Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie beurteilt ihr diese anziehungskraft-trotz glücklicher beziehungen?

Wie beurteilt ihr diese anziehungskraft-trotz glücklicher beziehungen?

27. September 2009 um 20:51 Letzte Antwort: 29. September 2009 um 21:00

hallo,
ich weiß ehrlich gesagt kaum, wie ich anfangen soll..... ich werde es einfach mal probieren.... also:
es gibt einen mann, der 14 jahre älter ist als ich(17). er ist glücklich verheiratet, hat auch in seiner frau die frau seines lebens gefunden. als ich ihn kennenlernte, hatte ich mich in ihn zunächst verknallt, er sich, wie ich nun weiß, auch in mich. dann hatte es sich so ein wenig verlaufen, als er in seinen flitterwochen war, und ich lernte-dem himmel sei dank-meinen jetzigen freund kennen. und ihr könnt mir glauben, ich liebe ihn abgöttisch; könnte mir es ihne ihn nicht mehr vorstellen. hab auch selber gemerkt, dass ich schon fast klammere, was in meinen andren "beziheungen" überhaupt nicht der fall war. also so gesehen bin ich mir mit meinem liebling wirklich sicher. und mein schatz mit mir ja auch. und der 31jährige X mit seiner frau auch! und diese wiederum auch mit ihm!
so... was is das dann.... X und ich fühlen uns zueinander immer noch sehr hingezogen..... es knister immer zwischen uns, wenn wir uns in die augen schauen.. und wir können über alles reden.. wirklich über alles.... ich versteh das nich... wie kann man sich zu jmd so arg hingezogen fühlen,was aufgegenseitigkeit beruht, und doch einen anderen soooo dolle lieben, dass man sich das leben ohne ihn nicht merh vorstellen könnte..... daher ist mein schatz auch nich ein lückenfüller gewesen!!!!! das könnt ihr nämlich gleihausschließen..
ich weiß nur nich, wie man diese eigenartige anziehung nennen kann..... wisst ihr da näheres drüber? bitte helft mir!!!!! und sagt mir, ob es möglich is, dass man vllt auch 2 menschen lieben kann, wobei es zu X eben weniger wahre liebe ist?!

Mehr lesen

27. September 2009 um 22:46

Alles...
... was verboten ist, ist umso reizvoller. Wenn man es dann einfach so plötzlich haben könnte, würde es an Reiz einbüßen. Und genau das ist auch bei euch am Werk. Er ist gebunden, Du bist vergeben, ihr beide seid euch eurer Partner sicher - was reizt da mehr als etwas, das man NICHT einfach so haben könnte? Er ist - im Vergleich zu Deinem derzeitigen Freund nehme ich an - viel reifer, weil älter, Du bist - vermutlich im Gegensatz zu seiner Frau - so niedlich jung und unschuldig... Die besten Voraussetzungen also für verbotene Anziehung!

Wenn es Dir mit Deinem Freund ernst ist und wenn Du Deinen "Schwarm" nicht in Schwierigkeiten bringen willst, dann schränk den Kontakt ein bzw. brich ihn ab. Denn Liebe ist das nicht, das sagst Du ja selbst, einfach bloß - wie oben schon erwähnt - der Reiz des Verbotenen. Dafür zwei Beziehungen kaputtmachen? Musst Du wissen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. September 2009 um 20:44
In Antwort auf tyche26

Alles...
... was verboten ist, ist umso reizvoller. Wenn man es dann einfach so plötzlich haben könnte, würde es an Reiz einbüßen. Und genau das ist auch bei euch am Werk. Er ist gebunden, Du bist vergeben, ihr beide seid euch eurer Partner sicher - was reizt da mehr als etwas, das man NICHT einfach so haben könnte? Er ist - im Vergleich zu Deinem derzeitigen Freund nehme ich an - viel reifer, weil älter, Du bist - vermutlich im Gegensatz zu seiner Frau - so niedlich jung und unschuldig... Die besten Voraussetzungen also für verbotene Anziehung!

Wenn es Dir mit Deinem Freund ernst ist und wenn Du Deinen "Schwarm" nicht in Schwierigkeiten bringen willst, dann schränk den Kontakt ein bzw. brich ihn ab. Denn Liebe ist das nicht, das sagst Du ja selbst, einfach bloß - wie oben schon erwähnt - der Reiz des Verbotenen. Dafür zwei Beziehungen kaputtmachen? Musst Du wissen...

Mhmh..
es ist allerdings nich der reiz.... wir schränken auch nich den kontakt ein, da wir eben uns auch einfach unterhalten können über ALLES.... udndas findet man eben auch nich grade oft.... und wir fangen ja auch nix miteinander an, haben schon eine methode entwickelt, damit umzugehen... bloß war eben diese anziehung seit dem ersten blick da.....:-?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. September 2009 um 21:00

Alibi....
nein, meine beziehung hält gewiss nicht als alibi her..... das kannst du dir vielleicht nicht vorstellen, aber wären wir nicht glücklich und würden wir uns nich lieben, könnte ich es mir wohl kaum noch ohne ihn vorstellen, da ich ihn wirklich übelst vermisse, wenn er grad nich bei mir sein kann... da hab ich erfahung genug, um beurteilen zu können, dass wir mehr als glücklich sind....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club