Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie bekomme ich wieder Selbstbewusstsein?

Wie bekomme ich wieder Selbstbewusstsein?

30. Oktober 2006 um 9:58

Ich habe vor ca. 2 Monaten herausgefunden, dass mein Mann mich betrogen hat und zwar über einen längeren Zeitraum und auch schon das zweite Mal. Er hat mir alles haarklein erzählt und wir wollen einen Neuanfang wagen, da wir uns immer noch sehr lieben. Er hat auch gleich Schluss gemacht mit seiner Affäre nach der Entdeckung.
Nun ist sie aber ständig weiterhin präsent - wir wohnen in einer Kleinstadt nicht weit voneinander entfernt, sie ist alleinstehend, hat demzufolge Langeweile und ist immer und überall zugegen. Sie ist sogar so dreist und versucht in meiner Gegenwart ein Gespräch mit meinem Mann anzufangen (oder sie will mich einfach ärgern). Ich habe mittlerweile Horror davor, wegzugehen und möchte mich nur noch zu Hause mit meinem Mann eingraben. Mein Selbstwertgefühl ist gleich Null, ich fühle mich sauschlecht und kann keine Aktivitäten außer Haus mehr ungezwungen genießen. Sobald ist SIE sehe, ist meine Laune dahin und der Tag versaut.
Wie kann ich wieder mehr Selbstbewusstsein aufbauen? Ich bin echt am Ende und weiß nicht mehr weiter.
Es könnte alles so schön sein, aber ein ungezwungener Neuanfang ist für mich fast unmöglich. Ich will aber auch meinen Mann auf keinen Fall verlieren, wir sind schließlich fast 27 Jahre verheiratet und haben drei Kinder.

Mehr lesen

30. Oktober 2006 um 13:56

Das ist ja das Problem,
dass mein Mann sich da windet. Er bringt es nicht fertig ihr zu sagen, dass sie abhauen soll. Er meint dann, ich solle einfach dazwischen gehen, aber er weiß genau, dass ich dass kaum schaffe. Einmal hab ich es schon gemacht und ihr gesagt, sie soll abhauen. Da ist sie zwar gegangen, aber das nächste Mal wars wieder das gleiche Spielchen.
Mein Mann sagt, er liebt mich und sieht da weiter kein Problem, wenn sie mit ihm spricht. Er versteht einfach nicht, dass ich fast platze, wenn ich das mit ansehen muss. Für ihn sind die Fronten geklärt, aber ich finde eben, er müsste es viel deutlicher zeigen, dass er mich liebt, vor allem vor IHR. Ich glaube, das traut er sich nicht und er will oder kann einfach nicht begreifen, dass ich das für meinen Seelenfrieden so dringend brauchen würde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2006 um 14:12
In Antwort auf skylady1

Das ist ja das Problem,
dass mein Mann sich da windet. Er bringt es nicht fertig ihr zu sagen, dass sie abhauen soll. Er meint dann, ich solle einfach dazwischen gehen, aber er weiß genau, dass ich dass kaum schaffe. Einmal hab ich es schon gemacht und ihr gesagt, sie soll abhauen. Da ist sie zwar gegangen, aber das nächste Mal wars wieder das gleiche Spielchen.
Mein Mann sagt, er liebt mich und sieht da weiter kein Problem, wenn sie mit ihm spricht. Er versteht einfach nicht, dass ich fast platze, wenn ich das mit ansehen muss. Für ihn sind die Fronten geklärt, aber ich finde eben, er müsste es viel deutlicher zeigen, dass er mich liebt, vor allem vor IHR. Ich glaube, das traut er sich nicht und er will oder kann einfach nicht begreifen, dass ich das für meinen Seelenfrieden so dringend brauchen würde.

Eigenliebe
die besitzt dein mann in unmengen.

er bezieht keine stellung. er steht sich nach wie vor am nächsten, sieht nur sich und das reicht ihm.

und das soll ein neuanfang sein?

ich empfinde sein verhalten dir gegenüber als respektlos.

sonnt er sich gar in der jetzigen situation?

es ist nicht deine aufgabe seiner exgeliebten etwas zu untersagen (das ist lächerlich). er sollte das ganz klar mit ihr kommunizieren, dass er keinen kontakt zu ihr wünscht.

ich denke, dass du mit deinem mann noch ganz viel zu besprechen und zu klären hast.

lg, sadie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2006 um 14:21

Ich hab ihm auch gesagt,
dass ER das klären muss. Er blockt einfach ab, wenn ich ihn frage, ob er es machen wird. Er sagt, er kann sie nicht vor allen Leuten vor den Kopf stoßen, auch wenn er keine Gefühle mehr für sie hat (er hat sie angeblich nie geliebt, es ging nur um Sex).
Ich solle die Sache nicht überbewerten, was ist schon ein kleines Gespräch. Er liebt mich halt und zeigt es mir auch (wenn wir allein sind). So nach dem Motto, was will ich jetzt noch. Er wird nie wieder mit ihr was anfangen, jetzt wo ich es weiß. Das glaube ich ihm auch, aber diese Situationen sind trotzdem sehr erniedrigend für mich.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2006 um 14:32
In Antwort auf skylady1

Ich hab ihm auch gesagt,
dass ER das klären muss. Er blockt einfach ab, wenn ich ihn frage, ob er es machen wird. Er sagt, er kann sie nicht vor allen Leuten vor den Kopf stoßen, auch wenn er keine Gefühle mehr für sie hat (er hat sie angeblich nie geliebt, es ging nur um Sex).
Ich solle die Sache nicht überbewerten, was ist schon ein kleines Gespräch. Er liebt mich halt und zeigt es mir auch (wenn wir allein sind). So nach dem Motto, was will ich jetzt noch. Er wird nie wieder mit ihr was anfangen, jetzt wo ich es weiß. Das glaube ich ihm auch, aber diese Situationen sind trotzdem sehr erniedrigend für mich.

Dein Selbstbewusstsein
ist auf dem nullpunkt und dein mann nutzt das schamlos aus.

dein mann bräuchte seiner exgeliebten nicht vor den kopf zu stoßen, sondern kann ihr das in aller ruhe sagen, respektvoll und bestimmt.

du solltest deine wünsche durchsetzen und dich nicht anpassen, wenn du es nicht vertreten kannst.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Oktober 2006 um 15:50

Mir fallen
da auch einige ein. mit weichei fangen wir mal an

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen