Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie bemüht er sich wieder mehr?

Wie bemüht er sich wieder mehr?

26. Februar um 12:01

Hallo zusammen,

ich muss euch einfach mal mein Herz ausschütten und brauche mal eine neutrale Meinung - bitte ohne Beschimpfungen oder Vorwürfe zu machen, das wäre sehr lieb...

Ich bin 23 Jahre alt und mein Freund ist 24, wir haben uns vor knapp 1 Jahr aus Zufall übers Internet kennengelernt, uns getroffen, viel geschrieben und letztendlich verliebt und zusammen gekommen. Unsere Heimat trennt 60 km voneinander.

Seit ein paar Monaten ist die "Verliebtheitsphase" langsam vorbei und wir festigen die Beziehung, leider immer mehr in die falsche Richtung, so hab ich das Gefühl

NOch dazu zu sagen ist, dass wir uns Anfangs wirklich sehr sehr viel getroffen haben und gesehen haben, es aber iwann zu teuer wurde und wir es dann auf 2-3 Mal pro Woche reduziert haben. (auch unter der Woche natürlich)

Wir schaffen es seit ca. 6 Wochen nicht mehr, uns unter der Woche zu treffen.
Am Wochenende dann meist schon, wenn er auch frei hat, weil er Schicht arbeitet und ich ganz normale Bürozeiten habe.

Leider telefonieren wir auch nicht mehr so viel.. er meinte er sei nicht so mit viel telefonieren, dafür schreiben wir viel.

Ich habe es bereits angesprochen, dass es mich stört und traurig macht, auch dass ich das Gefühl habe, dass wir uns so distanzieren. Ich bekomme kaum noch herzen und küsschen geschickt, ein ich liebe dich ist auch immer weniger drin und schatz oder baby auch immer weniger... wie gesagt das mit dem Treffen lässt zu wünschen übrig....

Ich hab auch das Gefühl, dass ich immer diejenige bin, die nach einem Treffen fragt, bevor man wieder "getrennte Wege" geht. Auch er fragt, aber immer weniger weil ich ihm meist zuvor komme.

Ich habe einfach das Gefühl, dass ich manchmal vielleicht auch nur "eine" Freundin für ihn bin. Angesprochen habe ich auch das schon mehrmals. Er hat dies direkt verneint und meinte, er habe momentan viel Zutun, er sei sehr ergeizig, weswegen die Berufsschule manchmal mehr Priorität hat usw. (alles auch verständlich)

Aber leider kann man mit ihm auch sowas nicht gut besprechen, da er sehr schnell genervt ist und patzig wird und es meist in einer riesen Diskussion endet wo er immer sagt er habe Einsicht oder er würde mich nicht verstehen weil für ihn alles gut sei.

Ich gebe mir auch echt immer Mühe seine Sichtweise zu verstehen und ihm auch entgegen zu kommen...

Fazit:
Ich bin einfach sehr traurig darüber, dass wir uns immer weniger sehen und es immer mehr zu einer Wochenendbeziehung wird. Dass das "verliebte" von ihm wie mit einem süßen ich liebe dich oder einfach mal einen Anruf zu bekommen immer weniger drin ist...

Hat jemand von Euch schon mal sowas erlebt? Kann ich irgendwas dagegen unternehmen, dass ich wieder mehr Interessant für ihn werde und er sich wieder mehr um mich und die Beziehung bemüht? Vielleicht auch einfach mal mehr auf Distanz gehen und ihm zeigen, ich bin beschäftigt?

Dazu sagen muss ich, dass wenn wir uns sehen wir auch viel Spaß miteinander haben... aber mittlerweile traue ich mich kaum noch nach einem Treffen zu fragen, aus Angst vor einer Enttäuschung

Vielen Dank für Eure Zeit und Eure Ratschläge!

Mehr lesen

26. Februar um 12:12

Ähm ja... nicht klammern, loslassen, Dein Leben planen und den Jäger und Sammler wecken.
Hab Verständnis dafür, dass er wenig Zeit hat, lass ihm den Freiraum und er wird ziemlich sicher von alleine wieder kommen

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 15:27

Nein, aber er telefoniert einfach nicht gern und wir tauschen uns lieber persönlich bei einem treffen über die geschehnisse aus

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 16:51

Da redet wohl jemand von sich selbst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 16:52

Das stimmt nicht, wir telefonieren auch. Bei Schichtarbeit nur meist schwierig weil immer einer an der Arbeit ist.
Und Spontan hinfahren als Überraschung kann immer zu Komplikationen führen.. der Sprit ist nicht umsonst und die Zeit ebenfalls. Bei 10 Minuten kann man das machen aber nicht bei einer Stunde Fahrzeit sorry!
Seitdenn ich weiß zu 100% dass er auch da ist und Zeit hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 17:37

Nein ist es leider nicht... er arbeitet Schicht und hat nicht jedes WE Zeit, sorry hab ich Scheinangriff unglücklich ausgedrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 17:39

Ja, das glaube ich auch. Deshalb verstehe ich die anderen nicht.. wenn ich spontan hinfahre oder nach einem Treffen frage dann kommt das wieder von mir aus. Ich will aber ja , dass er sich auch wieder bemüht und nicht immer ich den ersten Schritt machen muss. Liebe Grüße 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 17:49

Genau deswegen mache ich das ja jetzt auch nicht mehr, schauen wir mal. Danke für deine Worte

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Februar um 18:11

Das Eingangsvotum von kleines90 überzeugt mich am meisten. Geh Deines Weges, gestalte Dein Leben so, dass Du auch ohne ihn glücklich bist. Das ist das Wichtigste. Mitteilen darfst Du Dein Bedürfnis trotzdem. Und ihn überraschen auch - trotzdem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper