Home / Forum / Liebe & Beziehung / Wie am besten eine kurze, schlechte Beziehung beenden

Wie am besten eine kurze, schlechte Beziehung beenden

4. Juni um 8:00

Jetzt mal angenommen, man hat jemanden kennen gelernt und nach 5-8 Dates und treffen schnell herausgefunden, dass es nicht passt. Altersklasse so 40-55
Wie würdet ihr das beenden?
Mit einem kurzen Gespräch mit ein paar Standartfloskeln ( zb „du es liegt nicht an Dir, sondern an mir, ich möchte doch lieber Single bleiben&ldquo
oder
Mit einem längeren Gespräch, wo ihr erklärt warum es nicht gepasst hat in der Hoffnung der ändert sich diesbezüglich?
Lohnt sich das überhaupt noch? Denn weltbewegend geändert bekommt man doch einen Mann, Mitte Ende 50 sowieso nicht mehr
Oder würdet ihr das gar nicht beenden, sondern einfach Treffen absagen ( Du hab verdammt wenig Zeit im Moment) in der Hoffnung dass er a) entweder von selber wegbleibt oder b) sich überlegt, dass er sich mehr Mühe geben muss.
Es geht hier nicht um eine Liebesbeziehung, die beendet werden soll, sondern um den Anfang nach ein paar Dates.

Mehr lesen

4. Juni um 8:24

Warum nicht den direkten Weg wählen und ihm einfach ganz offen kommunizieren:

"Ich habe die Dates mit dir sehr genossen. Mir ist nach unseren letzten Dates aufgefallen, dass es nicht so ganz passend ist für mich. Versteh es bitte nicht als Ablehnung gegen deine Person. Du bist einfach nicht derjenige, den ich suche. Ich wünsche dir alles Gute."

Du musst ja nicht bis in das kleinste Detail gehen, warum es für dich nicht für ein weiteres Kennenlernen gereicht hat. Das würde ihn sicher nur zusätzlich kränken. Eine Ansprache, unter Angabe allgemeiner Gründe, fände ich schon fair.

5 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 9:38
In Antwort auf fraustressfrei

Jetzt mal angenommen, man hat jemanden kennen gelernt und nach 5-8 Dates und treffen schnell herausgefunden, dass es nicht passt. Altersklasse so 40-55
Wie würdet ihr das beenden?
Mit einem kurzen Gespräch mit ein paar Standartfloskeln ( zb „du es liegt nicht an Dir, sondern an mir, ich möchte doch lieber Single bleiben&ldquo
oder
Mit einem längeren Gespräch, wo ihr erklärt warum es nicht gepasst hat in der Hoffnung der ändert sich diesbezüglich?
Lohnt sich das überhaupt noch? Denn weltbewegend geändert bekommt man doch einen Mann, Mitte Ende 50 sowieso nicht mehr
Oder würdet ihr das gar nicht beenden, sondern einfach Treffen absagen ( Du hab verdammt wenig Zeit im Moment) in der Hoffnung dass er a) entweder von selber wegbleibt oder b) sich überlegt, dass er sich mehr Mühe geben muss.
Es geht hier nicht um eine Liebesbeziehung, die beendet werden soll, sondern um den Anfang nach ein paar Dates.

sag ihm einfach dass du ihn nicht mehr sehen willst.
er will ja sowieso nur s*x

und bitte glaub nicht an so dämliche spielchen...
"sich überlegt, dass er sich mehr Mühe geben muss"
 

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Juni um 10:22

Wenn Du Dich ihm gegenüber nicht klarer positionieren willst wie im anderen Threads angeraten, sag ihm einfach die Wahrheit. Das ist korrekt und ein sauberer Abschluss

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook