Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie angle ich mir diesen Mann?

Wie angle ich mir diesen Mann?

2. Mai um 16:12

Ich fühle mich gerade ein bisschen so wie ein Teenie-Mädchen, dass Ihre ältere Cousinen nach Tipps beim Küssen fragt ... oder wie in der Schule bei der Nachhilfe. Und das mit fast 30 😂

Aber gut, dann erzähl ich euch Mal, was in mir grad vor sich geht und warum ich in einem Forum um Hilfe bitte ~ keine schlimme Sache und kein Drama, so viel mal vorweg.

Ich bin nach einer seeehr langen Zeit wieder Single. Es war keine schlimme Trennung, mein Ex und ich waren ewig zusammen und haben sich unterschiedlich entwickelt und dann noch eine halbe Ewigkeit gebraucht um zu erkennen, dass unsere Lebensziele nicht mehr zusammenpassen. Ich schätze ihn immer noch sehr, so eine lange Zeit verbindet einfach.

Jedenfalls hab ich das letzte Jahr zur Neuorientierung genutzt und wollte keine Dates oder gar eine neue Beziehung. Hab neue Hobbies entdeckt und mir neue Perspektiven erschaffen. 

Die Trennung hat unseren gemeinsamen Freundeskreis auf die Probe gestellt und meine Freundinnen haben meine Entscheidungen auch nicht so recht verstanden. Sie heiraten und basteln an Babys und ich fange mit meinen 29 noch mal bei null an. Ich bin tatsächlich die einzige Singlefrau im Freundeskreis (was zu ungewollten Verkuppelungsversuchen fühte).
=> die Info ist übrigens wichtig! Meine Freundinnen sind mMn keine gute Anlaufstelle für dieses Thema. 

So, jetzt ist es so weit. Ich hab jemanden kennen gelernt, für den ich mich begeistern kann. Er ist ein Arbeitskollege, was nicht optimal ist und noch dazu in einer höheren Position als ich - aber er ist nicht mein Vorgesetzter. 

Er geht mir nicht aus dem Kopf und in meinem Bauch ist auch dieses Kribbeln, das ich noch vage von früher kenne. Ich habe beschlossen, einen Versuch zu wagen. Einen subtilen Versuch, falls er kein Interesse hat (die Blamage und Enttäuschung will ich mir als zart aufblühemdes Singelpflänzchen nicht geben) Wir sind bald auf einer Geburtstagsfeier. Das wäre doch die Gelegenheit. 💁🏼‍♀️

Meine Dating- und Flirterfahrungen liegen jetzt aber schon so lange zurück, dass ich quasi Neuland betrete... Klar, lieb lächeln und Small Talk beherrsche ich und auf einen Flirt einsteigen bekomme ich hin. 

Aber... wie ergreife ich die Initiative? Wie mache ich auf mich Aufmerksam? Wie kann ich ausloten, ob er interesse hat? Oder ob er einfach nur kollegial ist?
Was ziehe ich an? Was gefällt den Männern - womit liegt man als Frau nie falsch?
Worüber sprechen, wenn nicht Small Talk, Arbeit oder das Ende meiner Beziehung? 
Wie viel von mir Preis geben?

Und wie verpacke ich es, ohne mit der Tür ins Haus zu fallen?

Ich freue mich über Ratschläge und Ideen. 

Euer Rhabarberkuchen
 

Mehr lesen

2. Mai um 16:18
In Antwort auf rhabarber

Ich fühle mich gerade ein bisschen so wie ein Teenie-Mädchen, dass Ihre ältere Cousinen nach Tipps beim Küssen fragt ... oder wie in der Schule bei der Nachhilfe. Und das mit fast 30 😂

Aber gut, dann erzähl ich euch Mal, was in mir grad vor sich geht und warum ich in einem Forum um Hilfe bitte ~ keine schlimme Sache und kein Drama, so viel mal vorweg.

Ich bin nach einer seeehr langen Zeit wieder Single. Es war keine schlimme Trennung, mein Ex und ich waren ewig zusammen und haben sich unterschiedlich entwickelt und dann noch eine halbe Ewigkeit gebraucht um zu erkennen, dass unsere Lebensziele nicht mehr zusammenpassen. Ich schätze ihn immer noch sehr, so eine lange Zeit verbindet einfach.

Jedenfalls hab ich das letzte Jahr zur Neuorientierung genutzt und wollte keine Dates oder gar eine neue Beziehung. Hab neue Hobbies entdeckt und mir neue Perspektiven erschaffen. 

Die Trennung hat unseren gemeinsamen Freundeskreis auf die Probe gestellt und meine Freundinnen haben meine Entscheidungen auch nicht so recht verstanden. Sie heiraten und basteln an Babys und ich fange mit meinen 29 noch mal bei null an. Ich bin tatsächlich die einzige Singlefrau im Freundeskreis (was zu ungewollten Verkuppelungsversuchen fühte).
=> die Info ist übrigens wichtig! Meine Freundinnen sind mMn keine gute Anlaufstelle für dieses Thema. 

So, jetzt ist es so weit. Ich hab jemanden kennen gelernt, für den ich mich begeistern kann. Er ist ein Arbeitskollege, was nicht optimal ist und noch dazu in einer höheren Position als ich - aber er ist nicht mein Vorgesetzter. 

Er geht mir nicht aus dem Kopf und in meinem Bauch ist auch dieses Kribbeln, das ich noch vage von früher kenne. Ich habe beschlossen, einen Versuch zu wagen. Einen subtilen Versuch, falls er kein Interesse hat (die Blamage und Enttäuschung will ich mir als zart aufblühemdes Singelpflänzchen nicht geben) Wir sind bald auf einer Geburtstagsfeier. Das wäre doch die Gelegenheit. 💁🏼‍♀️

Meine Dating- und Flirterfahrungen liegen jetzt aber schon so lange zurück, dass ich quasi Neuland betrete... Klar, lieb lächeln und Small Talk beherrsche ich und auf einen Flirt einsteigen bekomme ich hin. 

Aber... wie ergreife ich die Initiative? Wie mache ich auf mich Aufmerksam? Wie kann ich ausloten, ob er interesse hat? Oder ob er einfach nur kollegial ist?
Was ziehe ich an? Was gefällt den Männern - womit liegt man als Frau nie falsch?
Worüber sprechen, wenn nicht Small Talk, Arbeit oder das Ende meiner Beziehung? 
Wie viel von mir Preis geben?

Und wie verpacke ich es, ohne mit der Tür ins Haus zu fallen?

Ich freue mich über Ratschläge und Ideen. 

Euer Rhabarberkuchen
 

warum lässt du nicht die finger von einem vorgesetzen? niemals was im job anfangen. das geht nie gut aus. 

ausserdem braucht man keine "tricks und tipps" wenn der andere das gleiche interesse hat. überredungskünste bringen einen nie weit. 

überlege dir das gut. 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 16:36
In Antwort auf fresh0089

warum lässt du nicht die finger von einem vorgesetzen? niemals was im job anfangen. das geht nie gut aus. 

ausserdem braucht man keine "tricks und tipps" wenn der andere das gleiche interesse hat. überredungskünste bringen einen nie weit. 

überlege dir das gut. 

Er ist ja nicht mein Vorgesetzter und beruflich haben wir auch keine Berührungspunkte. 
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 16:41
In Antwort auf fresh0089

warum lässt du nicht die finger von einem vorgesetzen? niemals was im job anfangen. das geht nie gut aus. 

ausserdem braucht man keine "tricks und tipps" wenn der andere das gleiche interesse hat. überredungskünste bringen einen nie weit. 

überlege dir das gut. 

Woher weiß ich denn, ob er Interesse hat? 💁🏼‍♀️ 

Ich rede ja gar nicht von Tricks und irgendwelche falsche Tatsachen vorpielen! 🤦🏼‍♀️ Sondern wie man ganz unauffällig das Interesse erweckt und auslotet ob das Gegenüber mehr als ein nettes Gespräch möchte, ohne mir gleich unrealistische Hoffnungen zu machen? 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 16:49
In Antwort auf rhabarber

Er ist ja nicht mein Vorgesetzter und beruflich haben wir auch keine Berührungspunkte. 
 

er muss nicht dein vorgesetzter sein. er ist ein vorgesetzter. ihr arbeitet für das gleiche unternehmen. 

das kann ganz schlimm enden. 

nimm den kopf aus den wolken und such dir lieber einen anderen. - meine meinung. habe schon ganz viele köpfe rollen gesehen deswegen. lohnt sich nie. 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 17:03
In Antwort auf fresh0089

er muss nicht dein vorgesetzter sein. er ist ein vorgesetzter. ihr arbeitet für das gleiche unternehmen. 

das kann ganz schlimm enden. 

nimm den kopf aus den wolken und such dir lieber einen anderen. - meine meinung. habe schon ganz viele köpfe rollen gesehen deswegen. lohnt sich nie. 

Danke für deinen Rat. Diese Entscheidung treffe ich trotzdem alleine 🙈

 

3 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 17:47

Das will ich eben herausfinden. Ist er einfach nur nett oder steckt da mehr dahinter. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai um 18:38
In Antwort auf rhabarber

Ich fühle mich gerade ein bisschen so wie ein Teenie-Mädchen, dass Ihre ältere Cousinen nach Tipps beim Küssen fragt ... oder wie in der Schule bei der Nachhilfe. Und das mit fast 30 😂

Aber gut, dann erzähl ich euch Mal, was in mir grad vor sich geht und warum ich in einem Forum um Hilfe bitte ~ keine schlimme Sache und kein Drama, so viel mal vorweg.

Ich bin nach einer seeehr langen Zeit wieder Single. Es war keine schlimme Trennung, mein Ex und ich waren ewig zusammen und haben sich unterschiedlich entwickelt und dann noch eine halbe Ewigkeit gebraucht um zu erkennen, dass unsere Lebensziele nicht mehr zusammenpassen. Ich schätze ihn immer noch sehr, so eine lange Zeit verbindet einfach.

Jedenfalls hab ich das letzte Jahr zur Neuorientierung genutzt und wollte keine Dates oder gar eine neue Beziehung. Hab neue Hobbies entdeckt und mir neue Perspektiven erschaffen. 

Die Trennung hat unseren gemeinsamen Freundeskreis auf die Probe gestellt und meine Freundinnen haben meine Entscheidungen auch nicht so recht verstanden. Sie heiraten und basteln an Babys und ich fange mit meinen 29 noch mal bei null an. Ich bin tatsächlich die einzige Singlefrau im Freundeskreis (was zu ungewollten Verkuppelungsversuchen fühte).
=> die Info ist übrigens wichtig! Meine Freundinnen sind mMn keine gute Anlaufstelle für dieses Thema. 

So, jetzt ist es so weit. Ich hab jemanden kennen gelernt, für den ich mich begeistern kann. Er ist ein Arbeitskollege, was nicht optimal ist und noch dazu in einer höheren Position als ich - aber er ist nicht mein Vorgesetzter. 

Er geht mir nicht aus dem Kopf und in meinem Bauch ist auch dieses Kribbeln, das ich noch vage von früher kenne. Ich habe beschlossen, einen Versuch zu wagen. Einen subtilen Versuch, falls er kein Interesse hat (die Blamage und Enttäuschung will ich mir als zart aufblühemdes Singelpflänzchen nicht geben) Wir sind bald auf einer Geburtstagsfeier. Das wäre doch die Gelegenheit. 💁🏼‍♀️

Meine Dating- und Flirterfahrungen liegen jetzt aber schon so lange zurück, dass ich quasi Neuland betrete... Klar, lieb lächeln und Small Talk beherrsche ich und auf einen Flirt einsteigen bekomme ich hin. 

Aber... wie ergreife ich die Initiative? Wie mache ich auf mich Aufmerksam? Wie kann ich ausloten, ob er interesse hat? Oder ob er einfach nur kollegial ist?
Was ziehe ich an? Was gefällt den Männern - womit liegt man als Frau nie falsch?
Worüber sprechen, wenn nicht Small Talk, Arbeit oder das Ende meiner Beziehung? 
Wie viel von mir Preis geben?

Und wie verpacke ich es, ohne mit der Tür ins Haus zu fallen?

Ich freue mich über Ratschläge und Ideen. 

Euer Rhabarberkuchen
 

Ziehe zur Feier die Kleidung an, in der Du Dich wohl fühlst. Wenn Du gerne sexy Kleidung trägst, ziehe diese an.

Über Smalltalk kommst Du auf das Thema Hobby zu sprechen. Wenn ihr hier Gemeinsamkeiten habt, wird sich schon etwas ergeben! 
Wenn der Abend sympathisch verläuft, macht ein weiteres Date aus!
Sollte der Abend nicht sympathisch verlaufen, dann genieße den Abend und unterhalte Dich mit den anderen Gästen!
Viel Erfolg! 

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 14:26

Soweit auch mein Plan. Nach einer Rauchpause vor der Tür, vorschlagen, dass wir gemeinsam an die Bar gehen. 

Aber wie gehts dann weiter? Ich will mich ja nicht an ihn „ranschmeißen“ und mich so zum deppen machen, wenn er kein Interesse hat.
Nur weil er mir gefällt, bedeutet das ja nicht, dass ich auch ihm gefalle...

bisher haben die männer mich angesprochen und  ich habe die Unterhaltung an einem gewissen Punkt abgeblockt. Die wurden aber zum Teil sehr deutlich. Unmissverständlich. Manchmal unangehem. 
Aber ich glaube männern ist es einfach gleichgültig. 🙄

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai um 14:27
In Antwort auf saskia81007

Ziehe zur Feier die Kleidung an, in der Du Dich wohl fühlst. Wenn Du gerne sexy Kleidung trägst, ziehe diese an.

Über Smalltalk kommst Du auf das Thema Hobby zu sprechen. Wenn ihr hier Gemeinsamkeiten habt, wird sich schon etwas ergeben! 
Wenn der Abend sympathisch verläuft, macht ein weiteres Date aus!
Sollte der Abend nicht sympathisch verlaufen, dann genieße den Abend und unterhalte Dich mit den anderen Gästen!
Viel Erfolg! 

Wir mögen beide Hunde 💁🏼‍♀️😍 das ist doch schon mal was 🤗

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 23:15
In Antwort auf rhabarber

Wir mögen beide Hunde 💁🏼‍♀️😍 das ist doch schon mal was 🤗

Wann ist denn die Geburtstagsparty?

Mögt ihr beide Hunde - und habt ihr auch jeweils einen Hund?

Falls ihr beide einen Hund habt und die Party ist noch lange hin, dann verabredet Euch doch, um gemeinsam mit den Hunden Gassi zu gehen!
Sollten sich die Hunde dann auch noch mögen - steht Deinem Glück ja eigentlich nichts mehr im Wege!

Ich drücke Dir die Daumen!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 23:46
In Antwort auf rhabarber

Ich fühle mich gerade ein bisschen so wie ein Teenie-Mädchen, dass Ihre ältere Cousinen nach Tipps beim Küssen fragt ... oder wie in der Schule bei der Nachhilfe. Und das mit fast 30 😂

Aber gut, dann erzähl ich euch Mal, was in mir grad vor sich geht und warum ich in einem Forum um Hilfe bitte ~ keine schlimme Sache und kein Drama, so viel mal vorweg.

Ich bin nach einer seeehr langen Zeit wieder Single. Es war keine schlimme Trennung, mein Ex und ich waren ewig zusammen und haben sich unterschiedlich entwickelt und dann noch eine halbe Ewigkeit gebraucht um zu erkennen, dass unsere Lebensziele nicht mehr zusammenpassen. Ich schätze ihn immer noch sehr, so eine lange Zeit verbindet einfach.

Jedenfalls hab ich das letzte Jahr zur Neuorientierung genutzt und wollte keine Dates oder gar eine neue Beziehung. Hab neue Hobbies entdeckt und mir neue Perspektiven erschaffen. 

Die Trennung hat unseren gemeinsamen Freundeskreis auf die Probe gestellt und meine Freundinnen haben meine Entscheidungen auch nicht so recht verstanden. Sie heiraten und basteln an Babys und ich fange mit meinen 29 noch mal bei null an. Ich bin tatsächlich die einzige Singlefrau im Freundeskreis (was zu ungewollten Verkuppelungsversuchen fühte).
=> die Info ist übrigens wichtig! Meine Freundinnen sind mMn keine gute Anlaufstelle für dieses Thema. 

So, jetzt ist es so weit. Ich hab jemanden kennen gelernt, für den ich mich begeistern kann. Er ist ein Arbeitskollege, was nicht optimal ist und noch dazu in einer höheren Position als ich - aber er ist nicht mein Vorgesetzter. 

Er geht mir nicht aus dem Kopf und in meinem Bauch ist auch dieses Kribbeln, das ich noch vage von früher kenne. Ich habe beschlossen, einen Versuch zu wagen. Einen subtilen Versuch, falls er kein Interesse hat (die Blamage und Enttäuschung will ich mir als zart aufblühemdes Singelpflänzchen nicht geben) Wir sind bald auf einer Geburtstagsfeier. Das wäre doch die Gelegenheit. 💁🏼‍♀️

Meine Dating- und Flirterfahrungen liegen jetzt aber schon so lange zurück, dass ich quasi Neuland betrete... Klar, lieb lächeln und Small Talk beherrsche ich und auf einen Flirt einsteigen bekomme ich hin. 

Aber... wie ergreife ich die Initiative? Wie mache ich auf mich Aufmerksam? Wie kann ich ausloten, ob er interesse hat? Oder ob er einfach nur kollegial ist?
Was ziehe ich an? Was gefällt den Männern - womit liegt man als Frau nie falsch?
Worüber sprechen, wenn nicht Small Talk, Arbeit oder das Ende meiner Beziehung? 
Wie viel von mir Preis geben?

Und wie verpacke ich es, ohne mit der Tür ins Haus zu fallen?

Ich freue mich über Ratschläge und Ideen. 

Euer Rhabarberkuchen
 

<<Was gefällt den Männern - womit liegt man als Frau nie falsch?

Nackt und mit einer Flasche Bier?

Also...Du hast zu viele Frage, das kriege ich in meinem Kopf nicht zusammen.

Warum kannst Du ihn nicht einfach mal auf einen Kaffee einladen oder so? Und gucken, wie sich das Gespräch entwickelt? Das nenne ich "Initiative ergreifen, auf sich aufmerksam machen und ausloten, ob er Interesse hat". Alles in einem einfachen Satz verpackt.

Nur nicht nackt...noch nicht!

Was hat man da schon zu verlieren?

2 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 23:47
In Antwort auf saskia81007

Wann ist denn die Geburtstagsparty?

Mögt ihr beide Hunde - und habt ihr auch jeweils einen Hund?

Falls ihr beide einen Hund habt und die Party ist noch lange hin, dann verabredet Euch doch, um gemeinsam mit den Hunden Gassi zu gehen!
Sollten sich die Hunde dann auch noch mögen - steht Deinem Glück ja eigentlich nichts mehr im Wege!

Ich drücke Dir die Daumen!

<<Sollten sich die Hunde dann auch noch mögen - steht Deinem Glück ja eigentlich nichts mehr im Wege!

Hm....ist auch eine Möglichkeit. Wenn sich unsere Hunde liebhaben sind wir füreinander bestimmt. Ah....manchmal ist Liebe so einfach.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Mai um 23:49
In Antwort auf rhabarber

Woher weiß ich denn, ob er Interesse hat? 💁🏼‍♀️ 

Ich rede ja gar nicht von Tricks und irgendwelche falsche Tatsachen vorpielen! 🤦🏼‍♀️ Sondern wie man ganz unauffällig das Interesse erweckt und auslotet ob das Gegenüber mehr als ein nettes Gespräch möchte, ohne mir gleich unrealistische Hoffnungen zu machen? 

Aber was bist Du so kompliziert. Den kennst Du doch selbst nicht richtig. Vielleicht hast Du am Ende kein Interesse, weil er nach dem ersten Gespräch so todlangweilig war.
 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 7:03
In Antwort auf alyson_11905641

<<Sollten sich die Hunde dann auch noch mögen - steht Deinem Glück ja eigentlich nichts mehr im Wege!

Hm....ist auch eine Möglichkeit. Wenn sich unsere Hunde liebhaben sind wir füreinander bestimmt. Ah....manchmal ist Liebe so einfach.

Ja!!!
Das Leben und die Liebe kann so einfach und so schön sein!
Frau darf sich nur nicht durch so "komplizierte" Forenbeiträgen runterziehen lassen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 7:13
In Antwort auf rhabarber

Soweit auch mein Plan. Nach einer Rauchpause vor der Tür, vorschlagen, dass wir gemeinsam an die Bar gehen. 

Aber wie gehts dann weiter? Ich will mich ja nicht an ihn „ranschmeißen“ und mich so zum deppen machen, wenn er kein Interesse hat.
Nur weil er mir gefällt, bedeutet das ja nicht, dass ich auch ihm gefalle...

bisher haben die männer mich angesprochen und  ich habe die Unterhaltung an einem gewissen Punkt abgeblockt. Die wurden aber zum Teil sehr deutlich. Unmissverständlich. Manchmal unangehem. 
Aber ich glaube männern ist es einfach gleichgültig. 🙄

Naja du musst schon wissen was du willst. Letztendlich willst du dich ja im besten Falle ranschmeissen aber musst ja nicht gleich mit der Tuer in's Haus fallen bei der ersten gemeinsamen Party. Ich denke das Maenner heutzutage generell froh sind das die Frau einmal die Initiative ergreift und ueberhaupt das Gespraech beginnt, worum es dabei geht ist erstmal zweitrangig. Warum Maenner immer noch erobern muessen ist mir sowieso unklar, wenn er Interesse hat wird er sich freuen wenn du auf ihn zukommst. Das merkt man doch als Frau relativ schnell. Mach dir nicht soviele Gedanken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Mai um 9:22
In Antwort auf rhabarber

Soweit auch mein Plan. Nach einer Rauchpause vor der Tür, vorschlagen, dass wir gemeinsam an die Bar gehen. 

Aber wie gehts dann weiter? Ich will mich ja nicht an ihn „ranschmeißen“ und mich so zum deppen machen, wenn er kein Interesse hat.
Nur weil er mir gefällt, bedeutet das ja nicht, dass ich auch ihm gefalle...

bisher haben die männer mich angesprochen und  ich habe die Unterhaltung an einem gewissen Punkt abgeblockt. Die wurden aber zum Teil sehr deutlich. Unmissverständlich. Manchmal unangehem. 
Aber ich glaube männern ist es einfach gleichgültig. 🙄

wie es weiter geht siehst du dann!

erstmal ansprechen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper