Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie Beziehung fortführen?

Wie Beziehung fortführen?

30. Januar 2012 um 12:10 Letzte Antwort: 31. Januar 2012 um 11:36

Hallo liebe Forums-User
Ich lese schon seit einiger Zeit immer mal wieder hier im Forum um mir Tipps oder Anregungen zu holen, aber jetzt komme ich nicht umher meine Frage direkt zu stellen.

Erst einmal meine Situation:
Ich (21m) bin seit April letzten Jahres mit Freundin (20) zusammen. Wir kennen uns schon einige Jahre länger, da wir vorher "normal" befreundet waren - wir waren im gleichen Freundeskreis. Aus der Freundschaft wurde eben mehr, erst einmal jedoch nur von ihr aus. Vor ca. einem Jahr gestand sie mit ihre Liebe und ich war erst einmal ziemlich baff, weil das die Situation komplett änderte. Nach einigem Hin&Her sind wir also zusammengekommen. Anfangs war stand ich nicht komplett hinter der Beziehung, da ich sie bis dato nicht "liebte", sondern ich sie vor allem als Freundin behalten wollte. Auf einer Party im letzen Sommer traf es mich dann aber wie der Schlag und seitdem kann ich nicht mehr ohne sie. (Kurzfassung! )
Nun zu meinem Problem:
Wir sind beide ohne große sexuelle Erfahrung in die Beziehung gegangen - wir sind anderen gegenüber auch sehr aufgeschlossen und nicht verklemmt. Jetzt ist es aber so, dass ich ein sehr großes Verlangen nach Zärtlichkeit, Liebe und auch Sex habe, nur kann ich das bei meiner Freundin absolut nicht erkennen. Im Laufe der Monate habe ich schon oft versucht sie etwas aus der Reserve zu locken - hab es ihr schön gemacht, sie gestreichelt, sie geküsst und es ihr eben auch öfters "mit der Hand besorgt". Sie scheint das alles auch zu genießen. Nur ist es eben so, dass sie absolut nichts mit mir anzufangen weiß. Sie streichelt mich auch gern und macht mich geil, aber sobald es an die Boxershort-Area geht, blockt sie ab, was jedes Mal auch eine ziemliche Enttäuschung für mich ist. Ich würde auch gern die Bestätigung von ihr haben, dass sie mich so liebt und ich würde auch gern den Spaß und die Liebe spüren können. Ich hab das ganze auch schon ein paar Mal angesprochen und die Sache stört sie anscheinend auch, aber sie kann ihr Verhalten wohl nicht ändern und etwas lockerer werden. Nach ihrer Aussage weiß sie auch nicht warum sie so ist. Einmal nannte sie, dass sie Angst aus einer früheren Beziehung hat, dass sie sich nicht mehr wehren könnte. Aber ich versuche alles so langsam und ruhig und passend für sie zu machen, dass sie keine Angst haben braucht.
Zwischendurch habe ich auch wochenlang einfach mal nichts getan um zu schauen, wie sie darauf reagiert - keine Reaktion!
Fazit: Mittlerweile bin ich ziemlich deprimiert und weiß nicht mehr, was ich noch machen soll. Zudem sei auch noch gesagt, dass sie ca. 250km von meiner Heimat weit weg studiert. Da ich zur Zeit ein Praxissemester absolviere, lebe ich in ihrer Nähe und wie sehen uns auch mehrmals die Woche. Das Praktikum ist jedoch Ende Februar vorbei und ich studiere dann auch weiter, wodurch wir uns weniger sehen werden.

Was kann ich noch tun? Seht ihr noch Potenzial in der Beziehung? Ich zweifele....leider, da ich sie wirklich liebe

Danke fürs Lesen und für alle konstruktiven Beiträge!

Gruß
Peterson90

Mehr lesen

30. Januar 2012 um 12:58

Hi^^
Ich machs kurz: Ich denke sie ist einfach unbeholfen und traut sich nicht richtig ran weil so ein "Erstkontakt" so intim ist, dass sie wahrscheinlich Angst hat etwas falsch zu machen und vielleicht deinen Anforderungen nicht zu genügen.Mir ging es beim ersten Freund so und bei meinem jetzigen hatte ich auch ziemlichen Bammel obwohl ichj schon "erfahrener" war.

Vielleicht hat aber auch ihr letzter Freund (ich hoffe ich hab es richtig verstanden dass sie schon einen hatte )
sie irgendwie bedrängt oder verunsichert.Frag sie doch mal wie es bei ihren vorigen Beziehungen war?Waren die Typen einfühlsam?

Ihr könntet euch aber auch mal stück für stück ranwagen - es kann ja auch sein dass sie angst hat,dass sie weitermachen MUSS sobald sie zu einem Gewissen Punkt gelangt ist - wenn ja versichere ihr dass du sie zu nichts zwingst und sie jederzeit aufhören kann wenn es ihr zuviel wird.Hilfreich könne es auch sein wenn ihr die Sache nicht zu ernst nehmt - mit ein bisschen Humor seid ihr lockerer und habt keine Angst vor Fehlschlägen - damit bin ich am Anfang ziemlich gut gefahren

Und ja ich sehe Hoffnung das geht schon vorüber Viel Glück

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2012 um 11:14
In Antwort auf jorunn_12957053

Hi^^
Ich machs kurz: Ich denke sie ist einfach unbeholfen und traut sich nicht richtig ran weil so ein "Erstkontakt" so intim ist, dass sie wahrscheinlich Angst hat etwas falsch zu machen und vielleicht deinen Anforderungen nicht zu genügen.Mir ging es beim ersten Freund so und bei meinem jetzigen hatte ich auch ziemlichen Bammel obwohl ichj schon "erfahrener" war.

Vielleicht hat aber auch ihr letzter Freund (ich hoffe ich hab es richtig verstanden dass sie schon einen hatte )
sie irgendwie bedrängt oder verunsichert.Frag sie doch mal wie es bei ihren vorigen Beziehungen war?Waren die Typen einfühlsam?

Ihr könntet euch aber auch mal stück für stück ranwagen - es kann ja auch sein dass sie angst hat,dass sie weitermachen MUSS sobald sie zu einem Gewissen Punkt gelangt ist - wenn ja versichere ihr dass du sie zu nichts zwingst und sie jederzeit aufhören kann wenn es ihr zuviel wird.Hilfreich könne es auch sein wenn ihr die Sache nicht zu ernst nehmt - mit ein bisschen Humor seid ihr lockerer und habt keine Angst vor Fehlschlägen - damit bin ich am Anfang ziemlich gut gefahren

Und ja ich sehe Hoffnung das geht schon vorüber Viel Glück

Re
Danke für die Idee.
Es kommt mir bei ihr allerdings vor, dass sie gar kein großes Intresse an Intimität hat. Wenn ich bei ihr dann aber zugange bin, gefällt es ihr auch. Sie meinte auch, dass sie nie der aktive Part sein wird. Nur ich hätte gern, dass sie mir zumindest ETWAS entgegenkommt, aber das passiert nicht.
Ich will das Thema auch nicht dauernd ansprechen, weil sie weiß wie ich fühle und das dann immer zu schlechter Stimmung führt...
Also richtig zusammen war sie glaub ich mit keinem vor mir, nur sie kleines Tächtel-Mächtel :-P Aber kann sie das wirklich dermaßen beeinflussen, dass sie sich mit gegenüber nicht öffnen kann?

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2012 um 11:28

Angst nehmen
Ich denke sie hat eine grosse Hemmschwelle - warum auch immer. Sie geniesst es wenn Du sie befriedigst - also von daher ist das ja schon einmal ein guter Anfang.

Jetzt musst Du ihr nur die Angst nehmen. Du gehst das schon richtig an, so wie ich das herauslesen kann. Sie blockt einfach immer ab. Hmmm, frag sie doch ganz genau, was sie denn so abturnt. Ob sie sich schämt etwas falsch zu machen, ob sie denkt das sei eklig oder ob sie wirklich keine Lust auf Sex und Zärtlichkeit hat. Letzteres glaube ich zwar kaum.
Je nach dem was sie antwortet, musst Du ihr diese Angst nehmen.
Hat sie dich denn schon jemals nackt gesehen? Du erwähnst Boxershorts-Zone.... Wenn nein: duscht doch einmal zusammen und erkundet so eure Körper. Vielleicht merkt sie dann, dass das kein Untier in Deiner Hose ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
31. Januar 2012 um 11:36

Re
Danke, das hört sich gut an Ich werd es mal ansprechen, mal schaun wie sie reagiert.
Bei weiteren Vorschlägen - nur zu damit

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Noch mehr Inspiration?
pinterest