolg hat...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

22.10.12 um 12:12

.............
Die Therapeuten sagen, dass man sich mit dem Täter auseinander setzen soll.

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers