Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie bekomme ich raus, ob ich in Tunesien noch verheiratet bin

Wie bekomme ich raus, ob ich in Tunesien noch verheiratet bin

9. Oktober um 16:21

Hallo Leute, ich bin seit 2018 in Deutschland geschieden. Jetzt habe ich durch Zufall erfahren, daß mein Ex Mann schon wieder verheiratet ist. Kann mein Ex Mann eine Ehe in Tunesien scheiden ohne meine Unterschrift? Wie bekomme ich raus, ob ich dort geschieden bin und ob mein Ex Mann wirklich schon verheiratet ist. Was passiert, wenn er in der deutschen Ehezeit schon in Tunesien geheiratet hat? Hat das Konsequenzen für die deutsche Staatsbürgerschaft, die ja aktuell noch nicht gegeben wurde.? 

Mehr lesen

9. Oktober um 16:24

Kannst du dich bei der Botschaft der Tunesischen Republik erkundigen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 16:28
In Antwort auf valieee

Kannst du dich bei der Botschaft der Tunesischen Republik erkundigen? 

frag bitte einen antwalt und nicht laien aus einem forum. was wir dir sagen hat nicht hand und fuß.

2 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 16:44
In Antwort auf berlinliebe

Hallo Leute, ich bin seit 2018 in Deutschland geschieden. Jetzt habe ich durch Zufall erfahren, daß mein Ex Mann schon wieder verheiratet ist. Kann mein Ex Mann eine Ehe in Tunesien scheiden ohne meine Unterschrift? Wie bekomme ich raus, ob ich dort geschieden bin und ob mein Ex Mann wirklich schon verheiratet ist. Was passiert, wenn er in der deutschen Ehezeit schon in Tunesien geheiratet hat? Hat das Konsequenzen für die deutsche Staatsbürgerschaft, die ja aktuell noch nicht gegeben wurde.? 

du sagst doch selbst, dass du seit 2018 geschieden bist. In Deutschland, also nehme ich an vor einem deutschen Gericht und mit einem entsprechenden Urteil. Dieses wird beglaubigt übersetzt und in Tunesien oder wo auch immer vorgelegt und gut iss. Glaubst du im Ernst, du müsstest das Scheidungsurteil eines Gerichts noch unterschreiben, damit es gültig ist?

Wärest du irgendwo auf der Welt noch verheiratet, dürftest du nach deutschem Recht nicht geschieden sein. Das ist doch relativ einfach zu verstehen...

Wenn er bisher KEINE deutsche Staatsbürgerschaft hat, verstehe ich nicht, welche Konsequenzen das für seine tunesische? Staatsbürgerschaft haben soll. Und auf eine Staatsbürgerschaft, die bisher noch nicht gegeben wurde, wie du dich ausdrückst, kann nichts einen Einfluss haben, weil es die Staatsbürgerschaft nicht gibt.

Zusammenfassend kann ich dir mitteilen, dass du in Tunesien nicht verheiratet bist. Und in Saudi Arabien auch nicht. Und in Marokko auch nicht. Und nicht zu vergessen, auch nicht in Afghanistan. Und auch nicht in Nord-Korea. Du bist nämlich geschieden, das solltest du seit 2018 mit einem gültigen Scheidungsurteil bestätigt haben.

1 LikesGefällt mir 2 - Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 16:45

Habt ihr in Tunesien oder in Deutschland geheiratet? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 16:49

Du musst in Tunesien eine Anerkennung der Scheidung machen. 

Verheiratet kann dein Ex Mann auch "nur " über dem Islam sein.  Also wie eine kirchliche Trauung. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 16:53
In Antwort auf berlinliebe

Hallo Leute, ich bin seit 2018 in Deutschland geschieden. Jetzt habe ich durch Zufall erfahren, daß mein Ex Mann schon wieder verheiratet ist. Kann mein Ex Mann eine Ehe in Tunesien scheiden ohne meine Unterschrift? Wie bekomme ich raus, ob ich dort geschieden bin und ob mein Ex Mann wirklich schon verheiratet ist. Was passiert, wenn er in der deutschen Ehezeit schon in Tunesien geheiratet hat? Hat das Konsequenzen für die deutsche Staatsbürgerschaft, die ja aktuell noch nicht gegeben wurde.? 

abgesehen davon, dass hier ohnehin niemand eine rechtsberatung geben darf, verstehe ich nur bahnhof.
was hast du überhaupt noch mit deinem exmann am hut? ist er unterhaltspflichtig?

Gefällt mir 1 - Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 17:37

was interessiert dich das?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 18:38
In Antwort auf batweazel

abgesehen davon, dass hier ohnehin niemand eine rechtsberatung geben darf, verstehe ich nur bahnhof.
was hast du überhaupt noch mit deinem exmann am hut? ist er unterhaltspflichtig?

Ich will keine Rechtsberatung. Vielleicht hat jemand schon Erfahrung mit solch einer Situation. Wir haben ein Kind zusammen, da hat man wohl oder übel Kontakt, da das Kind jedes 2 Wochende dort ist. Das basiert jedoch auf meiner Arbeit, da das Kind sehr ungern dort hin geht. Und ja, er ist Unterhaltsverpflichtet, bekomme uhv. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 18:38
In Antwort auf nadu2.0

Habt ihr in Tunesien oder in Deutschland geheiratet? 

In Tunesien

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 18:40
In Antwort auf py158

du sagst doch selbst, dass du seit 2018 geschieden bist. In Deutschland, also nehme ich an vor einem deutschen Gericht und mit einem entsprechenden Urteil. Dieses wird beglaubigt übersetzt und in Tunesien oder wo auch immer vorgelegt und gut iss. Glaubst du im Ernst, du müsstest das Scheidungsurteil eines Gerichts noch unterschreiben, damit es gültig ist?

Wärest du irgendwo auf der Welt noch verheiratet, dürftest du nach deutschem Recht nicht geschieden sein. Das ist doch relativ einfach zu verstehen...

Wenn er bisher KEINE deutsche Staatsbürgerschaft hat, verstehe ich nicht, welche Konsequenzen das für seine tunesische? Staatsbürgerschaft haben soll. Und auf eine Staatsbürgerschaft, die bisher noch nicht gegeben wurde, wie du dich ausdrückst, kann nichts einen Einfluss haben, weil es die Staatsbürgerschaft nicht gibt.

Zusammenfassend kann ich dir mitteilen, dass du in Tunesien nicht verheiratet bist. Und in Saudi Arabien auch nicht. Und in Marokko auch nicht. Und nicht zu vergessen, auch nicht in Afghanistan. Und auch nicht in Nord-Korea. Du bist nämlich geschieden, das solltest du seit 2018 mit einem gültigen Scheidungsurteil bestätigt haben.

Wieso tunesische Staatsbürgerschaft?? Es geht um die Deutsche. Die will er ja haben. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 18:49
In Antwort auf valieee

Kannst du dich bei der Botschaft der Tunesischen Republik erkundigen? 

Saß werde ich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 19:19
In Antwort auf berlinliebe

Wieso tunesische Staatsbürgerschaft?? Es geht um die Deutsche. Die will er ja haben. 

Dafür muss er aber 3 Jahre mit dir verheiratet gewesen sein...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 19:20
In Antwort auf berlinliebe

In Tunesien

Ok aber danach habt ihr zusammen in Deutschland gelebt? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 19:32
In Antwort auf nadu2.0

Dafür muss er aber 3 Jahre mit dir verheiratet gewesen sein...

Wir waren 5 Jahre verheiratet 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Oktober um 20:20
In Antwort auf berlinliebe

Wir waren 5 Jahre verheiratet 

Ok dann hat er recht auf ein deutschen Pass. 

Er muss dafür arbeiten und die Sprachkurse und den Einbürgerungstest machen. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club