Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie bekomme ich den Ex aus dem Kopf...

Wie bekomme ich den Ex aus dem Kopf...

4. Juli 2015 um 13:05

Hallo ihr lieben,

vor ungefähr sechs Wochen hat mich mein Freund nach 4,5 Jahren Beziehung verlassen. Ich bin 21 und mein Ex ist 24.
Die Trennung ging von ihm aus, er meinte dadurch dass wir eine Fernbeziehung haben hätten wir uns auseinander gelebt und er hat einen neuen Freundeskreis aufgebaut, zu dem ich nicht mehr dazu gehöre und ich hätte keinen Platz mehr in seinem Leben.

Ich liebe ihn immer noch wie am ersten Tag und vermisse ihn so sehr.. ich weiß einfach nicht, wie ich über die Trennung hinweg kommen soll.

Ich denke einfach ständig an ihn, obwohl ich mich wirklich versuche abzulenken und Dinge unternehme, aber ich träume fast jede Nacht von ihm und es hört einfach nicht auf. Und obwohl ich weiß, dass es keinen Sinn macht, hofft ein Teil von mir immer noch, dass wir wieder zusammen kommen.

Ich habe mich seit der Trennung nicht mehr bei ihm gemeldet und vor paar Tagen hat er mir jetzt geschrieben und wollte wissen wie es mir geht, jetzt bin ich wieder total aufgewühlt und male mir alles mögliche aus, dass wir doch noch eine Chance haben, weil ich auch erfahren habe, dass er bei gemeinsamen Freunden von uns wohl immer nachfragt was ich mache und wie es mir geht.

Ich will endlich damit abschließen und darüber hinweg kommen, habt ihr Tipps für mich, wie ich aus diesem Loch wieder heraus komme und endlich den Kopf wieder frei bekomme?

Mehr lesen

6. August 2015 um 12:11

Suche auch noch nach dem Patent-Rezept...
...mein Freund beendete die Beziehung nach fast 7 Jahren. Ich habe einen Tipp gelesen der mir geholfen hat, versuche mit dem KOPF zu verstehen warum es aus ist, und nicht mit dem Herzen. Willst du wirklich einen Mann, der DICH nicht will? Der nicht 100 -prozentig hinter dir steht? Der sich nicht für eure Beziehung einsetzt? Mit Sicherheit nicht!!!

In der Phase der frischen Trennung neigt man dazu, auf einmal nur noch die guten Seiten am EX-Partner zu sehen, obwohl er einen oft genug zur Weißglut gebracht hat, einen genervt hat, sich wie ein Idiot aufgeführt hat, rücksichtslos war ... Halte dir dies immer wieder vor Augen!

Ich würde in die Frage nach dem wie es dir geht nicht zu viel reininterpretieren. Er möchte wahrscheinlich einfach wirklich wissen, wie es dir geht, und hofft, dass es dir gut geht, damit er sich wegen der Trennung nicht mehr so schlecht fühlen muss.

Was außerdem hilft ist Freunde treffen, sich von der Familie verwöhnen lassen, Sport machen, Pläne schmieden, Ziele verfolgen die man eventuell vernachlässigt hat wegen der Beziehung, einen Umgebungswechsel in Betracht ziehen (eine Reise, ein Praktikum, ein neuer Job, Weiterbildung) ...

Und vor allem: ZEIT! Gib dir Zeit, sei gut zu dir, versuche deine Energie von deinem Ex weg und auf dich selbst zu lenken. Dadurch, dass du ihm nicht hinterher rennst, bist du auf einem guten Weg! Das kostet viel Kraft, wird dich aber weiter bringen!

Du bist noch sehr jung, dir stehen alle Möglichkeiten offen!

Ich wünsche Dir alles Gute und dass du bald wieder rundum glücklich bist.

Liebe Grüße von einer Leidensgenossin!

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Von einem Tag auf den anderen Schluss gemacht
Von: cowgirl7921
neu
5. August 2015 um 21:36

Diskussionen dieses Nutzers

Beliebte Diskussionen

Hydro Boost

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen