Anzeige

Forum / Liebe & Beziehung

Wie bekomme ich meine Freundin wieder

Letzte Nachricht: 9. August 2013 um 15:42
B
buster_12272026
01.08.13 um 13:01


Hallo ihr Lieben,

die Beziehung zwischen mir und meiner Freundin ist anfang Juni zerbrochen. Die Trennung selber erfolgte im Effekt von mir, weil Sie mich an meinem Geburtstag sehr stark emotional verletzt hatte und die Wochen zuvor schon immer wieder mit alten Streitereien den Alltag vermiesten. Einen wirklich heftigen Grund, wie Fremdgehen oder Gewalt gab es nicht. Einige Wochen nach der Trennung haben wir uns ausgesprochen.
Sie verletzte es, dass ich 1. in der Beziehung ihre beste Freundin kritisierte (die selber gerade ihre Beziehung gegen die Wand gefahren hatte und zu mir unter 4 Augen zugegeben hatte dass sie sich in meine Beziehung einmischt),
2. Probleme immer ausdiskutieren wollte, sie es aber einfach nicht konnte bzw. sich vor mir schlecht gemacht fühlte, weil ich iohr ihre Fehler aufzeigte.
3.Sie fühlte sich eingeengt und hatte das Gefühl sich meinetwegen nicht frei entfalten zu können. Sie wollte wieder anfangen zu rauchen, piercings stechen lassen etc. Was ich nicht toll fand, ihr aber auch nie im leben verboten hätte. (finde ihre Piercings eigentlich hübsch)
4. War sie unglücklich mit meiner Wohnsituation. Ich wohne in einer größeren WG, also haben wir immer wenig Privatsphäre gehabt.

Nach dem Gespräch waren wir beide erleichtert und sind noch 3 Stunden durch die Stadt gelaufen, haben zusammen gegessen und weiter gequatscht, uns gesagt, wieviel wir uns trotzdem bedeuten.

Jetzt sind wir 2 Monate getrennt, hatten sporadisch Kontakt, da wir zusammen studieren. Einmal hat sie mir meine Sachen vorbei gebracht. Ich bin ehrlich gesagt in Tränen ausgebrochen, aber sie nam mich in den Arm und sagte, es wird alles gut werden...
Als ich ihr ihre Sachen vorbei gebracht habe, haben wir uns wieder sehr gut verstanden, zusammen gelacht uns eis gegessen.

Ansonsten ist es eben schwierig im Alltag. Ich versuche ihr keinen Druck zu machen, schreibe sie nicht an oder telefoniere ihr hinterher. ich will ihr den Freiraum geben, den sie sich wünscht.
Ich ziehe im Oktober in eine eigene Wohnung. Mich beschäftigt es, was an mir kritisiert wurde und ich tue alles um mich positiv zu entwickeln. Sogar mit ihrer besten Freundin habe ich das Kriegsbeil begraben. Wir verstehen uns ganz gut, lernen sogar zusammen. Mit ihr rede ich auch offen über meine Gefühle gegenüber meiner Exfreundin. Sie bewundert es, wie ich mit der Situation umgehe, meint ich hätte mich enorm weiterentwickelt, aber dass sie nicht glaubt, dass es wieder wird.

Ich weiß nur nicht, was ich machen kann, was ich versuchen soll um das Herz meiner Ex zurück zu bekommen. Die Freundin hat mir erzählt, dass sie die Beziehung immernoch beschäftigt, sie definitiv nicht nach was neuem sucht. Gerade deshalb und aufgrund der Gefühele, die ich nach wie vol intesiv verspühre, hoffe ich, dass ihr mir irgendwie weiterhelfen könnt.

Ich weiß, die wahrscheinlichkeit ist nicht hoch, aber wie glaubt ihr, soll ich demnächst damit umgehen?

Mehr lesen

D
dianne_12374856
01.08.13 um 16:04

... gar nicht
Sie scheint das Ganze für sich abzuschließen..

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
D
dana_12181380
09.08.13 um 15:42

.....wie bei den "van der Vaarts......"
Die Freundin der Ex mischt sich in die Beziehung ein.
Sie selber hat ihre Beziehung grad beendet.
Und möchte, dass ihre Freundin, nämlich die Ex von dem Schreiber hier, ebenfalls ihre Beziehung in die Tonne kloppt.

Warum? Damit sie selber vielleicht zum Zug kommt.
Aber zumindest nicht die Freundin etwas hat, was sie selber NICHT hat.
Nämlich einen Partner!
Also, Kater, ran ans Telefon, Ex anrufen und die "beste Freundin" in die Wüste schicken!!!!!

Gefällt mir

Anzeige