Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie bekomme ich das Schreien in den Griff?

Wie bekomme ich das Schreien in den Griff?

12. Februar 2010 um 18:18 Letzte Antwort: 15. Februar 2010 um 19:56

Hallo,

ich bin 31 und lebe in einer festen Beziehung in der es auch Streit gibt.

Mein Problem ist, wenn wir uns streiten und ich gegen einer "Mauer" rede oder die ganze Diskussion nur darum geht, wer hat was gesagt oder man sich nur rechtfertigen muss, das dem nicht so ist und dann noch provoziert werde oder beleidigt wird - ich dann schreie. Das ist dann manchmal so laut, dass es gegenüber den Nachbarn richtig peinlich wird.

Ich würde dem ganzen lieber überlegener sein, ruhig und sachlich bleiben, mich nicht mehr provozieren lassen. Aber wie schafft man das? Wenn ich wütend bin fällt es mir extrem schwer mich zu beherschen.

Ich selbst habe die Seite erst in dieser Beziehung an mir festgestellt, oder ist er nicht der Richtige? Ich will mich eigentlich nicht von ihm trennen sondern mich wieder beherschen können, klüger und überlegener sein.

Kann mir jemend einen Rat geben?

Mehr lesen

13. Februar 2010 um 12:18

Ich kenn das auch...
ich hab das gleiche "Problem", wobei man sagen muss dass ich generell auch aus einer etwas lauteren familie komme...
trotzdem ist es mir bis jetzt nie so gegangen dass mich jemand anderes (der nicht zb mein bruder ist ) so auf die palme gebracht hat...
wie gesagt bis jetzt... immer wenn ich mit meinem mittlerweile exfreund über irgendwas "diskutiert" hab, kam irgendwann der punkt wo ich mich nicht mehr beherrschen konnte... er machte mich einfahc rasend was vor allem immer daran lag, dass er immer meinte was ich sag wäre doch blödsinn oder falsch oder das würde ich missverstehen oder so...
es war so schrecklich vor allem weil er nicht ein kleines bisschen versucht hat mich zu verstehen oder auf mich einzugehen... sehr frustierend, so etwas....
ich weiß nicht genau was ich dir raten soll... ich kann dir nur so viel dazu sagen: so reagiere ich auf keinen anderen menschen in meinem umfeld... auch auf keinen meiner exfreunde... und cih glaube das hat definitiv etwas damit zu tun wie sehr man sich ernstgenommen fühlt... für mich war das so nicht gut und ich bin recht froh dass es vorbei ist...
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
15. Februar 2010 um 19:56

Puuuuh
ehrlich gesagt... ich bin auch kein aggressiver mensch und ich hatte das problem auch bei meiner letzten beziehung ... davor nicht, jetzt auch nicht mehr. es lag einfach daran, dass er nichts gesagt hat, oder dass er mich nur beschimpft oder provoziert hat. ich kenn eure beziehung nicht, aber ich glaube, dass es euch wohl so ähnlich sein wird. in einer normalen beziehung streitet man auch mal, aber dann respektvoll und verständnisvoll und klärt die sachen auch... wenn man sich versteht usw. dann sollte es zu so einer eskalation nicht kommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club